Krankenversicherung: mit Familie nach Spanien

Dieses Thema im Forum "Residenten in Spanien" wurde erstellt von TomFR, 20. März 2017.

Booking.com
  1. TomFR
    TomFR New Member
    Registriert seit:
    20. März 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Krankenversicherung: mit Familie nach Spanien
    Hallo, habe eine kurze Frage:
    ich bin mit einer Spanierin verheiratet, wir haben ein gemeinsames Kind und leben in Deutschland. Wie würde es sich mit der Krankenversicherung verhalten, wenn wir aus Deutschland nach Spanien ziehen, ohne dort vorher eine Arbeit gefunden zu haben? Haben wir dann Anspruch auf eine Familienversicherung? Wer hat hierfür Tipps.

    Vielen Dank
    Tom
     
    #1 20. März 2017
  2. Gast14873
    Gast14873 Guest
    Registriert seit:
    1. Januar 1970
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich fände es schade wenn du mit Familie in ein anderes Land ziehen würdest, ohne eine Arbeitsstelle zu haben.
    Ich nehme an, dass du in Deutschland arbeitest und Frau und Kind versorgt sind. Warum in eine ungewisse Zukunft aufbrechen?, nur der Sonne wegen? Macht für mich wenig Sinn.
    Bruny
     
    #2 20. März 2017
  3. Meckerer
    Meckerer Well-Known Member
    Registriert seit:
    15. Februar 2014
    Beiträge:
    1.449
    Zustimmungen:
    130
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Südost-Spanien
    Was verstehst Du unter "Anspruch"? Hier steht es jedem frei, sich gegen Krankheit oder sonstwas entsprechend zu versichern. In die staatl. Sozialvers. kommt man nur mit Einkünften aus selbtständiger oder unselbstständiger ARBEIT.
     
    #3 21. März 2017
  4. Roi
    Roi New Member
    Registriert seit:
    24. Februar 2017
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    viel info über die Sanidad Española

    https://www.ocu.org/salud/derechos-paciente/informe/derecho-a-sanidad-publica


    Como ciudadano de un país de la Unión Europea, del Espacio Económico Europeo o Suiza residente en España, siempre que se tengan ingresos inferiores a 100.000 euros, se tendrá derecho a asistencia sanitaria pública.


    hier wird die Rechnung der Spanischen Sanidad der Deutschen krankenkasse übergeben
     
    #4 21. März 2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. März 2017
  5. MicaG
    MicaG New Member
    Registriert seit:
    18. Januar 2017
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Ciudad Condal
    Wenn die ganze Familie nach Spanien zieht, rechnet die spanische Krankenkasse garnichts an die Deutsche ab und ohne vorher eingezahlt zu haben hat man auch nicht automatisch Anrecht auf den Service, sondern muss privat versichert sein. Das einzige Anrecht, was JEDER hat, ist der Service der Notaufnahme in den Krankenhaeusern.
     
    #5 18. Mai 2017
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Deutsche Rente jetzt beschränkt steuerpflichtig

    Deutsche Rente jetzt beschränkt steuerpflichtig: Nachdem deutsche Rentner mit ausschließlichem Wohnsitz in Spanien seit Novellierung des Doppelbesteuerungsabkommens DE-ES im Februar 2011 mit einem jährlich steigenden Prozentsatz ihrer Rente in D beschränkt steuerpflichtig sind, kann es für...
  2. Deutsches Bankkonto trotz Wohnsitz in Spanien

    Deutsches Bankkonto trotz Wohnsitz in Spanien: Manche deutsche Direktbanken (so die DKB) bieten auch Kunden ohne deutschen Wohnsitz ein deutsches Online-Bankkonto an. Eine Feststellung der Person durch die Legitimationsprüfung ist jedoch nicht mehr über die deutsche Botschaft bzw. das...
  3. Was für eine Versicherung braucht man für eine Residenz?

    Was für eine Versicherung braucht man für eine Residenz?: Hallo. Meine Eltern wollten sich für den Ruhestand eine Wohnung in Barcelona kaufen. Sie haben gehört, dass wenn einer der Miteigentümer unter 30Jahre alt und Resident Spaniens ist, man dabei viel weniger Steuern an den Staat beim Kauf abgibt....
  4. Resident oder Nicht-Resident ????

    Resident oder Nicht-Resident ????: das ist für uns im Moment die Frage. Hola an alle die hier mitlesen und uns vielleicht einige gute Ratschläge geben können. Kurz zur Lage :: Seit fast 20 Jahren besitzen wir in Südspanien ein Ferienhaus. Hauptwohnsitz DE und mehrmals im...
  5. Was kann man von der Steuer absetzen?

    Was kann man von der Steuer absetzen?: Hallo zusammen, ich arbeite als Festangestellte in Spanien und zahle dementsprechend Einkommenssteuer. Nun arbeite ich aber von zu Hause aus und frage mich, ob ich einen Teil der Miete und des Internetanschlusses von der Steuer absetzen kann,...
  6. Für 10 Tage mit der Familie im Auto nach Almeria Spanien !??

    Für 10 Tage mit der Familie im Auto nach Almeria Spanien !??: Hallo, bin neu hier im Spnaien-Forum, nun meine erste Frage :-) Da mein Vater in Spanien (bei Almeria) lebt, und wir dort sehr günstig wohnen können, bin ich am überlegen jetzt in den Osterferien mit dem Auto die Strecke in Angriff zu nehmen...