+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Arbeitslosenquote in Spanien

  1. #1

    51 Jahre alt
    5 Beiträge seit 08/2021

    Arbeitslosenquote in Spanien

    Gemäß OSZE-Daten ist die Arbeitslosenquote in Spanien mit derzeit 13 % die höchste in Europa. Das Land mit der zweithöchsten Arbeitslosenquote ist Griechenland, mit 10.8 %, gefolgt von Türkei, mit 9.7 %.

    https://www.datawrapper.de/_/JuG2y/
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken arbeitslosenquote-spanien.jpg  

  2. Nach oben    #2

    4 Beiträge seit 10/2021
    Die Ursache für die hohe Arbeitslosigkeit ist wahrscheinlich nicht nur das geringe Stellenangebot sondern die schlechte Ausbildung der Arbeitssuchenden in Spanien.

    PS: Rheinmetall sucht Fachkräfte in Spanien:
    https://www.spanienforum.de/showthre...ht-Mitarbeiter

  3. Nach oben    #3

    3 Beiträge seit 04/2023
    Achtung! Die Arbeitslosenquote von 13 % ist mit Vorsicht zu interpretieren. Hier in Andalusien, wo mein Partner herkommt und wir seit bald 24 Jahren hinreisen, haben alle Arbeit. Jedoch "schwarz" und melden sich zeitgleich arbeitslos.

  4. Nach oben    #4
    Avatar von Rainer
    57 Jahre alt
    aus Kanaren
    68 Beiträge seit 03/2023
    Das stimmt. Auf den Kanaren ist die Arbeitslosenquote extrem hoch und die Schwarzarbeit floriert.

  5. Nach oben    #5

    aus Fortuna
    47 Beiträge seit 04/2024
    Inder Arbeitslosenstatistik werden nur den Arbeitsämtern gemeldeten sowie nicht in Umschulungs- und anderen Förderungsprogrammen Integrierte berücksichtigt. Die Arbeitslosenquote der unter 25-jährigen liegt über dem Doppelten des EU-Durchschnitts.

+ Auf Thema antworten

Lesezeichen für Arbeitslosenquote in Spanien

Lesezeichen