Zeitzone

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum Thema Spanien" wurde erstellt von Gast1975, 10. Juni 2007.

Booking.com
  1. Gast1975
    Gast1975 Guest
    Zeitzone
    Hallo,
    kann mir einer eine vernünftige Erklärung geben, warum Spanien MESZ hat und nicht wie Portugal eine Stunde Zeitverschiebung? Und wann ist das entschieden worden, und dann das Ganze auch noch mit der Sommerzeit zu verbinden?
     
    #1 10. Juni 2007
  2. Gast1692
    Gast1692 Guest
    #2 11. Juni 2007
  3. Moganera
    Moganera Member
    Registriert seit:
    2. Juni 2006
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Borrasca,
    soweit ich weiß hängt das mit dem Längengrad zusammen, der durch London läuft (Greenwich-Zeit = Null-Zeit). Diese Zeit ist um eine Stunde hinter der unseren zurück, bzw. wir sind eine Stunde voraus. Alles, was westlich davon liegt (z.B. auch die Kanarischen Inseln), gehört dazu und die Zeitverschiebung nimmt zu, je weiter Du nach Westen kommst. Deshalb sind die New Yorker 6 Stunden hinter uns. Umgekehrt ist es natürlich genau so, je weiter nach Osten, desto weiter liegt dort die Zeit vor der unseren. Ich weiß, es ist keine wissenschaftliche Erklärung, aber ich hoffe trotzdem, dass sie verständlich ist. :?

    Saludos de Hamburgo (de momento con mucho sol)
    Moganera
     
    #3 11. Juni 2007
  4. Sidona
    Sidona New Member
    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Frage von Borrasca habe ich mir auch schon gestellt.

    Natürlich hat Moganera mit ihrer (theoretischen) Ausführung der Längengrade recht, das beantwortet aber Borrascas Frage nicht - der 0-Meridian geht durch Greenwich - aber auch durch Zaragoza, so dass Spanien absolut die gleiche Zeit wie England resp. Portugal haben könnte. Mit der Sommerzeit - die sich ja zwei Stunden von der Greenwichtzeit unterscheidet - ergibt es sich in Andalusien, dass im Sommer die Sonne gegen 14.30h am Höchsten steht, es morgens sehr spät hell wird und dafür abends spät dunkel.

    Europa beschloss ja mal die Sommerzeit einzuführen zwecks Stromsparen am Abend - ich glaube es war in den 80er Jahren. Damals hatte Spanien die Sommerzeit schon wenn ich mich nicht irre (laut Wikipedia seit 1947). Nur die Schweiz führt damals die Sommerzeit erst ein Jahr später ein, was zu skurilen Erlebnissen führte.
     
    #4 11. Juni 2007
  5. Gast1975
    Gast1975 Guest
    Danke für Eure Antworten, nur - so schlau bin ich auch schon :wink:
    Es geht mir eben drum, warum Spanien, obwohl eben eigentlich eine Stunde westlich der Mitteleuropäischen Zeit liegend, trotzdem ebendiese Zeit hat. Ich hab schon an den verschiedensten Stellen gesucht, aber keine Antwort gefunden. Portugal und auch für die Kanarischen Inseln hat man irgendwann (wann und warum?) entschieden, dass sie ein Stunde Zeitverschiebung haben, Marokko hat die auch, Spanien aber nicht, obwohl gleiche Lage.
    Mein Gäste wundern sich immer, warum es hier so spät hell bzw. abends dunkel wird, dann erzähl ich zwar immer, dass Spanien eben eigentlich eine Stunde Zeitverschiebung haben müsste, finde es aber unbefriedigend, keine gescheite Erklärung geben zu können.
     
    #5 11. Juni 2007
  6. ralfo
    ralfo New Member
    Registriert seit:
    3. Juni 2004
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Härä
    Portugal hat in den 90er-Jahren mal ebenfalls unsere (Mitteleuropäische) Uhrzeit übernommen, das haben die dann ein paar Jahre später wieder abgeschafft, weil selbst im Sommer es noch dunkel war, wenn die Leute zur Arbeit oder Schule sind morgens.

    Es ist übrigens weit mehr als 1 Stunde. Ganz im Westen Spaniens beträgt der Zeitunterschied zwischen dem, was das Ding am Handgelenk anzeigt und der "astronomischen" echten Uhrzeit laut Stand der Sonne im Sommer 2,5 Stunden.

    Über die Gründe weiß ich nichts, ich würde mal auf politische Zusammengehörigkeit, Wirtschaft und Handel tippen. Unterschiedl. Zeitzonen würden dies evtl. beeinträchtigen.
     
    #6 11. Juni 2007
  7. tarifa28
    tarifa28 New Member
    Registriert seit:
    20. Juni 2004
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ Borrasca:

    Vielleicht hilft der Link etwas weiter, zumindest steht da, wann dies in ES eingeführt wurde.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Mitteleuro ... ische_Zeit

    Vermutlich wollte man nach dem Krieg aus praktischen Gründen eine möglicht einheitliche Zeitzone in Europa schaffen.
     
    #7 11. Juni 2007
  8. Sidona
    Sidona New Member
    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    was ja mit meiner obigen Bemerkung:
    übereinstimmt :D

    Also um nochmals auf Probleme bei unterschiedlicher Zeit zu kommen - Basel hat z.B. zwei Bahnhöfe, einen auf deutschem Boden und der Hauptbahnhof in der Schweiz - Fahrtzeit eines Zuges 2 Minuten von einem Bahnhof zum anderen. Aber als die Schweiz bei der Sommerzeit nicht mitmachte hatten die zwei Bahnhöfe unterschiedliche Zeiten... :roll:

    Tatsache ist aber, dass Spanien schon länger Sommerzeit hat wie der Rest von Europa, ich nehme an, dass es auch am abendlichen Stromsparen lag, resp. damals in den 40er/50er Jahren viele Leute auf dem Land noch gar keinen Stromanschluss hatten. Auf diese Art war es abends länger hell.
     
    #8 11. Juni 2007
  9. enrique
    enrique New Member
    Registriert seit:
    5. April 2003
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mönchengladbach/ Vejer de la Frontera
    Ich glaube mich zu erinnern, das die Uhren beim EU beitritt von Spanien gleichgestellt worden sind. das war 1986. Vorher hab ich mein Zeitmesser immer umstellen müssen.
    Wie gesagt ich glaube. (Glaube = nicht wissen)
     
    #9 11. Juni 2007
  10. ralfo
    ralfo New Member
    Registriert seit:
    3. Juni 2004
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Härä
    Ja klar, ich hatte ja auch mehr den Bezug zu Portugal gemeint, denn da reicht die eine Stunde Zeitverschiebung ja eigentlich gar nicht, da sollten es ja auch besser 2 Stunden sein.
     
    #10 11. Juni 2007
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Flugpaten -eine kostenlose große Hilfe für notleidende Tiere

    Flugpaten -eine kostenlose große Hilfe für notleidende Tiere: Hallo zusammen, bin neu hier und habe mir gerade interessiert einige Beiträge angesehen, da wir auch Spanien/Andalusienfans sind. Zu meiner Überraschung bin ich auf einige Beiträge gestoßen, die aufzeigten, dass hier einige Tierfreunde...
  2. Air Madrid oder "Spain is different"

    Air Madrid oder "Spain is different": Sicher habt Ihr ja alle von dem Chaos gehört, daß die [u]vollkommen überraschende[/u] :wink: Schließung von Air Madrid verursachte. Verzweifelte Südamerikaner, die zu Weihnachten nach Hause wollten und wütende Spanier, die von Südamerika ganz...
  3. Schneechaos?

    Schneechaos?: Hola! Habe ich da richtig gehört, dass es an der Küste ordentlich geschneit hat und in Almeria ein Dach unter der Schneelast eingestürzt sein soll gestern??? Wie geht Ihr denn damit um? Kann man überhaupt Schneeschaufeln in den...
  4. Zeitzone

    Zeitzone: Hallo, kann mir einer eine vernünftige Erklärung geben, warum Spanien MESZ hat und nicht wie Portugal eine Stunde Zeitverschiebung? Und wann ist das entschieden worden, und dann das Ganze auch noch mit der Sommerzeit zu verbinden?
  5. quarkiges

    quarkiges: Mal ein etwas sinnfreier Beitrag: wir hatten vor einiger Zeit mal die Frage, wo es Quark gibt, und zwar den richtigen, nicht irgendwie sowas ähnliches. Da Aldi den (zumindest in Granada) nicht mehr führt, habe ich jetzt Ersatz gefunden. Dank...
  6. Regenrinne

    Regenrinne: Hola, aus aktuellem Anlass (es regnet!) mal eine Frage, die ich immer wieder gestellt bekomme, aber nicht beantworten kann: Wieso haben spanische Häuser keine Regenrinnen? Ich geb zu, mir war das nie aufgefallen, aber Touris kommen ja auf...
  7. Bankkonten

    Bankkonten: Hola, hat jemand Erfahrung mit den Internet-Bankkonten, bei denen man keine Gebühren zahlt aber relativ hohe Zinssätze bei teilweise grosser Flexibilität der Verfügbarkeit hat? Z.B. bei openbank (gehört zu Santander, deshalb bin ich da schonmal...
  8. seguridad social

    seguridad social: Hola, mal eine Frage an alle autónomos, die ihre cuota de seguridad social zahlen: mich hat grad fast der Schlag getroffen, als ich erfahren habe, dass ich nun meine "bonificacion" verliere (bin zu alt :roll: ) und damit monatlich eine Unsumme...
  9. Fussball

    Fussball: An dieser Stelle möchte ich als eigentlich Fussball-Ahnungslose den Spielern von Getafe einfach ein grosses Denkmal errichten! [img]http://www.cosgan.de/images/smilie/sportlich/f030.gif[/img]...
  10. handy tarife

    handy tarife: weiss jemand von euch welches der beste anbieter für prepaid handy ist