neuer Kraftstoff - E 10,

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum Thema Spanien" wurde erstellt von Gata, 27. Dezember 2010.

Booking.com
  1. Gata
    Gata Well-Known Member
    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    5.514
    Zustimmungen:
    131
    Punkte für Erfolge:
    63
    #41 9. März 2011
  2. Tibi
    Tibi New Member
    Registriert seit:
    1. Oktober 2007
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    in den Bergen, Nähe Alicante
    Planung bis 2050

    Das sind noch viele viele Jahre, in denen sich eh sehr vieles ändern wird.

    Die Entwicklung von alternativen Antriebsenergien wäre ein gewaltiger Schritt. Der aber ständig von der Mineralölwirtschaft verhindert wird.

    Es setzt auch die Schaffung eines funktionierenden Nahverkehrs voraus. Und wo sollen die Milliarden herkommen? Auch wird es ganz sicher die weitere Verlagerung der Einkaufscenter auf die Außenbezirke fördern.

    Das Bild im spiegel-Artikel ist echt bescheuert.
    Die Auspuffanlage des Autos ist zerstört und hat überhaupt nichts mit den Abgasen in Städten zu tun.
    Es könnte sich um einen Omega der ersten Serie handeln und ob das Bild in einer mitteleuropäischen Stadt entstanden ist, bezweifele ich auch. Der Straßenbelag ist nicht schwarz :twisted: :roll:
     
    #42 9. März 2011
  3. Gata
    Gata Well-Known Member
    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    5.514
    Zustimmungen:
    131
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ich weiss gar nicht, ob es E 10 in Spanien mittlerweile gibt.
    Immerhin scheint sich in Brüssel langsam etwas Vernunft durchzusetzen. Wieso hört man nicht gleich auf echte Fachleute und schmeisst diesen ganzen Lobbyistenhaufen endlich raus?

    http://www.welt.de/wirtschaft/article109942686/EU-Kommission-zieht-die-Reissleine-beim-Biosprit.html
     
    #43 18. Oktober 2012
  4. Tibi
    Tibi New Member
    Registriert seit:
    1. Oktober 2007
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    in den Bergen, Nähe Alicante
    Ich habe hier noch keinen E10 gesehen.

    Die einen haben Geld (Lobbyisten) und die anderen wollen es.:rolleyes:
    Nur darum geht es.
     
    #44 18. Oktober 2012
  5. bini
    bini Member
    Registriert seit:
    24. Oktober 2012
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    hola todos,

    Ich habe ehrlich gesagt vom E-10 spritt keine Ahnung aber um noch auf das Tema Bio-Kraftstoff aus Algen zurück zu kommen, hier der Link von der Firma die das Zeug herstellt.
    http://www.biopetroleo.com/deutsch/

    Ich finde das bisher die beste Alternative. Es brauchen keine Regenwälder abgeholzt werden und es geht kein kostbares Ackerland verloren.

    Ich muss oft an dieser Versuchsstation vorbeifahren und die riesigen Algentanks
    sehen besonders Nachts, wenn sie Phosfor grün leuchten, wie riesige UFOS aus.

    LG
    Bini
     
    #45 26. Oktober 2012
  6. Gast4401
    Gast4401 Guest
    Hallo@
    Der Verbrennungsmotor wird auch in der Zukunft noch lange laufen.
    Elekro und was weiss ich sonst noch wird keine Chance haben.
    Es wird aber über die Art der Verbrennung bestimmt Änderungen geben.
    Es gibt bestimmt schon einiges an Alternativen in der Verbrennung, nur wird der Griff in die Schublade um den Plan heraus zuholen bei der Autoindustrie aus wirtschaftlichen Gründen und auch auf Wunsch der Ölindustrie verweigert.
    Die Forschung von BFS zur Herstellung von Algensprit ist bestimmt ein Weg in die richtige Richtung.
    Sollte die Bedarfsmenge in riesige Reagenzgläser hergestellt werden und müssen keine Gewässer zur Züchtung angelegt werden, die wiederum das Ökosystem beeinflussen würden ist dies eine gute Alternative.
    Die Herstellung wird aber wahrscheinlich nicht billiger sein als der jetzige Sprit.
    Der Vorteil wäre endlich eine Loslösung von der Erdölmafia.
    Die Berechtigung von Ökosteuern wäre ja auch nicht mehr gegeben.
    Aber da würde den Staaten schon was einfallen.
    Die Luftfahrtindustrie ist auch schon sehr interessiert an dem Produkt.
    Die Erfinder werden auch nicht reich,da werden wohl wieder die gleichen Leute
    wie heute absahnen.
    Leider!
    Gruß
     
    #46 26. Oktober 2012
  7. Tibi
    Tibi New Member
    Registriert seit:
    1. Oktober 2007
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    in den Bergen, Nähe Alicante

    Hallo,

    sind die am Zementwerk in San Vicente?
     
    #47 29. Oktober 2012
  8. bini
    bini Member
    Registriert seit:
    24. Oktober 2012
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Richtig Tibi, genau daneben.
     
    #48 30. Oktober 2012