Transportprobleme

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum Thema Spanien" wurde erstellt von Gast1716, 24. Juli 2009.

Booking.com
  1. mecmar
    mecmar New Member
    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    1.898
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Navarra
    Iiiiiighs! Hört auf damit! Ich fliege doch morgen!


    :shock: :?


    Gruß
    mecmar
     
    #61 31. Juli 2009
  2. marmota
    marmota New Member
    Registriert seit:
    29. März 2004
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    München
    Danke Löwin für die Infos. Geht ja wohl alles problemloser als gedacht.

    marmota
     
    #62 31. Juli 2009
  3. Gast2365
    Gast2365 Guest
    Ich habe mich ja schon die ganze Zeit zurück gehalten... grrrr, grrr, grummel, grummel, grrrr
    Ich hatte auch schon geschrieben das die Tierverschieber begrenzte Plätze im
    Flieger blockieren - und dann muss ich sowas lesen...
    Schlimm! Wirklich schlimm!!!
    Wir mussten mal einen Flug mit der Oma verschieben, wegen deren Handtaschenhund..
    Die Leute am Check-In kenne ja ihre Kandidaten... leider alles durch "Tierschützer" ausgebucht...
    Die Flugverschiebung nach D hat uns mit Hotel, Mietwagen, Verdienstausfall etc etwa 600-800.- Euro gekostet... grrrrrrrrrrrrrrrr
    Dieses Risiko trägt auch jeder "Pate" als "Eigentümer"!!!

    Deswegen meine Bitte: nehmt keinesfalls fremde Tiere im Flieger mit!
    Auf gar keinen Fall grosse, schöne Hunde(gut vermittelbar...) da die oftmals gestohlen sind!
    Wir kennen 2 "Tierschutzorganisationen" recht gut. Wenn da ein schöner Hund kein Halsband hat
    wird er von denen als "ausgesetzt" qualifiziert und sofort eingepackt....
    Wirkliche Hundeliebhaber wissen wie oft ein Hund im Campo sein Halsband verliert...
    Unserer schon 4 mal.... da habe ich jedes mal Angst vor überengagierten "Tierschützern".
    Im letzen Jahr sind alleine in unserem Freundeskreis 3 Hunde verschwunden...
    Bildhübsche Hunde an denen Herrchen und Kinder gehangen haben,
    aber bestimmt "gut vermittelbar".
    Ein anderer, wichtiger Gesichtspunkt ist natürlich die Frage:
    Muss man Leismanosis nach D exportieren? Ich habe da schon einige Hunde elendlich verrecken sehen,
    das hat richtig weh getan. 90% aller Hunde in Südspanien haben Leismanosis....
    Gruss
    Klaus, 1 Hund, 2 Katzen, wirklich ausgesetzte Tiere, vorher 2 Wochen beobachtet !
    Mehrfach Tiertransporte, eigene und von Freunden Malaga nach Frankfurt

    Mein Wunsch:
    Sofortige Löschung aller Beiträge in Foren, was schon lange anderswo praktiziert wird,
    und eine exorbitant hohe Geldstrafe für die Autoren.

    Was Gutes:
    Wir kennen alle die Hundebanden in Portugal und Spanien von vor etwa 10++ Jahren,
    nachts die Mülltonnen nach Nahrung umschmeissend...
    Das hat sich Gott sei Dank geändert, gibt es praktisch nicht mehr. Find' ich richtig gut!
    Tierexpoteure werden somit NICHT mehr gebraucht.
     
    #63 31. Juli 2009
  4. Gast1716
    Gast1716 Guest
    @ Klaus: Gehts noch?

    Ich hatte den Condor-Flug nur und ausschließlich deshalb gebucht, um unseren Hund wieder nach Hause zu transportieren. Durch die Entscheidung dieser Person am Check-In habe ich über 200€ verloren, muss eine weitere Flugbox kaufen, nochmals den Transport bezahlen und zusätzlich ist der Hund seit 10 Tagen bei für ihn fremden Leuten! Da kommst du daher und appellierst, keine fremden Tiere mitzunehmen? Was soll das? Unser Hund wird weder verschoben noch ist er krank, er will nur nach Hause! :evil:

    Unglaublich!
    MARY
     
    #64 1. August 2009
  5. dali
    dali New Member
    Registriert seit:
    7. Dezember 2007
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wow, das ist ja mal wieder ein thread...

    Wir fliegen relativ regelmäßig (meist mit Condor) und haben früher einen Hund und eine Katze und heute 2 Hunde mit in der Kabine dabei. Außerdem haben wir früher immer und heute wo es denn geht Flugpaten gespielt und eine ganze Reihe Hunde und Katzen nach Deutschland gebracht. Und immer (!!!) haben wir sehr gute Erfahrungen gemacht, sowohl mit den Tierheimen, für die wir Flugpaten gespielt haben als auch mit den neuen Herrchen, die die Viecher in D. abgeholt haben. Mit einer Ausnahme sind wir auch sehr sicher, daß alle Viecher ein sehr gutes Zuhause gefunden haben.

    Das Problem Asthmaanfälle und Viecher in der Kabine ist nicht ganz einfach, aber am Ende mit etwas gutem Willen zur Zufriedenheit aller zu lösen. Haben wir einen Astmatiker in unserer Nähe sind wir gerne bereit, uns umzusetzen - nette Leute, die mit uns den Platz tauschen finden sich eigentlich immer. Wenn aber jemand so alergisch ist, daß er nicht mal weiter von den Tieren weg sitzen kann, ohne Probleme zu bekommen, dann ist es ein Problem, das nur der Astmatiker lösen kann. Dann wird es nämlich richtig schwer, denn fast 30 % der Deutschen haben Hund oder Katze zu Hause und tragen somit die Haare an ihren Klamotten, auch wenn die Viecher gar nicht dabei sind.

    Ich finde es toll, wenn sich Menschen finden, die den armen Viechern hier in Spanien helfen. Die Flugpatenschaft ist ein doch recht einfaches Mittel (wir waren übrigens nie im Impfpaß eingetragen) aber auch sonst gibt es eine Menge Möglichkeiten, die nicht immer gleich viel Geld kosten. Oft reichen ein paar Stunden Freizeit und man kann einen Hund oder eine Katze und dessen zukünftigen Besitzer glücklich machen. Wir haben als Flugpaten übrigens sehr oft tolles feedback von den neuen Herrchen bekommen.

    Versucht es mal mit der Flugpatenschaft, das ist ganz einfach und wir haben NIE auch nur das geringste Problem gehabt!!!
     
    #65 1. August 2009
  6. Gast1805
    Gast1805 Guest
    Klaus hat es richtig dargestellt. Die Zeiten von vor zwanzig Jahren sind auch in Andalusien vorbei.

    Zum anderen kritisiert hier keiner den Transport eigener Tiere. Es geht hier um das "Einkaufen" in Spanien. Und ich stimme Klaus zu 100% zu. Die Tierrettungsunternehmen sind nun wirklich nicht mehr nötig. Wer meint, man könne Tiere in Deutschland ihrem Schicksal überlassen, und man müsse sich Hunde aus Spanien importieren lassen, sorry ... was soll man da noch sagen.
     
    #66 1. August 2009
  7. Loewin61
    Loewin61 New Member
    Registriert seit:
    11. Juni 2007
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    nicht mehr Andalusien, jetzt Lanzarote
    jetzt muß ich aber auch mal fragen, gehts noch ???

    nicht mehr nötig ??????
    ihr findet das also besser, das alle Tiere nach den 21 Tagen Wartezeit, die gesetzliche Pflicht sind Spanien eingeschläfert werden in den perreras ???
    auch euer Tier, das euch weggelaufen ist, auf der Jagd nach einem Karnickel sonstwo in einer perrera gelandet ist und man euch nicht ausfindig machen kann. Weil euer Tier vielleicht keinen Microchip hat. Dieses Systhem funktioniert in Spanien fast besser als in D, man muß sich nur anmelden und registrieren lassen und natürlich jeden Umzug auch melden. Dann werdet ihr euer Tier auch immer wieder bekommen, wenn es sein Halsband verloren hat und " überengaggierte Tierschützer " ihn finden und abgegeben. Egal ob perrera, Tierarzt oder Tierheim, alle kontrollieren zuerst, ob das Tier einen Chip hat, auch die guardia civil, alle haben ein Lesegerät dafür. Und wenn alles richtig gemeldet ist werdet ihr auch direkt verständigt
    wenn nicht........

    Mein Wunsch:
    Sofortige Löschung aller Beiträge in Foren, was schon lange anderswo praktiziert wird,
    und eine exorbitant hohe Geldstrafe für die Autoren.


    das ist der Wunsch von Klaus

    das hier ist ein öffentliches Forum, dachte ich wenigstens bislang
    so lange man sich an die Nettiquette hält (bislang tue ich das immer noch), darf man seine Meinung äußern
    aber bei solchen Beiträgen könnte sogar ich die Nettiquette vergessen....

    ich wiederhole mich nochmals
    seriöse Orgas überlassen in D keine Tiere in ein ungewisses Schicksal,
    unsere Tiere von hier gehen wie schon mal geschrieben, zu 90% direkt in ein neues Zuhause, 10% in private Pflegestellen, in kein Tierheim!


    Ich hatte auch schon geschrieben das die Tierverschieber begrenzte Plätze im
    Flieger blockieren - und dann muss ich sowas lesen...


    und dazu auch noch was
    es ist wie überall, wer zuerst kommt, malt zuerst
    bucht euren Flug früh genug, mit Hund und Katz
    dann kriegt ihr auch den Platz im Flieger, müßt nix schieben und mehr bezahlen
    Tierschützer bekommen die Flugadaten meist erst kurz vor dem Flug
    und wenn dann besetzt ist, dann geht eben nix mehr

    Tierverschieber

    den Ausdruck verbitte ich mir persönlich ! :evil:

    saludos
    Loewin61
     
    #67 1. August 2009
  8. Gast1716
    Gast1716 Guest
    Philip schrieb:
    Falsch Philip! Denn

    Klaus schrieb:
    Und ich uns sonst niemand hat in diesem, meinen Hund betreffenden Tread, nach Flugpaten gefragt. Also sollte dies hier nach Klaus´ Wunsch gelöscht werden und ich eine exorbitant hohe Geldstrafe bekommen.
    Hätte Klaus mich und mein Anliegen nicht gemeint, hätte er für seine Meinungsäußerung einen eigenen Tread aufmachen müssen oder mindestens klar darauf hinweisen, um was genau es ihm geht. Das ist aber offenbar für ihn überflüssig, denn genau so unüberlegt wie er hier meinen Tread "versaut", wirft er auch Halbwahrheiten und Falschinformationen in einen Topf und rührt eine Suppe wie es ihm gerade passt.

    Mal im Ernst, mein Hund sitzt noch immer in D, der Rücktransport noch immer nicht 100% sicher. Glaubst du so eine Diskussion ermutigt Leute, die demnächst in Urlaub fliegen und dies vielleicht lesen, zu sagen "Oh, na was solls, armer Hund, den nehmen wir mit." Für mich ist das eine Unverschämtheit und ehrlich, ich wünschte ich könnte diesen Tread löschen!

    MARY
     
    #68 1. August 2009
  9. Gast1716
    Gast1716 Guest
    Um nur mal eine Falschinformation aufzudecken: zum Thema Infektonsrate für Leihsmanose bei Hunden in Süd-Spanien: http://www.pjrt.at/diverses.html

    Warum ich das hier einstelle? Weil Klaus, wenn er behauptet die Rate läge bei über 90% dies auch unserm Hund unterstellt. Ohne Quellenangabe und Bezug. Und Philip, der immer der erste ist, der Nachweise verlangt, gibt diesmal keinen Laut von sich.

    @Sidona: kann man mein Anliegen bitte von diesem Unfug befreien. Man könnte es ja unter "Fehlende Sachlichkeit" neu einstellen.

    Gruß
    MARY
     
    #69 1. August 2009
  10. Sidona
    Sidona New Member
    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein - komisch, wenn wir Stierkampfaficionados angegriffen werden heult keiner diese Beiträge sollten gelöscht werden! Und wir sind bisher immer stolz dass hier jeder seine Meinung vertreten kann, und sei sie noch so unqualifiziert, dümmlich oder sonstwas, und im Gegensatz zu anderen Foren nicht gelöscht werden. Denn - jeder disqualifiziert sich doch selbst. Und wir MOD und ADMIN haben wirklich anderes zu tun wie Beiträge zu löschen die dem einen nicht behagen oder dem anderen nicht, man müsste eingehenst untersuchen, welche Beiträge es sein KÖNNTEN, man muss Beiträge teilen, die werden dann aus dem Zusammenhang gerissen und zu guter Letzt müssen wir uns Zensur vorwerfen lassen.

    IN DIESEM FORUM WERDEN NUR BEITRÄGE GELÖSCHT, DIE EINDEUTIG COPYRIGHTS VERLETZEN. ODER WIRKLICH SCHWER BELEIDIGEND SIND! Und solche Beiträge kann ich hier nicht erkennen, auch wenn der eine oder andere mit dem einen oder anderen Beitrag nicht einverstanden ist!

    Ich möchte euch bitten die Netiquette zu achten, euer Gegenüber zu achten, zu Bedenken dass jeder auf Grund seines Wesens, seiner Erziehung, seiner Lebenserfahrung und seiner Lebensumstände - oft auch durch die unterschiedlich Wohnregion in Spanien - eine andere Sichtweise hat und bitte euch dies zu Respektieren. MAN SCHREIBE BITTE NICHTS WAS MAN DEM ANDEREN NICHT AUCH PERSÖNLICH SAGEN WÜRDE!

    Dieses Forum bietet die Möglichkeit zur Abmahnung einzelner Mitglieder - ich möchte dies aus oben genannten Grund nicht machen! Ich möchte aber expliziet Klaus bitten diese ständigen Aufrufe zur Löschung von Beiträgen und ähnlichen Drohungen zu unterlassen!

    PS - bitte keine PNs an mich über das Thema löschen!
     
    #70 1. August 2009
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. umfrage: wer spricht spanisch

    umfrage: wer spricht spanisch: hallo, mich würde mal interessieren, wer von euch so alles spanisch sprechen kann..
  2. waage im urlaub?

    waage im urlaub?: :lol: nicht was ihr denkt :wink: bei mir ist es eh egal und die beste ehefrau von allen hält ihre traumfigur, egal was sie isst. nein ryan air möchte es so :evil: entweder man macht beim packen eine exakte liste,was in jeden koffer kommt,...
  3. Oldtimer ummelden

    Oldtimer ummelden: Hallo zusammen, hat jemand schon mal einen Oldtimer von D nach E umgemeldet? - Gibt es da besondere Konditionen, benötigt man besondere Papiere oder wird das Fahrzeug "ganz normal" behandelt. Und wenn es die Kategorie Oldtimer gibt, ab wann...
  4. Treffen im September

    Treffen im September: Hallo zusammen! Ich lese mich hier so durch und habe den Eindruck, dass im September einige Forumsteilnehmer an der Costa de la Luz sein werden. - Was haltet ihr davon, wenn wir uns dann treffen? Im vergangenen Jahr hatte Matz das schon...
  5. Termin für das Treffen im September

    Termin für das Treffen im September: Hallo Liebe Forumsteilnehmer, Da der September 5 Wochenenden hat, habe ich hier die mittleren ausgewählt und schlage vor, dass jeder, der kommen möchte für alle Termine stimmt, an denen er teilnehmen könnte. - Als Treffpunkt gebe ich einfach...
  6. Meer macht süchtig

    Meer macht süchtig: Für alle, die es nicht glauben wollen: "Meer macht glücklich". Meehr darüber unter: [url="http://www.stern.de/lifestyle/reise/sonstige/:Psychologie-Warum-Meer/593312.html"]www.stern.de/lifestyle/reise/sonstige/: ... 93312.html[/url] Die...
  7. Wo ist das??

    Wo ist das??: Hallo ihr Lieben, ich bin am verzweifeln. Ich suche folgenden Standort (bei google earth o.ä.) [b]Arroyo Manzano 3 E-29793 Torrox-Costa[/b] Ich kann ums verrecken nichts finden - gibt es eine andere Schreibweise ? Fehlt ein Zusatz?...
  8. Brauche mal Hilfe am PC

    Brauche mal Hilfe am PC: Hallo zusammen, kann mir jemand mit den spanischen Satzzeichen am PC (deutsch) weiterhelfen? Wie bekomme ich ein Frage- und wie ein Ausrufezeichen? Vielen Dank im voraus! MARY
  9. Pueblos blancos

    Pueblos blancos: Hallo zusammen, wieder einmal eine Frage von mir: Ist "pueblo blanco" ein feststehender Begriff oder kann man auch "aldea blanca" sagen? - Kennst sich da vielleicht jemand aus, es ist für Leute in Vejer gedacht, darum könnte ich mir...
  10. Wird "Espanoles en el mundo" wiederholt?

    Wird "Espanoles en el mundo" wiederholt?: Habe gerade durch Zufall auf "la uno" geschaltet und in diesem Programm über Spanier, die in anderen Ländern wohnen, einen Bekannten gesehen. Bevor ich aber wusste, wie mir geschah, war der Beitrag zu Ende. Meine Frage daher: wird dieses Programm...