Spanien, schlechtes Land

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum Thema Spanien" wurde erstellt von Gast1805, 25. Juni 2006.

Booking.com
  1. Gast1805
    Gast1805 Guest
    Aber woher kommt dieses doch eher blinde Vertrauen. Weil der anfängliche Bekanntenkreis sich nur auf wenige Personen beschränkt? Und warnen nicht alle, also Fachbücher zum Thema, ortskundige Zeitschriften, Internetportale, diverse Foren, Konsulate und andere Behörden vor den Hochstaplern, Betrügern und Bauernfängern? Wieso wird hier eine Entscheidung getroffen, die allein schon von der Abwägung her in Deutschland nie geroffen worden wäre. Unter dem Motto "Mir wird schon nichts passieren!" hat das ja was von Russischem Roulette.

    Bei allem Respekt, wenn die Ampel rot zeigt und man trotzdem weitergeht , muß man halt auch selbst die Konsequenzen tragen für das, was da geschehen könnte. Es ist einfach so! Wer unsensibel mit Warnsignalen umgeht, darf sich nicht wundern, wenn er einen auf die Mütze bekommt.
     
    #41 2. Juli 2006
  2. John
    John New Member
    Registriert seit:
    11. März 2004
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Eine Portion Unsicherheit weil man sich auf ungewohntem Terrain befindet, ein sympathischer und hilfsbereiter Mensch der einen bei der Hand nimmt und dann noch eine Portion Gier weil es sich um ein Schnäppchen handelt? Wenn es da jemand schafft eine Vertrauensbasis zu schaffen hat er den schwierigsten Schritt schon geschafft.

    Das Problem ist das die Betrüger gute Menschenkenner und auf den ersten Blick sympathische und vertrauenserweckende Personen sind. Muß auch so sein, wie sonst könnten sie es schaffen selbst Bankdirektoren bei Geldgeschäften oder Kunsthändler mit "Kunstwerken" über den Tisch zu ziehen. Wenn sie das bei Menschen in ihrem Spezialgebiet schaffen sollte es für sie auch kein Problem sein unerfahrene Menschen über den Tisch zu ziehen.

    Dabei handelt es sich aber kein typisch spanisches Problem, überall wo Geld zu holen ist gehört diese Spezies zu den ersten die sich vor Ort aufhalten, Kontakte knüpfen und ihre Netze auswerfen.
     
    #42 2. Juli 2006
  3. Greta
    Greta New Member
    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    seit 20.5.2008 Eifel/Alemania - 1993-2008 Cantoria
    hola John

    ... bist Du Psychologe :?:
    Genauso ist es, diese Gauner lügen im Brustton der Überzeugung den Neulingen die Hucke voll, dass man über diese Frechheit nur noch staunen kann :shock:

    Lügen werden überzeugender Vorgebracht, als die schlichte Wahrheit, die offensichtlich niemand hören will :idea:

    @philip

    wenn ich spanisch spreche, brauche ich keine Hilfe von Landsleuten, kann alles selbst erledigen :D
    Übrigens Spanier haben noch NIE versucht mich zu betrügen, sie sind höchstens etwas zusammengezuckt vor Schreck, weil die extranjera versteht was man spricht :D

    Greta 8)
     
    #43 2. Juli 2006
  4. Sidona
    Sidona New Member
    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Greta - da bin ich ganz deiner Meinung :lol: - und anderst herum, wenn ich mich bemühe, die Dinge selbst zu erledigen, hilft das auch den Spanischkenntnissen
    (neudeutsch lerning by doing :shock:)
     
    #44 2. Juli 2006
  5. John
    John New Member
    Registriert seit:
    11. März 2004
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Augsburg
    :lol: Nein, aber bei manchen unserer Kunden schadet es nicht etwas Fingerspitzengefühl zu haben und Grundlagen der Verkaufspsychologie zu kennen.

    John
     
    #45 2. Juli 2006
  6. Gast1805
    Gast1805 Guest
    Also könnte man daraus schließen, dass nur nicht spanisch sprechende Personen über den Tisch gezogen werden ?

    Beim letzten großen fraude in Málaga wurden über 10.000 Spanier ihres Sparguthaben beraubt. Und alle beherrschten die spanische Sprache!

    Nein Leute, ich stimme da eher John zu, dass es kein rein spanisches Problem ist, auch nicht des Grades der Erkenntnis der spanischen Sprache.

    Übrigens hat keiner gesagt, dass man die Hilfe bei Landsleuten suchen soll, lediglich bei denjenigen, die der Sprache und vor allem der spanischen Kultur mächtig sind.

    Ich glaube wir leben da in zwei verschiedenen Ländern!!!

    Nun Greta, Du hast uns ja vorenthalten, über welche beruflichen Erfahrungen Du verfügst. Besonders in Andalusien kommt des Öfteren der maurische Handelscharakter zur Geltung. Das ist aber wohl eher als normal anzusehen und auch durchaus fair, wissen alle Parteien damit umzugehen. Aber ich selbst begegne tagtäglich irgendwelchen Betrugsmanövern, sei es der falsche Gasmann vor der Tür, die eigentlich illegalen Anrufe im Telemarketingbereich, falsche Versprechungen in den Banken und allen voran die Händler, wie unter anderem Immobilienmakler und Handelsverteter.

    Nein, ich will Spanien nicht schlecht machen, mit Sicherheit nicht. Ich liebe es hier zu leben und zu arbeiten, mit allen seinen Vor- und Nachteilen. Aber man sollte mit solchen Pauschalurteilen doch eine Idee feinfühliger umgehen.
     
    #46 2. Juli 2006
  7. Sidona
    Sidona New Member
    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Von meiner Seite aus will ich das so nicht sagen, aber was ich selbst erledige ohne jemanden dazwischen (auf den ich mich verlassen muss) vermindert schon die Möglichkeit über den Tisch gezogen zu werden - das gilt natürlich auch für D.
     
    #47 2. Juli 2006
  8. Greta
    Greta New Member
    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    seit 20.5.2008 Eifel/Alemania - 1993-2008 Cantoria
    @ Philip

    mir scheint, Du liest nicht immer genau was man schreibt. Ich habe hier NUR über das Abzocken unserer nicht spanisch sprechenden, neugangekommen Landsleute gesprochen... nichts anderes :!:
    und dabei habe ich mich NUR auf den gleichlautenden Artikel in dieser komischen HP bezogen, dass dieses eben leider stimmt :shock:

    Dass Betrügereien im großen Stil in jedem Land vorkommen, das wird wohl nur ein geistig Minderbemittelter abstreiten :D

    Philip wer wird den so neugierig sein, :wink: klar habe ich Euch meine beruflichen Erfahrungen vorenthalten... aber glaube mir ich hab Einiges in meinem Leben gelernt und gemacht... nur mich Ausfragen zu lassen, von Leuten die selbst anonym im Forum sind, mit Sicherheit nicht :lol:

    Greta 8)
     
    #48 2. Juli 2006
  9. Greta
    Greta New Member
    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    seit 20.5.2008 Eifel/Alemania - 1993-2008 Cantoria
    @ Sidona...

    genau diesen wichtigen Aspekt hatte ich doch tatsächlich nicht erwähnt, das learning by doing :lol:
    Mit dieser Methode lernt man am besten und schnellsten eine neue Sprache :) bleibt nur die Frage, wie oft man in die Irre läuft und wieviel Lehrgeld man dabei bezahlen muss :D

    Greta 8)
     
    #49 2. Juli 2006
  10. Gast1805
    Gast1805 Guest
    Liebe Greta:

    Bei allem Respekt, ich bin doch hauptsächlich auf Deine persönlichen Anmerkungen eingegangen:

     
    #50 2. Juli 2006
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Autoreparatur pro Std 20 EURO

    Autoreparatur pro Std 20 EURO: Habe auf Rückreise Probleme mit der Antriebswelle (Gelenkwelle), mußte ausgetauscht werden. War dann sehr von der Rechnungshöhe überrascht für das Ersatzteil mußte ich 170 Euro und für die Mechaniher zwei Std a 20 Euro bezahlen. In D hätte ich...
  2. "Land des Lichts" - Woher kommt diese Bezeichnung

    "Land des Lichts" - Woher kommt diese Bezeichnung: Hallo! Vorab ein Kompliment: Eine tolle Seite mit einer Menge Sachverstand bei den Usern - was aus meiner Erfahrung mit diversen Universitätsbibliotheken herrührt: Ich konnte nämlich keine wirklich brauchbare Veröffentlichung zur Geschichte...
  3. Veranstaltungskalender Cosa de la luz

    Veranstaltungskalender Cosa de la luz: Hola @ todos, ich habe iom Januar mal einen langgehe(ä)ten Wusnch realisiert und einen Veranstaltungskalender für meine Region, die Costa de la luz erstellt.... Und dann kam der Regen der vergangenen Tage und die Zeit am Computer wurde immer...
  4. [color=red]Anschlussbuxen für Telefone ( Festnetz)[/color]

    [color=red]Anschlussbuxen für Telefone ( Festnetz)[/color]: Hallo, wer kann mir sagen, welche Anschlußbuxen in Andalusien in der Wand sind, um Festnetz-Telefone zu installieren, wir möchten Freunden in Vejer als überraschung eins mitbringen, da sie ein sehr altes besitzen. Danke und liebe grüße aus...
  5. Leihwagen cabrio sevilla airport.

    Leihwagen cabrio sevilla airport.: :evil: Ich bin mit recht sicher, dass es hier niemandem hilft und auch nicht grossartig interessiert, aber wenn ich das jetzt nicht poste bekomme ich :twisted: :twisted: :twisted: Habe jetzt schon über 10 absagen für ein cabrio am airport svq...
  6. Stierkampf, ein Weltkulturerbe?

    Stierkampf, ein Weltkulturerbe?: [size=7]Stierkampf, ein Weltkulturerbe?[/size] [b]Hat der Stierkampf eine echte Chance zum Weltkulturerbe erklärt zu werden?[/b] Dresden trauert. Da bauen sie eine Beton-Metall-Konstruktion durch ihr Kulturerbe und schon ist der Titel weg....
  7. Ein Drittel bleibt sitzen!

    Ein Drittel bleibt sitzen!: [size=7]Ein Drittel bleibt sitzen![/size] Nun wissen wir ja wie schlau "MARY" ist (Akademikerin ab der 5. Klasse!), doch wie sieht es hier in Andalusien, genauer gesagt in [i]Málaga [/i]aus? Dass das Niveau der öffentlichen Schulen eher...
  8. Wirtschaftskrise in Spanien

    Wirtschaftskrise in Spanien: [size=7]Wirtschaftskrise in Spanien[/size] [b]Jetzt trifft es den Mittelstand[/b] Zunüchst hat sie die [i]ladrillos [/i]getroffen, die Ziegelsteine, wie im Volksmund die Konstruktionsbranche liebevoll genannt wird. Doch nun scheint sie mit...
  9. Gefährliche Traditionen

    Gefährliche Traditionen: [b]Gefährliche Traditionen[/b] [size=7]Tod am Wochenende[/size] Seit Jahren nun schon sind die Veranstaltungen um den Stierkampf eher harmlos verlaufen. Keine Todesfälle oder Schwerverletzte. Doch dieses Jahr scheint irgendwie anders zu...
  10. 2.000 Beiträge

    2.000 Beiträge: [size=7]2.000 Beiträge[/size] [b]So viel, oder doch nur so wenig?[/b] Gewiss, da gibt es hier einige, die viel mehr Beiträge vorweisen können. Aber für jemanden, der dieses Forum als einer der schönsten Nebenbeschäftigungen betreibt, sind diese...
  11. Prepaid telefonieren mit Spanischer SIM-Karte

    Prepaid telefonieren mit Spanischer SIM-Karte: Hi, Morgen geht es los nach E. Da wir im Urlaub häufig einen schwer erkrankten Angehörigen anrufen müssen, wäre es toll wenn wir vorher noch erfahren könnten wie wir dies kostengünstig vom Handy bewerkstelligen. Wir denken an eine spanische...