Zahlen spanische Rentner einen Krankenkassenbeitrag?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum Thema Spanien" wurde erstellt von Antje, 22. April 2018.

Booking.com
  1. Antje
    Antje New Member
    Registriert seit:
    7. Oktober 2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Andalusien
    Hallo,

    seine Zeit in Spanien liegt sicherlich 20 Jahre zurück und das er eine Rente für diese Jahre bekommt... so war seine Aussage. Ich denke mal nicht, das er da geschummelt hat...


    Das die Renten in Spanien besteuert werden ist ja bekannt. Es geht um die Frage, ob in Spanien Sozialabgaben auf die Rente anfallen.

    In Deutschland steigt Besteuerung der Renten ja auch immer mehr, aber sie ist eben noch nicht so doll wie in Spanien. Diese 'Mehrbelastung' will er eben durch die (wenn es denn so sein sollte) in Deutschland nicht mehr zu zahlenden Sozialbeiträge ausgleichen.

    LG, Antje
     
    #11 23. April 2018
  2. Rolf2
    Rolf2 Nada
    Registriert seit:
    29. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.391
    Zustimmungen:
    91
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ne schöne Jruß an den Bekannten, Geld ist nicht alles. Da kommt ja noch ein Rattenschwanz an Umständen, bei denen es einem egal wird, ob es ein Fuffi mehr oder weniger wird. Da meine ich nicht nur das Wetter. Führerschein dauernd erneuern müssen, span. Finanzamt als Nichtgesprächspartner, Rentenkürzung wg. Auslandsaufenthalt, anderes Erbrecht.... die Liste ist lang. Bei der Kontinuität gesetzlicher Regelungen hat man es zudem mit 3 Parlamenten zu tun, die alle Nas' lang was ändern. Die Auskunft würde ihm also egal wie korrekt exakt nichts bringen.

    Nicht alle verbringen den Tag vorm Rechner, da kommt bestimmt noch jemand der sein Leben vernünftiger gestaltet UND die Antwort hat. In Spanien nennt man das "mañana". Oft fälschlich mit "morgen" übersetzt bedeutet es "heute nicht" ;)
     
    #12 23. April 2018
  3. Meckerer
    Meckerer Well-Known Member
    Registriert seit:
    15. Februar 2014
    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    90
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Südost-Spanien
    @bigitte: ich beziehe mich auf Renten der staatl. Rentenkasse (Caja General de la SS). Es gibt aber noch andere Rententräger (vglw. Berufsgenossenschaften u.ä.) Das ganze Thema ist sehr komplex.
     
    #13 24. April 2018
  4. Biggi
    Biggi Super-Moderator
    Registriert seit:
    13. August 2017
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    89
    Punkte für Erfolge:
    28
    Nein Meckerer er bekommt von der spanischen Rentenkasse Geld,finde ich gut für Ihn
     
    #14 24. April 2018
  5. Meckerer
    Meckerer Well-Known Member
    Registriert seit:
    15. Februar 2014
    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    90
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Südost-Spanien
    Von mir aus - ich gönne es ihm. Um wieder auf das Thema zurückzukommen. Bei den staatl. Alters- und Invalidenrenten fallen keine Sozialabgaben an. Ausserdem werden Invaliden die Kfz.-Steuern ermässigt ode rganz erlassen.
     
    #15 24. April 2018
  6. Antje
    Antje New Member
    Registriert seit:
    7. Oktober 2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Andalusien
    Hallo

    und vielen Dank, wenn auch unfreiwillig etwas verspätet, für die Infos.

    Aber gilt diese Regelung denn auch für Ausländer, die ja (in diesem Fall) nur einen sehr geringen Beitrag an die Seguridad Social gezahlt haben?

    Viele Grüße
    Antje
     
    #16 11. Mai 2018