Spanien auswandern und selbstständig machen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum Thema Spanien" wurde erstellt von Nelux, 22. Juni 2013.

Booking.com
  1. Nelux
    Nelux New Member
    Registriert seit:
    22. Juni 2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Spanien auswandern und selbstständig machen
    Hallo,
    ich habe nun schon mehrere Jahre das Vorhaben mit einem guten Freund auszuwandern. Wir überlegten nun schon ob Mexiko ein guter Ort wäre. Nachdem mich der Drogenkrieg dort dann doch zu sehr abschreckte kam Rio ins Gespräch. In Brasilien sind aber die Einwanderungsgesetze ziemlich streng sodass ich nicht glaube das wir das schaffen werden.
    Weil vor allem das Wetter eine große Rolle spielt ist nun Spanien im Gespräch. Dazu habe ich nun ein paar Fragen die ich hier am besten mal aufliste

    1. Welche Einwanderungsvorraussetzungen muss man erfüllen um in Spanien leben und arbeiten zu dürfen
    2. wann und wie bekommt man die Spanische Staatsbürgerschaft
    3. Wir wollen uns in Spanien selbstständig machen. Zur Zeit machen wir beide eine Ausbildung zum Mechatroniker. Ich werde danach noch einen KFZ-Mechatroniker dran hängen (dauert nur 6 Monate). Dann wollten wir eine KFZ-Werkstatt in Spanien eröffnen, eventuell auch als Vertragshändler. Gibt es da besondere Gesetze? Ist das eine gute Idee? Baucht man, wie in D, einen KFZ-Meister um eine KFZ-Werkstatt zu leiten? Und darf ein Mechatroniker (mein Kumpel) angestellt werden?
    4. Falls die eigene Werkstatt nicht klappt...hat man Chancen als Arbeitnehmer in einer anderen KFZ-Werkstatt zu arbeiten...vor allem wegen Wirtschaftskriese
    5. Uns schwebt Valencia und Umgebung bzw. Denia vor...ist das eine gute Idee? Wie sieht es in Barcelona aus? Vor allem in punkten Immobilienpreise, lebensqualität etc...
    6. Hat die Spanische Wirtschaftkriese STARKE auswirkung auf unsere Idee mit der KFZ-Werkstatt?
    7. Wieviel Kapital sollte man einplanen? Reichen 10.000€ pro Person (ohne die Kosten für die Werkstatt etc)?

    Das wars erstmal Wir wollen frühestens in 3 Jahren auswandern, weil wir die Sprache noch lernen müssen und unsere Ausbildung beenden. Also überstürtzen wollen wir definitiv nichts

    danke schonmal fürs durchlesen^^

    LG Nelux
     
    #1 22. Juni 2013
  2. Bernd_das_Brot
    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hi,

    Ihr seid aber schön optimistisch!

    Kurz und knapp zu den Fragen:

    1.Keine wenn Du in der EU lebst!
    2.Keine Ahnung. Ich vermute jedoch das Du nach 10 Jahren diese beantragen kannst! Geht aber dann keine doppelte! DT u. Spanisch
    3. KFZ Meister muss vorhanden sein. vertragshändler zu werden ist eine kostspielige Angelegenheit von mindestens 100.000 Euro p.a.
    4. NULL, NULL NULL!
    6. Ich denke mal bei Inspektionen wird schnell gespart werden, solange das Auto läuft, läuft es!
    7. Ich denke Du weißt was eine Werkstattausstattung kostet, die ganzen Tester und Elektronikprüfgeräte und Werkzeuge von Deinen Vertragspartnern?
    Mein Nachbar hat gerade einen Insolventen betrieb gekauft, samt Hammer und Nagel. 2 Mio haben da nicht gereicht!

    Nette Idee, aber ich sehe da keine Zukunft! Dann kauf Dir lieber 10 Hebebühnen und mach ne SB Werkstatt raus mit Meisterhilfe! Das wird eher laufen.
     
    #2 23. Juni 2013
  3. Nelux
    Nelux New Member
    Registriert seit:
    22. Juni 2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke dir ;)

    das mit der SB Werkstatt habe ich mir auch mal überlegt. Ist eigentlich eine Super Idee nur war ich skeptisch ob die Spanier bei den Temperaturen dazu überhaupt Lust haben selber Hand anzulegen.
    Kostenmäßig würde es allerdings der Wirtschaftskrise entgegen kommen, weil die Leute bei einer SB-Werkstatt nur sparen können ;)
     
    #3 23. Juni 2013
  4. Bernd1968
    Bernd1968 Gesperrt
    Registriert seit:
    22. April 2012
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    moin

    überleg Dir das gut ob du dort viel inverstieren willst, denke äusserst riskant. Dann eher parallel nach Job Ausschau halten (ebenfalls riskant da kaum Ku Schutz) dann kannst Du dein erspartes behalten.

    Am besten fünf JAhre zuwarten und die Situation anschauen.

    viel Erfolg
     
    #4 23. Juni 2013
  5. Acacias37
    Acacias37 Active Member
    Registriert seit:
    9. Mai 2012
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ein Bekannter von uns betreibt in Spanien eine gut gehende Autowerkstatt. Er erzählte uns, dass viele Spanier im Moment noch nicht mal das Geld für Reparaturen an ihren Autos haben. Daher melden viele Spanier zur Zeit ihr vielleicht sechs bis zehn Jahre altes Auto ab, weil ihnen schlicht und einfach das Geld fehlt, um fällige Reparaturen durchzuführen oder durchführen zu lassen.

    Daher landen Autos, die in Deutschland und auch in Spanien durchaus als Gebrauchtwagen noch ihren Käufer finden würden, auf dem Schrottplatz.

    Denn in Spanien gilt: Ist das Auto einmal abgemeldet, ist das endgültig. Ohne wenn und aber, eine Wiederzulassung ist nicht möglich.
     
    #5 23. Juni 2013
  6. Bernd_das_Brot
    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Gibt es noch das Gesetzt, das Wagen aus speziellen Kreisen auch nur dort angemeldet / verkauft werden dürfen oder so ähnlich?
    Hatte da vor ein paar Jahren mal was gehört....
     
    #6 23. Juni 2013
  7. jinete
    jinete New Member
    Registriert seit:
    12. November 2012
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ein Bekannter von uns ist Kfz-Mechatroniker. Er bekommt einfach keinen Job. Seine Werkstatt ist gerade pleite gegangen. Keine Aussicht auf Arbeit. Spanier geben ihre Autos nicht mehr in die Werkstatt. Da wird selber geschraubt. Geht Nichts mehr, kann man sich für 300€ einen Gebrauchtwagen kaufen und verschrottet den anderen
     
    #7 23. Juni 2013
  8. pepe
    pepe New Member
    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    2.059
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Almunecar, Andalucia, Costa Tropical
    Unsinn, viele machen das, auch ich. Es kommt drauf an wo man bei der Abmeldung das Kreuzchen setzt:
    - Endgültige Abmeldung(Verschrottung)
    - Temporäre Abmeldung.

    Da müssten ja alle Autohändler Spaniens Schrott rumstehen haben....

    LG
     
    #8 23. Juni 2013
  9. Nelux
    Nelux New Member
    Registriert seit:
    22. Juni 2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    danke Leute für die Antworten ;)

    die Aussichten scheinen ja eher schlecht zu sein -.-
    @Acacias37...warum läuft dann aber seine Werkstatt gut? Hat er eine Website? Wo betreibt er die?

    Unser Vorhaben wird ja sowieso frühestens in 3-5 Jahren in die Tat umgesetzt. Vielleicht haben wir ja auch Glück und die Wirtschaft bessert sich bis dahin.

    Auch wenn das hier ein SpanienForum ist...weis jemand wie die ganze Sache in Rio - Brasilien laufen würde?

    LG Nelux
     
    #9 24. Juni 2013
  10. Gata
    Gata Well-Known Member
    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    5.514
    Zustimmungen:
    131
    Punkte für Erfolge:
    63
    Moin Nelux,
    wegen Brasilien würde ich hier mal fragen oder lesen: http://www.auswandererforum.de/

    Spanien in 5 Jahren ist sicher eine Alternative, jedenfallas kann man die nächsten Jahre die Lage beobachten und einen Trend erkennen.
    Mach erstmal weiter Urlaub hier und guck dich um, die Sprache solltest du am Tag X auch können. Und ein paar Jahre Berufserfahrung sind auch immer von Vorteil.

    LG
     
    #10 24. Juni 2013
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. GoCar-Mardrid, Barca, Valencia erkunden mit dem Kart

    GoCar-Mardrid, Barca, Valencia erkunden mit dem Kart: Barcelona, Valencia und Madrid lassen sich mittlerweile bequem auf die etwas andere Art erkunden. GoCar heisst das Wunderding, das es einem - ausgestattet mit neverlost GPS - ermöglicht, zusammen mit dem Partner die jeweilige Stadt in einem...
  2. Airlines im Test

    Airlines im Test: HolidayCheck.de hat beliebte Ferienflieger genauer untersucht. Mehr als 2.550 User konnten 13 Airlines in Punkto Sicherheit, Serviceleistung und Preis/Leistungs-Verhältnis von 13 Fluggesellschaften mit Schulnoten von 1 bis 6 bewertet. Niki Platz...
  3. Beziehung Deutsche FRau / Spanischer Mann

    Beziehung Deutsche FRau / Spanischer Mann: Hallo zusammen :-) Ich hoffe, in diesem Forum eine Antwort zu finden. Und zwar habe ich einen netten Mann kennen gelernt (via Internet). Wir haben uns bisher noch nicht live kennen gelernt, wird aber bald geschehen. Er wohnt zur Zeit in...
  4. Selbstständig machen Gran Canaria

    Selbstständig machen Gran Canaria: Hallo Liebes Forum! Ich bin auf der Suche nach einem aufgeschlossenen Menschen, der ebenso wie ich den Weg nach Gran Canaria gehen möchte. Dort will ich mich dann mit einem Call Center selbstständig machen und Produkte und Dienstleistungen...
  5. SOMMERFERIEN 2007 :-)

    SOMMERFERIEN 2007 :-): [b][color=darkblue]@ All Sommer, Sonne, Meer.... Bald ist es wieder für viele so weit und die schönste Zeit des Jahres beginnt, die Ferien stehen vor der Tür und man beginnt zu träumen. Wenn man die Augen schließt, glaubt man das Rauschen des...
  6. Auto mieten ohne Kreditkarte

    Auto mieten ohne Kreditkarte: Hallo! Meine Freundin und ich planen für Ende Juli einen 10tägigen Aufenthalt in Andalusien. Wir werden wohl mit dem Flieger nach Jerez und von dort aus weiter. Beide besitzen wir keine Kreditkarte. Kann uns jemand Autovermietungen empfehlen,...