Wenn Kakerlaken im Hotel Flamenco tanzen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum Thema Spanien" wurde erstellt von Cienfuegos, 19. Juni 2006.

Booking.com
  1. Schnabbel
    Schnabbel New Member
    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr !!!!!!! *Stapf mit Fuß auf* :-)

    Was ist groß (5-6 cm), braun bis mittelschwarz, macht ein knacksendes Geräusch wenn man versehentlich drauftritt, mit langen Fühlern und rennt mit mindestens 10 m pro Sekunde direkt auf mich zu???? :shock: :o

    Sagt jetzt nicht "braune" Grillen !!!

    Hund würde ich noch akzeptieren, allerdings stimmt dann die Größe nicht UND ich trete nicht auf Hunde drauf. Fühler stimmt dann auch nicht. Und ob diese Viecher fliegen können oder nicht ist mir ziemlich schnurz. Die haben sich nur aus meiner Küche rauszuhalten !!!!!!!! Und auch nicht morgens im Badezimmer auf der Duschvorhangstange zu sitzen. Bin vor Schreck fast umgefallen. Und dann gibt's keine Rumkugeln mehr. (So !)

    Was stimmt denn nun? Fliegen oder nicht fliegen können? Irgendwie müssen die Viecher doch über die "Terrazito" in Küche und Bad gekommen sein.
     
    #11 24. September 2007
  2. Gato
    Gato New Member
    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    1.570
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Moròn de la Frontera, Andalucia
    Hallo!

    Kakerlaken kannst du praktisch überall finden, da sie in der Lage sind an allem hochzukrabbeln.

    Auch an Hauswänden.

    Und sie können sich durch engste Fugen quetschen.

    Gruss
     
    #12 24. September 2007
  3. Schnabbel
    Schnabbel New Member
    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sollte ich vielleicht mal den Balkon außen mit doppelseitigem Klebeband bekleben und morgens die "Trauben" runterschütteln. :idea:
     
    #13 24. September 2007
  4. matonkikí
    matonkikí New Member
    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Gamprin, Fürstentum Liechtenstein
    ALSO: In meiner Kindheit in Spanien gab es jede Menge Kakerlaken in der Küche z.B. (vielleicht weil dort das Fenster auf den Innenhof ging?)...

    Gott sei Dank, waren sie aber niemals 5-6 cm gross!!!!

    Sonst wäre meine Oma wohl total ausgeflippt. Wenn sie morgens in die dunkle Küche kam, versuchte sie sie nämlich immer zu erwischen, aber sie verschwanden in den Ritzen der Spüle und unter der Marmorplatte...

    Wenn ich mich nicht seeeeehr irre, handelt es sich hier wohl tatsächlich um die "Sumsemänner", bekannt aus "Peterchens Mondfahrt"....

    Solche hatten wir auch einmal in einem Ferienhaus in Playa de Pals, wo sie uns zur Verzweiflung gebracht haben weil sie nachts unentwegt zirpten, sobald man das Licht ausgemacht hat, aber still waren, wenn es an war... Nach sehr langem suchen, fanden wir ihr Versteck: hinter dem Wasserbehälter des Klos, in luftiger Höhe... Ich weiss gar nicht, ob es derartige Klosetts heute noch gibt, mit dünner Kette und Holzknauf zum ziehen...?

    :lol: Matonkiki :wink:
     
    #14 24. September 2007
  5. Schnabbel
    Schnabbel New Member
    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich geb's auf.

    Dann bin ich jetzt eben ein Sumseman-Mörder. Nur das denen nicht ein Beinchen abhanden gekommen ist, sie nicht Geige spielen konnten, wahrscheinlich auch niemals den Sandmann gesehen haben, von der Weihnachtswiese ganz zu schweigen und die sechs "Rennkäfer/Schaben oder auch Sumsemänner/Sumseweibchen/Grillen oder was auch immer" hatten noch alle sechs ihre sechs behaarten Beinchen, mit denen sie schnell unter der Spüle und im Bad verschwanden, wo ich sie dann mit Hilfe eines Bechers ermordet habe.
     
    #15 24. September 2007
  6. Gast36
    Gast36 Guest
     
    #16 25. September 2007
  7. matonkikí
    matonkikí New Member
    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Gamprin, Fürstentum Liechtenstein
    Hallo Schnabbel,

    ... "mit Hilfe eines Bechers ermorden"? Meine Tochter ekelt sich zwar furchtbar vor Spinnen u. Ä., schafft es aber meistens "mithilfe (nach der neuen Rechtschreibung schreibt man das wirklich so!) eines Bechers" und eines Blatt Papiers die Tierchen in die Freiheit hinaus zu katapultieren... Haben wir alle vom Opa gelernt, der keiner Fliege etwas zuleide tun konnte...

    :lol: Matonkikí :wink:
     
    #17 25. September 2007
  8. imported_morayma
    imported_morayma New Member
    Registriert seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    5.587
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Benissa
    Fliegen brauchen sie auch nicht, Segunda, denn sie klettern in den dritten Stock oder in den vierten, fünften, etc.

    Oder die Kakerlaken wählen die Transportversion "Taxi": Wir selber bringen die Kakerlaken in unsere Wohnung.

    Meistens kann man gar nichts dafür, denn nichts ahnend kann man die Eier dieser Krabbler im Einkaufskorb mit nach Hause schleppen.
    Die Tiere erreichen die Wohnung meist über die Verpackung von Lebensmitteln, Paletten, aber auch in gebrauchten Elektrogeräten wie beispielsweise Kühlschränke, Mikrowellen, Fernseher etc.

    Merke: Es gibt sie überall, auch wenn wir sie nicht immer sehen.

    @Matonkiki: Bei Herrn Sumsemann aus Peterchens Mondfahrt handelt es sich um einen Maikäfer, nicht um eine Kakerlake.

    @Schnabbel: Nene Schnabbel, nicht so schnell aufgeben. Kauf Dir im Supermarkt Kakerlakenfallen und stelle die in der Küche z.B. unter der Spüle auf oder im Bad. Du wirst sehen, dass Du dann eine Weile Ruhe vor den Krabbeltieren haben wirst.

    Übrigens ich finde Kakerlaken auch eklig.

    Saludos
    Morayma
     
    #18 25. September 2007
  9. matonkikí
    matonkikí New Member
    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Gamprin, Fürstentum Liechtenstein
    @ Morayma

    ... jetzt wusste ich doch tatsächlich nicht, dass Maikäfer zirpen (geigen) wie in dem Buch aus meiner Kindheit... Oder ging es da nicht ums "geigen"...? Ist halt schon seeeehr lange her...

    Und dass Kakerlaken 5-6 cm gross sein können, wusste ich auch nicht... Ach, immer diese Bildungslücken !...

    :shock: :? :oops: :wink: Matonkikí

    PS. Habe es gerade nachgelesen: die Geige hatte der Herr Sumsemann von einer Grille geschenkt bekommen, der er mal das Leben gerettet hat... Hatte ich vergessen. Gibt es in Spanien überhaupt "Maikäfer"? Vielleicht ist es ja so ein "escarabajo de San Juan" gewesen? Allerdings sind die (hier jedenfalls) auch nicht 5-6 cm gross...
     
    #19 25. September 2007
  10. Johanna
    Johanna New Member
    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    3.472
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Schabbel,

    sah Dein "Sumsemann" vielleicht so aus......


    [​IMG]

    ...das ist nämlich ein Gryllus_campestris...eine Grille und die hat ihre 5-6 cm...sooo groß werden aber selbst die größten Schaben nicht!

    Saludos :wink:
    Claudia
     
    #20 25. September 2007