¡ Oiga - no puede hacer fotos de los niños !

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum Thema Spanien" wurde erstellt von PedroAndaluz, 19. November 2010.

Booking.com
Schlagworte:
  1. PedroAndaluz
    PedroAndaluz New Member
    Registriert seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Na bisher scheint mir, dass es eine Gesetz GEGEN Fotografieren von Kindern auf öffentlichen Plätzen also nicht gibt, sonst hätte sicher schon jemand von Euch darauf hingewiesen.

    Das Vorher-Fragen ist illusorisch. Ich spreche ja hier keine Fotos an, wo ich ein Kindchen im Kinderwagen in Vollformat (also Portrait) fotografieren will.
    Sondern ich will den Augenblick festhalten, wo 5 oder 6 Kinder über den Tennisplatz rennen. Auf dem Foto ist dann jedes Kind maximal so gross wie evtl. ein 20tel des gesamten Bildes.
    Wie glaubt Ihr wohl, laufen die Kinder dann auf dem Platz DANACH, wenn alle wissen, dass sie jetzt fotografiert werden ????
    Wer Erfahrung im Fotografieren hat, weiss, dass einem oft ein besonderes Licht nur wenige Sekunden geschenkt wird. Nach Fragen und langem Erklären ist das Licht weg und die ganze Diskussion war überflüssig.

    Interessant erscheint mir, dass erwachsene Spanier keinerlei Scheu haben auf meinen Fotos festgehalten zu werden. Die laufen nämlich zuhauf immer genau in mein Bild herein, obwohl ich mit grossem Stativ mitten auf sonnigen Plätzen wirklich nicht zu übersehen bin, und man leicht auch HINTER mir vorbeigehen könnte (so wie ich das ausnahmslos mache, wenn ich eine gezückte Kamera sehe)!
     
    #11 20. November 2010
  2. Sidona
    Sidona New Member
    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Doch, darum sind ja Bilder von Kindern der Promis in Zeitschriften ausgepixelt. Achte mal darauf.

    @Pedro - das Leben als Hobbyfotograf ist heute nun mal nicht einfach. Oder ist dir bewusst dass du zwar den Eifelturm bei Nacht fotografieren darfst, aber das Bild nicht auf deiner Homepage veröffentlichen? Das Recht an der Beleuchtung (!) hat nämlich der Künstler. Und in den meisten zoologischen Parks ist fotografiern mit Stativ verboten, dies gilt auch für U-Bahnhöfe. Usw.
     
    #12 20. November 2010
  3. Tio Pepe
    Tio Pepe New Member
    Registriert seit:
    17. Juli 2010
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    nicht mehr in D
    Das Recht am Bild ist umfangreich und auch nicht in allen Ländern gleich geregelt. Wie Sidona schreibt, betrifft es auch manche Bauwerke. Wohl gemerkt wir reden hier nicht über das Foto welches nach dem Knipsen im Album oder Festplatte verschwindet, sondern von solchen Fotos die veröffentlicht werden und dazu gehören auch Fotos im Forum. Daher hier mal ein paar Links zum nachlesen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Bildrechte
    http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Bildrechte
    http://de.wikipedia.org/wiki/Panoramafreiheit

    Sehr interessant einfach erklärt und mit Beispielen belegt
    siehe hier:
    http://www.law-blog.de/251/fotorech...mlungen-und-hohere-zwecke-der-kunst/#more-251
    Fotorecht Teil 1 - 11 kann am Ende des Beitrages angeklickt werden.
    Gruß Tio Pepe:winke:
     
    #13 21. November 2010
  4. cori
    cori New Member
    Registriert seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    menorca
    Fotographieren -nein danke

    Als ich als jugendliche mit meiner mutter auf einem zigeunermarkt war ,und sie den fotoapperat zueckte , gab es auch zoff und das ist ueber 30jahre her. Mein kumpel ist fischer , und wenn der mit seiner "llaut" anlegt und zu arbeiten anfaengt , kriegt der auch jedesmal die krIse , wenn die touris ihn nerven.was fuer den einen ein romantisches motiv , ist fuer den andeen belaestigung.wenn ich mich in meiner abgelegenen bucht sonne und irgendein vollpfosten von oben mit objektiv auf mich ziehlt fuehle ich mich auch gestoert.
    Kinder zu filmen ist ganz uebel , ich hab hier schon einen erwischischt , der sich in den duenen versteckte , um kleine nackedeis zu filmen. Die polizei hat sich den geschnappt und siehe da , das war so´ vieh , was sowas ins netz gestellt hat- ekelhaft.
     
    #14 26. November 2010
  5. Lilac
    Lilac Gesperrt
    Registriert seit:
    27. Februar 2009
    Beiträge:
    5.520
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Problematik ist: einige wenige Abartige haben uns ein entspanntes Miteinander verdorben. Früher konnte man viele Dinge ohne Fragen, ohne großartig darüber nachzudenken einfach tun. Heute??? Ich glaube, ich würde mich zu dieser Zeit nachts nicht mehr in eine U-Bahn in Hamburg setzen. Einfach weil ich zu viele negative Dinge im TV gesehen habe.
    Es ist so schade um die 99 % der normalen Menschen, die wirklich nichts Böses im Schilde führen. Immer fallen nur die Übeltäter auf.
    Das stört mich auch so an den Medien. Wann bitte gibt es in der Tagesschau mal eine einzige schöne Nachricht? Die letzte, an die ich mich erinnern kann, war die Aufzucht von Knut! Da gab es endlich mal ein paar schöne Bilder zu sehen, die das Herz öffneten.
    Heute? Mach die Kiste an und los geht es: Verkehrstote (je schlimmer desto besser), Vergewaltigungen (die Kamera geht bis ins Nasenloch des fassungslosen Vaters). Und außerhalb der Nachrichten gibt es dann noch die "Reich und Schön" Sendungen mit Auschnitten bis zum Ar... und Liftings bis zur Unkenntlichkeit.
    Ich komme vom Thema ab. Keiner sollte sich persönlich angegriffen fühlen, wenn man ihm eine Fotoaufnahme verweigert. ER ist gar nicht gemeint, sondern die Perverslinge, die wir aus der Presse kennen.:mad:
     
    #15 26. November 2010
  6. cori
    cori New Member
    Registriert seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    menorca
    Ich hab ca. 8 jahre ohne fernsehen gelebt und zuerst einen spanischen sender erwischt...ohweh ,nun hab ich nur rtl als deutschen sender ,ganz schlimm. Schlimm gestern im inselblaettchen zu lesen , das man eine vermutliche kinderleiche in einem koffer gefunden hat. Fund ist ca.4-5 jahre alt und nicht(!) vom meer angespuelt!! Da ist jemand , ein kind(!) weggeworfenworden - hier! Berichterstattung kannst du dir im www.menorca.info zu gemuete fuehren. Ich bin entsetzt. Fotos vom fundort ,gelaendezeichnungen inkl. Da kommen bestimmt viele "zum kucken".
    Ach ,ist das alles krank.
    Unserer welt fehlt es an feingefuehl, denke ich
     
    #16 26. November 2010
  7. Lilac
    Lilac Gesperrt
    Registriert seit:
    27. Februar 2009
    Beiträge:
    5.520
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du hast es auf den Punkt gebracht: das ist krank! Da nützt auch kein Knast. Wegsperren in Irrenanstalten und den Schlüssel wegschmeißen. Und das sage ich - ich bin nicht einmal eine Mutter. Aber wenn ich sehe, dass einer wehrlosen Kreatur etwas Zuleide getan wird, kenne ich mich selbst nicht mehr:mad:
     
    #17 26. November 2010
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Andulucia auf Fotos

    Andulucia auf Fotos: Hallo Leute. Heute sehne ich mich besonders nach unseren schönen Andalusien. Nachfolgend stelle ich euch ein Link wo viele Leute regelmäßig ihre schönsten Bilder aus Andalusien veröffentlichen. Darunter auch ich. Eigene Bilder:...
  2. Hostal-Empfehlungen zu Granada ?

    Hostal-Empfehlungen zu Granada ?: Hola, 2 ähnliche Threads haben wir ja schon. Aber der für Granada drehte sich um Hotels höheren Standards und der zu günstiger Unterkunft spannt ganz Andalusien. Konkret suche ich für die ersten Tage im Februar ein nicht zu schmuddeliges und...
  3. Wo gibt es (kostenlose?) HotSpots in Sevilla ?

    Wo gibt es (kostenlose?) HotSpots in Sevilla ?: Hola mal wieder! Nachdem ich in Europa rasch zunehmend fast überall Leute mit Laptops auf Plätzen in den Städten sehe, könnte es ja sein, dass der Fortschritt evtl. jetzt auch mal Sevilla erreicht (die meisten meiner Gesprächspartner bisher...
  4. Suche Infos zu Internet by call in Spanien

    Suche Infos zu Internet by call in Spanien: Ich werde jetzt fast 2 Monate in Sevilla sein. Man hat mir ein Zimmer in einer Familie organisiert. Mehr weiss ich nicht. War noch nie da, habe die Leute noch nie gesehen und noch keinen direkten Kontakt gehabt. Ich habe aber die Hoffnung,...
  5. Leihfahrrad-Chaos hecho en Sevilla

    Leihfahrrad-Chaos hecho en Sevilla: Hola, wollte Euch hier begeistert ueber eine neue Einrichtung in Sevilla berichten. Ueber die ganze Stadt verteilt sind zig Fahrradstationen, wo man zu guenstigen Abo-Preisen ein Fahrrad abholen und dann 30min gratis benutzten kann (danach...
  6. Seltsame Übernachtungstarife in Barcelona zu Ostern ?

    Seltsame Übernachtungstarife in Barcelona zu Ostern ?: Hola Spanien-Experten, ich habe gerade einige Stunden im Internet nach Unterkunft in Barcelona in den deutschen Osterferien gesucht. Folgende Fakten setze ich einmal als bekannt voraus: 1) Barcelona ist teuer; schweineteuer. 2) Die...
  7. Wie seid Ihr auf "Spanien" als Wahlheimat gekommen?

    Wie seid Ihr auf "Spanien" als Wahlheimat gekommen?: Hallo Maruja, ich würde es auch interessant finden, wenn jeder mal so erzählt, wie er auf Spanien als Wahlheimat gekommen ist. Wie er sich hier fühlt und lebt. Ob mit Spaniern, oder in einer Urbanisation mit anderen Ausländern. Ich komme...
  8. Worüber habe ich mich heute geärgert/gefreut oder auch gewundert?

    Worüber habe ich mich heute geärgert/gefreut oder auch gewundert?: Leider bin ich ja der typische Ärgerer. Damit meine ich nicht, dass ich andere Leute ärgere, aber natürlich nicht! Ich ärgere mich selbst - oder andere ärgern mich. Jeden Tag, mindestens! Auf der anderen Seite bin ich auch total schnell aus dem...
  9. Holzpreise und -sorten für den Kamin

    Holzpreise und -sorten für den Kamin: Tio und Pepe, ich kann euch beiden Frühaufstehern nur beipflichten. Ich gehe nun wieder Kaminholz stapeln. Wünsche allen einen schönen Tag. LG Charo
  10. Olivenöl

    Olivenöl: Ich habe für 2 Tonnen gemischtes Holz, auf Kaminlänge gesägt und gespalten 180,- € gezahlt. Da sind Orangen-Oliven-Kirschholz dabei. LG Charo