Residentenbescheinigung abmelden

Dieses Thema im Forum "Residenten in Spanien" wurde erstellt von Ahnungslos, 8. Juni 2011.

Booking.com
  1. Ahnungslos
    Ahnungslos New Member
    Registriert seit:
    23. Mai 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Residentenbescheinigung abmelden
    Hola,
    meine Bekannte hat ein Problem und möchte ihr gerne helfen. Zu ihr sie ist deutsche mit einem Marokkaner verheiratet, hat sich in Spanien angemeldet als 2.Wohnsitz, weil sie dort ihre Zukunft aufbauen wollten, so weit ich weiß, hat sie einen Aufenthaltstitel erhalten Cerficado de Registro de Ciudadano de la Union und er Regimen comunitario. Aber in Spanien lief es leider nicht so gut, Arbeit & Sprache haben dort auch nicht wirklich gelebt. Kamen nach Deutschland zurück.
    Nun möchte sie sich aus Spanien komplett abmelden und das ihre Daten aus dem Ausländerregister gelöscht werden. Sie hat die Ausländerbehörde in Spanien angeschrieben, leider ohne Erfolg, die schreiben nicht zurück! Nun
    war sie persönlich da und hat ihren Wohnsitz abgemeldet, reicht das aus um die Daten zu löschen, was passiert mit seinem comunitario wird das auch mit gelöscht, weil sie die residente ist? An wem soll sie noch schreiben. damit das zu Kenntnisse genommen wird? Auf eine Antwort würde ich mich sehr freuen um ihr helfen zu können,

    Gruß
     
    #1 8. Juni 2011
  2. Lilac
    Lilac Gesperrt
    Registriert seit:
    27. Februar 2009
    Beiträge:
    5.520
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Herzlich Willkommen im Spanienforum

    Hallo Ahnungslos und Willkommen im Spanienforum.
    Eine Rückgabe der Residencia oder Löschung aus dem Registro wird wohl nicht so einfach möglich sein. Aber wen kümmert es? Wenn Deine Bekannte sich im Rathaus abgemeldet hat, so hat sie schon mehr getan, als die meisten anderen Ausländer.
    Warum ist ihr die Löschung der Daten so wichtig? Entschuldigung, ich möchte nicht indiskret sein, doch genau diese Frage werden sich die spanischen Behörden wohl stellen, wenn Deine Bekannte so großen Wert auf Löschung legt.
    Also: gar nicht darum kümmern und sich in der neuen Heimat einfach neu anmelden.:D
     
    #2 8. Juni 2011
  3. Ahnungslos
    Ahnungslos New Member
    Registriert seit:
    23. Mai 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke Lilac für die schnelle Antwort.
    Ihr ist es wichtig, weil sie sich im Scheidung befindet aus der BDR wurde er schon ausgewiesen und in Spanien möchte sie, dass sein Aufenthaltserlaubnis gelöscht wird. Er hat sie auch geschlagen, sie glaubt, dass er nur sein Aufenthaltserlaubnis wollte und sich bei ihr angeschlichen. Es muß doch eine Lösung geben, oder?
     
    #3 8. Juni 2011
  4. Lucky2020
    Lucky2020 Gesperrt
    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    halt ich in dem fall für aussichtslos.


    :confused:
     
    #4 8. Juni 2011
  5. Lilac
    Lilac Gesperrt
    Registriert seit:
    27. Februar 2009
    Beiträge:
    5.520
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich auch. Um aus Spanien ebenfalls ausgewiesen zu werden, muss der Mann schon eine Straftat begehen. Momentan gibt es doch für die spanischen Behörden keinerlei Handhabe, oder?
     
    #5 8. Juni 2011
  6. finorico
    finorico Active Member
    Registriert seit:
    2. November 2010
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    28
    Leider keine, wie geschrieben erst nach Straftat. LG Fino
     
    #6 8. Juni 2011
  7. Gata
    Gata Well-Known Member
    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    5.718
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    63
    Scheinehe ist schon strafbar, aber ich weiss nicht, wie man das juristisch hinbekommt. ( Beweise, etc.)
    "Die Bekannte" meint ja wohl, dass er sich auf diese Weise sein Aufenthaltsrecht erschlichen hat.
     
    #7 10. Juni 2011
  8. Lilac
    Lilac Gesperrt
    Registriert seit:
    27. Februar 2009
    Beiträge:
    5.520
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ahnungslos, vielleicht noch eines in diesem Zusammenhang zu Deiner Information:
    Wenn Deine Bekannte in Spanien resident war/ist und ihr Mann nur aufgrund der Ehe ebenfalls eine Residencia erhalten hat, dann verfällt diese, sobald der Mann sich mehr als ein halbes Jahr nicht in Spanien aufhält.
    Wenn Deine Bekannte sich abgemeldet hat, handelte sie richtig, da man als Residenter jede Veränderung angeben muss. Es ist allerdings zu bezweifeln, dass ihre Daten total gelöscht wurden.
    Hoffentlich war das ein wenig hilfreich.
     
    #8 10. Juni 2011
  9. Nicki
    Nicki Member
    Registriert seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Costa Azahar
    Hallo Ahnungslos und Herzlich Willkommen im Spanienforum.
    Vielleicht hilft es ja wenn sie sich an die spanische Botschaft in Deutschland wendet und denen Ihr Problem erklärt.
     
    #9 10. Juni 2011
  10. bernd125
    bernd125 New Member
    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    San Miguel del Salinas
    Na eine Residencia in Spanien hat doch jeder Europäer hier in Spanien automatisch ,er muss sich nur bei der Gemeinde anmelden und sich mit der Anmeldung bei der Nationalpolizei eintragen lassen, das erlöscht dann auch automatisch wenn man sich bei der Gemeinde abmeldet, mehr muss sie nicht machen, die zugewiesende Nie Nummer und die SIP-Karte bleibt trotzdem ein Leben lang gültig.
    SIP-Karte = Krankenversicherungskarte

    Hat doch auch ein Vorteil in Spanien mal gemeldet zu sein und Versicherungspflichtig gearbeitet zu haben, man ist automatisch ein Leben lang umsonst Krankenversichert.
     
    #10 14. Juni 2011
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Führerschein

    Führerschein: Guten Abend allerseits, ich hätte eine Frage bezüglich der Gültigkeit der deutschen Fahrerlaubnis in Spanien für Residenten. Man liest da ja immer ganz widersprüchliche Dinge. So viel ich weiß, muß der Führerschein seit 2004 nicht mehr...
  2. Die Kaufentscheidung

    Die Kaufentscheidung: Einig sind wir uns über eines: in dieser Gegend wollen wir uns niederlassen. So beginnen wir mit der Suche nach einem Häuschen. Es soll so sein wie das, in dem wie jetzt zur Miete wohnen, aber nicht so hügelig. Ebenerdig gebaut (man muss ja auch...
  3. Einzug ins eigene Haus und Kaufnebenkosten

    Einzug ins eigene Haus und Kaufnebenkosten: [B]Der Einzug[/B] Nach dem Notartermin fahren wir sofort noch einmal zu „unserem“ Heim, um es endlich ganz in Besitz zu nehmen. Wir schlendern durch die Räume und planen grob, welche Möbel bleiben und welche ersetzt werden sollten. Es muss...
  4. Was verbindet dich mit diesem Forum?

    Was verbindet dich mit diesem Forum?: Mich interessierts einfach mal, und ich könnte mir vorstellen, andere auch.
  5. Auto anmelden ? Ummelden ?

    Auto anmelden ? Ummelden ?: Hallo also dann nehmen wir mal an ich würde morgen nach Spanien fahren mit meinem Auto. Das Auto ist 10 Jahre alt . Was muss ich tun um das anmelden zu können ? was kostet das ? und wie lange habe ich zum anmelden in Spanien Zeit ? LG alexa
  6. Auto abmelden von ES aus

    Auto abmelden von ES aus: )Hi, kann mir jemand einen Tip geben, wie ich relativ sicher ein deutsches Auto von Spanien aus abmelden kann? Nach meinen bisherigen Erfahrungen mit der spanischen Post habe ich gar kein großes Interesse daran, die Papiere und Nummernschilder...