Sonne, Kunst und rauchfrei

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum Thema Spanien" wurde erstellt von Cienfuegos, 19. August 2006.

  1. Cienfuegos
    Cienfuegos New Member
    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Sonne, Kunst und rauchfrei
    Spanien wird immer mehr zum Paradies für Nichtraucher. Maler fühlten sich dort schon immer wohl. Pablo Picasso war einer der größten unter ihnen. Barcelona und Malaga feiern heuer seinen 125. Geburtstag.

    Das Licht ist in Malaga so besonders", erklärt uns Reiseführer Rafael. "An mehr als 200 Tagen im Jahr haben wir dieses ganz besondere Licht. Das hat etwas mit dem Meer zu tun."

    Womit auch immer es zu tun hat: Die Sonne und das Meer werden dafür verantwortlich gemacht, dass einst in der andalusischen Hafenstadt Malaga so viele Maler lebten. Heute sollen Sonne, Meer und Kunst dafür sorgen, dass der Touristenzustrom an der Costa del Sol auch im Herbst nicht versiegt. Helfen sollen bei diesem Bemühen große Namen. 2004 hatte Spanien zum Dali-Jahr erklärt, 2005 folgte das Don-Quijote-Jahr. Heuer ist Pablo Picasso (1881 bis 1973) an der Reihe. Mit Ausstellungen feiert Spanien den 125. Geburtstag des Malers und Bildhauers.

    Weiterlesen
     
    #1 19. August 2006
  2. Anzeige