Wieso eigentlich immer in die Sonne ?

Dieses Thema im Forum "Auswandern, Leben und Arbeiten in Spanien" wurde erstellt von elmolinero, 11. August 2011.

Booking.com
Schlagworte:
  1. regenbogenhexe
    regenbogenhexe Well-Known Member
    Registriert seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    2.092
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    andalusien
    schreib weiter,mich langweilst du nicht-beitraege wie deine hier sind eine richtige wohltat::daumen:
     
    #171 28. April 2013
  2. francesa
    francesa New Member
    Registriert seit:
    27. Juli 2011
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Peter2405, möchte mich nur der Regenbogenhexe anschliessen, bitte weiterschreiben!
    Viele Grüsse aus Frankreich
     
    #172 28. April 2013
  3. Peter2405
    Peter2405 New Member
    Registriert seit:
    26. April 2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also noch eine Fortsetzung:

    Noch einmal zur EM

    Eine Einladung zur Europameisterschaft in Luxemburg erreicht mich in Spanien. Im letzten August war ich noch einmal Deutscher Meister im Bankdrücken geworden. Damit hatte ich die Qualifikation für die EM. Also war eine kleine Urlaubsreise nach Luxemburg fällig. Ein Zwischenstopp bei meiner Tochter an der Mosel. Von dort war es nur noch ein Katzensprung nach Luxemburg. Hier in Spanien hatte ich wieder regelmäßig trainiert und war ganz gut in Form. Außerdem freute ich mich, meine deutschen Mannschaftskameraden wieder zu sehen. Alle wollten natürlich wissen, wie es mir in Andalusien so ergeht. Ein bisschen Neid war auch dabei. Ich war gut drauf. Drei gültige Versuche: 170kg und die Silbermedaille, na bitte geht doch noch. Zurück in Andalusien wurde ich in meinem spanischen Fitnesstudio gefeiert. Nun nahm ich auch eine Einladung zur spanischen Meisterschaft an. Aber diese Entfernungen in Spanien, 600km bis Valencia. Aber die Fahrt lohnte sich, es macht Spaß in Spanien als Deutscher, die Pokale abzuräumen. Ich wurde nicht nur spanischer Meister, sondern auch „Campion absoluto“, also der stärkte Spanien aller Gewichtsklassen in der Altersklasse der über 60-jährigen. Außerdem hatte ich den spanischen Landesrekord um zehn Kilo verbessert. Der Gym-Inhaber erklärte mir, ab sofort könnte ich kostenlos in seinem Studio trainieren. Aber damit war es erst mal vorbei, denn neue Ereignisse forderten meinen ganzen Einsatz.
    Ein Vogelgarten in Andalusien
    Meine Tochter besuchte mich und erklärte mir, dass sie den Vogelpark auflösen wollte. Wohin mit den Vögeln?
    Das Grundstück hinter dem Gebäudekomplex in dem meine Hannelore ihre Wellness-Oase hatte, schien mir bestens geeignet, einen kleinen Vogelpark aufzubauen.
    Hier hatte Antonio, der Eigentümer, Tomaten, Gurken und anderes Gemüse angebaut. Außerdem standen dort mehrere Reihen Orangenbäume, deren Früchte ich schon lange genossen hatte. Schnell wurde ich mich mit dem Besitzer einig. Er fand die Idee sehr gut, besorgte mir sofort einen Termin beim zuständigen Veterinäramt und beim Ayuntamiento (Bürgermeisteramt). Ich spürte das Interesse aller Beteiligten. Mein Entwurf für den Vogelgarten überzeugte. Sofort begann ich mit dem Volierenbau, denn die Vögel brauchen ja eine Unterkunft. Dann nach Deutschland, Transportkisten bauen und Transporter mieten. In dem „Andalusienexpress“, einem großen Koffertransporter mit Anhänger, konnten wir alle Vögel, die schon in ihren Transportkisten warteten, verstauen. Gleichzeitig kam alles mit, was noch für unseren Vogelgarten in Andalusien verwendet werden konnte. Auch viele Volierenteile, die wir demontiert hatten, kamen mit auf den Anhänger. Mit Sicherheit war dieser am Ende total überladen. Aber alles musste mit! So fuhren wir, meine Tochter und ich am Freitagabend los. Vor uns lagen wieder 3000 km. Die erste Etappe war Winningen an der Mosel. Hier wohnt meine Tochter zusammen mit ihrem Freund. Rainer, der Freund meiner Tochter sollte die nächste Etappe übernehmen. Da aber passierte es, kurz vor der Autobahn-Auffahrt machte der Motor schlapp. Also musste der ADAC uns mit zwei Abschleppern nach Koblenz zurückfahren. Der Meister in der Koblenzer Ford-Werkstatt war natürlich "begeistert", als unser Auto am Sonnabend früh um acht auf den Werkstatthof abgestellt wurde. Es dauerte einige Zeit, bis jemand die Motorhaube öffnete, um den Schaden zu diagnostizieren. Jedenfalls machte man uns wenig Hoffnung, dass wir mit diesem Auto weiterfahren könnten. Also den Autoverleiher anrufen. Dieser zeigte sich gleichfalls nicht sehr erbaut, versprach uns jedoch, einen neuen Transporter nach Koblenz zu bringen. Also ließen wir unseren Wagen mit dem Anhänger auf den Parkplatz vor dem Ford-Autohaus abstellen.
    Entluden den Motorwagen, alle Kisten mit Papageien und Eulen, dazu vieles Andere wurden nun auf dem Parkplatz abgestellt. Schnell fanden sich viele Zuschauer, die vermuteten, dass wir hier einen Kleintiermarkt aufbauten.
    Endlich abends um neun Uhr kam der Autoverleiher mit dem Ersatzwagen, wir konnten alles wieder einladen und die Fahrt Richtung Spanien ging weiter. Hoffentlich geht nun alles gut, dachte ich. Denn es ging es ja noch über mehrere Ländergrenzen. Immerhin hielt der Austauschtransporter ohne Probleme durch.
    Und letztlich kam ich ungeschoren über alle Grenzen. Kein eifriger Zöllner stoppte mich mit meinen Papageien und Eulen. Erst später durfte ich beim spanischen Umweltamt eine Multa (Strafe), für die Einfuhr der Vögel ohne spanische Einfuhrgenehmigung bezahlen. Ich habe es verschmerzt.

    So nun reichts aber. Wer noch mehr wissen möchte über mein Leben und wie alles begann, der kann bei mir das Buch bestellen. "Geschichten aus dem Vogelgarten" (von Mecklenburg nach Andalusien) 9,50€ plus Versand:)
     
    #173 28. April 2013
  4. regenbogenhexe
    regenbogenhexe Well-Known Member
    Registriert seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    2.092
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    andalusien
    wie hoch war die Multa?falsch parken kostet hier ja 200 euro ,wenn man gleich zahlt 100:eek:
     
    #174 28. April 2013
  5. Peter2405
    Peter2405 New Member
    Registriert seit:
    26. April 2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zuerst wollten sie 3000€, nachdem ich dann alle Papiere vorlegte, waren sie mit 600€ einverstanden, die ich dann schnell bezahlte.:mad:
     
    #175 28. April 2013
  6. regenbogenhexe
    regenbogenhexe Well-Known Member
    Registriert seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    2.092
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    andalusien
    immer noch sehr viel geld-dafuer haettest du viel vogelfutter kaufen koennen
     
    #176 28. April 2013
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. was heisst Ausbildung auf spanisch

    was heisst Ausbildung auf spanisch: wie sagt man eine ausbildung machen in spanisch? was heisst überhaupt Ausbildung auf spanisch??
  2. Wieso tun sie das?

    Wieso tun sie das?: Hallo! Ich sehe hier immer Gruppen von Jugendlichen singend durch die Strassen laufen, die darauf warten, dass die Leute von ihren Balkonen Wassereimer über sie auskippen. Wieso tun die das? Sandra
  3. Friseur in Calpe gesucht.

    Friseur in Calpe gesucht.: Hallo, meine Frau fliegt im Juli nach Spanien und bleibt fuer ein paar Tage bei ihrer Freundin. Sie war im letztes oder vorletztes Jahr bei einem Friseur in Calpe und moechte dort wieder hin. Sie weiss aber nicht mehr genau, wo der Salon war. Der...
  4. Deutschsprachiger Allgemeinarzt in Sevilla?

    Deutschsprachiger Allgemeinarzt in Sevilla?: Gibt es einen deutschsprachigen Allgemeinarzt in Sevilla? Kann jemand einschätzen, ob es dafür Bedarf gibt?
  5. Haushaltsauflösung Nähe Barcelona

    Haushaltsauflösung Nähe Barcelona: Wir leben in Deutschland und haben nach einem Hausverkauf einen kompletten Haushalt mit vielen wirklich gut erhaltenen Sachen in Spanien aufzulösen. Gibt es Firmen, die - ähnlich wie in Deutschland - solche Dienste übernehmen oder hat jemand eine...
  6. Versicherungen: Hausrat, Haftpflicht und Krankenversicherung

    Versicherungen: Hausrat, Haftpflicht und Krankenversicherung: Hallo Boardies, habe etwas recherchiert und nun noch einige Fragen: [b] 1 Haftpflicht:[/b] 1.1 Welche H-Versicherungen sind empfehlenswert in Spanien und auf was gilt es zu achten? 1.2 Was kostet eine HV in Spanien? [b]2 Hausrat[/b]...
  7. Anerkennung meiner Ausbildung in Spanien

    Anerkennung meiner Ausbildung in Spanien: Das hatte ich mir eigentlich etwas leichter vorgestellt! :roll: Ich dachte, daß in Spanien meine in Deutschland abgeschlossene Berufsausbildung zur Industriekauffrau vor der Industrie- und Handelskammer anstandslos anerkannt würde....