Urteil gegen Ryanair

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum Thema Spanien" wurde erstellt von Johanna, 16. Juni 2009.

Booking.com
  1. relax
    relax New Member
    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Odenwald / Lloret blau
    @Oricos
    Prepaid-Mastercard beantragen unter http://www.neteller.com.
    Keine Jahresgebühr, keine Aufladegebühr, kein zeitlicher Bewegungszwang.
    Bezahlen ohne Kartengebühr bei z.B. Ryanair und vielen Anderen.
    Ich möchte anmerken, daß dies keine Werbung ist, sondern nur der Tipp an Alle, die bei Ryanair keine Bearbeitungsgebühr (vorher Kreditkartengebühr) bezahlen wollen.
    -- Ich weiß, daß man mit ELV (Elektronisches Lastschriftverfahren) bei Ryanair ohne Kreditkarte buchen kann, kosest aber auch Bearbeitungsgebühr.
    -- Ich bin auch schon sehr oft mit Ryanair geflogen und habe auch noch nicht erlebt, daß man sich um Sitzplätze gestritten hat. Man muß ja auch bei einem 2-Stündigen Flug nicht unbedingt am Fenster, oder neben seinem Partner sitzen.
    -- Dafür, daß ich z.B. 50 statt 120 Euro gegenüber anderen Fluggesellschaften bezahle kann ich mir ein Bier für 4 Euro oder vielleicht noch mehr schon leisten, außerdem muß das bei einem Flug von 1-2Stunden auch nicht unbedingt sein.
    -- Eine Sitzplatzreservierung wäre bei Ryanair unmöglich, genau dadurch ist es möglich daß innerhalb von max. 25 Minuten die Passagiere einer vollbesetzten Maschine aussteigen und die neuen Passagiere wieder einsteigen.
    z.B. Ankunft Maschine 12.10 Abflug 12.45 (nach Landung und vor Start)
     
    #31 10. September 2010
  2. Oricos
    Oricos New Member
    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    2.067
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Torrevieja / Alicante
    @relax: Ich habe mir mal die Geschäftsbedingungen bei neteller angeschaut und wollte eigentlich nicht darauf eingehen, aber da Du die Firma nochmals hier anpreist, möchte ich doch darauf aufmerksam machen, dass das Geld dort unter Umständen nicht sicher ist.

    Die schliessen jedwelche Verantwortung für das Guthaben auf der Karte aus, haben meiner Meinung nach sehr ungünstige Geschäftsbedingungen wenn es um Missbrauch geht und wälzen alle Risiken auf den Kunden ab.

    Das Einzige, was ich eventuell bei denen nutzen würde, sind diese virtuellen Kreditkartennummern, die man für jede Transaktion neu generiert.

    Ich empfehle Jedem, der diese Karte nutzen will, die gründliche Lektüre der allgemeinen Geschäftsbedingungen.

    Daher bin ich eher geneigt, die Bank-Variante zu erwägen.

    Das ist keine Kritik an Dir, ich glaube auch nicht, dass Du ein Interesse daran hast, die Karte zu empfehlen, Du nutzt das halt und wenn es für Dich funktioniert, ist das auch okay.
     
    #32 10. September 2010
  3. relax
    relax New Member
    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Odenwald / Lloret blau
    @Oricos
    Du hast Recht mit den Geschäftsbedingungen und ich habe auch lange gezweifelt.
    Aber ! Dies ist eine Prepaid-Karte, d.H. wenn ich buchen will lade ich den entsprechenden Betrag plus ein paar Euro auf, warte etwas ( 1Std. direkt von Konto bis max. 1Tag von Kreditkarte) und buche dann. Die Bestätigung von Ryanair bei der Buchung und die fast zeitgleiche Abbuchung bei Neteller machen mein Konto wieder relativ neutral. Wenn auf der Karte kein Guthaben ist kann auch nichts abgebucht werden.
    Es ist nun mal eine der einzigen Möglichkeiten ohne Gebühr bei Ryanair zu buchen. Ich spare dadurch im Jahr locker 200 Euro.
    Die von Dir erwähnte Karte, auch so eine Spieler-Zocker-Karte, hat relativ hohe Gebühren pro Jahr und für Aufladung, und ich glaube deren AGB's sind auch nicht besser.
    Von der virtuellen Variante ist abzuraten, da diese von Ryanair nicht anerkannt wird.
     
    #33 10. September 2010
  4. Oricos
    Oricos New Member
    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    2.067
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Torrevieja / Alicante
    Die von mir erwähnte Karte wird von einer der grössten spanischen Banken ausgegeben BANESTO, Banco Español de Crédito, S.A., und ist eine sogenannte "Fan-Karte" des Profi-Fussball-Clubs FC Sevilla, und hat nichts mit Geld-Spielerei-Zockerei zu tun.

    Es sollen halt auch die Kreditkarten-Unwürdigen eine Karte mit ihrem Lieblingsclub haben...Es gibt hier Kreditkarten von fast jedem Fussballclub, vor allen Dingen des FC Barcelona und Real Madrid.

    In Sevilla kann man das Verhältnis von FC und Bétis Sevilla mit dem zwischen Bayern und 1860 München vergleichen.

    Die Karte ist umsonst, kostet keine Kommission und wird nur auf Antrag in den Filialen der Banesto ausgegeben.

    Die Banesto ist ungefähr so gross wie die Commerzbank, wenn man aber den Markt umrechnet, ist sie vergleichbar mit der Deutschen Bank.

    Die Moneytrader-Karte habe ich ja schon wegen der Gebühren diskreditiert, es handelt sich aber um eine Firma, die der Bankenaufsicht unterliegt und damit eine gewisse Sicherheit bietet.

    Deine Überlegungen zeigen mir, dass Du Dir wirklich Gedanken gemacht hast und absolut korrekt damit umgehst.
    Ich bin mir bewusst, dass man damit viel Geld bei Ryanair sparen kann, und das kann ich nur unterstützen. Ich schreibe besser nicht, was ich über die denke... :twisted: [-X
     
    #34 10. September 2010
  5. Oricos
    Oricos New Member
    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    2.067
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Torrevieja / Alicante
    Habe grade ein Bild der Barcelona-Karte von Visa gesucht und festgestellt, dass "LA CAIXA" auch eine VISA MONEY anbietet. Absolut umsonst, mit Bewegungsmitteilung , Aufladen und Kontrolle per Mobiltelefon:

    http://portal.lacaixa.es/tarjetas/money ... envioamigo

    Da kommt erst ein Video, aber man kann dann direkt auf die Erklärungslinks klicken.

    Hier die Karten für Mitglieder des FC Barcelona: http://portal.lacaixa.es/apl/tarjetas/c ... 28,593,673

    Und hier die von Real Madrid: http://www.banesto.es/servlet/ContentSe ... 9147627212

    Da kann man bis zu 2 Euro pro geschossenem Tor von Madrid bekommen.
     
    #35 10. September 2010
  6. relax
    relax New Member
    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Odenwald / Lloret blau
    @Oricos
    Mit Zocker-Karte meinte ich die Moneybookers-Card.
    Die von Dir erwähnte andere Karte kenne ich nicht. Ich wohne haupsächlich noch in DE und bin leider nur 4-5 mal im Jahr in Spanien.
    Ich will damit auch nur sagen, es giebt sicher mehrere Prepaid-Masterkarten von seriösen Banken, die Frage ist immer nur, wie bei der VISA-Electron, ob Ryanair diese auch akzeptiert.
    Jeder kann über Ryanair denken was er will, Dies ist wie Aldi, Lidl, McDonalds, Schlecker etc. für mich ist es nach Jahren 14 Stunden Autobahnfahrt zu einem auch nicht grade günstigen Preis, aber dafür jede Menge Strapazen, keine günstige Alternative sondern das Non-PLUS-ULTRA. Ich mache mir da auch keine großen Gedanken, mir schenkt auch niemand etwas.
     
    #36 10. September 2010
  7. Oricos
    Oricos New Member
    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    2.067
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Torrevieja / Alicante
    Versteh' mich nicht falsch, ich will keine Diskussion über die Vor- und Nachteile der Reisearten anzetteln und auch nicht über eine bestimmte Fluglinie.

    Ich habe nur das Problem, dass ich am Zielort immer ein Auto brauche, normalerweise mit Hund reise und dann relativiert sich der Flugpreis schon.

    Für mich sind die Deutschland-Fahrten immer ein kleiner Urlaub, auch wenn ich zugeben muss, dass die AP-7 schon recht langweilig wird, wenn man sie so ungefähr 400-500 mal rauf und runter gefahren ist. Ich bin immer froh, wenn ich im Rhône-Delta angekommen bin, denn dann ist es nicht mehr ganz so langweilig, fahre dann eher mal neben der Autobahn her.
     
    #37 10. September 2010
  8. relax
    relax New Member
    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Odenwald / Lloret blau
    @Oricos
    Ich kann dich ganz gut verstehen, Ich fahre auch gerne lange Strecken mit dem Auto. Wir sind Anfang August die Strecke Lyon-St.Etienne-Puis-Mendes-Beziers gefahren, nicht um Maut zu sparen (keine außer Brücke 8,50 Euro) für 30km nicht Autobahn, aber heftig, sondern des Fahrens willens, starke Gegend, die längste und höchste Brücke Europas, nur 80km Umweg. Eine echte Alternative.
    Hund habe ich nicht, das Problem mit dem Mietwagen kenne ich nicht mehr, aber dies schränkt sicher ein. Mietwagen sind momentan unverschämt teuer.
     
    #38 10. September 2010
  9. Oricos
    Oricos New Member
    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    2.067
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Torrevieja / Alicante
    Die Brücke über das Tal von Millau musste ich gleich mal mit dem Wohnmobil ausprobieren:

    Bei Regenwetter, viel Wind, mitten in der Nacht mit einem fast vier Meter hohen, neun Meter langen Wohnmobil war das nix für meine Frau. Die ist fast gestorben vor Angst...Gut nur, dass sie nix gesehen hat.

    Bei der Rückfahrt sind wir dann durch den Ort gefahren...

    1994 bin ich im tiefsten Winter mit dem Motorrad auf dieser Autobahn durchs Zentralmassiv auf den letzten Kilometern vor Millau auf eine geschlossene Schneedecke gekommen, die Autos fuhren nur noch ca 30 km/h, und dann war die sch... Autobahn auf einmal mitten in der Walachei zu Ende. Das war auch nachts, also absolut nichts zu sehen. Musste daher einfach den Rückleuchten der Autos folgen. Ich war noch nie in meinem Leben so froh, als es anfing zu regnen... :lol:

    Daher werde ich Millau wohl niemals vergessen.
     
    #39 10. September 2010
  10. Gil
    Gil New Member
    Registriert seit:
    6. September 2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0


    "mit einem fast vier Meter hohen, neun Meter langem Wohnmobil"

    Wow, beeindruckend was du so besitzt...ein Glück, dass dich keiner für diese "Info" zum Troll, Träumer oder Aufschneider erklärt...
     
    #40 12. September 2010