Existenzgründung Andalusien

Dieses Thema im Forum "Auswandern, Leben und Arbeiten in Spanien" wurde erstellt von Laura.T, 26. November 2018.

Booking.com
  1. Pitchirilo
    Pitchirilo Active Member
    Registriert seit:
    19. Juli 2014
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Nicaragua
    Genau darum geht es ja in meinem Beitrag und um die einfache und legalste Realisation !
    Da gibt es aber überhaupt kein bürokratisches Problem ! Die Angelegenheit kann auch eine Gestoria durchführen !
     
    #21 19. Dezember 2018
  2. finorico
    finorico Active Member
    Registriert seit:
    2. November 2010
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    28
    quedarse tan tranquilo
    wenn eine Gestoria , das ausführen kann sind wir doch irgendwie auf einer Linie --- oder
    die erledigt den Papierkram
     
    #22 19. Dezember 2018
  3. Pitchirilo
    Pitchirilo Active Member
    Registriert seit:
    19. Juli 2014
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Nicaragua
    Ja natürlich, dafür sind Gestorias ja da !
    Und außer deutschsprachigen Bankberatern gibt es sicherlich auch entsprechende Gestores.
     
    #23 19. Dezember 2018
  4. finorico
    finorico Active Member
    Registriert seit:
    2. November 2010
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    28
    frage habe wir den Grund einer limpiaparabrisas
     
    #24 19. Dezember 2018
  5. finorico
    finorico Active Member
    Registriert seit:
    2. November 2010
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    28
    wollen wir teilen in einer Gleichgültigkeit von
    frage habe wir den Grund einer limpiaparabrisas
    wer wird ohne eigene Entscheidung den Kürzeren ziehen.
    Dem entziehe ich mich, warum das sind persönliche Entscheidungen
     
    #25 19. Dezember 2018
  6. Pitchirilo
    Pitchirilo Active Member
    Registriert seit:
    19. Juli 2014
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Nicaragua
    @finorico, Wenn deine Frage in eine bestimmte Richtung geht:
    Moderator kommt von Moderat
    Das Adjektiv moderat bedeutet „in Maßen“ oder „gemäßigt“. Mögliche Synonyme sind auch „zurückhaltend“, „angemessen“, „bescheiden“ oder „mäßig“.

    Man verwendet die Bezeichnung moderat für Preise oder Reaktionen, die angemessen oder zurückhaltend, also weder unterdurchschnittlich noch übertrieben sind.

    Der Ursprung des Wortes moderat geht auf das lateinische moderātor (wer ein Maß setzt, Mäßigender, Lenker, Leiter) und moderāre (ein Maß setzen, bestimmen, mäßigen, leiten, lenken) zurück.
     
    #26 19. Dezember 2018
  7. finorico
    finorico Active Member
    Registriert seit:
    2. November 2010
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    28
    @Pitchirilo irgendetwas läuft hier falsch
    Bin nicht Moderator / noch will ich Oberlehrer spielen. !!!noch Richtung nach Annahme bringen will!!! der seine Option einbringen kann und damit eine Überführung bringen kann.

    Nehme an eine moderate Option ein – die eigentlich im Grundsatz die Einstimmigkeit beider bringt.Was ist die Aussage Frage: Wo ist die Unstimmigkeit der bisherigen Aussagen unserer Aussagen???
     
    #27 19. Dezember 2018
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2018
  8. Pitchirilo
    Pitchirilo Active Member
    Registriert seit:
    19. Juli 2014
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Nicaragua
    Da du von EINER Limpiabrisas schreibst, nahm ich an, dass du dich auf die Moderatorin hier im Forum beziehst.
    Ist halt nicht immer einfach, deine Nachrichten zu entschlüsseln.
    Ansonsten heißt es un / el, oder ein Limpiaparabrisas, wenn du schon Fremdwörter benutzt.
     
    #28 19. Dezember 2018
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2018
  9. finorico
    finorico Active Member
    Registriert seit:
    2. November 2010
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    28
    @Pitchirilo, Entschuldigung verabschiede mich auch vom Forum, wie Baldo
    Da meine Einfügungen von nur teilweise spanischen Ausdrücken nicht erwünscht sind
    Da die Kommunikation nur in Deutsch erfolgen soll.
    Meine Option, es ist eine zu Hilfenahme einer Getostruktur die keine Zukunft hat.
    Die Einstellung hiermit gewollt zu unterstützen – entspricht nicht meinem Wesen
     
    #29 19. Dezember 2018
  10. baufred
    baufred Well-Known Member
    Registriert seit:
    8. Juni 2008
    Beiträge:
    1.418
    Zustimmungen:
    84
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wolfsburg/ San Fulgencio-Urb.La Marina
    ... zum Thema Zuschüsse und Hilfen in Andalusien einige Links - Spanisch ist Pflicht:
    Junta de Andalucía - Darse de alta como autónomo
    Junta de Andalucía - Ayudas para autónomos
    Subvenciones para autónomos en Andalucía | Infoautónomos

    ... zu Zweitwohnsitz ja/nein: in Spanien existiert eine derartige Regelung "Zweitwohnsitz" nicht - in D wie auch in Sp zählt die ununterbrochene Aufenthaltsdauer bzw. Besonderheiten bei existierenden Arbeitsverhältnissen in dem jeweils betroffenen Land und unterliegen speziellen Regelungen > hier ist ein Steuerberater, der mit den Regularien in beiden Ländern vertraut ist, gefragt!
    Ansonsten gilt nach wie vor die 183 Tage Regelung - und entgegen aller bisherigen Meinungen - die entsprechenden Meldepflichten sind in Spanien immer "Bringepflichten"!! ... man kann sie ignorieren ... oder nicht, in jedem Fall ist die Verantwortung beim Betroffenen!
    Da die klammen Steuerkassen die Gemeinden kreativ machen, werden aber neuerdings steuerrechtliche Fehlverhalten beim Meldeverhalten beim Ayuntamiento (Gemeinde) und Hacienda (Finanzamt) über Datenabgleiche bei Wasser-/Stromversorgern genutzt und nachweislich wurden ertappte Ausländer auch bereits strafrechtlich verfolgt.

    Also, ganz einfach: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht ... man sollte sich hier keinesfalls auf sein Glück verlassen!
    Auch wenn der nachstehende Link aus der Provinz Alicante stammt, bietet er doch mal ein übersichtliches Sammelsurium an notwendigen Infos für "Extranjeros" - diesmal in Deutsch:
    Foreign nationals

    Saludos ... y, ¡Suerte! -- baufred --
     
    #30 20. Dezember 2018
    Biggi gefällt das.