+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Telefon- und Internet-Anbieter in Spanien

  1. #1

    42 Jahre alt
    aus Gran Canaria
    24 Beiträge seit 01/2020

    Telefon- und Internet-Anbieter in Spanien

    Liebe Community.

    Ich habe schon einen Höllenritt von Yoigo, über Movistar und Vodafone hinter mir. Es hat Monate gedauert bis ich überhaupt einen Anschluss hatte. Dann viele Störungen und schlechter Service. Nun bei Vodafone angekommen schieben sie den schwarzen Peter Movistar zu und speisen mich mit einem 4G-Router ab anstatt das Festnetz in den Griff zu bekommen. Bevor ich das nächste mal ins Klo greife, frage ich euch.
    Welchen Anbieter könnt ihr empfehlen fürs Festnetz, DSL oder Fibra?

    Lieben Dank.

  2. Nach oben    #2

    45 Jahre alt
    11 Beiträge seit 07/2020
    Für alles was mit Festnetz zu tun hat, nimm direkt Movistar! Die betreiben das Netz und können bei Problemen darum besser helfen.

    Wegen corona-bedingter Vertragskündigungen haben sie seit Kurzem ihren Einsteigertarif für Festnetz/Internet von über 61,37 auf 33,60 Euro gesenkt. Damit geht Fibra bis 300 Mbit/s bzw. ADSL bis 20 Mbit/s je nach Verfügbarkeit. Den Tarif gibt es aber nur online oder nachdem man den Vertrag kündigt bei einem Anruf vom Rückgewinnungsteam.

  3. Nach oben    #3

    10 Beiträge seit 10/2020
    Hallo,
    noch eine Frage dazu.
    Die DSL Router sind ja andes als in Deutschland.
    Kann man zb eine Fritzbox als Repeater anbinden an die Spanischen DSL Router?
    Gruss

  4. Nach oben    #4

    57 Jahre alt
    47 Beiträge seit 01/2020
    Wenn sich die Fritzbox als Repeater konfigurieren lässt, kein Problem. Man kann aber auch bei spanischen DSL-Anschlüssen eigene Router verwenden. Allerdings muss der Router annex-A-fähig sein. Die deutschen Fritzbox-Modelle sind meistens Annex-B-Standard. Nur ganz wenige haben eine Auswahlmöglichkeit. Man kann die meisten anderen Fritzboxen aber auch mit einer internationalen Firmware flashen und nach der Inbetriebnahme nun Spanien als Land auswählen.

  5. Nach oben    #5
    Avatar von Rainer
    56 Jahre alt
    aus Kanaren
    53 Beiträge seit 03/2023

    DSL-Kunden aufgepasst!

    Wer zur Zeit von Technikern seines Festnetz-Betreibers kontaktiert wird, sollte nicht sofort ablehnend reagieren. Demnächst werden verbliebene DSL-Kunden von Technikern des Netzbetreibers CNMC (Telefonica) kontaktiert oder besucht werden, um die Zwangsumstellung auf Fiberglas-Technik voranzutreiben.

    https://www.telefonica.com/es/sala-c...su-centenario/

    Da mit der kompletten Abschaltung des alten Leitungsnetzes jede Menge Strom für die zahlreichen Verteiler und Verstärker gespart werden kann, trägt die Glasfaser-Zwangsumstellung indirekt auch zum Klimaschutz bei. Momentan sind spanienweit bereits über 97 % aller Festnetz-Internetanschlüsse über Fiberglas angeschlossen. Die alte Technik über Kupferleitungen wird nach aktueller Planung am 19. April 2024 vollständig abgeklemmt werden. Der Weiterbetrieb für die wenigen verbliebenen Festnetz-DSL-Kunden sei technisch und wirtschaftlich nicht länger zu rechtfertigen. Wer den Technikern die Verlegung der Glasfaser verwehrt, wird nach dem Stichtag 2024 kein Festnetz-Telefon oder DSL-Internet mehr nutzen können.

  6. Nach oben    #6
    Avatar von Rainer
    56 Jahre alt
    aus Kanaren
    53 Beiträge seit 03/2023
    Habe eine SMS bekommen. Ab heute gelten bei Yoigo neue Prepaid-Tarife mit unbegrenzten Gesprächsminuten und verschiedenen Datenvolumen. Als Bestandskunde wird man automatisch umgestellt.

    25 GB: 10 Euro/Monat
    50 GB: 15 Euro/Monat
    100 GB: 20 Euro/Monat

    https://www.yoigo.com/tarifas-tarjeta

  7. Nach oben    #7
    Avatar von Rainer
    56 Jahre alt
    aus Kanaren
    53 Beiträge seit 03/2023

    DSL-Ende

    Zitat Zitat von Rainer Beitrag anzeigen
    Momentan sind spanienweit bereits über 97 % aller Festnetz-Internetanschlüsse über Fiberglas angeschlossen. Die alte Technik über Kupferleitungen wird nach aktueller Planung am 19. April 2024 vollständig abgeklemmt werden.
    Offensichtlich wurde das Ziel ein halbes Jahr vorher erreicht.

    https://x.com/SEtelecoGob/status/1677335148730150919

    100% der Bevölkerung in Spanien haben Zugang zum Hochgeschwindigkeitsinternet.

+ Auf Thema antworten

Lesezeichen für Telefon- und Internet-Anbieter in Spanien

Lesezeichen