Spanien, schlechtes Land

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum Thema Spanien" wurde erstellt von Gast1805, 25. Juni 2006.

Booking.com
  1. Gast2365
    Gast2365 Guest
    Das Stück soll nun doch aufgeführt werden, ab dem 28.09. Seine despektierlichen Äußerungen fanden übrigens bereits vor einem halben Jahr statt. In meinen Augen ist das sowieso ein Sturm im Wasserglas. Eigentlich kräht kein Hahn danach, wenn die künstlerische (Narren-)Freiheit auch mal solche Auswüchse hat. Aber er beging nun mal den Fehler, heilige Kühe zu beleidigen. Logisch, daß ganz Madrid nun über den "katalanischen Bastard" herzieht! Und bei der Gelegenheit am besten noch über die Katalanen allgemein! Und die Basken auch! Wie kann man sich auch anmaßen, anders zu denken, gar anders zu sein!
    Willkommen im spanischen 21. Jahrhundert. Tolerant bis zum geht-nicht-mehr.
    Gruß
    Stefan
     
    #91 11. September 2006
  2. Ibn Khaldun
    Ibn Khaldun Member
    Registriert seit:
    12. Januar 2004
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Münster/Granada (2002/3)
    Wobei die Intoleranz ja eindeutig beidseitig ist...
     
    #92 11. September 2006
  3. joaquin
    joaquin New Member
    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Südl.Münsterland/Almonte/Huelva
    Hola Stefan
    Jeder soll seine Meinung vertreten und verteidigen.Vielleicht ist es ja der kleine Unterschied zwischen unseren Gedankengängen, dass du deinen Lebensunterhalt noch verdienen musst, während ich als Ruheständler versuche, meinen inneren Seelenfrieden in dem Land zu finden, von dem ich Glaube, dass es meinem Herzen am nächsten liegt.Ich habe leider nie den Mut gehabt(aus persönlichen Gründen) dem ungeliebten Deutschland, den Rücken zu kehren.Ich habe in den letzten 40!!! Jahren versucht, in Deutschland etwas zu bewegen, bin aber immer an der Intoleranz der deutschen Mentalität gescheitert.Wobei wir vielleicht auch noch unterschiedliche Duden besitzen.Bei mir steht Intoleranz = Unduldsamkeit.
    Diese Unduldsamkeit brauche ich in Spanien nicht.Ich möchte unter der Sonne Andalusiens im Einklang mit der Natur und meinen Mitmenschen in Frieden meinen Lebensaben genießen :D :D :D :D :D

    saludos joaquin
     
    #93 11. September 2006
  4. Gast1805
    Gast1805 Guest
    ... aber nicht im Teatro Español. Es wird im Auditorium der Arbeiter-Gewerkschaft CC.OO. (unión sindical de madrid de comisiones obreras) aufgeführt. So ist es nun zum wahren Politikum geworden.

    Toleranz ist wichtig. Freie Meinungsäußerung auch, gar Kritik. Aber die Form sollte stets gewahrt werden. Verbale Fehlgriffe dürfen nicht mit künstlerischer Freiheit oder diversen exzessiven Ausdrucksformen gerechtfertigt werden.

    Gerade Künstler entziehen sich oft ihrer politischen wie sozialen Verantwotung und heucheln mit ihren provokativen Darbietungen politisches Interesse vor. Erst recht, wenn man damit Geld verdienen kann.
     
    #94 11. September 2006
  5. Sidona
    Sidona New Member
    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @joaquin, ich möchte ja nicht intolerant sein, aber wer jemandem, der in einem Forum eine ganz einfach Frage stellt so eine Antwort gibt:

    wird bei dieser Aussage:

    etwas unglaubwürdig...
     
    #95 11. September 2006
  6. Gast2365
    Gast2365 Guest
    Hallo Sidona,
    ich hatte in meiner Antwort an Joaquin auch an diese merkwürdige Reaktion von ihm gedacht, sie allerdings nicht so wie Du in einen Zusammenhang mit dieser Diskussion gebracht. Wenn ich es jetzt so lese, dann erinnert es ein bißchen an einen anderen Teilnehmer im Forum, ich glaube aus Torrox, :wink: der sich schon lange in den Schmollwinkel verzogen hat. Ich glaube, auch dieser hat zwischen dem Verfassen und dem Absenden eines evtl. mißverständlichen Beitrags recht wenig Zeit vergehen lassen.
    Gruß
    Stefan
     
    #96 12. September 2006
  7. Gast2365
    Gast2365 Guest
    Mit dem Unterschied, daß es in Madrid scheinbar weniger Menschen gibt, die den ganzen Komplex etwas differenzierter betrachten. Es ist allgemein bekannt, daß die gegenseitige Abneigung in Madrid viel stärker ausgeprägt ist als in Katalonien. Ob das an mangelnder Information, vielleicht auch einfacher Antipathie oder gar Neid liegt, weiß ich nicht. Ich bin recht häufig in Madrid und lebte auch zwei Jahre dort. Mir fällt immer wieder auf, wie oft man sich in Madrid über die Katalanen unterhält und wie selten in Barcelona über Madrid geredet wird.
    Zur Klarstellung: Ich bin weder Katalane, noch werde ich jemals einer sein. Aber seitdem ich hier lebe, merke ich auf meinen Dienstreisen und auch im Gespräch mit meinen Arbeitskollegen und Freunden in Madrid, wie viel ausgemachter Blödsinn über die Katalanen erzählt wird. Meine den Katalanen gegenüber eher freundlichen Beiträge resultieren vor allem daraus, daß diese Anti-Stimmung ihnen gegenüber sehr oft an falschen Informationen liegt. Ein Beispiel zum Thema Toleranz/Intoleranz ist der Umgang der Leute hier mit dem katalanischen PP-Politiker Josep Piqué: Er hat das Problem, in der Partei zu sein, die hier gerade den letzten Kredit verspielt. Trotzdem ist er eine geachtete Person und sehr hoch angesehen. Ganz im Gegensatz zu erzkonservativen Eiferern wie Rajoy oder Acebes.
    Ein weiteres Beispiel ist die Kandidatur von José Montilla für das Amt des President. Er ist gebürtiger Andalusier (aus Córdoba) und wäre im Falle eines Wahlsieges der erste President, der kein gebürtiger Katalane ist. Hältst Du es für möglich, daß in Madrid ein Katalane Regierungschef werden könnte?
    Gruß
    Stefan
     
    #97 12. September 2006
  8. joaquin
    joaquin New Member
    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Südl.Münsterland/Almonte/Huelva
    Hallo Sidona.
    Meine Kritik bezog sich auf die Antworten und nicht auf die Frage.Wenn jemand Beiträge sendet, nur um in der Skala nach oben zu rutschen und dieses auch noch sarkastisch kundtut, muss sich auch Kritik gefallen lassen.

    Wenn ich es jetzt so lese, dann erinnert es ein bißchen an einen anderen Teilnehmer im Forum, ich glaube aus Torrox, der sich schon lange in den Schmollwinkel verzogen hat. Ich glaube, auch dieser hat zwischen dem Verfassen und dem Absenden eines evtl. mißverständlichen Beitrags recht wenig Zeit vergehen lassen.


    Ich brauche auch keinen Schmollwinkel.

    Ich kenne nämlich den Knopf zum ausschalten.

    saludos joaquin
     
    #98 12. September 2006
  9. Santioga
    Santioga New Member
    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    "Altes Land" Norddeutschland
    Ich kann mich nicht an einen Forumsianer aus Torrox erinnern.

    Oder ist die Costa Tropical gemeint? Dann wird ja hier wohl über Klaus gesprochen, oder?

    Der hat sich in der Tat seit 6/2006 nicht mehr beteiligt. Schade!

    Hallo Klaus: melde Dich mal wieder!

    Santioga
     
    #99 13. September 2006
  10. Ibn Khaldun
    Ibn Khaldun Member
    Registriert seit:
    12. Januar 2004
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Münster/Granada (2002/3)
    Macht Euch mal um Klaus keine Sorgen, der hat Phasen in denen er viel schreibt und Phasen, in denen er wenig bis gar nicht schreibt. Ich glaube das hat nix mit Schmollwinkel zu tun (Klaus kann austeilen, also kann er auch einstecken) sondern eher mit Lust oder Unlust bzw. Zeit.
     
    #100 13. September 2006
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Autoreparatur pro Std 20 EURO

    Autoreparatur pro Std 20 EURO: Habe auf Rückreise Probleme mit der Antriebswelle (Gelenkwelle), mußte ausgetauscht werden. War dann sehr von der Rechnungshöhe überrascht für das Ersatzteil mußte ich 170 Euro und für die Mechaniher zwei Std a 20 Euro bezahlen. In D hätte ich...
  2. "Land des Lichts" - Woher kommt diese Bezeichnung

    "Land des Lichts" - Woher kommt diese Bezeichnung: Hallo! Vorab ein Kompliment: Eine tolle Seite mit einer Menge Sachverstand bei den Usern - was aus meiner Erfahrung mit diversen Universitätsbibliotheken herrührt: Ich konnte nämlich keine wirklich brauchbare Veröffentlichung zur Geschichte...
  3. Veranstaltungskalender Cosa de la luz

    Veranstaltungskalender Cosa de la luz: Hola @ todos, ich habe iom Januar mal einen langgehe(ä)ten Wusnch realisiert und einen Veranstaltungskalender für meine Region, die Costa de la luz erstellt.... Und dann kam der Regen der vergangenen Tage und die Zeit am Computer wurde immer...
  4. [color=red]Anschlussbuxen für Telefone ( Festnetz)[/color]

    [color=red]Anschlussbuxen für Telefone ( Festnetz)[/color]: Hallo, wer kann mir sagen, welche Anschlußbuxen in Andalusien in der Wand sind, um Festnetz-Telefone zu installieren, wir möchten Freunden in Vejer als überraschung eins mitbringen, da sie ein sehr altes besitzen. Danke und liebe grüße aus...
  5. Leihwagen cabrio sevilla airport.

    Leihwagen cabrio sevilla airport.: :evil: Ich bin mit recht sicher, dass es hier niemandem hilft und auch nicht grossartig interessiert, aber wenn ich das jetzt nicht poste bekomme ich :twisted: :twisted: :twisted: Habe jetzt schon über 10 absagen für ein cabrio am airport svq...
  6. Stierkampf, ein Weltkulturerbe?

    Stierkampf, ein Weltkulturerbe?: [size=7]Stierkampf, ein Weltkulturerbe?[/size] [b]Hat der Stierkampf eine echte Chance zum Weltkulturerbe erklärt zu werden?[/b] Dresden trauert. Da bauen sie eine Beton-Metall-Konstruktion durch ihr Kulturerbe und schon ist der Titel weg....
  7. Ein Drittel bleibt sitzen!

    Ein Drittel bleibt sitzen!: [size=7]Ein Drittel bleibt sitzen![/size] Nun wissen wir ja wie schlau "MARY" ist (Akademikerin ab der 5. Klasse!), doch wie sieht es hier in Andalusien, genauer gesagt in [i]Málaga [/i]aus? Dass das Niveau der öffentlichen Schulen eher...
  8. Wirtschaftskrise in Spanien

    Wirtschaftskrise in Spanien: [size=7]Wirtschaftskrise in Spanien[/size] [b]Jetzt trifft es den Mittelstand[/b] Zunüchst hat sie die [i]ladrillos [/i]getroffen, die Ziegelsteine, wie im Volksmund die Konstruktionsbranche liebevoll genannt wird. Doch nun scheint sie mit...
  9. Gefährliche Traditionen

    Gefährliche Traditionen: [b]Gefährliche Traditionen[/b] [size=7]Tod am Wochenende[/size] Seit Jahren nun schon sind die Veranstaltungen um den Stierkampf eher harmlos verlaufen. Keine Todesfälle oder Schwerverletzte. Doch dieses Jahr scheint irgendwie anders zu...
  10. 2.000 Beiträge

    2.000 Beiträge: [size=7]2.000 Beiträge[/size] [b]So viel, oder doch nur so wenig?[/b] Gewiss, da gibt es hier einige, die viel mehr Beiträge vorweisen können. Aber für jemanden, der dieses Forum als einer der schönsten Nebenbeschäftigungen betreibt, sind diese...
  11. Prepaid telefonieren mit Spanischer SIM-Karte

    Prepaid telefonieren mit Spanischer SIM-Karte: Hi, Morgen geht es los nach E. Da wir im Urlaub häufig einen schwer erkrankten Angehörigen anrufen müssen, wäre es toll wenn wir vorher noch erfahren könnten wie wir dies kostengünstig vom Handy bewerkstelligen. Wir denken an eine spanische...