+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Fragen zu Rechtschutzversicherungen in Spanien

  1. #1

    58 Jahre alt
    2 Beiträge seit 05/2024

    Fragen zu Rechtschutzversicherungen in Spanien

    Hallo,

    ich muss nach Spanien auswandern, aus beruflichen Gründen. Ich suche aktuell eine Immobilie, diese will ich kaufen. Jedoch kam bei mir die Frage auf, falls es Probleme mit dem Grundbuch geben könnte, die vor der Prüfung nicht ersichtlich waren, dann müsste ich mich innerhalb Spaniens über eine Rechtschutzversicherung vor dem Kauf davor schützen.

    Meine Frage lautet, wie sind eure Erfahrungen und gibt es zuverlässige seriöse Versicherungen die mit einem Immobilienpaket ein entsprechendes Angebot anbieten?

    Vielen lieben Dank

    Britta

  2. Nach oben    #2

    aus Fortuna
    46 Beiträge seit 04/2024
    Rechtsschutzversicherungen sind in Spanien meis in Kfz.-, Hausrats-, Haftplicht- u.ä. eingeschlossen und greifen, wenn gegen den Versicherten irgendwelche Haftungen geltend gemacht werden. Es sollte deshalb sehr genau geprüft werden, welche Risiken abgedeckt werden und welche nicht. Die allg. Vers,-Bedingungen (condiciones generales) sind oft sehr umfangreich. Besser als direkt an die Versicherer ist ein Vers.-Makler (Corredor de seguros) empfehlenswert, der sich genau auf den tatsächlichen Bedarf einstellen un die günstigste und preiswertete Alternative aussuchen kann-

+ Auf Thema antworten

Lesezeichen für Fragen zu Rechtschutzversicherungen in Spanien

Lesezeichen