Auswandern nach Lanzarote

Dieses Thema im Forum "Auswandern, Leben und Arbeiten in Spanien" wurde erstellt von Xochipilli, 17. November 2010.

Booking.com
  1. Xochipilli
    Xochipilli New Member
    Registriert seit:
    18. Juli 2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Lanzarote
    Auswandern nach Lanzarote
    ¡Hola!

    So langsam wird's eng, ab Januar geht's für immer (?) nach Lanzarote. :D
    Der Umzug ist geplant, doch allmählich tun sich Fragen auf...

    Gibt es hier im Forum Lanzarote-Auswanderer?
    (Ich weiß, zur N.I.E.-Nummer gibt's schon ein paar Threads, aber mir geht's halt speziell um Lanzarote...)

    Wir benötigen für den Umzug eine N.I.E.-Nummer. Wie lange dauert die Beantragung in Lanzarote (Haría)? Der gute Mann vom Umzugsunternehmen sagte, daß das nicht länger als 2 Wochen dauern dürfte, stimmt das? Hat schon jemand länger gewartet? Unser Umzugsgut geht nämlich 5 Tage vor uns auf die Reise, somit verbleiben uns für die Beantragung der N.I.E.-Nummer tatsächlich nur 15 Tage. Dauert's länger, bezahlen wir ordentlich Reedereigebüren (oder so).

    Oder gibt es eine einfache und günstige Möglichkeit, die Nummer bei einer gestoría zu beantragen? Kennt jemand eine in Lanzarote, die man, wenn möglich, über E-Mail erreichen kann oder die deutsch spricht? Spanisch telefonieren ist so 'ne Sache. Mein Spanisch reicht für ein einfaches Gespräch und schreiben ist überhaupt gar kein Problem, aber telefonieren ist 'ne ganz andere Sache.

    Außerdem benötigen wir ID-Barcode-Etiketten vom spanischen Finanzamt. Was ist das denn und geht das schnell?!

    Ich wäre seeeehr dankbar, wenn mir jemand weiterhelfen könnte!
    Danke, gracias etc.,
    Xochipilli
     
    #1 17. November 2010
  2. Lilac
    Lilac Gesperrt
    Registriert seit:
    27. Februar 2009
    Beiträge:
    5.520
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!
    In Eurem Falle gibt es nur eine einzige Lösung: sofort ab zum nächsten spanischen Konsulat in Deutschland und dort die N N.I.E.-Nummern beantragen. Erst mit dieser Nummer gibt es den Bar-Code. Wenn es im Januar losgehen soll, ist Eile geboten.
    Das Problem beim Bar-Code: man kann ihn per Internet bestellen, aber er wird nur an die im N.I.E.-Antrag angegebene Adresse verschickt. Wenn man dort keine Postzustellung hat, wird das nichts.
    Ich an Eurer Stelle wäre bereits morgen beim spanischen Konsulat! Vielleicht können die Euch auch einen Tipp bzgl. des Codes geben.
     
    #2 17. November 2010
  3. Lilac
    Lilac Gesperrt
    Registriert seit:
    27. Februar 2009
    Beiträge:
    5.520
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hier noch die web-site, wo Ihr Euch die Anträge für die N.I.E.-Nummern besorgen könnt. Sie werden direkt im PC ausgefüllt. Eine Adresse auf Lanzerote habt Ihr ja schon.
    Viel Glück!
    P.S. Anträge in doppelter Ausfertigung zum Konsulat mitnehmen und pro Person 2 Passfotos. Außerdem Ausweis/Pass und eine Fotokopie davon. Die Kopie wird einbehalten, aber mit dem Original verglichen. Auf die Rückseite der Passfotos zur Sicherheit Eure Namen schreiben, falls die Dinger sich mal von der Akte lösen.
     
    #3 17. November 2010
  4. Xochipilli
    Xochipilli New Member
    Registriert seit:
    18. Juli 2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Lanzarote
    Wow... DANKE für die schnelle Antwort!
    Ich verfalle zwar jetzt ein wenigin Panik, aber gut... hätte der gute Mann vom Umzugsunternehmen ja auch mal sagen können. Na, dann werden wir morgen gleich mal zur Botschaft (Berlin) dackeln.

    (Außer Ausweis... brauchen wir da was? Sicher kann ich auch das irgendwo nachlesen, aber dazu habe ich gar keine Zeit mehr.. Aaaaaaah....) :(

    Äh, da steht's ja... DANKE!!!!
     
    #4 17. November 2010
  5. imported_Elli
    imported_Elli New Member
    Registriert seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Xochipilli,

    hat der Tipp von Lilac was gebracht?
    Damit mein ich, wart ihr auf der Botschaft und hattet Erfolg dabei?

    Grüße
    Elli
     
    #5 19. November 2010
  6. Xochipilli
    Xochipilli New Member
    Registriert seit:
    18. Juli 2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Lanzarote
    ¡Hola Elli!

    Bei der Botschaft haben wir ärgerlicherweise bisher niemanden erreicht.
    Zudem schrieb unser Transportunternehmer:

    Wir werden in der nächsten Woche dennoch zur Botschaft dackeln, auch, wenn die uns nicht antworten wollen. Ist nur ärgerlich, wenn sie uns wieder wegschicken.

    Ich sag nächste Woche Bescheid, wie's gelaufen ist!
    Muchos Saludos!
    Xochipilli
     
    #6 19. November 2010
  7. Xochipilli
    Xochipilli New Member
    Registriert seit:
    18. Juli 2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Lanzarote
    ¡Hola!

    Die Spanische Botschaft hat geantwortet:

    Diese Antwort hatte ich schon mal vor einem halben Jahr bekommen, wie ich mich jetzt dran erinnere. Also müssen wir doch alles in Lanzarote machen und dem Transportunternehmer vertrauen. Hm... irgendwie ungemütlich.
     
    #7 21. November 2010
  8. Oricos
    Oricos New Member
    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    2.067
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Torrevieja / Alicante
    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man zumindest in der Ausländerabteilung der Comisaría der Policía Nacional in Orihuela die sogenannte "Residencia" oder Residentenbescheinigung mit gleichzeitiger Zuteilung der N.I.E. am gleichen Tag erhält, wenn nicht grade der Computer Schwierigkeiten macht. Dann bekommt man sie aber auch spätestens am nächsten Tag.

    Ich würde das halt einfach auch bei der für Euch zuständigen Comisaría versuchen.

    Da es nicht mehr so viel "Einwanderer" gibt, bzw. Käufer von Immobilien, ist auch der Andrang bei den Comisarías nicht mehr so enorm wie noch vor drei Jahren.

    Eure Erfahrung mit den Konsulaten in Deutschland decken sich mit denen meiner Mandanten. Es ist fast unmöglich, eine N.I.E. in Deutschland zu erhalten, und wenn, hat man entweder viel Glück gehabt, oder mehrere Monate warten müssen.
     
    #8 21. November 2010
  9. Oricos
    Oricos New Member
    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    2.067
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Torrevieja / Alicante
    Dia Adresse der Comisaría in Lanzarote ist:
    C/ Mastelero, s/n
    35500 - Arrecife de Lanzarote
    Tel.: 928817747
    Fax: 928815910

    Laut Google ist das hier:
    http://maps.google.es/maps?f=q&source=s ... 15&iwloc=A

    Und das ist der Weg von Haría zur Comisaría:
    http://maps.google.es/maps?f=d&source=s ... (Lanzarote)+(Comisaria+de+Policia+de+Arrecife)&daddr=har%C3%ADa&hl=es&geocode=FSMCugEdhV8x_yErM70VyNyaqA%3BFZC9vAEdnwoy_ymjQzhSUaBIDDFp_ofnpr37bg&mra=pd&mrcr=0&sll=29.101774,-13.497697&sspn=0.425972,0.909119&ie=UTF8&t=h&z=12
     
    #9 21. November 2010
  10. Lilac
    Lilac Gesperrt
    Registriert seit:
    27. Februar 2009
    Beiträge:
    5.520
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Guten Morgen!
    Oricos ich glaube, dass liegt daran, dass hier noch keine feste Wohnadresse in Spanien angegeben wurde, oder?
    Meine Kunden hatten damals (letztes Mal vor rund 2 Jahren) keine Probleme, sich die N.I.E.-Nummern in Deutschland beim Konsulat zu beschaffen. Die Konsulate waren zwar nicht unbedingt begeistert von dieser Mehrarbeit, aber sie wurde erledigt.
    Hat sich da in der letzten Zeit denn etwas verändert? :o
     
    #10 21. November 2010