Auswandern nach MARBELLA - aber alleine?

Dieses Thema im Forum "Auswandern, Leben und Arbeiten in Spanien" wurde erstellt von Gaby63, 5. August 2010.

Booking.com
  1. Gaby63
    Gaby63 New Member
    Registriert seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Auswandern nach MARBELLA - aber alleine?
    Ich bin Gaby (46) aus Berlin, habe 2 Schmusetiger und würde gern, wenn alles nach Plan läuft, ende Nov./Dez. nach Marbella ziehen. Ich habe ca. 4 Jahre auf Teneriffa gelebt und somit einige Erfahrungen,was das leben unter der Sonne betrifft :)
    Allerdings sind die Kanaren arbeitstechnisch nicht zu empfehlen, weil es schwierig ist, einen Job zu finden, den man länger als 6 Monate hat (nur in der Hochsaison von ca. Sept. - Mai).

    Inzwischen bin ich seit 3 Jahren wieder in Berlin und will unbedingt wieder raus aus DE - am liebsten zu zweit...
    Ich würde gern mit einer netten,sympathischen Person/Freundin zusammen nach Marbella ziehen - natürlich nach ausreichendem Kennenlernen und wenn die Chemie stimmt, weil zu zweit alles etwas leichter zu bewältigen ist und mehr Spass macht. Dafür wäre es übrigens sinnvoll, wenn du auch aus Berlin, bzw. näherer Umgebung bist :)
    Man könnte sich gemeinsam eine Wohnung mit 3 - 4 Zi. mieten, weil es kostengünstiger ist und vielleicht auch beruflich (selbstständig) etwas auf die Beine stellen. Ich war auf Teneriffa mit einer Damen-Boutique selbstständig.... hätte aber für Marbella auch schon eine super Geschäftsidee (ohne großen Kostenaufwand), die ich dann bei ernstem Interesse gern persönlich besprechen würde...

    Freu mich auf Nachricht :)
    Bis hoffentlich bald...
    LG Gaby.
     
    #1 5. August 2010
  2. mecmar
    mecmar New Member
    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    1.898
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Navarra
    Willkommen im Forum, Gabi!

    Das ist zweifelsohne eine interessante Anfrage deinerseits!

    Warum ausgerechnet Marbella? Ok, Damen-Botique, das kommt hin, aber trotzdem, Marbella ist mit die teuerste Stadt Spaniens.

    Gruß
    mecmar
     
    #2 5. August 2010
  3. Gast2211
    Gast2211 Guest
    Ja,ja Marbella ist Geil.Gefällt mir Gut ist auch ziemlich was los,vor allem lernt man sehr nette Mädels kennen:D Aber wer will das schon wissen.
    Dazu fällt mir ein Song von Los Chichos ein,hat man in den 70er und 80er überall an der Küste im Radio gehört.

    ***Edit by Admin***
    Texte unterliegen dem Urheberschutz


    http://www.youtube.com/watch?v=YuHU_fjNa9I
     
    #3 5. August 2010
  4. Gaby63
    Gaby63 New Member
    Registriert seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    In Marbella sagt man, leben die "Reichen und Schönen" - aus diesem Grund also jobmäßig sicher vorteilhafter als auf den Kanaren, die ja, wie ich schon schrieb, überwiegend vom Tourismus abhängig sind :)
    Mein Traum wäre zwar Florida, aber ohne Greencard nicht machbar :(
    Interessieren täte mich auch die Karibik - aber auf gar keinen Fall alleine...außerdem kämen wegen der Aufenthalts- und Arb.genehmigungen auch nur die franz. Übersee-Gebiete in Frage...
    LG vom Kudamm :)
    Gaby.
     
    #4 6. August 2010
  5. salome
    salome New Member
    Registriert seit:
    11. September 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Suche nette Menschen

    Ich bin 23. und suche wirklich eine nette sie oder Ihn, Ich möchte gerne mein Leben auf Marbela oder Ibiza neu Aufbauen...
    ich finde Vision ist die Kunst Unsichtbares zusehen..
    ich hab das sehr gut drauf..Freue mich wirklich über jedes Angebot..um entlich meine Ziele und Träume zu verwirklichen...
    Denn hier in Deutschland kann ich das Wetter u. die Menschen Nicht mehr sehen..
    die sind mir alle zu Grau .
     
    #5 11. September 2010
  6. Nicki
    Nicki Member
    Registriert seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Costa Azahar
    Hallo Gaby63
    stell Dir das nicht alles zu leicht vor auch hier auf dem Festland ist nicht alles schön und einfacher als auf den Inseln. Der einzige Vorteil Du kannst auch mit dem Auto nach D fahren brauchst kein Flugzeug.
    Auch in Marbella lebet man in erster Line von den Touristen. Unterschätze das nicht. Klar ist es zu zweit am besten und vielleicht auch etwas einfacher.
    Arbeitsmässig läufz es auf dem spanischen Festland nicht viel anders als auf den Inseln wenn man an der Küste leben will. Spanien ist in erster Line von den Touristen abhängig. Ich wünsche Dir viel Glück
    LG Nicki
     
    #6 15. September 2010
  7. Gast2311
    Gast2311 Guest
    Warum nicht? Marbella ist nicht gleich Marbella: es gibt den Yachthafen Puerto Banús, die Golfclubs, Luxushotels und Beach Clubs wie Nikki Beach oder den Oceans Club, wo mit Geld nur um sich geworfen wird.

    Auf der anderen Seite gibt es trotzdem auch günstige Wohnungen, für jeden Geschmack etwas. Man sollte Marbella nicht nur als Klischee sehen.

    Was du auf jeden Fall an der Costa del Sol hast, das ist eine sehr lange Saison, die in vielen Bereichen rund um's Jahr geht. Viele Zonen der Costa del Sol haben immer Restaurants etc. offen. Ich wohne in Málaga und dort ist es so, dass der Tourismus dieses Jahr enorm angezogen hat und einige Rekorde eingefahren hat.

    Gerade Marbella ist ja auch nicht gerade von der Krise betroffen. Seh dir das Beispiel Málaga an: da kommt der Scheich von Qatar, kauft den Fußballclub auf, investiert zig Millionen in Ferienclubs um Marbella und muss sein "Bötchen" abseits des Schicky-Micky-Rummels im Kreuzfahrthafen von Málaga parken, weil es nicht in den Puerto Banús, dem teuersten Yachthafen Spaniens, passte.

    Das sind andere Dimensionen. Nun, der war davon natürlich nicht begeistert und errichtet nun einen weiteren Yachthafen bei Marbella. Da werden schnell mal 3stellige Millionensummen investiert ohne mit der Wimper zu zucken.

    Also, auch wenn vorgenannte Kommentatoren da viel über den Kamm scheren wollen. In Marbella ist und bleibt das Geld, das kannst du mit den Kanaren nicht vergleichen und trotzdem kann man, wenn man sich umsieht, relativ günstig leben. Die Zone ist ja ansich riesig.

    Auch gibt es eine große Anzahl von Residenten und natürlich Spanier. Hab heute erst einen Bericht gelesen, dass manche Zeitarbeitsfirmen gar nicht mehr nachkommen und viele Arbeiter suchen, weil vermehrt auf Kultururlaub gesetzt wird der rund um's Jahr die Leute anzieht.

    Klar wird's nicht einfach. Du solltest gut Spanisch können, wenn du in edlen Geschäften arbeiten willst natürlich auch auf dein Äußeres und die Umgangsformen achten und etwas Glück haben.

    Ich würde mit einem Sprachkurs anfangen, Zeit mitnehmen, einen Plan B haben und notfalls es im 2. Anlauf versuchen. Du weißt ja: wer auf gut Deutsch mit dem Kopf durch die Wand will ist schneler zuhause als es ihm lieb ist.
     
    #7 24. September 2010
  8. Jasmin 74
    Jasmin 74 New Member
    Registriert seit:
    30. September 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Gaby, bin gerade zufällig auf diese Seite gelandet . Spiele auch mit dem gedanken nach Marbelle auszuwandern . Ich werde im November hin fahren . Wo bist du momentan ? Würde mich freuen von dir zu hören . L.G. Jasmin
     
    #8 30. September 2010
  9. Jasmin 74
    Jasmin 74 New Member
    Registriert seit:
    30. September 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute . Habe vor nach Marbella auszuwandern . Würde mich über einige Tipps freuen . Bis dann L.G. Jasmin
     
    #9 30. September 2010
  10. pferd97
    pferd97 New Member
    Registriert seit:
    11. Oktober 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Interesse

    Hallo Gaby
    Ist Deine Absicht Mabella und Selbständigkeit noch aktuell ?
    Hast du schon eine Geschäftspartnerin und Mitbewohnerin ?
    LG
    Pferd97 :)
     
    #10 11. Oktober 2010
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Auswandern - aber nur ein bißchen

    Auswandern - aber nur ein bißchen: Sehr interessiert habe ich die Berichte / Empfehlungen über pro und contra des Auswanderns gelesen. Ich finde die Warnungen gut und denke auch, dass man sich schon sehr sicher sein sollte,wenn man diesen Schritt geht. Ich jedenfalls bin mir...
  2. Fahrzeugzulassung und Führerschein

    Fahrzeugzulassung und Führerschein: Hallo! Ich habe kürzlich zwei Bussgelder bekommen, A) weil ich mit deutschem Kennzeichen und B) mit deutschem Führerschein hier in Spanien unterwegs war. Ich muss dazu sagen, dass ich die Tarjeta de Residencia habe. Nun meine Fragen: Welche...
  3. Reise nach Astorga

    Reise nach Astorga: Hallo, ich bin neu hier und schaue mich gerade etwas um. Natürlich bin ich nicht ohne Grund hier, denn ich sehne mich nach Spanien. Es muss auch nicht immer Mallorca sein. Ich habe eine Frage und suche Hilfe. Ich möchte von Januar - März...
  4. Wie plant ihr??

    Wie plant ihr??: Hallo, da ja anscheinend mehrere von euch auch mit dem Gedanken spielen, nach Spanien auszuwandern, würde mich mal interessieren, wie ihr euch vorbereitet. Habt ihr eine feste Region wo ihr hinziehen wollt? Oder macht ihr das von der Jobsuche...
  5. Telefonieren und Surfen- wo ist es billiger?

    Telefonieren und Surfen- wo ist es billiger?: Wir zahlen jeden Monat an die Telefonica ca. 66 € für eine ADSL-Linie (Flatrat; e und außerdem Gespräche aufs spanische Festnetz gratis) und dann noc ca. 25 € für einen privaten Telefonanbieten (Vicom). Das summiert sich ganz schön. Wer kann mir...
  6. Tischler in Spanien!

    Tischler in Spanien!: Hola! Bin ja, wie schon beschrieben gerade dabei, mich mit meiner Familie aufs Auswandern vorzubereiten! Deshalb würde mich mal interessieren, wie gefragt oder gesucht eigentlich Tischler in Spanien sind! Vielleicht hat ja jemand erfahrungen...