Motorroller ,kaufen,anmelden,unterstellen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum Thema Spanien" wurde erstellt von Brandy, 25. Dezember 2017.

Booking.com
  1. Brandy
    Brandy New Member
    Registriert seit:
    17. Dezember 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Motorroller ,kaufen,anmelden,unterstellen
    Würde gerne einen Hondaroller 125 SHi in Spanien kaufen und anmelden lassen!
    Gegend: Catellon/Oropesa oder Umgebung!
    Da ich überhaubt keine Ahnung habe, wie dieses ablaufen könnte, sind kleinste Hinweise schon für mich wichtig!
    Möchte meinen Roller nicht aus Deutschland hinter dem PKW herschleppen zumal auch noch zuvor eine Anhägerkupplung beschafft
    und motiert werden müßte.
    Nach den Zeiten Jan/März und Sept./Nov. sollte der Roller irdenwo in der Gegend untergestellt werden können!
    Wer hat Tipp`s?
    Wer kann helfen?
    Danke
    Brandy
     
    #1 25. Dezember 2017
  2. Meckerer
    Meckerer Well-Known Member
    Registriert seit:
    15. Februar 2014
    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    89
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Südost-Spanien
    Das ganze ist einfach oder auch umständlich, ganz wie man es sieht.
    Normalerweise übernehmen die Händler Anmeldung und Zulassung und berücksichten das im Verkaufspreis. Dafür werden folgende Unterlagen benötigt:
    Ausweis oder Reisepass
    NIE (span. Steuernummer)
    Nachweis einer Wohnung (ladefähige Adresse) in Spanien (für die jährl. Kfz.-Steuer)
    Wenn Du Anmeldung und Zulassung selbst erledigen willst, geht das auch ist aber umständlicher - empfehle ich nicht. Die Unterstellung musst du vor Ort auskundschaften und abklären. Die span. Gesetze bzgl.. Obhut und Verwahrung unterscheiden sich etwas von den deutschen.
    Wohnungsnachweis setzt Wohnungsnahme voraus. Damit verpflichtet Dich das Gesetz zum Umschreiben des Führerscheines.
     
    #2 28. Dezember 2017
  3. Rolf2
    Rolf2 Nada
    Registriert seit:
    29. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.391
    Zustimmungen:
    91
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Allgemein sollte man erwähnen, amtliche Dinge sind zwar fest geregelt, aber es kann einen Riesenunterschied ausmachen, ob man an Schalter 1 oder 2 bedient wird. ;)


    Da würde ich empfehlen das im zuständigen "trafico" zu erfragen, oder eine "Gestoria" zu beauftragen (oft teuer), die Liste kann um einiges länger sein, oder z.B. mit perfekten Spanischkenntnissen auch kürzer.

    Der Begriff existiert im span. Recht nicht entsprechend der deutschen Bedeutung. Da die Details einerseits sehr umfangreich, andererseits hier eher unwichtig sind, spare ich mir die Erläuterungen. Man sollte nur wissen, dass eine Veröffentlichung im Amtsblatt für die Wirksamkeit von Strafen, Steuern etc. ausreicht, und man keinen verspäteten Einspruch einlegen kann. Fälle in denen ein spanischer Polizist seine Statistik verbessert, indem er "Knollen" an abwesende Ausländer verteilt, hat es genug gegeben, also unbedingt rechtzeitig nachhorchen, wo das jeweilige Dokument veröffentlicht wird.

    Die blosse Erteilung eines "Padron" (Certificado de Empadronamiento) rechtfertigt die Anmeldung eines Fahrzeuges, erzwingt aber nicht die Umschreibung des Führerscheins. Wer tatsächlich nur wenige Monate (<6) in Spanien ist, kann trotz Fahrzeug, Immobilie, oder sogar Gewerbe dieses Thema vergessen. Selbstverständlich gibt es auch Wege ein Fahrzeug ohne Wohnsitz anzumelden, aber das ist wirklich kompliziert.

    Die angedeuteten Hintertürchen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, und nicht jedem kann man raten diese zu nutzen.
     
    #3 29. Dezember 2017
  4. Brandy
    Brandy New Member
    Registriert seit:
    17. Dezember 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Danke für die Hinweise!
    Ist mir im Augenblick alles zu kompliziert.
    Werde mir in diesem Jahr erst mal einen 125 ccm Roller mieten.Habe ein Angebot von RMB über 470€ für 50 Tage erhalten.Dieses rechnet sich vorerst denn den eigenen Roller mitzunehmen hätte bedeutet eine Anhägerkupplung und einen Nachläufer (Roller quer zur Fahrtrichtung Fa.Sawiko) für ca.4500€ abzuschaffen. Dann kommen noch die Mehrkosten für Maut hinzu und man darf max 100 kmh fahren.
    Also nochmals Dank für die Hinweise
    und guten Rutsch ins neue Jahr
    Brandy
     
    #4 29. Dezember 2017
  5. Rolf2
    Rolf2 Nada
    Registriert seit:
    29. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.391
    Zustimmungen:
    91
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Du stellst aber auch Grundbedingungen auf, bzw. sie schimmern durch, die nicht unbedingt nötig scheinen, aber einige Lösungen unmöglich machen.

    Mit dem Mietfahrzeug hast du ja fürs erste eine Lösung, vielleicht streichst du alles was du bisher für nötig hälst, und klärst vor Ort alternative Ansätze.

    Viel Glück
     
    #5 29. Dezember 2017
  6. Poweramino
    Poweramino Member
    Registriert seit:
    14. April 2016
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    8
    Also eine feste anhängerkupplung mit E Satz gibt es bei EBay für 200 Euro.

    Einbau höchstens 2-3 Stunden .
    E Satz bei neueren Fahrzeugen nurnoch ein Stecker .

    Normaler Anhänger (2 Meter lang ) reicht für den roller locker (selbst neu im Bauhaus für 500 Euro)

    Also alleine für die Miete hättest du schon den Anhänger.

    Ob mit Anhänger oder ohne ist die Maut in Frankreich und in Spanien gleich.
     
    #6 29. Dezember 2017
    Rolf2 gefällt das.
  7. Poweramino
    Poweramino Member
    Registriert seit:
    14. April 2016
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    8
    [​IMG]

    Der Anhänger für meine 1000 hat gebraucht 250 gekostet
     
    #7 29. Dezember 2017
  8. Poweramino
    Poweramino Member
    Registriert seit:
    14. April 2016
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    8
    Seit der Umstellung kann ich keine Bilder mehr einfügen...Oder bin zu blöd
     
    #8 29. Dezember 2017
  9. Gunther
    Gunther Member
    Registriert seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo Poweramino,
    geht mir auch so. Bis jetzt hat sich aber niemand gemeldet, der mir erklärt wie man jetzt Bilder einstellt.

    Gruß Gunther
     
    #9 29. Dezember 2017
  10. Rolf2
    Rolf2 Nada
    Registriert seit:
    29. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.391
    Zustimmungen:
    91
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Mit Blick auf das, was man so alles unbeschadet Richtung Algeciras rollen sieht, sind mir die veranschlagten Kosten auch etwas schleierhaft.

    Weniger schleierhaft ist mir das mit den Bildern. Erst auf die Kamera klicken, dann Medium/Bild in die "example kategorie" hochladen, schon war's im Beitrag.

    Oder auch nicht.

    Achso... Dann das Bild - jetzt unterhalb des Beitragsfensters - anklicken

     
    #10 29. Dezember 2017
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dezember 2017