Regenrinne

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum Thema Spanien" wurde erstellt von Gast1975, 20. März 2008.

Booking.com
  1. Gast1975
    Gast1975 Guest
    Regenrinne
    Hola,
    aus aktuellem Anlass (es regnet!) mal eine Frage, die ich immer wieder gestellt bekomme, aber nicht beantworten kann:
    Wieso haben spanische Häuser keine Regenrinnen?
    Ich geb zu, mir war das nie aufgefallen, aber Touris kommen ja auf alles... sie wundern sich, dass das Wasser einfach auf die Strasse läuft. Funktioniert ja auch prima, vor allem mit dem traditionellen Ziegelsystem, da bleibt sogar ein Streifen an der Wand frei, wo man laufen kann ohne nass zu werden.
    Weiss jemand eine Erklärung?
    Bin gespannt... :D
     
    #1 20. März 2008
  2. claudita
    claudita New Member
    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Weil es seltener regnet??
    Weil die Dächer meistens diese Art Ziegel haben, bei denen das Wasser eh in Rinnen runterläuft (frag mich nicht wie die heißen)
    Fachmännisch keine Ahnung, bin dies aber auch schön häufiger gefragt worden und wenn ich diese Frage an Spanier weitergegeben habe, kam nur die Gegenfrage 'wozu?'...
     
    #2 20. März 2008
  3. Gast1716
    Gast1716 Guest
    Nachdem wir unser Haus gekauft hatten, schickten uns die lieben Nachbarn gleich beim ersten Regen die Polizei auf den Hals, weil unser Wasser vom Dach in ihr Wohnzimmer liefe. Auf meine Nachfrage hin, was denn war bevor wir das Haus hatten, wurde mir mitgeteilt, dass es noch niemals vorher so viel geregnet habe. :roll:

    Aber immernhin ein Erklärung!

    Gruß
    MARY
     
    #3 20. März 2008
  4. Gast2365
    Gast2365 Guest
    :shock: Hört sich nach guter nachbarschaft an. Nicht reden, sondern sofort die polizei anrufen? Das kann ja noch heiter werden.
    Was haben die ordnungshüter denn gesagt, bzw. wie ist`s denn ausgegangen?
     
    #4 20. März 2008
  5. Gast1716
    Gast1716 Guest
    Keine Panik, Veterano!

    Die Geschichte ist ja nun schon 10 Jahre her. Wir waren damals nicht vor Ort und so unterhielt sich die Polizei mit unserem Architekten, der hat dann schnell eine (sowieso geplante) Regenrinne installiert. Seit dem ist alles im grünen Bereich, d.h. diese Nachbarn habe ich eigentlich auch nie wieder gesehen. 8)

    MARY
     
    #5 20. März 2008
  6. dali
    dali New Member
    Registriert seit:
    7. Dezember 2007
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich denke in Deutschland regnet es nicht nur wesentlich öfter sondern die Deutschen sind dann auch in vielen Sachen einfach etwas pingeliger (es darf ja kein Fußgänger unnötig naß werden, oder?). In Spanien gibt es ja auch keinen Schornsteigfegerzwang und die deutschen wollen sogar einen Rußpartikelfilter obligatorisch bei Kaminen vorschreiben.

    Aber wir haben an unserem Haus auch Regenrinnen, nur nicht an der Garage, aber da kommen jetzt im Sommer auch Regenrinnen dran, da wir das Regenwasser auffangen. Und genau diesen Trend sehe ich bei vielen Häusern im Campo.
     
    #6 20. März 2008
  7. Gast1975
    Gast1975 Guest
    Da bringst Du mich auf eine Idee, Guggi: könnte ja sein, dass man die Regenrinnen zumindest früher schlicht und ergreifend nicht brauchte, da das Wasser sowieso in die aljibes, die Zisternen lief. Entweder war die unter dem Patio, wie heute noch in vielen grossen Häusern üblich, oder eben die öffentliche Zisterne.
     
    #7 20. März 2008
  8. Greta
    Greta New Member
    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    seit 20.5.2008 Eifel/Alemania - 1993-2008 Cantoria
    Geld zum aufwändigen Bauen hatte man früher nicht... Regenrinnen kannte man nicht... Regen ist gutes Wetter für`s Campo :lol:
    Wozu das bisschen Wasser auffangen welches schneller grün wird und umsteht als man schauen kann :D

    Regenrinnen konnte man in meiner Ecke Andalusiens erst seit Ende der 90er Jahre kaufen! Sie sind sehr teuer, die Befestigungsmöglichkeit mehr als bescheiden, da die Häuser keine Dachsparren haben wie in D. :D

    Mit einer Art Schraubzwinge werden die Rinnen an den überstehenden Dachziegeln festgeschraubt. Das hält leider nicht für die Ewigkeit... der Poniente tut das Seine dazu, damit keine reine Freude an diesen spanischen Regenrinnen aufkommen kann :D er holt sie runter ehe der Regen einsetzt :evil:

    Und wirklich wozu auch? Die fünf Mal die es im Jahr regnet... es trocknet alles wieder wenn die Sonne scheint :wink:
    Touris dürfen ruhig mal nass werden, damit sie sehen dass Andalusien auch Regen hat :D :D

    Greta 8) hat(te) teuere Regenrinnen :(
     
    #8 20. März 2008
  9. Gast1975
    Gast1975 Guest
    Oh ja, und Touris freuen sich ganz besonders über Regen in Andalusien - oder Kälte! Mache mich morgen auf den Weg nach Kastilien und krieg ja schon vom Wetterbericht Frostbeulen - Salamanca max. 9, min. -6 Anfang der Woche!!! Hoffe nur, meine lieben Gäste haben auch den Wetterbericht gesehen :wink:

    PS: übrigends sollte ich vielleicht an der Stelle mal klarstellen, dass ich das Wort "Touri" sehr liebevoll gebrauche, keinesfalls respektlos, gell 8) :wink: Nicht dass hier jemand abgeschreckt wird, ist schliesslich mein Lebensunterhalt (der mir auch noch Spass macht :wink: )
     
    #9 20. März 2008
  10. Loewin61
    Loewin61 New Member
    Registriert seit:
    11. Juni 2007
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    nicht mehr Andalusien, jetzt Lanzarote
    also ich bin ja nu kein Turi nä, aber das war auch eins der ersten Dinge die mir aufgefallen sind
    das mag daran liegen, das mein Dach keinen breiten Streifen läßt zum drunter laufen und es mir unter der Tür rein regnet deswegen
    gestern hats hier tatsächlich auch mal geregnet, wir kriegen nämlich meist nix ab, wenns drumrum regnet, gestern immerhin 28L/m²
    faszinierend war der Fluß, der war trocken
    Mittwoch Abend gegen 17 Uhr fing es an, so ein richtig schöner Landregen, hörte aber gegen 20 Uhr wieder auf
    Donnerstag Morgen gegen 6 Uhr gings dann wieder los, mit Donner Blitz dauerhaft bis gegen 12.30 Uhr und da hats teilweise auch richtig heftig geregnet
    um 10 Uhr war noch kein Wasser im Fluß, um 12.30 Uhr war der voll !!
    ich hab drei mal die Klamotten gewechselt, meine Jacke ist nicht mehr ganz dicht :? :?
    wobei mir einfällt, hat jemand eine Ahnung wo ich Imprägnierspray kriege ? Bauhaus in Malaga vielleicht ?
    hier gibts das nicht
    saludos
    Loewin61
     
    #10 21. März 2008
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Autoreparatur pro Std 20 EURO

    Autoreparatur pro Std 20 EURO: Habe auf Rückreise Probleme mit der Antriebswelle (Gelenkwelle), mußte ausgetauscht werden. War dann sehr von der Rechnungshöhe überrascht für das Ersatzteil mußte ich 170 Euro und für die Mechaniher zwei Std a 20 Euro bezahlen. In D hätte ich...
  2. Spanischkurse????

    Spanischkurse????: Hallo Ich bin genervt. Genervt davon dass ich die Leute hier nicht verstehe. Nun bin ich seit Ende Januar hier und verstehe nur ein Minimum. Aber es reicht keinesfalls zum Überleben. Geplant war ja eigentlich. Her kommen, Job machen (hatte...
  3. Grippeschutzimpfung in Spanien?

    Grippeschutzimpfung in Spanien?: Hallo mal wieder an die Insider! In Deutschland ist ja nun die Grippeschutzimpfung angesagt. Gibt es so etwas auch in Spanien? - Ganz unsinnig wäre es ja sicher nicht bei den Wetterbedingungen hier im Winter. Kennt sich da jemand aus? Vielen...
  4. Tragabuches Ronda

    Tragabuches Ronda: Hola, hat jemand von Euch Erfahrungen mit dem Restaurante Tragabuche in Ronda? Ich suche ein wirklich hervorragendes Restaurant dort, darf ruhig auch was kosten... Danke!
  5. rechtliche Frage bei Wohnungsverkauf

    rechtliche Frage bei Wohnungsverkauf: Hola, hat jemand Erfahrung mit folgender Situation? Ich wohne zur Miete, mein Vermieter ist leider ein von der crisis betroffener Bauunternehmer und hat mir nun eröffnet, dass er die Wohnung verkaufen muss. Rein rechtlich gesehen ist es wohl so,...
  6. Chiringuitos

    Chiringuitos: Hola, vor einiger Zeit hatten wir´s mal von den chiringuitos und dass das "ley de costas" ja vorsieht, dass sie vom Strand verschwinden sollen....
  7. Casa Morgan

    Casa Morgan: Hola, da meint man, viele zu kennen, und stolpert doch immer mal über Unbekanntes. Bei der Fahrt an der Küste fiel mir ein mir neues Hinweisschild auf "Casa Morgan - Escuela gastronomica", in Almuñecar, bzw. schon fast am Ortsausgang Richtung La...
  8. Veranstaltungstips

    Veranstaltungstips: Hola todos, immer wieder wird ja gefragt, was wo los ist und wie man zur Info kommt. Nachdem die Idee mit dem Kalender erstmal nicht läuft, hier der Anfang zu einem "Veranstaltungs-thread". [b]Bitte jeweils folgende Infos angeben: wo findet was...
  9. Iberia - vereinigtes Spanien und Portugal

    Iberia - vereinigtes Spanien und Portugal: Lest selbst: [url="http://www.ftd.de/politik/europa/:Iberisches-Gedankenspiel-Sportugal-Reif-f%FCr-die-Halbinsel/546558.html"]http://www.ftd.de/politik/europa/:Iberi ... 46558.html[/url] Das Thema war auch vorher in Spaniens Zeitungen, zB der...
  10. Wirtschaftskrise in Spanien

    Wirtschaftskrise in Spanien: [size=7]Wirtschaftskrise in Spanien[/size] [b]Jetzt trifft es den Mittelstand[/b] Zunüchst hat sie die [i]ladrillos [/i]getroffen, die Ziegelsteine, wie im Volksmund die Konstruktionsbranche liebevoll genannt wird. Doch nun scheint sie mit...