zahnarzt

Dieses Thema im Forum "Auswandern, Leben und Arbeiten in Spanien" wurde erstellt von blubb, 19. Mai 2009.

Booking.com
  1. blubb
    blubb New Member
    Registriert seit:
    15. September 2008
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    aljaraque
    zahnarzt
    Moin moin

    War von euch schon mal jemand hier beim Zahnarzt?

    Wie läuft das?

    Ich habe gestern ein kleines loch am Schneidezahn entdeckt. Nun muß ich wohl.

    Muß man immer was bezahlen? Und gibt es hier auch sowas wie diese halbjährlichen Kontrolluntersuchungen? Ich hab überhaupt keinen Plan. Ich brauch auf jeden Fall eine Betäubung, erst recht wenn da ein Loch ist. *allein bei dem gedanken schweißausbrüche krieg* .
    Wie finde ich einen guten Zahnarzt?
     
    #1 19. Mai 2009
  2. marc
    marc New Member
    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    kurz vor Afrika
    Moin Blubb,

    wie bist Du denn Krankenversichert, in D. oder in ES.? Bei den spanischen Kassen ist der Zahnarzt meistens nicht mit drin, bei den deutschen dagegen schon.

    Zahnärzte kosten hier nicht viel. Ich war schon öfters in Conil bei einem Zahnarzt und dort war der "Standartpreis" für Betäubung, Bohren und Kunststofffüllung immer 45,00 Euro.

    Was Du beschreibst klingt ja auch nach einem Routinefall, da sollte eigentlich jeder Zahnarzt um die Ecke flott weiterhelfen können.

    Da die spanischen Kassen oft die Zahnärzte ausschliesen wirst Du in der Regel nicht lange beim Zahnarzt warten müssen, es ist eher selten mal voll.

    Gruß, Marc
     
    #2 19. Mai 2009
  3. Gast2365
    Gast2365 Guest
    Hallo Marc,
    45.- Euro für eine Standardfüllung finde ich teuer. Bei uns sind es 30, mit Röntgen 40.- Euro.
    In D einreichen bringt nichts. Die KK D zahlte uns vielfach gar nichts, die Reiseversicherung etwa 10%.
    Da lohnt der Papierkram kaum.
     
    #3 19. Mai 2009
  4. ibn panadero
    ibn panadero Gesperrt
    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Granada
    Mein Tip - meide Zahnärzte in Spanien, wenn du nicht jemanden kennst, der diesen Zahnarzt persönlich aus Erfahrungen empfiehlt. Böse Überraschungen sind die Regel, da die erforderlichen Kenntnisse marginal sind. Jeder deutsche Sanitäter kann dir besser weiterhelfen. Ein Flugticket nach Deutschland ist die bessere Wahl.
     
    #4 29. Mai 2009
  5. Sidona
    Sidona New Member
    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich war erst einmal beim Zahnarzt und kann mich nicht beklagen - allerdings hatte eine Plombe bei mir die Frechheit sich im August zu verabschieden und es dauerte eine gewisse Zeit bis ich endlich einen Zahnarzt gefunden hatte der nicht in Urlaub war. :shock:
     
    #5 29. Mai 2009
  6. Gast2365
    Gast2365 Guest
    Da hast Du wohl schlechte Erfahrungen gemacht. Ich kann da nur Gegensätzliches berichten.
    Es gibt zwar "alte Zahnärzte bzw Praxen", aber das schaut man sich ja vorher an.
    Wegen einer Wurzelbehandlung hatte ich mir 3 angeschaut.
    Alles hochmoderne Praxen, geröntgt wird mit dem Notebook. Solch veraltete "Panzerschränke"
    wie in D habe ich hier nicht gesehen. Ich war dann auch mit meiner Behandlung sehr
    zufrieden. Ein anderes mal war eine Zahnecke abgebrochen, ein Stift musste gesetzt werden.
    Ebenfalls eine klasse Arbeit.
     
    #6 29. Mai 2009
  7. ElSuizo
    ElSuizo New Member
    Registriert seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich musste zum Glück noch nie zum Zahnarzt.

    Ich habe mich aber schon gewundert, dass sich die Leiterin der Zahnklinik bei mir um die Ecke als Fachärztin für Magenerkrankungen bezeichnet. Kein Zweifel, ich habe zuerst im Wörterbuch und dann noch auf der Seite der Real Academia Española geschaut.
    Sie ist Fachärztin für Magenerkrankungen und sagt (schreibt) das auch noch in aller Öffentlichkeit.
     
    #7 29. Mai 2009
  8. Sidona
    Sidona New Member
    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ist doch praktisch wenn du dir den Magen an etwas verdirbst wo du dir vorher den Zahn daran ausgebrochen hast... :shock:
     
    #8 29. Mai 2009
  9. ibn panadero
    ibn panadero Gesperrt
    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Granada
    Naja - ich weiss ja nicht wie die Situation an der Küste ist, gute Tips sind immer willkommen. Man munkelt auch, daß im Alhendin ein Zahnarzt sitzt, der weiß was er tut - ich hab nur immer noch nicht den Namen herausbekommen.
    Bei Plombem ist ja auch eigentlich nicht viel falsch zu machen - es sei denn der Zahnarzt übersieht eine Sepsis, die die Hirnnerven (=es fehlt die Schmerzempfindung) angreift. Das kann halt auch mal tödlich enden, nochmal riskiere ich das nicht. Man muss einfach sehen, daß in .de Zahnarzt eine mehrjährige Zusatzausbildung eines Arztes ist, während in .es ein 2jähriger Leergang (nein ich habe mich nicht verschrieben) Vielen ausreicht. Zähne sind eine heikle Angelegenheit, da möchte ich schon sicher sein auf einen Fachmann zu treffen, der nicht nur durch die neuesten Apparate glänzt.
     
    #9 30. Mai 2009
  10. Gast2365
    Gast2365 Guest
    Es ist immer schwer einen Arzt seines Vertrauens zu finden. Wir waren auch schon in
    der Zahnklinik Torrox(ein Deutscher)
    und in der internationalen Zahnklinik La Herradura welche mehrere Zahnärzte hat.
    Beides hatte uns nicht so recht überzeugt.
    Deswegen hatte ich es dann bei 3 Spaniern vor Ort versucht, alles Empfehlungen von Bekannten.
    Almunecar mit seinen ca 20000 Einwohnern ist kein Touristenort. Küste sollte von daher kein Argument sein.
    Bei Freunden, Bekannten und uns machten alle 3 einen sehr kompetenten Eindruck.
    Trotz der teilweise sehr tiefgehenden Probleme(Brücken, Entzündungen, Biss) würden
    wir alle wieder hingehen.
    Und das liegt nicht an der modernen Ausrüstung. Wie bereits gesagt:
    Es ist immer schwer einen Arzt seines Vertrauens zu finden.
    Da kann man nur Jedem Glück wünschen.
    Gruss
    Klaus
     
    #10 30. Mai 2009
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Spanier in Deutschland / Arbeitslosengeld und E303

    Spanier in Deutschland / Arbeitslosengeld und E303: Grüße! Ich weiß, es geht hier eigtl. um Leben in Spanien, aber vielleicht weiß ja doch jemand von Euch Bescheid? Meine Freundin ist Spanierin und jetzt in Deutschland. Sie würde gerne Arbeitslosengeld hier beziehen. Das Arbeitsamt sagt, sie...
  2. Hilfe, ich werde wahnsinnig

    Hilfe, ich werde wahnsinnig: Guten Abend, allerseits. Das Problem, das mich zum Wahnsinn treibt: Ich möchte demnächst eine größere Summe von Deutschland nach Spanien transferieren. Ich besitze ein Konto bei der Citibank sowohl in Deutschland, als auch in Spanien...
  3. Versicherung mit Zahnarzt?

    Versicherung mit Zahnarzt?: Hallo, hab auch mal ne Frage: grüble schon eine Weile darüber, ob ich neben der seg.soc. nicht auch eine private Krankenversicherung abschliessen soll. Da ich eigentlich pumperlgesund bin (und es hoffentlich auch bleibe) würde sich nur eine...
  4. Hampelmann?

    Hampelmann?: Halli Hallo Wir haben seit zwei Wochen ein Problem in unserem Haus. Na ja, nun sind es schon fast drei Wochen. Seit dem telefonieren wir hinter unserem Vermieter her. Der gestern schon kommen wollte, und es natürlich nicht getan hat. Aber heute...
  5. Ab dem 8. Monat kein Auto mehr fahren?

    Ab dem 8. Monat kein Auto mehr fahren?: Huhu ich schon wieder. Heute Mittag war ich in der Firma meines Mannes. Inzwischen schiebe ich ja nun schon eine nette Kugel vor mir her und selbst unter der Winterjacke lässt sich das nicht mehr verheimlichen, dass da was unterwegs ist....
  6. Finca gesucht

    Finca gesucht: Huhu Wir sind ja nun auf der Suche nach einem neuen Haus. In dieser Ruine fühle ich mich nicht wohl und das Haus ist ja nun auch bald zu klein. Wenn schon, dann eine Finca. Es sollte Pferdehaltung möglich sein (platz für Stall und Reitplatz -...
  7. Das ist doch nicht normal, oder?

    Das ist doch nicht normal, oder?: Huhu Heute hatte ich einen Arzttermin. Um elf Uhr um genau zu sein. Ich kam rein und freute mich über ein relativ leeres Wartezimmer und nach absprache mit den anderen Patienten stellte ich auch noch fest, dass ich sogar schon die nächste sei....
  8. Ein neuer Spanier

    Ein neuer Spanier: Sonntag am 22.2. (cooles Datum, oder??) um 8.45 Uhr nach nur 1,5 Std wehen ist Shaham geboren. Bei dem Gewicht dachte ich auch erst ich hätte mich verhört und die meinte eigentlich 4080 gr. Aber nein, es sind wirklich 4850gr, bei nur 53cm länge,...
  9. Ahnensuche in Spanien...

    Ahnensuche in Spanien...: Hallo, erst heute habe ich mich in diesem Forum angemeldet. Ich versuche mein Glück hier in dieser Sparte, da vielleicht in Spanien lebende Deutsche eine Antwort auf meine Frage wissen. Dieses Jahr möchte ich zu Ersten Mal nach Spanien...
  10. Jetzt für Schüleraustausch nach Spanien bewerben

    Jetzt für Schüleraustausch nach Spanien bewerben: Werde zum Kurzzeit-Entdecker und erlebe die Vielfalt Europas mit der gemeinnützigen Jugendaustauschorganisation AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. und dem Trimester-Programm "Europäische Staatsbürgerschaft". Verbringe 3 Monate in Spanien...
  11. Eigentumsdokumente????

    Eigentumsdokumente????: -- Sorry --