Wenn Kakerlaken im Hotel Flamenco tanzen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum Thema Spanien" wurde erstellt von Cienfuegos, 19. Juni 2006.

Booking.com
  1. Johanna
    Johanna New Member
    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    3.472
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Schnabbel,

    sag´nicht Du hast noch nichts von "YouTube" gehört??? Ja jetzt aber...

    YouTube.com eingeben, auf Videos und in der Suchfunktion "La Cucaracha".....Du erhälts ca. 100 Versionen (naja)....funktioniert auch mit jedem anderen Lied oder Interpreten!
    Datum, Konzert, CD etc. steht alles dabei.

    Musik, zwo, drei...

    Wenn Du allerdings Deine Cucarachas los werden willst, brauchst Du die Version von "Troubadix"....wetten, da laufen sogar die Kakerlaken[​IMG][​IMG][​IMG]

    Saludos
    Claudia

    P.S. Sind übrigens streckenweise sehr amüsant, diese Videos....es gibt manchmal"Eigenversionen" von den Liedern, da schmeisst man sich weg....
     
    #51 26. Oktober 2007
  2. Schnabbel
    Schnabbel New Member
    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Matonkikí,

    vielen Dank für Deine Mühe. Auch ich finde leider nur den Hinweis, das es sich um ein Mexikanisches Revolutions-Lied handeln soll. Allerdings weiß ich, dass es noch eine andere Version, nämlich ein Kinderlied davon geben soll. Na, ich suche mal weiter. Sobald ich was finde poste ich es.
     
    #52 26. Oktober 2007
  3. Schnabbel
    Schnabbel New Member
    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    NATURALMENTE !!! Nur, fällt mir "youtube" nicht immer sofort ein.

    Hmm, da vertraue ich doch lieber auf die am Küchenfußboden aufgeklebten Trampas.
     
    #53 26. Oktober 2007
  4. Andi
    Andi New Member
    Registriert seit:
    17. November 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    fliegende Kekerlake

    Hallo, da möchte ich als neuer User direkt meinen Senf dabei tun.....also, habe schöne Wohnung in Malaga/Torox Costa und eines morgens schreit meine Freundin.....was ist passiert? Eine wirklich sehr große Kakerlake oder ähnliches hing an der Wand im Badezimmer....das Ding war fast so lang wie eine Zigarettenschachtel.....nicht ganz so lang und hatte Flügel, ausgesehen hatte sie nicht wie eine Kakerlake, auch nicht wie eine Heuschrecke...die Viecher kamen, als diese Hammer-Hitzewelle dieses Jahr war.....meine Mama die vor uns in der Wohnung war, ist angeblich von so einem Teil gestochen worden und ist von dem Stich wach geworden, am nächsten Tag hatte sie eine fette Beule am Arm, die aber innerhalb kurzer Zeit wieder verschwand!
    Ein anderer hatte eine Riesen Bluterguss am Knie, ebenfalls ein Stich von diesem Ding!
    Die Einheimischen sagen, das wäre eine Mischung aus Heuschrecke und Kakerlake und kann fliegen, angeblich aber nicht stechen.....
    Meine Frage: Was für Dinger sind das? Stechen sie?
    Jedenfalls war sie sehr schnell, als ich versuchte, sie mit einem Kehrblech zu fangen, schnell wie eine Spinne.....ich finde das Teil aber nirgends im Netz....kann jemand sagen, was das genau für Dinger sind?
    Vielen Dank & Grüße
    Andi
     
    #54 17. November 2015
  5. alex3r4
    alex3r4 Active Member
    Registriert seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Gibraltar
    Wahrscheinlich eine amerikanische Kakerlake. Die sind selten, gibt es hier aber. Die können fliegen und kommen darum meist eben durchs Fenster rein, wo eine ist müssen nicht unbedingt mehr sein. Stechen können die soweit ich weiss nicht.
     
    #55 18. November 2015
  6. Andi
    Andi New Member
    Registriert seit:
    17. November 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    sticht sie?

    Danke für Deine Antwort - habe dort einheimische gefragt, sie sagen eine Kakerlake kann nicht stechen und nur wenig fliegen, das Vieh war aber alles andere - groß, mit Flügeln und Fühlern.-was mich verwirrt ist, dass zwei Personen von genau dem Vieh gestochen wurden, in den Arm, gab ne dicke Beule und eine fetten Bluterguss am Knie, dann ist da schon ne Menge Gift hinter....was zum Teufel....grins...sind das für Zeitgenossen?
    sie haben Angst, sind nicht agressiv und kamen dieses Jahr als die Hitzewelle in Malaga tobte....ein paar Grad weniger und sie waren verschwunden....
    Abends kreisten sie um die Lichter der Laternen, reagieren also auf Licht....googlen hilft nicht, aber wir kriegen das noch raus....
    Gruß
    Andi
     
    #56 20. November 2015
  7. Rolf2
    Rolf2 Nada
    Registriert seit:
    29. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.391
    Zustimmungen:
    91
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Das spricht eher für eine allergische Reaktion, Gift wirkt anders. Vielleicht ist es ja eine "cucaraton" (HIMYM). ;-)
     
    #57 20. November 2015
  8. alex3r4
    alex3r4 Active Member
    Registriert seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Gibraltar
    So was hab ich dann wirklich noch nie gesehen.
     
    #58 20. November 2015
  9. Rollipolli
    Rollipolli Member
    Registriert seit:
    14. Januar 2012
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo,

    Kakerlaken stechen nicht, wie auch. Leider sind sie bei hohen Temperaturen präsent und ekelig.

    Bei uns tut die Gemeinde sehr viel und es sind wesentlich weniger geworden.

    LG
     
    #59 21. November 2015
  10. bini
    bini Member
    Registriert seit:
    24. Oktober 2012
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hola tod@s,

    AndiIch denke ganau wie alex3r4, dass es sich um amerikanische Kakerlaken (periplaneta americana) handelt.
    Die Mänchen dieser Art sind flugfähig. Obwohl sie normalerweise im dunklen, feuchtwarmen leben, können sie vom Licht angezogen werden (Licht=Narung).
    Diese Kakerlaken stechen zwar nicht können aber schon mal beissen. Wenn man bedenkt wo diese pussierlichen Tierchen leben (Kloaken), dann sind diese von dir beschriebenen Reaktionen durchaus plausiebel.

    Die Viecher halten sich am allerliebsten in Küchen und Bädern auf, suchen sich aber gerne auch andere dunkle stellen in denen sie sich in aller Ruhe vermehren können (z.B.in den Hohlräumen der Rolladenkästen).

    Grüsse
    Bini
     
    #60 23. November 2015