Palmen verpflanzen, kennt sich da jemand aus?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum Thema Spanien" wurde erstellt von Gast2365, 26. Mai 2009.

Booking.com
  1. Gast2365
    Gast2365 Guest
    Palmen verpflanzen, kennt sich da jemand aus?
    Ich hatte letztes Jahr im Herbst günstig 6 Palmen gekauft, ca 60-80cm hoch.

    3 sind ins ins Gelände, 3 in den Topf gewandert.
    Über den Winter sind jetzt eine im Topf und eine andere gestorben :-(
    Im Nachhinein wurde mir gesagt;
    - Palmen kann man nur Mai - Juli verpflanzen. Stimmt das? Kann sein nach den Erfahrungen...

    Von den verbliebenen 4 kränkeln 2 (1 Topf, 1 Terreno), was kann man tun?
    Die anderen beiden sind fit, jetzt ca 1m hoch mit richtig Power! .?., aber 2 von 6..? Kann nicht sein...

    Ich bin es eigentlich gewohnt, das alles wächst. "Einen Stock in die Erde und es gibt einen Baum".
    Der Wein ist ja der Wahnsinn, 2m die letzten Wochen. ZZ sprisst Orleander, Bouganvilla.
    Hibiscus, Kakteen, und die sattblauen Bäume(Name weis nicht) sehen fantastisch aus :-) .
    Avocados, Mandarinen, Orangen und Mangos bilden jetzt schon Früchte, Nisperos war gerade Ernte.
    Alles treibt hier zZ ungalublich. Die Pimientos sind schon erntereif! Fette Teile und die Kartoffeln blühen...
    Seit Monaten ein Blütenmeer... Was mache ich falsch?

    Ich habe sie jetzt mal gedüngt mit Blaukorn ...?...
    Grübel, grübel, möchte die 2 Palmen retten ... Tipp ???

    Gruss
    Klaus
     
    #1 26. Mai 2009
  2. marmota
    marmota New Member
    Registriert seit:
    29. März 2004
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    München
    Kenn mich zwar nicht aus (und meine Yuca-Palme ist wohl hier nicht repräsentativ), aber ich hab mal gegoogelt: Palmen reagieren anscheinend sehr empfindlich auf Standortwechsel. Sie müssen beim unmsetzen wieder in der gleichen Himmelsrichtung stehen wie vorher, sonst können sie eingehen. Hab ich jetzt mehrfach gelesen, dass man einfach die Nordrichtung am Baum markiert, um den dann genauso wieder einzupflanzen. Guck mal hier unten auf Seite 2. Da gibt es auch noch eine Düngermischung.

    marmota
     
    #2 26. Mai 2009
  3. Sidona
    Sidona New Member
    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Keine Ahnung, aber vielleicht kommt es auch auf die Art der Palme an?

    Zeit meines Lebens hatte meiner Mutter in der Schweiz eine Palme im Wohnzimmer - so ein Gewächs, ca. 1,60 hoch mit fächerartigen Blättern. Im Laufe der Jahrzehnte wurde das Ding immer grösser, sprich zu gross fürs Wohnzimmer. Mutter kam dann auf die geniale Idee, das Ding nach Spanien zu transportieren. Im Patio in einem Topf verlor es erstmal die meisten Blätter, die wuchsen dann aber sofort nach, nun aber ganz fest und dick, offensichtlich stellte sich die Pflanze von Wohnzimmergrünzeug selbst auf Outdoor um. Und wucherte und wucherte, bald war der Topf zu klein. Mangels einem grossen Blumbentopf - vor rd. 15 Jahren waren die Gartencenter im Raum Cádiz noch rar - bekam sie nun ein altes Ölfass, wurde aber auch für den Patio zu gross. :roll:

    Und wenn jemand nach Medina kommt und im Restaurante El Duque einkehren sollte werfe er am Aufgang einen Blick nach links und sieht dort eine wunderschöne dichte Palme :wink: Aber Gedanken wie und um welche Jahreszeit man diese Dinger umtopft oder umzieht hat sich sicher niemand gemacht. Aber eben - es gibt ja tausend verschiedene Arten...
     
    #3 27. Mai 2009
  4. Gast2365
    Gast2365 Guest
    Hallo Klaus,
    leider hast Du keine Namen der Palmen genannt,
    aber du wohnst ja an der "tropical". Seit einem 3/4 Jahr versuche ich
    Palmen im Ruhrgebiet anzusiedeln (auf meinem Grundstück).
    2 von 6 ist in deinem Breitengrad ist kein guter Durchschnitt !!!!
    Wir haben ca. 40 Palmen von klein bis gross im Spätsommer 2008 gekauft
    und im "Ruhrgebiet" gepflanzt.
    Endresultat: Kaufe dir eine Washingtonia filifera, die wächst bei Sonne
    am Tag 12 !!! cm.
    Die Washingtonia kommt zwar aus Amerika, aber z.B. in Jerez kannst Du
    sie als robusta und filifera bewundern.
    Gruß
     
    #4 2. Juni 2009
  5. Gast2365
    Gast2365 Guest
    Hab' mal schnell ein Foto gemacht:
    [​IMG]

    Die Linke blass, die Rechte sattgrün trotz geknicktem Blatt. Was man wissen muss:
    die Linke war gleich gross. Ich habe bereits 5 vertrocknete Blätter weggeschnitten,
    Die noch vorhandenen Triebe fangen auch an braun zu werden.
    Bei den Töpfen sieht es genauso aus. Eine gut, die andere...

    Ich stehe da vor einem Rätsel. Die Dinger stehen hier zu tausenden, werden dauernd
    an- und umgepflanzt. Auf Ausrichtung etc achtet doch keiner.
     
    #5 2. Juni 2009
  6. Gast1716
    Gast1716 Guest
    Klaus, hast du mal die Wurzelballen überprüft? Sieht irgendwie aus als fehle da "von unten" was. Mir sind mal jede Menge Pflanzen eingeganen, weil ich beim Kauf nicht drauf geachtet hatte, dass die Wurzeln angefault waren. Die Pflanzen wurden auch erst blass, dann braun und dann aus.

    Gruß
    MARY
     
    #6 2. Juni 2009
  7. Gast2365
    Gast2365 Guest
    Hallo Klaus,
    die sehen nach Washingtonia aus, unbedingt ausppflanzen, viel Glück!!!
    P.S.
    Das sind teure Washingtonias, rauspflanzen und schauen, das die Temperaturen nicht unter -10 Grad gehen :lol:
    Gruß
    P.S. Die brauchen die "volle" Sonne, das sind auf jeden Fall nach dem Bild Washingtonias, beide,
    die kleene auch.
     
    #7 2. Juni 2009
  8. Gast2365
    Gast2365 Guest
    Bitte nicht schneiden, auch wenn die Blätter braun sind.
    Himmelsrichtung ist egal.
    Gruß
     
    #8 2. Juni 2009
  9. Gast2365
    Gast2365 Guest
    Den Tipp gab mir ein spanischer Gärtner. Die Energie solle in die neuen Triebe gehen,
    nicht in die alten Blätter.
    Es heisst ja auch das man Palmenblätter abschneiden solle wenn sie anfangen zu hängen.
    Das macht hier jeder so, Art und Grösse egal ..??..
     
    #9 3. Juni 2009
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Kennt das jemand?

    Kennt das jemand?: Weiss einer von euch zu was fuern Film das Lied war? Si me das a elegir entre tú y la riqueza, con esa grandeza que lleva consigo. ¡Ay amor!Me quedo contigo. Si me das a elegir entre tú y la gloria, pa que hable la historia de mi...
  2. Flamencokurse

    Flamencokurse: Buenas noches a todos! Hallo erstmal...Ich tanze jetzt schon seit fast 15 Jahren Flamenco mit ein paar Mädels. Vorgezeigte Schritte nachtanzen ist das Eine beim Flamenco, sich selber eine komplette Choreographie beibringen das Andere. Daher...
  3. Sommerflugplan HLX

    Sommerflugplan HLX: hola amigos, Tchibo verkauft Flugtickets für unseren nächsten Sommerurlaub ab 19,99 von HLX auf der Seite [url="http://reisen.tchibo.de/index.php/travelhome/show/"]http://reisen.tchibo.de/index.php/travelhome/show/[/url] gruß stroh
  4. Neue Autonomiestatute Andalusiens und Kataloniens

    Neue Autonomiestatute Andalusiens und Kataloniens: In Andalusien ist der Entwurf zum neuen Autonomiestatut angenommen worden. Die Wahlbeteiligung war äußerst niedrig und lag bei unter 35%. Dem Entwurf stimmten fast alle Parteien, auch die PP, zu, obwohl ausdrücklich von einer "nationalen...
  5. Förderschulen ( Sonderschulen)

    Förderschulen ( Sonderschulen): Hallo Weis jemand ob und wenn wo es in Spanien Förderschulen gibt? Mein sohn kommt jetzt auf die Förderschule mit schwerpunkt lernen.Wir würden gerne auswandern wissen aber nicht ob es in Spanien die geeignete schule für ihn gibt.Vieleicht...
  6. Iberia - vereinigtes Spanien und Portugal

    Iberia - vereinigtes Spanien und Portugal: Lest selbst: [url="http://www.ftd.de/politik/europa/:Iberisches-Gedankenspiel-Sportugal-Reif-f%FCr-die-Halbinsel/546558.html"]http://www.ftd.de/politik/europa/:Iberi ... 46558.html[/url] Das Thema war auch vorher in Spaniens Zeitungen, zB der...