Brauche Hilfe bei Übersetzung

Dieses Thema im Forum "Spanische Sprache" wurde erstellt von Lola83, 10. November 2011.

Schlagworte:
  1. Lola83
    Lola83 New Member
    Registriert seit:
    10. November 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Brauche Hilfe bei Übersetzung
    Hallo ihr lieben, bin ganz neu hier und hab mich in der Hoffnung registriert, das ihr mir helfen könnt. Ich möchte meinen Lieblingsspruch von meiner Hochzeit gern ins Spanische übersetzt haben, aber bei den ubersetzungsprogrammen hab ich so meine Zweifel ob das stimmt.
    Also der spruch wäre.... Die liebe glaubt alles, hofft alles, erträgt alles, die liebe hört niemals auf.
    Und separat... Die liebe hört niemals auf.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen und ich dank schon mal im voraus :o
     
    #1 10. November 2011
  2. Anzeige
     
  3. baufred
    baufred Active Member
    Registriert seit:
    8. Juni 2008
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wolfsburg/ San Fulgencio-Urb.La Marina
    > El amor cree todo, confia en todo, soporta todo, el amor nunca se acaba.
    > El amor nunca se acaba.

    Saludos -- baufred --
     
    #2 10. November 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. November 2011
  4. HCA2
    HCA2 Member
    Registriert seit:
    1. Juni 2011
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    cerca de Valladolid
    Und für bibelfeste Spanier ist auch noch folgende Version akzeptabel:

    El amor todo lo disculpa, todo lo cree, todo lo espera, todo lo soporta.
    El amor no pasará jamás.




    Und weils so schön besinnlich ist, Korinther 1, 13:1 bis 13:13 auf spanisch:

    13:1 Aunque yo hablara todas las lenguas de los hombres y de los ángeles, si no tengo amor, soy como una campana que resuena o un platillo que retiñe.
    13:2 Aunque tuviera el don de la profecía y conociera todos los misterios y toda la ciencia, aunque tuviera toda la fe, una fe capaz de trasladar montañas, si no tengo amor, no soy nada.
    13:3 Aunque repartiera todos mis bienes para alimentar a los pobres y entregara mi cuerpo a las llamas, si no tengo amor, no me sirve para nada.
    13:4 El amor es paciente, es servicial; el amor no es envidioso, no hace alarde, no se envanece,
    13:5 no procede con bajeza, no busca su propio interés, no se irrita, no tienen en cuenta el mal recibido,
    13:6 no se alegra de la injusticia, sino que se regocija con la verdad.
    13:7 El amor todo lo disculpa, todo lo cree, todo lo espera, todo lo soporta.
    13:8 El amor no pasará jamás. Las profecías acabarán, el don de lenguas terminará, la ciencia desaparecerá;
    13:9 porque nuestra ciencia es imperfecta y nuestras profecías, limitadas.
    13:10 Cuando llegue lo que es perfecto, cesará lo que es imperfecto.
    13:11 Mientras yo era niño, hablaba como un niño, sentía como un niño, razonaba como un niño, pero cuando me hice hombre, dejé a un lado las cosas de niño.
    13:12 Ahora vemos como en un espejo, confusamente; después veremos cara a cara. Ahora conozco todo imperfectamente; después conoceré como Dios me conoce a mí.
    13:13 En una palabra, ahora existen tres cosas: la fe, la esperanza y el amor, pero la más grande todas es el amor.


    und auf deutsch:

    13:1 Wenn ich in den Sprachen der Menschen und Engel redete, / hätte aber die Liebe nicht, / wäre ich dröhnendes Erz oder eine lärmende Pauke.
    13:2 Und wenn ich prophetisch reden könnte / und alle Geheimnisse wüsste / und alle Erkenntnis hätte; / wenn ich alle Glaubenskraft besäße / und Berge damit versetzen könnte, / hätte aber die Liebe nicht, / wäre ich nichts.
    13:3 Und wenn ich meine ganze Habe verschenkte / und wenn ich meinen Leib dem Feuer übergäbe, / hätte aber die Liebe nicht, / nützte es mir nichts.
    13:4 Die Liebe ist langmütig, / die Liebe ist gütig. / Sie ereifert sich nicht, / sie prahlt nicht, / sie bläht sich nicht auf.
    13:5 Sie handelt nicht ungehörig, / sucht nicht ihren Vorteil, / lässt sich nicht zum Zorn reizen, / trägt das Böse nicht nach.
    13:6 Sie freut sich nicht über das Unrecht, / sondern freut sich an der Wahrheit.
    13:7 Sie erträgt alles, / glaubt alles, / hofft alles, / hält allem stand.
    13:8 Die Liebe hört niemals auf. / Prophetisches Reden hat ein Ende, / Zungenrede verstummt, / Erkenntnis vergeht.
    13:9 Denn Stückwerk ist unser Erkennen, / Stückwerk unser prophetisches Reden;
    13:10 wenn aber das Vollendete kommt, / vergeht alles Stückwerk.
    13:11 Als ich ein Kind war, / redete ich wie ein Kind, / dachte wie ein Kind / und urteilte wie ein Kind. Als ich ein Mann wurde, / legte ich ab, was Kind an mir war.
    13:12 Jetzt schauen wir in einen Spiegel / und sehen nur rätselhafte Umrisse, / dann aber schauen wir von Angesicht zu Angesicht. Jetzt erkenne ich unvollkommen, / dann aber werde ich durch und durch erkennen, / so wie ich auch durch und durch erkannt worden bin.
    13:13 Für jetzt bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; / doch am größten unter ihnen ist die Liebe.
     
    #3 10. November 2011