Spanien plant Wahlrecht für Ausländer aus Nicht-EU-Ländern

Dieses Thema im Forum "Auswandern, Leben und Arbeiten in Spanien" wurde erstellt von Cienfuegos, 19. August 2006.

Booking.com
  1. Cienfuegos
    Cienfuegos New Member
    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Spanien plant Wahlrecht für Ausländer aus Nicht-EU-Ländern
    Spanien will bis zu zwei Millionen Ausländern aus Nicht-EU-Staaten die Teilnahme an Kommunalwahlen ermöglichen.

    Nach Plänen der regierenden Sozialisten von Ministerpräsident José Luis Rodríguez Zapatero soll Madrid mit den Herkunftsländern von Zuwanderern entsprechende bilaterale Abkommen schließen.

    Wie die Zeitung "El País" am Mittwoch berichtete, könnte das Vorhaben bereits bei den Kommunalwahlen im kommenden Jahr wirksam werden.

    Weiterlesen
     
    #1 19. August 2006