zum Thema "BILLIGFLIEGER"

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum Thema Spanien" wurde erstellt von Balu, 31. Oktober 2006.

Booking.com
  1. Balu
    Balu Member
    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Nähe Münster / westf. oder Zahara de los atunes
    zum Thema "BILLIGFLIEGER"
    Hola und Achtung an alle "Billigstflieger",
    gerade aus Andalusien zurück, möchte ich hier einmal auf einen
    Zustand hiweisen, den ich bei Ryanair am Flughafen Jerez beobachtet habe.
    Freunde von mir kamen mit einem Ryanair Flieger in Jerez an.
    Die Gepäckklappe wurde geöffnet und die ersten drei Koffer klatschten
    schon mal im freien Fall auf den Beton.
    Die Fluggäste waren ruck zuck an der Gepäckausgabe und dann dauerte es
    genau noch 50 Minuten bis meine Freunde ihr Gepäck hatten.
    Ryanair wird wohl besonders "flott" abgefertigt dachte ich. Nach einer Woche Urlaub in Andalusien brachte ich die Freunde dann wieder nach Jerez.
    Nur gut, dass ich mit in die Abfertigungshalle gegangen bin, denn heute wurde vom Bodenpersonal gestreikt.
    Das heißt genau, Ryanair hat außer das Handgepäck kein Gepäck befördert
    und auch nicht nachgeschickt. So standen innerhalb kürzester Zeit jede Menge Gepäckstücke herrenlos am Flughafen herum, die von wütend gewordenen Fluggästen zurück gelassen werden mußten. Sie konnten lediglich beobachten,wie sich schon das Reinigungspersonal die besten Stücke an die Seite stellte. Die Koffer meiner Freunde befanden sich allerdings schon wieder in meinem Auto.
    Hätte ich das GANZE nicht selbst gesehen, so hätte ich alles für einen schlechten Scherz oder eine spanische Ausgabe von "Verstehen Sie Spaß"
    gehalten. Auch gab es im Flugzeug nach Auskunft meines Freundes weder eine Erklärung noch eine Entschuldigung vom Flugkapitän für diese Vorgehensweise.
    So möchte ich nur einmal darauf hinweisen, dass es vielleicht doch besser ist nicht nur auf den Preis zu schauen, ob ich nicht doch noch 20,-€uro sparen kann.
    Für viele Fluggäste war dieser BILLIGFLUG mit Ryanair zum guten Schluß sicherlich ein ganz besonders teurer Billigflug,da sie auch jede Menge Kleidung , Souveniers und andere Dinge zurück lassen mußten.

    ....und ob das ganze nicht auch zu Lasten der Sicherheit geht??

    Con muchos recuerdos
    Balu
     
    #1 31. Oktober 2006
  2. Sidona
    Sidona New Member
    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe das mit dem auf das Gepäckwarten auch schon beobachtet - ist ganz einfach, die Standzeit muss ja sehr kurz gehalten werden, also werden erst die Koffer ausgeladen. Bevor sie aber zur Halle gefahren werden müssen die Koffer der abfliegenden Passagiere in den Flieger. Die Airline muss ja die Abfertigung am Flughafen zahlen, so nehme ich an, dass Ryanair weniger Leute zum Kofferladen bucht, so also keiner mittlerweile mit den Koffern zu Halle fahren kann.

    Das mit dem stehengelassenen Gepäck ist schon ein starkes Stück - nur, wer hätte die Koffer einladen sollen? Der Kapitän und die Stusis? Ich hätte das Geschrei der Paxe hören wollen wenn sie den Koffer selber zum Flieger hätten transportieren sollen... Schliesslich war ja keiner gezwungen mit dem Flieger zu fliegen.... (nicht das das jetzt falsch verstanden wird - ich wäre auch stinksauer). Nur - Ryanair hat in Jerez ein paar Leute, die einfach die Check-In-Listen führen und mehr nicht. Die Besatzung hat den Auftrag die Maschine von A nach B zu fliegen - und mehr nicht! Vielleicht merken die Leute aber mal was Fliegerei eigentlich kostet.

    Ich habe es in Jerez erlebt, dass der Flieger wegen Nebel nach Sevilla musste. Den abfliegenden Passagieren hat man auf die Frage wann sie nun wegkämen mit einem Schulterzucken geantwortet, morgen gehe schliesslich der nächste Flieger (der wahrscheinlich sowieso schon ausgebucht war).
     
    #2 31. Oktober 2006
  3. Balu
    Balu Member
    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Nähe Münster / westf. oder Zahara de los atunes
    Billigflieger

    Hola Sidona,
    mit der Abfertigung hast du bestimmt recht, damit kann man so glaube ich auch leben. Bestreikt wurde wohl auch nur Ryanair und noch ein anderer Billigflieger, deren Name ich noch nie gehört und auch wieder vergessen habe. Der Grund war wohl der, dass Ryanair u. Co sich einen feuchten Kehricht um die Einhaltung irgendwelcher Tarifbestimmungen kümmern.
    Für mich verständlich, dass man dann irgendwie sauer darauf reagiert, was in jedem Fall immer zu Lasten der Fluggäste geht. Und glaube mir, diese hätten an dem Tag auch ihr Gepäck bis an das Ende der Rollbahn getragen. Einige Familien mit Kindern konnten nämlich erst einmal in Deutschland ihre Kinder neu einkleiden. Aber schließlich bleibt es ja jedem selbst überlassen wo er seinen Flug bucht. Ich für meine Person kaufe zum Beispiel mein Fleisch auch nur beim Fleischer dem ich vertraue und nicht beim Discounter Real, wo man dann feststellt, dass das Haltbarkeitsdatum gefälscht wurde,oder , oder, oder.
    Irgendwie ist auch der Verbraucher mit seinen Billigwünschen Schuld, der damit die Anbieter soweit in die Enge treibt, dass diese zu unerlaubten Mitteln greifen müssen,um die Preise nochmehr senken zu können.Was dann natürlich wieder zu Lasten des Verbrauchers geht.
     
    #3 1. November 2006
  4. ankl
    ankl New Member
    Registriert seit:
    28. Juni 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Sevilla
    Re: Billigflieger

    Also der Verbraucher drängt sicher niemanden in die Enge, wenn dann ist es der Konkurrenzkampf der Airlines untereinander. Wenn ich von A nach B will, und der billigste Flug kostet 20€, dann buche ich ihn, und wenn der billigste 200€ kostet, dann buche ich auch. Vielleicht nicht nach Mailand oder London zum shoppen, aber nach Hause nach Deutschland oder in den Urlaub bestimmt.

    Das mit der Kofferausgabe kann ich auch nicht wirklich als die Regel bestätigen. Bin schon öfter nach Jerez geflogen, und mal gings ganz schnell, andere Male hats halt etwas länger gedauert, wie bei so vielen "normalen" Anbietern an grossen Flughäfen auch.

    Das mit den stehengelassenen Koffern ist natürlich ein Extremfall. Kann mir nicht vorstellen, dass das rechtlich astrein ist. Ich hätte ihn wahrscheinlich mit einem Kurier nachgeschickt und dann versucht, die Gebühren bei Ryanair einzuklagen. Einfach stehen lassen ist schon etwas komisch.

    LG
     
    #4 1. November 2006
  5. Sidona
    Sidona New Member
    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Re: Billigflieger

    das stimmt so nicht - die Leute gewöhnen sich regelrecht an solche Dinge wie die Billigfliegerei - zahlen sie für ein Ticket 20 Euro und sollten dann plötzlich beim nächsten Flug 3,50 für den Koffer und 7 Euro für die Kreditkarte zahlen = 30,50 und somit immer noch rund 170 Mäuse billiger wie der Linienflieger (als Beispiel), so schreien sie laut "Abzocke!"

    An der Sicherheit soll und darf nicht gespart werden (im Falle von Ryanair ist diesbezüglich nichts negatives bekannt), folglich muss im Service gespart werden - ist ja eigentlich logisch...

    Übrigens hat mal ein schlauer Mensch errechnet, dass es preiswerter wäre wenn man die Flugsicherung weltweit abschaffen würde - es käme durchschnittlich wöchentlich zu einem Absturz, was aber rein finanziell billiger wäre...
     
    #5 1. November 2006
  6. Gast1805
    Gast1805 Guest
    Merkwürdig, merkwürdig!

    Der Erwerb eines Flugticket ist wie der Abschluss eines Vertrages über einen entsprechenden Transport. Dieser beinhaltet auch die Verfrachtung von gewissen Gepäckmengen.

    Originalauszug aus den Geschäftsbedingungen von Ryanair:

    The Checked Baggage allowance is 20kg per person (15kg per person for all passengers travelling from the 1st November 2006 onwards). Please note - there is no baggage allowance for infants, although a pram/buggy will be carried free of charge. Each Passenger may check-in up to five items of checked baggage, up to the checked baggage allowance per person (a Baggage Fee is charged for each item of checked baggage).

    Vorausgesetzt man checkt zeitig ein, also den Airport-Check-in-Terms entsprechend:

    Check-in desks close strictly 40 minutes before scheduled departure. We reserve the right to cancel your reservation and deny you boarding if you do not comply with the Check-in Deadline.

    Sollte also Ryanair nicht in der Lage sein die Passagiere mit Gepäck zu befördern, müssen sie alternativen Ersatz anbieten, der aber einen zeitlichen Verzug mit sich bringt.

    Das die Passagiere ihr Gepäck selber aufs Rollfeld bringen ist aus sicherheitstechnischen Gründen eigentlich nicht möglich!

    Aber wie schon gesagt, letztendlich kommt es auf die Terms & Conditions an, unter denen die Flugtickets erworben worden sind.
     
    #6 1. November 2006
  7. ankl
    ankl New Member
    Registriert seit:
    28. Juni 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Sevilla
    Re: Billigflieger

    So ähnlich meine ich das auch, die Leute gewöhnen sich an alles. Wenn es ab morgen keine Flüge unter 200€ mehr gibt, wird man sich auch dran gewöhnen.
     
    #7 1. November 2006
  8. Sidona
    Sidona New Member
    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Re: Billigflieger

    da haben wir doch Übung drin aus der guten alten Zeit... aber wenn man 3-4x jährlich nach Andalusien tourt mit 4 Mann nimmt schon mal ganz gerne einen Billigen...
     
    #8 1. November 2006
  9. Sidona
    Sidona New Member
    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe eben nach langem mal wieder Ryanair gebucht - bei den Iren kann man nicht vorsichtig genug sein. Für ein Gepäckstück verlangen sie jetzt 12 Euro! Klickt man an 0 Gepäckstück steht dahinter Onlinecheckin - für diesen "Service" verlangen sie 6 Euro. Erst beim Lesen des Kleingedruckten findet man das Wörtchen entfernen, das man anklicken muss. Man hat dann zwar keinen Onlinecheckin, aber 6 Euro gespart...
     
    #9 25. April 2007
  10. chrizito
    chrizito New Member
    Registriert seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    nähe Koblenz / Chiclana
    Ja, und deswegen wird das Handgepäck immer voluminöser !! Hier sollte man sich mal die Bedingungen für das Handgepäck durchlesen, denn irgendwann werden die Bedingungen exakt angewendet und dann wird man Blechen müssen. Zur Zeit sind die mit dem Handgepäck noch echt großzügig, wurde noch nie auf die Abmessungen hin kontrolliert !!

    saludos
    Werner
     
    #10 25. April 2007
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Wer kennt sich aus im Erbschafts-Recht ??

    Wer kennt sich aus im Erbschafts-Recht ??: Hallo an alle im Forum, wer hat Erfahrung mit dem Erben und Vererben einer Immob. in Andalusien. Vor zehn Jahren haben wir in Zahara de los Atunes ein Grundstück gekauft und ein Haus darauf gebaut. (Escritura usw. perfekt und vorhanden.)...
  2. zum Thema "BILLIGFLIEGER"

    zum Thema "BILLIGFLIEGER": Hola und Achtung an alle "Billigstflieger", gerade aus Andalusien zurück, möchte ich hier einmal auf einen Zustand hiweisen, den ich bei Ryanair am Flughafen Jerez beobachtet habe. Freunde von mir kamen mit einem Ryanair Flieger in Jerez an....
  3. Info zum Thema "Immobilien-/Grund-Steuern"

    Info zum Thema "Immobilien-/Grund-Steuern": Hallo! Hier noch ein aktuelles "Vorkommnis" aus der Region Malaga, geschildert von einem Freund: Jedes Jahr im Juni und Oktober sind die Steuern für Immobilien fällig. Im Juni (da es der erste Steuerbescheid gewesen ist) kam jemand von...
  4. El Dia de las Mujeres oder Internationaler Frauentag

    El Dia de las Mujeres oder Internationaler Frauentag: Erstmal [b]Feliz Dia de las mujeres[/b] - natürlich an alle weiblichen Forenmitglieder :D Hoffe natürlich, dass der Tag für alle anderen auch schön war :!: Mich würde aber mal interessieren, ob und wenn ja, wie der Tag in Spanien...
  5. Poolreinigungskosten

    Poolreinigungskosten: Hola, :) Habe da mal kurze Frage. Ich lasse nun unseren Pool wieder Sommerfertig machen. Die Leute die es machen wollen 120,- EUR pro Monat. :shock: Damit die 1 mal die Woche kommen und den Sauber machen. Wollen die mich über den Löffel...
  6. Mitfahrgelegenheit Costa de la Luz - Malaga am 12.11.2008

    Mitfahrgelegenheit Costa de la Luz - Malaga am 12.11.2008: Wir bieten eine Mitfahrgelegenheit (gegen Kostenbeteiligung) für bis zu 3 Personen, nachmittags am 12.11.2008, von der Costa de la Luz nach Malaga Flughafen. An diesem Abend fliegen sowohl Ryanair als auch Condor nach D. Falls jemand Interesse...
  7. Sommerzeit

    Sommerzeit: Hallo zusammen! Nun haben wir sie ja wieder, die Sommerzeit. Gestern ging es ja noch aber heute morgen fiel es mir und vor allem den Kindern wirklich schwer, in stockdunkler Nacht aus den Betten zu kommen. Und kalt war es, morgen müssen wir...
  8. Día de San José

    Día de San José: Ich weiß, dass in Deutschland heute kein Vatertag ist. Aber in Spanien schon. Darum möchte ich allen Papas in Spanien (und den Frauen, die sie zu Papas gemacht haben) einen schönen Tag wünschen. :wink: