schon wieder - ein Kochbuch, aber ein besonderes !

Dieses Thema im Forum "Spanische Küche & Restaurants" wurde erstellt von Uli, 17. Juli 2002.

Booking.com
  1. Uli
    Uli New Member
    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Rhein / Main Hessen
    schon wieder - ein Kochbuch, aber ein besonderes !
    Zuerst einmal: das ist kein Buch welches man im Bett lesen kann - es wiegt nämlich etwas über 3,5 kg und wurde im DIN A 2 Format hergestellt.
    Rezepte der Spezialitäten aus allen Provinzen Spaniens, die einzeln behandelt werden, sind genauso aufgeführt wie sehr ausführliche Beschreibungen über die Produkte für die einzelnen Gerichte. Da werden über 18 Seiten die Spitzenweine Riojas behandelt, oder auf acht Seiten Sherry und Brandy. Wie man mit Olivenoel, Schinken, Käse, Fisch und Meeresfrüchte umgehen soll, wird genauso beschrieben wie der Anbau und die Verwendung von Safran. Es gibt eine Vielzahl von ausführlichen und interessanten Beschreibungen aus den einzelnen Provinzen, dass ich gar nicht wüsste wo ich anfangen und enden sollte.
    Eigentlich halte ich nicht viel von Kochbüchern, aber dieses kann man sogar lesen wenn man "bis oben hin satt" ist. Ich betrachte es mehr als ein sehr umfangreiches Nachschlagewerk, oder fast schon ein Lexikon über die spanischen Küche, aus welchem man auch sehr interessante Dinge für die deutsche Küche übernehmen kann.
    Mein Fazit: SEHR EMPFEHLENSWERT !!!
    Titel: CULINARIA ESPAÑA (spanische Spezialitäten)
    Verlag: Könemann Verlagsgesellschaft mbH
    ISBN: 3 - 8290 - 1442 - 2
    Preis: ca. 25 Euro

    Uli
     
    #1 17. Juli 2002
  2. Gast2365
    Gast2365 Guest
    Spanien ist nicht gleich Spanien. Daher muss ein gutes Kochbuch auch die regionalen Besonderheiten beachten. Ich habe ein Kochbuch, das gleich mit Andalusien beginnt und bei den Balearen aufhört.

    Der Vorteil des Buches: es ist ein deutsches Kochbuch, man kann also alles lesen und die Fotos machen richtig Hunger auf alles Spanische.

    Titel: Spanische Küche

    Untertitel: Über 100 traditionelle Rezepte aus den spanischen Regionen

    Verlag: Könemann Verlagsgesellschaft mbH, Köln

    Autor: Pepita Aris

    ISBN 3-89508-183-3

    Den Preis weiß ich nicht mehr, aber es waren höchstens 5 Euro, weil es ein Sonderangebot war. :lol:
     
    #2 27. September 2002
  3. Gast2365
    Gast2365 Guest
    Lieber Uli, ich kann mir Deiner Meinung nur anschließen. Das Problem scheint allerdings zu sein, dass es keine oder kaum Neuauflagen mehr gibt. Sagt zumindest ein Freund von mir (ganz zufällig Koch, der mir das Buch geschenkt hat und darauf schwört).
    Eine Anmerkung noch, um eventuelle Zweifler zu überzeugen: Das Buch ist nach Regionen von Norden nach Süden aufgeteilt, und in jedem Kapitel werden die Besonderheiten der regionalen Küche, der Kultur und manchmal des Menschenschlags geschildert. Namen von Speisen, Zutaten, Gewürzen, Fischsorten etc. werden - und das ist das Geniale - auf Deutsch und auf Spanisch (kursiv) genannt, das heißt, man muss sich nie wieder über falsche oder zu generische Übersetzungen ärgern oder sich die Beine auf Dackellänge kurzlaufen. Außerdem gibt es Aufklärung über Essentials wie die verschiedenen Ölsorten, Weinanbaugebiete und Rebsorten etc.

    Viel Spaß beim Kochen und noch mehr beim Essen! :lol: Irene
     
    #3 7. August 2003
  4. Ursula
    Ursula New Member
    Registriert seit:
    19. Juni 2003
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Ich hab das Buch auch, bin auch begeistert - aber bei mir sind nur die
    Rezeptnamen auf Spanisch- Deutsch und nicht die Zutaten.

    Ursula
     
    #4 7. August 2003
  5. Uli
    Uli New Member
    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Rhein / Main Hessen
    Ja, und so ist es auch richtig. Ich denke Irene hat da etwas zuviel des Guten beschrieben.

    Gruss
    Uli
     
    #5 7. August 2003
  6. Gast2365
    Gast2365 Guest
    Culinaria

    Culinaria. Espana. Spanische Spezialitäten.
    von Marion Trutter (Editor), Günter Beer (Illustrator)
    :twisted:
    Neu ab EUR 43,00
    :evil:
    Hardcover - 488 Seiten - Könemann
    Erscheinungsdatum: Januar 2000
    ISBN: 3829014422
    Amazon.de-Verkaufsrang 7.020
     
    #6 21. August 2003
  7. lagrima
    lagrima New Member
    Registriert seit:
    19. Januar 2004
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern
    die bücher, gibts übrigens von allen größeren ländern, gibts leider wirklich nicht mehr von könemann, nur noch über ebay und da haben sie nen irren preis, war aber erst vor kurzem im buchhandel und die sagten, daß der verlag, der könemann aufgekauft hat das buch wieder rausbringt, allerdings teurer und nicht mehr mit gar so vielen rezepten. sieht von aussen auch anders aus. also vorsicht, nicht daß ihrs doppelt habt.

    aber das original ist einsame spitze, bis auf frankreich hab ich alle und auch schon seeeeeeeeehr oft benützt 8)

    lg lagri
     
    #7 10. März 2004
  8. Uli
    Uli New Member
    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Rhein / Main Hessen
    Re: Culinaria

    das "Neue" muss ja nicht sein. Zum Beispiel werden im Moment bei eBay fünf Exemplare angeboten. Oder man kann unter http://www.zvab.com (Zentrales Verzeichnis antiquarischer Bücher) nachsuchen lassen (bei "suchen" nur culinaria eingeben und dann selbst das "spanische" raussuchen).
    Das "Alte" Culinaria España kostete nämlich nur 49 DeMark
    Hin und wieder findet man das "Alte" auch noch auf den "Ramschtischen" bei den Hugendubels und Co und da kostet es 25 €uro.
    Das "Neue" kann nie so gut sein, wie das 1998 aufgelegte. Schon ma wegen dem Preis nich :lol:
    Gruss
    Uli
     
    #8 11. März 2004
  9. marmota
    marmota New Member
    Registriert seit:
    29. März 2004
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    München
    Also das Culinaria España kann ich auch nur empfeheln. Im Übrigen nehme ich es nicht nur zum kochen, sondern auch immer mal wieder als Nachschlagewerk für die verschiedenen Regionen.

    Nur als zusätzlicher Reiseführer ist das Teil dann doch etwas unhandlich!

    :lol:
     
    #9 31. März 2004
  10. Alexander Bösl
    Alexander Bösl New Member
    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Stuttgart/El Puerto de Santa Maria
    Dieses Buch war aufgrund des Konkurses des Verlegers nicht mehr lieferbar. Jetzt, Anfang Nov, 2004, ist eine Neuauflage erschienen und in einigen Buchhandlungen wieder für Euro 25 zu erhalten. Wer Interesse hat, sollte sich beeilen, denn es geht offensichtlich zügig weg.

     
    #10 19. November 2004
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. José María Aznar und die Hochzeit seiner Tochter

    José María Aznar und die Hochzeit seiner Tochter: irgendwann fangen sie alle mal an zu spinnen - die Regierungschefs. Der eine früher der andere später. Beim spanischen Ministerpräsidenten fängt's spät, aber dafür um so heftiger an. Doch bevor ich dazu etwas sage, zitiere ich die spanische...
  2. Ein Brief aus Madrid

    Ein Brief aus Madrid: von Axel Veiel ([b]Frankfurter Rundschau[/b] Korrespondent in Madrid) [b]Das Leben als Traum eines Autors [/b] Und dann passiert es wieder. Nicht das, womit ich gerechnet habe, nein, das Gegenteil. Das Abwegige, Absurde, es häuft sich in...
  3. Himno nacional de España / spanische Nationalhymne

    Himno nacional de España / spanische Nationalhymne: obwohl die spanische Nationalhymne (meines Wissens) die einzige der Welt ohne Text ist, habe ich in einer Musiktauschbörse die gesungene Version gefunden. Klingt wunderschön. Wer sie sich herunterladen will, der sollte bei KazaA nach "Himno...
  4. MIGAS

    MIGAS: [b]MIGAS [/b] Eine Stange Weissbrot vom Vortag 6 Knoblauchzehen 250 gr "chorizo" (typische spanische Wurstsorte) 100 gr. Bauchspeck 1 kleine Tasse Olivenöl Salz Man schneidet das Weissbrot in feine Scheiben oder kleine Stücke, gibt...
  5. Anhang zu "wer traut sich"

    Anhang zu "wer traut sich": [b]Indigo47[/b] [quote=indigo47][color=indigo][i]Als Geisterfahrer seh ich mich nicht, aber Gaffern und Leute die noch nachheizen und sehnlichst auf weitere geifende Berichte hoffen, entziehe ich hiermit die Hoffnung auf meine sicher oft...
  6. Firefox

    Firefox: Ankündigungen und Wichtiges reinstellen - ging aber nicht. Hatte ich mir da etwas angemaßt ? Egal, hier passt's auch: für alle die Firefox benutzen, hier eine wichtige Mitteilung:...
  7. Andalusisches Weihnachstmenu

    Andalusisches Weihnachstmenu: [b]ANDALUSISCHES WEIHNACHTSMENU[/b] Für alle, die gern andalusisch essen, hier die Rezepte für ein Weihnachstmenu mit fünf Gängen. Als Hauptgericht wahlweise Fisch oder Fleisch. Die Rezepte sind für 4 Personen berechnet. [b]Ensalda de queso...
  8. 3 Minuten Tapas

    3 Minuten Tapas: Hallo zusammen, welche Tapas macht Ihr, wenn überraschend Freunde kommen, oder die buckelige Verwandtschaft mal wieder länger bleibt? Ich suche Rezepte für schnell zubereitete Tapas (max. Dauer der Zubereitung 3 min?). Mache mal den Anfang...
  9. Zigarettenpreise

    Zigarettenpreise: Hallo Ich soll für meine rauchende Schwester Zigaretten mitbringen. Es ist immer ein wenig schwierig, da sie nur HB oder Marlboro Kingsize ( 100er) raucht. Mir wurde gesagt, dass eine Stange ca. 26€ kosten soll. Jetzt war ich gestern in einem...
  10. Quesada

    Quesada: Quesada - Käsekuchen aus Kantabrien: [u]Zutaten[/u] 500 g Frischkäse oder Quark 175 g Zucker 65 g Mehl 50 g geschmolzene Butter 2 Eier 1 unbehandelte Zitrone Zimt [u] Zubereitung[/u] Zitronenschale abraspeln. Eier mit Zucker und Butter gut...
  11. Und schon wieder jemand neues!

    Und schon wieder jemand neues!: Hallo alle zusammen, ich bin gerade mehr oder weniger zufällig auf dieses Forum gestoßen. :) Natürlich weil ich mal wieder meinem Traum vom Auswandern ein Stückchen näher rücken wollte und gegooglet habe ;) Ich bin 27, (fast geschieden)...