Spanien - Die Paradores

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum Thema Spanien" wurde erstellt von Cienfuegos, 21. Mai 2006.

Booking.com
  1. Cienfuegos
    Cienfuegos New Member
    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Spanien - Die Paradores
    Die staatliche Hotelkette Paradores hat in diesem Jahr im Rahmen ihres Strategie-Plans für die Jahre 2004 bis 2008 eine große Palette von neuen Produkten auf dem Markt eingeführt. Unter ihnen ragen vor allem die neuen Paradores-Routen heraus, mit Pauschalpaketen von drei und sieben Nächten zu äuβerst wettbewerbsfähigen Preisen, die mit den interessantesten kulturellen Routen Spaniens bekannt machen. Auf insgesamt zehn dieser Routen lernt man u.a. die Weinregionen Spaniens kennen, das arabische Erbe Andalusiens, das Grüne Spanien und das Spanien der Klöster.

    Neben den Rundreisen besticht ein weiteres, ganz besonderes und luxuriöses Produkt, die „Habitaciones Únicas“. Von den mehr als 5.600 Zimmern im Netz der Paradores wurden die 44 schönsten und spektakulärsten ausgesucht. Zu den „Einzigartigen Gästezimmern“ gehören solche, in denen Könige und Adlige nächtigten, Zimmer im obersten Stockwerk des Turmes einer mittelalterlichen Burg oder die Zelle eines Abtes in einem Zisterzienserkloster. Natürlich bietet dieses Programm viele weitere Details, wie Feinschmeckermahlzeiten, aber vor allem den unvergesslichen Eindruck ein Stück der Geschichte Spaniens zu erleben.

    Ein weiteres, neues Produkt sind die sogenannten „Experiencias“ – „Erfahrungen“, deren Ziel darin besteht, den Aufenthalt eines Gastes in ein einzigartiges Erlebnis zu verwandeln. Die Übernachtung wird durch ein neues aktives Freizeitprogramm mit unvergesslichem Erlebnischarakter abgerundet. Die Paradores-Gäste können sich beispielsweise in die Herrscher des römischen Mérida – Mérida Augusta – verwandeln und wie die römischen Adeligen essen und leben. Aus dieser ungewöhnlichen Perspektive lernen sie die Amphitheater, Brücken und andere Denkmäler kennen, die vor 2000 Jahren entstanden sind. Oder sie verwandeln sich in Mönche und entdecken die dunklen Geheimnisse hinter den dicken Mauern eines Klosters, in diesem Fall das von Santo Estevo in Galicien. Auf den Kanaren bietet sich die Möglichkeit, in die Welt des Vulkanismus und der Astronomie einzutauchen oder in die der Gastronomie. Das Paradores-Netz lädt auch ein zu gastronomischen Erfahrungen, bei denen die Kunden von den Chefköchen lernen, wie man die exquisiten Speisen der spanischen Gastronomie zubereitet.


    Zu diesen Produkten kommen die bekannten Spezialangebote der Paradores hinzu, wie die „Tarjeta de Cinco Noches“ (die Karte der fünf Nächte), der „Pasaporte Semana de Ensueño“ (der Pass für eine Traumreise, der die Verwirklichung von Routen à la carte in sechs Nächten).

    Quelle: Spanisches Fremdenverkehrsamt
     
    #1 21. Mai 2006
  2. Gast36
    Gast36 Guest
    Hallo Spanien- und Paradores-Fans,
    ich bin neu hier, aber ein alter Fans von Paradores. Wir bevorzugen die historischen, die neuen in exponierter Lage lassen wir zunächst einmal aussen vor, die können wir immer noch besuchen, wennwir die anderen durch haben.
    Wir sehen zu, dass wir einmal jährlich eine kleine Paradores-Reise (auf der Hin- oder Rückreise nach Spanien) machen und können diese Aufenthalte nur wärmstens empfehlen.
    Den letzten Jahreswechsel haben wir in Almargo (Ciudad Real) unter Spaniern verbracht.
    Kann man hier eigentlich auch Fotos einfügen? :oops: Habe mich noch nicht durch alles gelesen....
    Grüße an alle, die gern über Spanien schreiben
    La Cangrej[/img]
     
    #2 21. Mai 2006
  3. Cienfuegos
    Cienfuegos New Member
    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hola Cangreja,

    willkommen in unserem bescheidenen Forum :)

    Wie findest Du die einzelnen Paradores, vor Ort oder im Internet?

    Es gibt eine offizielle Webseite *Klick*

    Du kannst Fotos in Deine eigene Fotogalerie einfügen So geht´s

    Bilder in Beiträgen und Themen von Deinem Computer hochladen kannst Du auch, das ist aber erst ab 20 geschriebenen Beiträgen möglich.

    Andere Möglichkeit Bilder in Beiträge einzufügen:

    Beispiel:

    [​IMG]

    saludos und weiterhin viel Spaß im Forum

    cienfuegos
     
    #3 22. Mai 2006
  4. Gast36
    Gast36 Guest
    Hola Cienfuegos, danke für die nette Begrüßung. Aber warum bescheidenes Forum? Ich finde es übersichtlich, die Themen gefallen mir, habe nur keinen Überblick, wie viele Leute hier mitmachen. Aber das ist letztendlich nicht so sehr entscheidend, sofern es nicht einseitig dadurch wird. Aber das liegt schließlich nur an der Vielfalt der Beiträge.
    Wir machen immer wieder Stippvisiten ins Landesinnere und sind die letzten Jahre vielleicht schon etwas Paradores-süchtig geworden. Das Ambiente ist immer wunderschön und das Umfeld meistens auch. In der Nebensaison sind mehr Spanier als Touristen aus anderen Ländern da, im Sommer viele Touristen.
    Wenn man bei Ibero-Tours in Düsseldorf nachfragt http://www.iberotours.de/application/in ... agenturnr=
    bekommt man Prospekte und Preisliste zugesandt. Aber auch auf der Internetseite kann man viel Interessantes entdecken. Die Paradores selber zu buchen (zumindest wenn man mehrere anfährt) bringt nichts, über Ibero-Tours kostet es nicht mehr und die kümmern sich um alles. In einem Prarador haben wir kürzlich ein Buch "Historische Paradores"-Spanische Hotels in Klöstern, Palästen und Schlössern (ISBN 84-7782-607-2) gekauft. Das gab es sogar auf Deutsch. Es ist wunderbar bebildert und beschrieben.
    Die 20 Beiträge werde ich wohl bald erreichen, dann sende ich die passenden Bilder zu diesem Text.
    Grüße
    Cangreja
     
    #4 22. Mai 2006
  5. Cienfuegos
    Cienfuegos New Member
    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Danke für den Link. Als "Parador-Newbie" werde ich mir die Unterlagen zukommen lassen, ausserdem bin ich ein "Jäger und Sammler" :zwinkern:

    Danke, lieber Bescheidenheit wie Überheblichkeit :) Am Ende der Webseite, auf der Startseite stehen die letzten 5 Beiträge, wenn Du ausserdem "Cookies" verwendest, siehts Du beim Besuch der Startseite, die neuen Themen mit einer gelben Spanienkarte gekennzeichnet, vielleicht hilft´s bissle :)

    LG

    cienfuegos
     
    #5 22. Mai 2006
  6. Gast36
    Gast36 Guest
    Endlich habe ich über 20 Beiträge, also hier sind schon mal 2 Paradores-Fotos. Viele haben sehr schöne Patios, wie der obere von Ùbeda und der untere von Cuenca.
    [​IMG]
    [​IMG]
     
    #6 24. Mai 2006