Spanien, Kündigungen, Hotlines und KfZ Versicherungen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum Thema Spanien" wurde erstellt von Vania21, 5. August 2011.

Booking.com
  1. Vania21
    Vania21 New Member
    Registriert seit:
    3. August 2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Spanien, Kündigungen, Hotlines und KfZ Versicherungen
    Hallo,

    heute ist Santa María in Ibiza und hier läuft nichts. Keine Bank, kein Laden offen, alles ist zu, ausser Restaurants und wenigen Supermärkten...

    Das Doofe ist, ich wollte meine viel zu teure KfZ Versicherung rückbuchen lassen, heute ginge es auch noch, aber eben nur noch heute... damit ich eine wesentlich günstigere Versicherung annehmen kann.

    Jetzt versuche ich via Hotline die Rückbuchung zu machen, das wird bestimmt spassig werden. - Hmmmpf, geht nicht.

    Ich kann den Betrag nicht mehr per online banking rückholen. Jetzt ruf ich den Versicherer an. Mal sehen, ob die Teilbeträge rausrücken...

    Haltet mir die Daumen.

    Mist, mist, Riesen Mist. Jetzt werde ich von einer weltweiten Versicherung und deren toller Hotline bei Kündigungswunsch und dem Wunsch, den überbezahlten Betrag zurücküberwiesen zu bekommen, auf den hiesigen Vers. Agenten verwiesen, um kündigen zu können... Und die haben ja wiederum zu, weil ja hier ein Feiertag ist... Argghh!!! Das heisst, ich werde den Stichtag verpassen... Nur wegen diesem blöden Feiertag... werde ich vermutlich erst im Oktober wechseln können...

    Wenn man es sich recht bedenkt, ist es eine grobe Frechheit, dass eine Versicherung, bei der man seit Jahren versichert ist, einem sagt, ach, du willst kündigen. Nee, dann geh mal schön zu deinem Agenten, der den Abschluss gemacht (und die Provision kassiert hat). Denn der wird ja auch dafür sorgen, dass Du noch möglichst lange zahlst... Arghhh!!! So ein ärger...

    Warum habe ich mich nicht eine Woche früher gekümmert, dann hätte ich das Preisangebot eher erhalten und diese ganze Chose wäre ganz anders und weniger stressig verlaufen. Naja, fúrs nächste mal gelernt. Ich geh nie mehr zu einem Vermittler von Versicherungen.

    Ich sage ja, trau nie einer Versicherung. Die sind mit Geld und Gold gestopft.

    -... to be continued ... Banken und Versicherungen sind in Ibiza erst ab Dienstag wieder offen...

    LG Vania
     
    #1 5. August 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. August 2011
  2. regenbogenhexe
    regenbogenhexe Well-Known Member
    Registriert seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    2.092
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    andalusien
    meine freundin zahlt die versicherung fuer das moto immer bar ein:)und nicht nur das.KEINER bekommt hier in es eine einzugsermaechtigung von ihr.
    warum wohl:):):)
     
    #2 5. August 2011
  3. Hobbit
    Hobbit Gesperrt
    Registriert seit:
    3. August 2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    überall auf der Welt
    wenn feiertag ist wird man deine kündigung auch noch einen tag später annehmen. ich habe das in spanien nie anders erlebt. sie sind grosszügiger als die deutschen oder ja manchmal auch fauler und sagen sich: ach komm nimm ichs an, eh das ich hier en ellenlange diskussion habe. man kann nicht nach spanien einwandern und dann als ausländer, die ihr deutschen ja seid, alles verändern wollen. ihr müsst euch spanien anpassen und nicht umgekehrt.

    ¡VIVA ESPAÑA! ¡VIVA!
     
    #3 5. August 2011
  4. Hobbit
    Hobbit Gesperrt
    Registriert seit:
    3. August 2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    überall auf der Welt
    was gibt es denn unkomplizierteres als einzugsermächtigung? wenn was falsch ab gebucht wird gibst du es zurück und aus die maus. man ist hier nicht so kompliziert wie in deutschland.
     
    #4 5. August 2011
  5. regenbogenhexe
    regenbogenhexe Well-Known Member
    Registriert seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    2.092
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    andalusien
    man muss nicht alles akzeptieren,auch nicht als auslaender
     
    #5 5. August 2011
  6. Oricos
    Oricos New Member
    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    2.067
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Torrevieja / Alicante
    Ich habe ab dem ersten Post mit ausländerfeindlichem Inhalt, alle folgenden gelöscht, da sie jeweils Bezug aufeinander nahmen, und somit keinen Sinn mehr haben.

    Ausserdem hatte der gelöschte Post keinerlei Verbindung zum Thema.


    Wer sich ausländerfeindlich äussert, fliegt raus.
     
    #6 5. August 2011
  7. Oricos
    Oricos New Member
    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    2.067
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Torrevieja / Alicante
    Vania, sind denn die 56 Tage wirklich schon vorbei?

    Nach Einführung des SEPA-Raumes haben Kunden 56 Tage Zeit, Lastschriften rückgängig zu machen.

    Nicht mehr 20 Tage, wie früher in Spanien üblich.

    Die Versicherung wird den Teufel tun und Dir das Geld freiwillig zurückzahlen.

    Aber online ist es eigentlich egal, ob Feiertag ist oder nicht.

    Bei welcher Bank/Sparkasse bist Du denn?
     
    #7 5. August 2011
  8. Vania21
    Vania21 New Member
    Registriert seit:
    3. August 2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, Oricos, leider schon, hatte es nachgezählt, es waren genau 56 Tage am freitag und daher ging es auch nicht mehr... :( Als ich online versuchte die Lastschrift rückgängig zu machen, weil ich ja nicht zur Bank selber gehen konnte wg Feiertag, ging es wie gesagt nicht mehr, und heute ist leider auch noch Feiertag. Naja, ich wrede morgen versuchen, es noch einmal zu klären. Bin bei der La Caixa.

    Aber momentan rechne ich eher, dass die auf ihrem Recht beharren.

    Ähnlich meine Erfahrungen bei dem Versicherungskonzern. Obwohl es wie gesagt völlig überteuert ist, was ich zahle, wurde ich vom Versicherer auf meinen "mediator" verwiesen. Wieso eigentlich? Ich denke, kündigen kann man nur beim Vertragspartner.

    Naja, das ganze wird sicher noch so lange in die Länge gezogen, bis ich dann doch noch einmal die dicke fette Rate zahlen muss, bevor ich wechseln kann.

    LG & etwas frustriert
    Vania
     
    #8 8. August 2011
  9. Vania21
    Vania21 New Member
    Registriert seit:
    3. August 2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe die Äusserungen (leider) hier nicht mitbekommen, aber ich kann mich Oricos nur anschliessen. Ausländerfeindliche äusserungen haben hier wohl absolut nichts verloren. Warum auch immer diese Sprüche hier im Thread kamen, will sich mir jetzt auch nicht ganz erschliessen, aber egal. Kein Platz für Fremdenfeindlichkeit.

    Danke Oricos.
     
    #9 8. August 2011
  10. Vania21
    Vania21 New Member
    Registriert seit:
    3. August 2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Huhu Oricos,

    Das mit den 56 Tagen wusste ich schon, aber danke. :)

    Also, da heute endlich wieder Banken und Versicherungen aufhatten, bin ich dann mal persönlich bei meiner Bank gewesen... Also lange Rede, kurzer Sinn: ich krieg das Geld nicht mehr zurück. Zu spät ist zu spät. Da kann man nichts machen. Anscheinend gehen die nicht von der Valuta, sondern dem Buchungsdatum aus, auch wenn das 2 Tage zuvor als die Versicherungsgültigkeit war. Und auch wenn der Freitag und Montag Feiertag (regional) waren, da gilt dann halt: Pech gehabt. Dieser Drops ist gelutscht. Ich kann nur die weiteren Buchungen verhindern. Das habe ich dann mal vorsorglich gemacht.

    Der einzige Weg wäre über die Versicherung zu gehen, und die wiederum (oder deren Agent hier) stellt sich auf den Standpunkt, kündigen kann ich gerne, aber das Geld behalten sie trotzdem... Der Witz war, ich bekam am Montag eine Mail, man habe Info darüber (hotline), ich wolle kündigen. Dies solle ich doch bitte tun.
    Als ich dies nicht direkt tat, sondern nur gebeten hatte, mir zu bestätigen, dass ich sofort kündigen kann und die Rückerstattung der Monate August bis Dezember bestätigt haben wollte... tja, Pech auch hier. ha!!! Weit gefehlt.

    Ich bekam eine Email, die mich bat, zu kündigen, und ich antwortete, ich gehe von einer Rückerstattung aus, da ich ja bis Dezember einschliesslich gezahlt hatte. Und da kam dann nur die lapidare Antwort, dass es nur dann eine Rückerstattung gäbe, wenn das Auto nachweislich defekt sei oder jemand anderes in meine Versicherung einsteigt (bei Verkauf):

    Daraufhin schrieb ich, dass ich weder mein Auto verkaufen wolle noch es defekt sei, und ich fände es verwunderlich, dass ich für ein und dieselbe Versicheriung und ein und dasselbe Auto und auch Halterin einmal 500€ und einmal 300€ pro Jahr bezahlen solle. Dies kann ja keine Abweichung sein. Denn alle Versicherungen arbeiten mit den gleichen Tarifen, da geht es um Modell, Alter, Schadensklasse etc. Das ist ja keine Zauberei.

    Ich habe also jetzt im Gegenzug entweder um sofortige Kündigung inkl. Rückerstattung gebeten, und als Alternative ein Gegenangebot der Versicherung angefordert, das sich an mein Angebot annähern soll. Dann wurde ich gebeten, das Angebot einzureichen, welches mir vorläge. Dies habe ich jetzt anhand der mir vorliegenden PDF getan und warte mal ab, was da kommen wird... :D

    Echt... Als ob die denken, man sei dumm oder hätte zu viel Geld, um es schön zum Fenster rauszuschmeissen... Aber diese Salamitaktik nervt mich ganz schön. Nur die Ruhe. Spätestens Mitte Dezember ist dieses Thema dann auch gegessen, aber August wäre besser gewesen.

    LG Vania
     
    #10 9. August 2011
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Tui fusioniert mit AIRBERLIN und fliegt nicht mehr

    Tui fusioniert mit AIRBERLIN und fliegt nicht mehr: Hola Todos Ja jetzt hat TUI Flay mit Air Berlin fungsonirt und TUI fliegt nicht mehr ist nur noch für die buchungen zustendig. Ich finde es schade weil Jetzt die Flüge unbezahlbar werden nach Valencia und es ein schlechteren Servis giebt. Mit...
  2. Suche Mitfahrgelegenheit Ende Februar

    Suche Mitfahrgelegenheit Ende Februar: Ola, vieleicht fährt ja jemand Ende Februar nach Spanien? Das würde mir den Bus ersparen, Benzingeldbeteiligung ist selbstverständlich. Wohin? Am liebsten erst mal nach Granada oder Almeria, aber Hauptsache erst mal Spanien, komme dann mit...
  3. Mobiles Internet in Spanien

    Mobiles Internet in Spanien: Hat jemand von euch Erfahrung mit der Nutzung mobilen Internets in Spanien? Ich werde mich heuer zwei Wochen auf den canarischen Inseln herumtreiben und bin mir noch nicht ganz sicher wie ich das mit meiner Online Sucht lösen werde :) Ich nehme...
  4. Neuzugang aus Ibiza

    Neuzugang aus Ibiza: Hallo, ich bin per Zufall auf dieses Forum gestossen und erhoffe mir praktische Hilfe bei einigen asuntos, die als Nichtspanier doch ganz anstrengend sein können. :D Und natürlich auch neue nette Leutchen in meiner Nähe kennenzulernen. Wir...
  5. wer hat Lust auf Spanienurlaub vom 25.12.2006-7.1.2007

    wer hat Lust auf Spanienurlaub vom 25.12.2006-7.1.2007: Ersteinmal Hallo zusammen, ich bin heute auf diese Seite gestoßen und habe mich sofort angemeldet. Schön, dass es dieses Forum gibt. Ich bin Spanien/ besonders Andalusien Fan und seit kurzer Zeit lerne ich zum zweiten Mal diese schöne Sprache....
  6. Kfz-Versicherungen

    Kfz-Versicherungen: hola, kann mir jemand eine Kfz-Versicherung empfehlen. WollenAuto und Motorrad ummelden wenn wir in SP sind. Da gibt es ja anscheinend rießengroße unterschiede. gruß Max
  7. Rundreise mit dem Auto durch Spanien von Deutschland aus?

    Rundreise mit dem Auto durch Spanien von Deutschland aus?: Hallo erstma, ich möchte mit einer Freundin zusammen Spanien erkunden :) Unsere Vorstellung ist, dass wir von Deutschland (Kassel) aus losfahren und dann die Eckpunkte Zaragoza-Madrid-Cordoba-Sevilla-Cadiz besuchen wollen. Über die Eckdaten...