Ryanair: Weniger Direktverbindungen nach Spanien

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum Thema Spanien" wurde erstellt von imported_Chris, 28. Oktober 2010.

Booking.com
  1. Gast3524
    Gast3524 Guest
    Scheinbar wird immer wieder vergessen das der Flugverkehr leider noch vom Steuerzahler subventioniert wird. Kerosin unterliegt immer noch nicht der Mehrwertsteuer. Also ist die Flughafensteuer von den Kosten her nur ein Witz.
     
    #151 13. Mai 2011
  2. Gast4179
    Gast4179 Guest

    Weil wir es eigentlich können, hab ich nicht gesagt.

    Die Endpreis einer Leistung errechnen sich doch danach, welche Kosten entstehen.
     
    #152 13. Mai 2011
  3. Tibi
    Tibi New Member
    Registriert seit:
    1. Oktober 2007
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    in den Bergen, Nähe Alicante
    Du meinst wohl sicherlich aus der Mischkalkulation. ;)

    Da rechnet eine Fluggesellschaft nicht anders als ein Discounter.
     
    #153 13. Mai 2011
  4. Gast4179
    Gast4179 Guest
    Nein das meinte ich nicht, tibi.
     
    #154 13. Mai 2011
  5. Tibi
    Tibi New Member
    Registriert seit:
    1. Oktober 2007
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    in den Bergen, Nähe Alicante
    ;)

    Wenn man die tatsächlichen Kosten eines Fluges von A nach B rechnen würde, dann wären die Fluggastzahlen auf dem Stand der 70-80er Jahre. ;)
     
    #155 13. Mai 2011
  6. Gast4179
    Gast4179 Guest
    Tibi, das kann ich nicht beurteilen. :)

    Da müsste man dann auch vielleicht eher von Dumpingpreisen reden, oder subventionierten Preisen.


    Aber alle Kosten plus einer Gewinnmarche sind Verkaufspreise. Erst danach bei der Preisgestaltung meines Angebotes kann ich von einer Mischkalkulation reden.

    Flugkosten 200,-
    Verkaufspreis im April 120,-
    Verkaufspreis im August 280,-
    Das ist Mischkalkulation.

    Natürlich gibt es auch andere Beispiele einer Mischkalkulation und das Beispiel ist sehr stark vereinfacht.
     
    #156 13. Mai 2011
  7. El Capitan
    El Capitan New Member
    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Nähe von Sevilla
    Ich fliege sehr gern mit Ryanair. Und ich hatte nie Probleme mit der Airline. Steht doch Alles in den Beförderungsbedingungen. Muß man die halt auch einmal lesen, dann erspart man sich unangenehme Überraschungen. Und dank Ryanair lohnt sich auch ein Wochenendbesuch in D. Für 30€ von Sevilla nach D-welche andere Airline bietet das schon? Das Geschäftsgebahren der Firmeninhaber ist mir dabei völlig egal. Schlechter Service? Hatte noch nie Probleme. Ich buche online, drucke meine Bordkarte aus, fahre zum Flughafen und steige ein. Was für einen Service brauche ich da? Die Airline ist immer pünktlich. Und während der 3 Std. Flug kann ich auf Verpflegung verzichten. Ansonsten habe ich noch nie etwas vermisst.
     
    #157 13. Mai 2011
  8. Tibi
    Tibi New Member
    Registriert seit:
    1. Oktober 2007
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    in den Bergen, Nähe Alicante
    Man muss es wie Bus fahren sehen.

    Einsteigen, abfahren, einschlafen oder lesen, aussteigen = fertig :cool:
     
    #158 13. Mai 2011
  9. Gast4179
    Gast4179 Guest
    Solche Airlines gibt in den Staaten schon seit langer Zeit.

    Man fliegt in den Staaten lieber als Bahnfahren oder Bus.

    Dort erwartet auch niemand einen übermässigen Service. Ist wie Busfahren eben.
     
    #159 13. Mai 2011
  10. winkie
    winkie New Member
    Registriert seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Naja ich find das ein komisches Denken. Das könnte ich ja auch sagen: Wer bei Aldi oder Lidl einkauft, der darf nicht erwarten, dass man höflich und hilfsbereit und kundenfreundlich ist, aber wer bei Edeka und Rewe einkauft, der darf das schon erwarten?!
    Ich finde eigentlich, dass das zu jeder Dienstleistung gehört, egal was sie kostet. Ist ja wohl nicht so als würde ein Lachen oder sowas extra kosten. Kein Wunder, dass die Mitarbeiter da lustlos und frech sind - Wenn man mit denen so umgeht wie mit dem Kunden erklärt das natürlich alles.

    Das hat mit übermäßigem Service recht wenig zu tun. Oder was soll jemand sagen, der vielleicht Busfahren als nicht so läppisch empfindet, weil er vielleicht körperlich eingeschränkt ist und Hilfe braucht? Oder eine Mutter, die Hilfe bräuchte beim Verladen des Kinderwagens oder von großen Gepäckstücken? Oder wer, der eine normale Frage stellt in der Hoffnung, der Busfahrer kann ihm weiterhelfen? Zählt da für dich nicht, dass ein gewisser Service an Freundlichkeit dazu gehört? Ich werde eigentlich sonst auch nicht abgefertigt wie ein Stück Vieh und beim Einchecken nicht mal angeguckt. Die Frau bei Aldi an der Kasse guckt mich auch an. Und wenn ich mich beschwere, weil ich einen abgelaufenen Joghurt gekauft habe, dann entschuldigt man sich bei mir und ich bekomme einen neuen. Wenn Ryanair mal wieder ne Stunde später landet und ich deshalb als Kunde darunter zu leiden habe, dann entschuldigt man sich dafür nicht.
     
    #160 13. Mai 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. Mai 2011