Verlorene Heimat?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum Thema Spanien" wurde erstellt von Lilac, 30. Mai 2011.

Booking.com
Schlagworte:
  1. Gast10100
    Gast10100 Guest
    meine Heimat ist dort, wo mein Zuhause ist - mein Zuhause ist, wo meine Heimat ist.
    Fuer mich ist es das gleiche, meine Heimat ist dort, wo ich meine Familie ernaehren kann und grundsaetzlich ist dort auch mein Zuhause. Egal wo das heute ist, oder morgen sein wird.
     
    #41 28. Juni 2011
  2. Balu
    Balu Member
    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Nähe Münster / westf. oder Zahara de los atunes
    Hallo in die Runde,
    mit großer Aufmerksamkeit habe ich die vielen Meinungen zum Thema Heimat gelesen. Ja, gute Frage, was ist Heimat oder Heimatverbundenheit? Hier in DE habe ich bereits drei Mal meinen "Standort" in ca. 40 Jahren gewechselt. Wohl gefühlt habe ich mich eigentlich an allen Standorten. Es gibt berufsbedingte Wohnungswechsel und Wohnungswechsel,- wenn ich mir meinen Aufenthaltsort bedingt durch Pensionierung aussuchen kann. Unser Ferienhaus haben wir nun seit vielen Jahren in Andalusien und wir verbringen etwa drei bis fünf Monate dort. Ich sage immer,::: eigentlich sind wir Zigeuner und weniger durch Heimatgefühle an einen Ort gebunden. Klar, keine Frage, Spanien ist schön und wenn man Kontakt gefunden hat um so schöner. Man muß halt auf die Menschen auch zugehen. Allerdings dauerte es in Andalusien eine lange Zeit, bis dass sich dann wirklich die wenigen "echten Freunde" zeigten.
    Auf der anderen Seite gefällt es mir auch in Deutschland, im Moment wohnen wir in der Nähe von Münster. Münster die lebenswerteste Stadt der Welt (unter 750 00 Einwohner ) und es gefällt uns super und wir fühlen uns pudelwohl. Auch könnte ich mir vorstellen im Allgäu zu wohnen. Immer wieder bin ich von der Landschaft fasziniert. Nun kommen wir auch in das Alter, wo wir früher immer nur abgewunken haben und gesagt haben --- Blödsinn, auch in Spanien gibt es Krankenhäuser und von Alten - Residenzen ganz zu schweigen. Mir war es "vergönnt" einige Male beides sehr intensiv kennen zu lernen. Es liegt mir auch fern, nun negativ darüber zu schreiben. Jeder mag sich sein eigenes Bild machen und jeder hat eine andere Meinung. Auf jeden Fall, auch wenn unser Gesundheitssystem in DE langsam marode wird, fühle ich mich diesbezüglich ganz klar in DE besser aufgehoben.--- Ja, was ist, wenn ein Krieg käme--- um himmels Willen lasst uns darüber nicht nachdenken. Dann ist eh alles im Ar..... Egal wo du deine Heimat hast. Und, ob wir bei dem Großteil der Spanier so überaus beliebt sind / wären, wenn wir nicht unsere Kohle dort ließen, wage ich zu bezweifeln. Wir haben die Erfahrung gemacht, je tiefer im Campo, je kleiner der Ort umso liebenswerter die Menschen. Ja, wir können durchaus behaupten, wir haben echte Freunde fürs Leben in Span. gefunden ich darf sogar stolz behaupten, dass ein span. Jude darunter ist und dieser zu meinen engsten Freunden, NEIN wir gehören zur Familie und umgekehrt ebenso. Und nocheinmal ich bin trotz unserer deutschen historischen Vergangenheit stolz auf diese Freunschaft. Aber, auch hier in DE. habe ich, wenn auch nur wenige "echte Freunde" die mit mir durch dick und dünn gehen würden. Auch diese möchte ich nicht missen. Kurz und gut, meine Heimatgefühle kommen dann auf, wenn ich mich an einem Ort wohl fühle. Selbst ist mir aufgefallen, dass ich , wenn ich länger in Spanien bin, in der Landessprache träume. Außerdem, mir persönlich fehlt im span. Sommer das schöne GRÜN. Wer einmal einen bunten blühenden Frühling in Span./andalusien erlebt hat, der weiß was ich meine. Umso mehr freue ich mich im Herbst auf "mein" Spanien, mit langen Wanderungen, die Wälder voller Herbstzeitlosen und auf's Pilze suchen in den Korkeichenwäldern. Ja, ich kann behaupten dann kommen nach vielen Jahren spanische Heimatgefühle auf.
    Alles zu seiner Zeit. Heimat hin, Heimat her, wech ein unendliches Glück,
    ICH kann es mir aussuchen . Estupendo -- oder ?
    Mein bester türkischer Freund hat einmal etwas sehr weises zu mir gesagt.
    Nachdem mein Freund Engin nun die deutsche Staatsangehörigkeit angenommen hatte, war es mir ein Bedürfnis ihm dazu meine Glückwünsche auszusprechen.
    Er bedankte sich herzlich und sagte zu mir -- Nun bin ich auf dem Papier Deutscher , Du könntest auch Spanier werden ,,,,,
    Aber, unser Blut können wir nicht ändern,
    wichtg im Leben ist,
    WIR sind FREUNDE.

    In diesem Sinne un abrazo muy fuerte a todos los amigos en este foro.
    Balu
     
    #42 3. August 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. August 2011
  3. Vania21
    Vania21 New Member
    Registriert seit:
    3. August 2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also, wir sind ja noch relativ am Anfang, nach 4 oder auch 2 Jahren lässt es sich noch nicht sagen, ob man alle Brücken abbricht. Wir versuchen nach wie vor, unsre Bande nach Deutschland aufrecht zu erhalten, aber es wird Jahr zu Jahr schwerer.

    Einen diplomatischen Zwischenfall zwischen Spanien udn Deutschland gab es ja andeutungsweise durch EHEC, und da schlug mein Herz eindeutig für die Spanier, vor allem weil ich es absurd fand, gerade wo die Spanier so viel Pestizide und Sanitizer sprühen... :D Aber so knallhart sagen kann ich es nicht. Ich bin Deutsche, aber ich lebe in Spanien, so what? That's Europe... Ob ich hier beerdigt werden möchte, zunächst einmal möchte ich hier leben. Was dann irgendwann mal kommt, da möchte ich heute noch nicht dran denken. Aber ich denke, es wird sich mit der Zeit ergeben.

    Mental und auch von der Lebensqualität fühle ich mich aber schon sehr akklimatisiert. :D Ich ertappe mich dabei, wie ich immer mehr die Touris kritisiere, auf die Regierung schimpfe und immer weniger deutsches Fernsehen gucke, das ist doch ein gutes Zeichen oder? ;)

    Heimat ist für mich dort, wo ich wohne und ich mich wohl fühle. Das ist Spanien. :)
     
    #43 3. August 2011
  4. regenbogenhexe
    regenbogenhexe Well-Known Member
    Registriert seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    2.092
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    andalusien
    heimat fuer mich ist das kaff ,in dem ich geboren wurde,auch wenn ich seit jahrzehnten nicht mehr dort war
     
    #44 3. August 2011
  5. Ally
    Ally New Member
    Registriert seit:
    10. Oktober 2010
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    GIB
    Auja, die Touris kritisieren.... das ist ein Gutes Zeichen.... das tu ich auch jeden Tag, und ich habe verdammt viel Spass dabei.^^

    Ich habe keine Heimat, ich fuehle mich in mehreren Laendern zuhause.
    Man muss lernen sich von allem das Beste mitzunehmen und Innerlich daran festhalten koennen, dann findet man sein zuhause von ganz alleine.

    Eine Urne wuerde ich mir nicht mehr mit nach Hause nehmen.
    Meine Mutter wollte damals das wir uns sie nach ihrem Tod in die Vitrine stellen. Das war etwas kompliziert, und man braucht auch ein Bestattungsunternehmen das den Schmu Problemlos mitmacht......
    Meine Mutter wurde dann zwecks Verbrennung in die Niederlande ueberfuehrt und dann musste die Urne 6 Wochen dort bleiben bevor sie abgeholt werden konnte.
    Die Urne wurde ueber die Grenze nach DE geschmuggelt und mir dann zusammen mit einer Flasche Whisky und einem gerahmten Foto von ihr auf den Tisch geknallt.
    Wenn man den Menschen der in der Urne ist wirklich geliebt hat, dann ist es Grausam die Urne zuhause zu haben.
    Das hat nicht nur bei mir, sondern auch bei meinen damals erst 11 und 14 Jahre alten Geschwistern einen Seelischen Schaden verursacht.
    Sowas sollte immer Gut ueberlegt sein.

    Das mit dem Diamanten ist eine Gute Sache, wenn man es sich leisten kann. Ich habe mal im Fernsehen eine Russische Kuenstlerin gesehen die die Asche der Hinterbliebenden in einem Bild mit Sonnenblumen verarbeitet hat. Das sah richtig Toll aus, wobei das beste in meinen Augen immernoch das Verstreuen der Asche auf Hoher See ist.

    Gruesse Ally
     
    #45 4. August 2011
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Urteil gegen Ryanair

    Urteil gegen Ryanair: Hallo, einige hier fliegen ab und an mit Ryanair von und nach Spanien. Das las ich heute im Netz: [size=7][b] Ryanair muss kostenlose Zahlmöglichkeit im Internet anbieten[/b][/size] [b]Das Bezahlen einer Internetbuchung beim Billigflieger...
  2. HILFE GEGEN GRENZBEAMTE

    HILFE GEGEN GRENZBEAMTE: Folgendes ist einem Bekannten von mir gerade passiert: Er fuhr mit einem spanischen Leihwagen (mit Erlaubnis der Ausfuhr nach Deutschland) in Frankreich auf die Grenze Mühlhausen zu, als er auf einmal von drei Polizisten auf Motorrädern auf den...
  3. Einzug ins eigene Haus und Kaufnebenkosten

    Einzug ins eigene Haus und Kaufnebenkosten: [B]Der Einzug[/B] Nach dem Notartermin fahren wir sofort noch einmal zu „unserem“ Heim, um es endlich ganz in Besitz zu nehmen. Wir schlendern durch die Räume und planen grob, welche Möbel bleiben und welche ersetzt werden sollten. Es muss...
  4. Von Valencia nach Denia

    Von Valencia nach Denia: [FONT="Courier New"]Halo ihr lieben Spanien Fans, wir sind schüler, bzw. gerade mit der Ausbildung fertig und haben dementsprechend kein Geld :D deshalb suchen wir eine möglichst günstige und nicht zuuuu umständliche gelegenheit um von Valencia...
  5. Zitieren von Vorbeiträgen

    Zitieren von Vorbeiträgen: [B]Liebe User, es werden immer häufiger lange Beiträge bei direkten Antworten zitiert. Das ist unnötig und nimmt nur Platz weg. Außerdem ist es für jeden Leser, der diesen Threat verfolgt sehr ermüdend. Zitieren sollte man nur, wenn man auf...
  6. Beschreibungen im Fotoalbum

    Beschreibungen im Fotoalbum: [B]Hoffentlich hat sich jeder einmal in Ruhe die einzelnen Alben der Mitglieder angeschaut. Es sind einfach herrliche Bilder dabei und jedes hat mit Sicherheit seine eigene kleine Geschichte. Leider fehlen bei sehr vielen Bilder die...
  7. Niederlegung der Moderation

    Niederlegung der Moderation: [B]Hiermit lege ich mit sofortiger Wirkung die Moderation des Spanienforum.de nieder![/B] Liebe User, liebe Gastleser! [B]Warum ich Moderatorin wurde? [/B] Seit einigen Monaten bin ich Moderatorin dieses schönen Spanienforums. Nicht aus...
  8. ich will reisen!!!!!!!!!!

    ich will reisen!!!!!!!!!!: Hallo hallo zusammen! Also erstmal ein großes Lob an euch Menschen, die hier so fleißig in das Forum schreiben und sich rege beteiligen. Ich habe mir fast Alles durchgelsen und habe schon einige Tips für mich mitnehmen können. Schön das es...
  9. Wie Urlauber streunenden Tieren helfen können

    Wie Urlauber streunenden Tieren helfen können: [b]In vielen Urlaubsländern leben halb verhungerte Hunde und Katzen auf de Straße. Reisende können den Tieren helfen, ohne sie mit nach Hause zu nehmen.[/b] Wer seinen Urlaub öfter in südlichen Ländern verbringt, kennt die Situation:...
  10. Rückkehr in die Heimat!

    Rückkehr in die Heimat!: Hallo Ihr Lieben! Ich habe heute einen Enschluß gefaßt, der mein Leben komplett ändern wird. Ich hoffe zum Positiven. Ich werde für immer nach Spanien zurück kehren. Ich werde wieder in der Nähe meiner Eltern Leben, in der Nähe meiner...
  11. Flug und Ferienhaus via Internet buchen

    Flug und Ferienhaus via Internet buchen: Hallo ihr Lieben, nachdem ja jetzt Ende Oktober die neuen Flugpläne für die nächste Sommersaison rauskommen - und man ja gemeinhin sagt, je früher frau bucht (und das auch noch selber - ohne Reisebüro) desto günstiger -bräuchte ich mal die Hilfe...