Besteuerung von BfA Renten in Deutschland bei Residenten

Dieses Thema im Forum "Residenten in Spanien" wurde erstellt von Antje, 7. Oktober 2017.

Booking.com
Schlagworte:
  1. Antje
    Antje New Member
    Registriert seit:
    7. Oktober 2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Andalusien
    @Hans.Schubert
    Vielen Dank für die Informationen!

    Ich hatte zwischenzeitlich auch Kontakt zu einem Steuerberater und es wäre schön, wenn wir unsere Infos austauschen könnten. Ich melde mich per PN bei Dir.

    Viele Grüße
    Antje
     
    #11 14. Oktober 2017
  2. Hans.Schubert
    Hans.Schubert New Member
    Registriert seit:
    16. Oktober 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Guten Morgen Antje,

    alles klar und mal sehen, wie wir uns dann gegenseitig ergänzen :-)
     
    #12 14. Oktober 2017
  3. Baldo44
    Baldo44 Active Member
    Registriert seit:
    27. Juli 2017
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    77
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    Ich hatte ja in meiner ersten Antwort geschrieben: "Nur ein wirklich versierter Steuerberater mit absolut aktuellem Wissensstand kann doch euer Problem verstehen und bewerten."

    Antje, wenn du stattdessen offenbar zum Erstbesten gelaufen bist und nun das Gefuehl hast, dass Nicht-Fachleute wie Hans Schubert mehr wissen als der von dir kontaktierte Steuerberater - dann hast du natuerlich alles falsch gemacht: Geld fuer einen Steuerberater ausgegeben, ohne vorher zu klaeren, was ueberhaupt Gegenstand der Beratung sein soll.

    Obwohl: die Formulierung "Ich hatte..Kontakt zu einem Steuerberater" koennte natuerlich auch vermuten lassen, dass du ihn kostenlos aushorchen wolltest (und dass das natuerlich nicht geklappt hat). Denn sonst haettest du ja sagen koennen, das du einen Beratungs-Termin hattet (und nicht nur einen "Kontakt").

    Also waeren wir wieder bei dem elenden Geiz, von dem ich sprach. Na, mach halt so weiter. Irgendwas bleibt ja vielleicht auch "kostenlos" haengen.
     
    #13 14. Oktober 2017
  4. Antje
    Antje New Member
    Registriert seit:
    7. Oktober 2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Andalusien
    @Baldo44
    Lieber Baldo,

    was Du so alles in meinen Text interpretierst... beneidenswert!
    Aber es war ganz anders: Ich hatte Kontakt mit einem Steuerberater, weil ich Sex mit ihm hatte und ihn dabei und danach ausgehorcht habe. Darum auch der fehlende Hinweis 'Beratungstermin'... war es ja nicht :P.

    Lass es Dir gut gehen und bleib so wie Du bist.
     
    #14 15. Oktober 2017
    Zuletzt bearbeitet: 15. Oktober 2017
    Leponto und Rolf2 gefällt das.
  5. Hans.Schubert
    Hans.Schubert New Member
    Registriert seit:
    16. Oktober 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    @Baldo44 : Also ich hatte ja auch Kontakt zu einem Steuerberater, allerdings auf rein fachlicher Ebene, also kein Vergnügen. Ich habe Antje lediglich das wiedergegeben, was er mir "erzählt" hat. Ich glaube, dass keiner der Nutzer hier im Forum so dumm oder blöd ist und sich einfach auf die Äußerungen von irgendwelchen unbekannten Nutzern seine Zukunft in Spanien aufbaut. Ich weiß aus eigener Erfahrung vor etlichen Jahren, dass auch z. B. Steuerberater, trotz Gesetzesvorgaben, zu unterschiedlichen Meinungen kommen. Diese Erfahrung hat mich im Jahr 2005 ca. 3000,-- € gekostet, weil ich mich auf einen solchen "Fachmann" verlassen hatte.
    Also nochmal: Ich habe nur das mitgeteilt, was ich "so" erfahren habe und ich gebe hier keine Ratschläge etc. Es ist doch interessant zu erfahren, welche unterschiedlichen Meinungen die Nutzer hier preisgeben. Andrerseits wäre es natürlich auch gut, wenn man sich nicht auf Allgemeinplätzen ausruht, das Ganze von oben mit einer gewissen Arroganz beobachtet und kommentiert und irgendwie gar keine(n) Meinung, Ratschlag oder Erfahrung im Schutze der Online-Anonymität weitergibt. Einfach Nutzer mit irgendwelchen dämlichen Äußerungen belegen (Sex mit wem auch immer) ist nicht die feine und auch nicht die gewünschte oder erhoffte Form von Informationseinholung und ein Forum dient, jedenfalls aus meiner Sicht, zur Vorabinformation. Ein Forum sollte ein Forum sein und sich NICHT auf das klägliche Niveau eines Chatportals begeben, wo Beleidigungen, Obszönitäten usw. gang und gäbe sind. Wir wollen uns doch hier nicht auf die Facebook-Ebene begeben.....
     
    #15 15. Oktober 2017
    Zuletzt bearbeitet: 15. Oktober 2017
    Rolf2 gefällt das.
  6. Baldo44
    Baldo44 Active Member
    Registriert seit:
    27. Juli 2017
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    77
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    Na, dann lies doch nur mal den allerersten Beitrag hier im Faden (Zitat: "Ich hoffe nun auf ein/zwei/… nette Mitglieder die mir helfen können 'Licht in das Dunkel' zu bringen") :ftitanic:
     
    #16 15. Oktober 2017
  7. Rolf2
    Rolf2 Nada
    Registriert seit:
    29. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.391
    Zustimmungen:
    91
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Das würde aber so einiges erklären ;)
     
    #17 15. Oktober 2017
    Antje gefällt das.