Schulfrei?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum Thema Spanien" wurde erstellt von Gast1716, 25. März 2009.

Booking.com
  1. Gast1716
    Gast1716 Guest
    Schulfrei?
    Hallo zusammen!

    Seltsame Dinge geschehen!
    Gestern winkten die Kinder mit einem Zettel als sie aus der Schule kamen und sagten, ihr Lehrer sei am nächsten Tag nicht da. Der Schrieb bestätigte dies, mit der Begründung, der Lehrer übe sein gewerkschaftlich garantiertes Recht aus, einen Tag auszusetzen. Die Schulleitung. Sonst stand da nix.

    Heute morgen brachte ich die Kinder zur Schule und ging wieder nach Hause. Dort war ich bis 11:30 Uhr. Als ich die beiden dann um 14:00 Uhr abholte, waren sie total aufgelöst und erzählten, dass sie und ein spanischer Junge die einzigen Kinder gewesen seien, denn die Schule sei für ihre Klasse heute ausgefallen. Ich sei gemein.
    Seltsam! Sehr seltsam! Morgens hatte ich noch ihren Spanischlehrer gesehen und der wußte nix von frei. Er kommt ja auch extra für unsere beiden. - Die Kinder wurden dann den ganzen Vormittag über in die Bibliothek gesetzt und sollten lesen. Der Spanischlehrer wollte sie zum Arbeiten holen aber das wurde ihm von einer anderen Lehrerin untersagt. Was war da los?
    Definitiv hat die Schule nicht bei mir angerufen, was sie ja eigentlich hätten tun müssen, wenn der Unterricht tatsächlich ausgefallen wäre. Ich vermute nun, dass der Zettel so eine Art stillschweigende Übereinkunft zwischen Schulleitung und Eltern darstellte, der so viel bedeutete wie "morgen könnt ihr die Kids zuhause lassen, dann müssen wir uns nicht um eine Vertretung kümmern"....

    Und hier nun meine Fragen an die erfahrenen Eltern: Wenn ein solcher Zettel ins Haus kommt, heißt dass dann grundsätzlich man soll die Kinder zuhause lassen? Oder ist eine solche Auszeit wie sie der Lehrer heute genommen hat tatsächlich ein Grund, dass der Unterricht für dessen Klasse ausfällt, was alle wußten außer uns doofen? Und wenn ein Zettel kommt auf dem z.B. steht "Der Lehrer ist bis Freitag krank geschrieben" - schicke ich die Kinder dann erst Montag wieder zur Schule?

    Kann uns da jemand aufklären??

    Danke + Gruß
    MARY
     
    #1 25. März 2009
  2. blubb
    blubb New Member
    Registriert seit:
    15. September 2008
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    aljaraque
    Das finde ich allerdings auch sehr merkwürdig.

    Warum hat dich keiner angerufen? Warum durfte der andere Lehrer sich die Kinder nicht holen?

    Das ist wirklich alles sehr seltsam. Mir ist so ein Zettel noch nicht ins Haus geflattert. Und vor allem, warum stand da nicht drauf, dass die kinder zu Hause bleiben sollen? Das würde ich morgen ja aber in der Schule klären.
     
    #2 25. März 2009
  3. Birgit
    Birgit New Member
    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berchules/Alpujarras
    Also nach meiner Erfahrung kannst du froh sein, das du einen Zettel bekommen hast! Bei uns wurde das den Kindern gesagt und ich konnte sowas am Anfang auch nicht glauben, aber es war ganz normale Praxis! Für unsere Bergdorfschule war es nicht immer einfach Vertretung zu bekommen, für was auch immer los war :roll: trotz sehr bemühten Direktor... 8)

    Ich bin aber immer mal wieder einfach im Sekretariat vorbeigegangen, um zu hören was so los ist :wink:

    Man gewöhnt sich an alles :mrgreen: aber als alleinerziehende Mutter hat es mich manchmal ganz schön ins Schwitzen gebracht :?
     
    #3 25. März 2009
  4. mecmar
    mecmar New Member
    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    1.898
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Navarra
    Schau mal im Internet unter "dias lectivos" oder "dias no lectivos" und gib dazu den Ort an, in dem deine Schule ist, oder die Provinz.

    Meine Jungs sind ja nun schon ein wenig älter und damals gab es noch kein oder kaum Internet, aber wenn sie nach Hause kamen und sagten: Pasado mañana es día no lectivo, dann hatten die Kinder schulfrei.

    Wie diese Tage festgelegt wurden (oder werden), habe ich nie verstanden, sie schienen immer sehr willkürlich und extrem kurzfristig zu sein, was für berufstätige Eltern immer wieder ein Problem ist.

    Jedenfalls wird so das größte colectivo Spaniens nie ohne Beschäftigung sein: los abuelos


    Gruß
    mecmar
     
    #4 26. März 2009
  5. Gast2365
    Gast2365 Guest
    Auch bei uns ist das so. Prinzipiell haben die Lehrer das Recht auf 1 Tag frei. Hier läuft es aber
    koordiniert unter den Lehrern. Sie nehmen alle den gleichen Tag frei.
    Bei Euch sind sie vielleicht nicht soweit mit den gewerkschaftlichen Rechten.

    Viel schlimmer finde ich die "Elternabende" welche ja hier Elternmorgende sind.
    Das Kind bekommt am Vorabend einen Zettel mit auf dem dann steht:
    "nächsten Morgen um 9h ist Treffen".....
    Dieser Zettel gilt dann als Entschuldigung bei berufstätigen Eltern.
    Man stelle sich das mal in D vor ...
    Gruss
     
    #5 26. März 2009
  6. claudita
    claudita New Member
    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Also das mit den Elternmorgenden am nächsten Tag ist hier sicherlich unvorstellbar. Aber auch hier gibt es bewegliche Urlaubstage oder wie man das nennt.
    Sicher werden diese nicht mit Handzetteln offen gelegt, aber gerne werden hier Brückentage genommen, die in Spanien dann wiederum selbstverständlich sind.

    Grüße,
    Claudia
     
    #6 26. März 2009
  7. Gast1716
    Gast1716 Guest
    Gestern gab es ja Zeugnisse (die von den Müttern abgeholt werden) und da hatte ich Gelegenheit, den Lehrer mal auf das Thema "schulfrei" anzusprechen. Er sagte mir, dass auch er selbst nicht wußte, wie es an dieser Schule läuft. Er hat den Zettel geschrieben und dachte auch, dass es eine Vertretung geben würde. Das werde von Schule zu Schule anders gehandhabt, dass die Kinder in einem solchen Fall aber gar nicht kommen, war ihm neu.

    Tja, nächstes Mal sind wir schlauer! 8)

    MARY
     
    #7 3. April 2009
  8. Sidona
    Sidona New Member
    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ...und schickst die Kinder nicht, worauf sich die dann vorhandene Vertretung wundert *schmunzel* - aber das wird den Lebensweg deiner Kinder auch nicht nachhaltig beeinflussen...
     
    #8 3. April 2009
  9. Axel
    Axel New Member
    Registriert seit:
    10. April 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bichl
    Hallo Mary,

    Nun ich lebe nicht in Spanien aber mein Sohn lebt in Chiclana und daher weis ich wie es dort läuft, da kann man die freien Tage auf der Internetseite der Schule sehen, schau mal hier http://www.juntadeandalucia.es/averroes/ vielleicht findest Du da Eure Schule.
    Ansonsten bin ich im regelmässigen Kontakt per Mail und Telefon mit der Lehrerin die mir so alle Informationen zukommen lässt, und das funktinoniert sehr gut.

    viele Grüße aus Oberbayern
     
    #9 10. April 2009
  10. Gast1805
    Gast1805 Guest
    Da liegt wohl die Zukunft. Die neue Oberschule meines Sohnes wird im Sommer mit einem neuen EDV-System ausgerüstet. Da steht dann in allen Klassenzimmern jeweils ein Computerterminal, in dem alle Vorgänge und Leistungen zeitgerecht festgehalten werden. Findet zum Beispiel eine Eintragung in das "Elektronische Klassenbuch" wie etwa für Zuspätkommen, Fehlen oder Missverhalten eines Schülers statt, so werden automatisch die jeweiligen Erziehungsberechtigten per Mail informiert. Auch haben die Eltern die Möglichkeit die Leistungsergebnisse ihrer Lieblinge, schriftlicher wie mündlicher Prüfungen, per Internet nachzuverfolgen.
     
    #10 15. April 2009
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Pfingstmontag

    Pfingstmontag: Hallöchen, ist in Andalusien, im katholischen Spanien, der Pfingstmontag ein Feiertag? Haben dort die Bodegas und Einkaufscenter von Jerez grundsätzlich geschlossen? Danke Euch Wahlspanier :wink: Gruß E.T.
  2. Kino, ausgehen, wandern...

    Kino, ausgehen, wandern...: Hallo, ich (w, 35) bin jetzt schon einige Zeit an der Küste, genauer gesagt in Marbella, aber mein Bekanntenkreis ist recht reduziert, einige gute Bekannte sind leider auch hier weggegangen. Eigentlich denke ich aber, dass es doch Leute in...
  3. Veranstaltungskalender Cosa de la luz

    Veranstaltungskalender Cosa de la luz: Hola @ todos, ich habe iom Januar mal einen langgehe(ä)ten Wusnch realisiert und einen Veranstaltungskalender für meine Region, die Costa de la luz erstellt.... Und dann kam der Regen der vergangenen Tage und die Zeit am Computer wurde immer...
  4. Treffen im September

    Treffen im September: Hallo zusammen! Ich lese mich hier so durch und habe den Eindruck, dass im September einige Forumsteilnehmer an der Costa de la Luz sein werden. - Was haltet ihr davon, wenn wir uns dann treffen? Im vergangenen Jahr hatte Matz das schon...
  5. Termin für das Treffen im September

    Termin für das Treffen im September: Hallo Liebe Forumsteilnehmer, Da der September 5 Wochenenden hat, habe ich hier die mittleren ausgewählt und schlage vor, dass jeder, der kommen möchte für alle Termine stimmt, an denen er teilnehmen könnte. - Als Treffpunkt gebe ich einfach...
  6. Suche Infos zu Internet by call in Spanien

    Suche Infos zu Internet by call in Spanien: Ich werde jetzt fast 2 Monate in Sevilla sein. Man hat mir ein Zimmer in einer Familie organisiert. Mehr weiss ich nicht. War noch nie da, habe die Leute noch nie gesehen und noch keinen direkten Kontakt gehabt. Ich habe aber die Hoffnung,...
  7. Brauche mal Hilfe am PC

    Brauche mal Hilfe am PC: Hallo zusammen, kann mir jemand mit den spanischen Satzzeichen am PC (deutsch) weiterhelfen? Wie bekomme ich ein Frage- und wie ein Ausrufezeichen? Vielen Dank im voraus! MARY
  8. Freundeskreis

    Freundeskreis: Hola an alle da draußen, wir 43/45/5, wohnen seit Juli 2007 in Torrox und würden uns freuen auch hier liebe Menschen kennen zu lernen. Wir fühlen uns hier sauwohl, doch viel Bekanntschaft haben wir leider noch nicht gemacht. Vielleicht klappt es...
  9. Pueblos blancos

    Pueblos blancos: Hallo zusammen, wieder einmal eine Frage von mir: Ist "pueblo blanco" ein feststehender Begriff oder kann man auch "aldea blanca" sagen? - Kennst sich da vielleicht jemand aus, es ist für Leute in Vejer gedacht, darum könnte ich mir...
  10. Noch mal gut gegangen?

    Noch mal gut gegangen?: Hallo zusammen! Vor wenigen Tagen ist in der Bucht von Algeciras ein Frachter gesunken. Er hatte Schrott und (Alt)Öl geladen, das auslief und inzwischen die Küste erreicht hat. Hier im deutschen TV hieß es zunächst, es komme eine gewaltige...