Wieso eigentlich immer in die Sonne ?

Dieses Thema im Forum "Auswandern, Leben und Arbeiten in Spanien" wurde erstellt von elmolinero, 11. August 2011.

Booking.com
Schlagworte:
  1. Gata
    Gata Well-Known Member
    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    5.723
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    63
    Uns hat ganz klar die Sonne angezogen und das ausgeglichenere Klima.
    "Amor" hatte schon früher geschossen.:D
     
    #11 19. August 2011
  2. Franci
    Franci New Member
    Registriert seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    derzeit noch in Deutschland
    Arbeitssuchend

    Hey:)

    Eine Freundin hat mich auf dieser Seite hier angemeldet um eventuell etwas Glück zu haben..
    Ich bin 19.. aus dem Deutschen Schwarzwald :) und bin halb spanierin und halb italienerin.. ich spreche natürlich auch fliessend spanisch und suche deshalb nähe AGUILAS (MURCIA) eine Ausbildungsstelle oder auch einfach nur einen 400 Euro Job.. so für den Anfang. Marbella und Umgebung wäre natürlich super.

    Auch mein Freund (22 Jahre) gelernter Feinwerkmechaniker.. sucht für den Anfang eine Arbeit.. am besten wäre es mit jemandem, der ein wenig Deutsch spricht. Da er noch dabei ist spanisch zu lernen.

    Nach einer Wohnung werden mein Verlobter und Ich uns dann umschauen.

    Es wäre echt super nett wenn irgendjejemand irgendetwas weiss!!
    Danke im Vorraus!

    Un beso muy fuerte

    fiorentinofra@hotmail.de
     
    #12 19. August 2011
  3. Lilac
    Lilac Gesperrt
    Registriert seit:
    27. Februar 2009
    Beiträge:
    5.520
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Herzlich Willkommen im Spanienforum!

    Hallo Franci!
    Wie nett von Deiner Freundin, nach allen möglichen Wegen für Dich zu suchen, um den Schritt nach Spanien zu schaffen.
    Wenn Du - als Halbspanierin - in Dein "Heimatland" gehen möchtest, hast Du Dich doch sicher auch genau mit den dortigen Möglichkeiten auseinander gesetzt, nicht wahr?
    Wenn nicht, schau Dich einmal in Ruhe im Forum um. Du wirst alle Deine Fragen beantwortet finden.
    Hast Du Familie in Spanien, die Dir den Start dort erleichtern könnten? Das wäre zumindest ein Anfang.
    Ich wünsche Dir alles Gute und viel Erfolg, falls Du Deine Pläne tatsächlich nach der genauen Lektüre aller diesbezüglichen Beiträge im Forum, weiter verfolgen willst.::daumen:
     
    #13 19. August 2011
  4. Gast4179
    Gast4179 Guest
    Bei uns war es nicht alleine das Wetter, sondern auch die entspanntere Atmosphäre in den Küstenregionen die hauptsächlich von interntionalem Publikum bewohnt wird.
    Dann gefiel mir in Spanien immer die etwas chaotische aber interessante Bebauung. Ich mag die Orte mit Tourismus und ziehe sie dem einer normalen Kleinstadt immer vor, weil da immer eine besondere Stimmung ist, so etwas wie gute Laune. Das es in Calpe keine ballermannähnlichen Einrichtungen gibt, halten sich die Saufgelage in Grenzen.
     
    #14 23. August 2011
  5. Julchen
    Julchen Active Member
    Registriert seit:
    9. Mai 2011
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern/ Moraira
    Uns hat es im Prinzip auch eher wegen des beständigeren Klimas nach Spanien gezogen. Anfangs waren Urlaube angesagt, da mein Bruder bereits viele Jahre da schon fest wohnhaft war. So haben wir nach und nach in einigen Jahren bei den unzähligen Besuchen, das Land und auch viele Leute kennen und lieben gelernt.
    Als dann eine Geldanlage möglich erschien, haben wir mit einer kleinen Ferienwohnung geliebäugelt.
    Das sich das Ganze dann letztendlich zu einem Haus ausweitete, war eher Zufall also zur richtigen Zeit am richtigen Ort.
    Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht und vieles überdacht, denn da mein Bruder ja schon viele Jahre da wohnte, waren uns eventuelle Schwierigkeiten die auftreten könnten auch nicht unbekannt.
    Letztendlich kann ich berichten, dass dieses eine gute Entscheidung für und war und wir sie bis zum heutigen Zeitpunkt nie bereut haben.
    Ganz übersiedeln möchte zwar keiner unserer Familie, aber als gewohnten Platz für unsere vielen Auszeiten schätzen wir Spanien und unser Häuschen sehr und unsere Familie hofft, noch sehr oft dahin reisen zu dürfen. :spain:
     
    #15 23. August 2011
  6. Gast10383
    Gast10383 Guest
    Ich selber war vor 5 Jahren für eine Woche Urlaub in Barcelona. Ich habe mich sofort in die Stadt verliebt, wenn man das so sagen kann. Da ich zu der Zeit bereits mit der Idee gespielt habe, ein Jahr Auszeit vom Beruf zu nehmen und als Au pair nach Spanien zu gehen, stand nach dem Urlaub Barcelona als Stadt fest. Es ging dann 2008 zwar nicht direkt nach Barcelona, aber Umgebung, so war ich dann in 30 min in der großen Stadt. Ich lernte das Leben dort schätzen, die kleinen Gassen, die Leute, die Atmosphäre usw. Ich lernte auch die etwas schlechteren Seiten kennen, also die armen Menschen von denen da leider mehr als genug gibt. Aber ich finde es auch faszinierend wie die Armen betteln müssen und nebenan gleich der "Reichtum" durch die Touristen auflebt. Ich war dann 2010 wieder für eine Woche dort und fand es immernoch sehr aufregend und lernte immernoch neue Sachen kennen. Jetzt arbeite ich noch bis Freitag in einem Krankenhaus als Praktikantin. Nun kenne ich auch die Arbeitssicht der Krankenschwester, da ich gerne nach meiner Ausbildung dort arbeiten möchte. Leider steht noch nicht ganz fest ob die Ausbildung aus Deutschland anerkannt wird oder nicht. Der eine sagt ja, der andere nein. Und wenn ich hinziehe, dann steht das Wetter an letzter Stelle. Ich gebe zwar zu, dass es schon schön ist, nicht jeden Tag Regen zu haben und nach der Arbeit an den Strand zu gehen, aber das wäre kein Grund für mich meine Familie zu verlassen. Und ich würde dann meine Urlaubszeit (die dann im Sommer ist) auch in Deutschland verbringen. Mal sehen wie meine Wünsche in Erfüllung gehen, habe ja noch 1,5 Jahre.
     
    #16 11. September 2011
  7. rainer3
    rainer3 Member
    Registriert seit:
    8. Januar 2011
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Rojales und Ostwestfalen
    Na, der Liebe wegen - das ist ja auch ganz was anderes. Das würde auch nach Lappland funktionieren oder nach Timbuktu. Wenns einen einmal erwischt hat....:)
     
    #17 11. September 2011
  8. rainer3
    rainer3 Member
    Registriert seit:
    8. Januar 2011
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Rojales und Ostwestfalen
    Regenbogenhexe, da sind wir mal einer Meinung, zumindest beim ersten Halbsatz. Ob / dass hier wirklich alles schlechter ist, erlaube ich mir zwar nicht zu beurteilen. Aber ansonsten drei Gründe: Klima, Klima, Klima.
    Deswegen muss man noch kein Spanien- Fan sein.:)
     
    #18 11. September 2011
  9. elmolinero
    elmolinero New Member
    Registriert seit:
    7. April 2011
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Warum immer Sonne

    Alles verschiedene Gründe, nach Spanien überzusiedeln, bei uns war es damals ausschliesslich das Wetter, ich gebe es zu.
    Aber nach fast 15 Jahren wollten wir nicht mehr, die Gründe sind und waren vielfältig.
    Sonne allein macht auch nicht zufrieden, jedenfalls nicht, wenn man an sein Leben höhere Ansprüche stellt.
    Bevor sich hier wieder jemand angepisst fühlt, ich gönne jedem das bessere Klima, aber hoffe auch auf Verständnis, daß es für manche nicht ausreicht (dass Klima).
    Wir sind jedenfalls zurück in D und sehr glücklich.

    Was anderes: Weiss jemand, ob die Umbaumaßnahmen in Calpe wie Gabriel-Miro und die Calle La Nina/Kanal schon beendet sind ?
    Und was sagt die Geschäftswelt zu den Baumaßnahmen ?
    Wir wollten im Januar runterfliegen, ich hab aber kein Bock auf Baulärm.
     
    #19 12. September 2011
  10. Oricos
    Oricos New Member
    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    2.067
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Torrevieja / Alicante
    Im August waren die Arbeiten in La Niña noch nicht beendet. Und es sah auch nicht so aus, als ob es ein baldiges Ende geben würde.
     
    #20 12. September 2011
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. was heisst Ausbildung auf spanisch

    was heisst Ausbildung auf spanisch: wie sagt man eine ausbildung machen in spanisch? was heisst überhaupt Ausbildung auf spanisch??
  2. Wieso tun sie das?

    Wieso tun sie das?: Hallo! Ich sehe hier immer Gruppen von Jugendlichen singend durch die Strassen laufen, die darauf warten, dass die Leute von ihren Balkonen Wassereimer über sie auskippen. Wieso tun die das? Sandra
  3. Friseur in Calpe gesucht.

    Friseur in Calpe gesucht.: Hallo, meine Frau fliegt im Juli nach Spanien und bleibt fuer ein paar Tage bei ihrer Freundin. Sie war im letztes oder vorletztes Jahr bei einem Friseur in Calpe und moechte dort wieder hin. Sie weiss aber nicht mehr genau, wo der Salon war. Der...
  4. Deutschsprachiger Allgemeinarzt in Sevilla?

    Deutschsprachiger Allgemeinarzt in Sevilla?: Gibt es einen deutschsprachigen Allgemeinarzt in Sevilla? Kann jemand einschätzen, ob es dafür Bedarf gibt?
  5. Haushaltsauflösung Nähe Barcelona

    Haushaltsauflösung Nähe Barcelona: Wir leben in Deutschland und haben nach einem Hausverkauf einen kompletten Haushalt mit vielen wirklich gut erhaltenen Sachen in Spanien aufzulösen. Gibt es Firmen, die - ähnlich wie in Deutschland - solche Dienste übernehmen oder hat jemand eine...
  6. Versicherungen: Hausrat, Haftpflicht und Krankenversicherung

    Versicherungen: Hausrat, Haftpflicht und Krankenversicherung: Hallo Boardies, habe etwas recherchiert und nun noch einige Fragen: [b] 1 Haftpflicht:[/b] 1.1 Welche H-Versicherungen sind empfehlenswert in Spanien und auf was gilt es zu achten? 1.2 Was kostet eine HV in Spanien? [b]2 Hausrat[/b]...
  7. Anerkennung meiner Ausbildung in Spanien

    Anerkennung meiner Ausbildung in Spanien: Das hatte ich mir eigentlich etwas leichter vorgestellt! :roll: Ich dachte, daß in Spanien meine in Deutschland abgeschlossene Berufsausbildung zur Industriekauffrau vor der Industrie- und Handelskammer anstandslos anerkannt würde....