Mit dem Auto nach Alicante !!!!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum Thema Spanien" wurde erstellt von alicante, 24. Juni 2010.

Booking.com
Schlagworte:
  1. Savannah
    Savannah New Member
    Registriert seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    Ach, du meinst Landstrasse in Spanien. Die A7 ist teilweise die alte Autobahn, teilweise die alte N340.
    Die bezahlte Autobahn ist die AP 7.
    Gruß
     
    #11 25. Juni 2010
  2. alicante
    alicante New Member
    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja genau , bleibt nur die frage wo man abfahren kann bzw. wo es sinn macht die autobahn zu verlassen.
    andreas
     
    #12 25. Juni 2010
  3. Stephan72
    Stephan72 New Member
    Registriert seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin / Torrox Park
    Also ich habe es aufgegeben eine sinnvolle Mautfreie Strecke zu finden, es dauert einfach viel zu lange.
    Ich glaube für meine Strecke von Berlin nach Andalusien / Torrox lag ich immer so bei 120-130 EUR pro Strecke. Nächste Woche Freitag geht es wieder los in den Süden.

    Gruss
    Stephan
     
    #13 1. Juli 2010
  4. Gast7
    Gast7 Guest
    Hallo Stephan,
    ich habe die Daten mal durch den Mautrechner geschickt.
    Es sind 112.- Euro Maut.

    Viele Grüsse,
    Michael
     
    #14 1. Juli 2010
  5. mecmar
    mecmar New Member
    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    1.898
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Navarra
    Und wie ist das mit den Benzinpreisen? Sind die nicht an den Autobahntankstellen immer höher als auf den Landstraßen?

    Früher, als das Fliegen noch so teuer war, sind wir auch immer mit dem Auto gefahren, also die Strecken Málaga und dann Pamplona bis nach NRW und zurück. Meine Erfahrung war, dass sich das Abfahren von der Autobahn überhaupt nicht lohnt, vor allem, wenn man - wie du schreibst - ohne Zeitverlust fahren will oder muss. Damals gab es noch keine Navis, und das Risiko, zu weit abzukommen oder sich zu verfahren, war sehr groß. Oder eben doch zu viel Zeit zu verlieren, denn das Fahren auf den Landstraßen ist doch anders, denn da fährt ja alles, sogar Eselskarren (damals jedenfalls noch), und man muss durch Dörfer und über kurvige Bergstrecken und was weiß ich.

    Da wäre mir ein entspanntes und gemütliches Zuckeln über die Autobahn und ein zeitlich definierteres Ankommen doch lieber.


    Gruß
    mecmar
     
    #15 1. Juli 2010
  6. "ramon"
    "ramon" New Member
    Registriert seit:
    2. September 2006
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Nordseeküste und Andalusien
    Das sehe ich auch so.
     
    #16 1. Juli 2010
  7. Savannah
    Savannah New Member
    Registriert seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo alicante,
    die Mautgebühr nur in Frankreich liegen bei fast 100 Euro eine Tour. Bin Anfang Mai bis Tarragona gefahren. Voriges Jahr im September bin ich bis zur costa de la luz gefahren und soweit ich mich erinnern kann, habe ich bis zum Cabo de Gata mehr als 140 Euro Maut bezahlt. Die Maut in Spanien wird langsam ganz schön happig. Wen du ein festes Urlaubsdomizil hast, dann starte am besten von dort aus schöne Touren ins Landesinnere oder an der Küste entlang. So mache ich das jedenfalls. Auf dem Hinweg Maut zu sparen lohnt sich nicht. Abfahren, selbst auf die A7 kostet viel Zeit und viel Nerven.
    Gruß
    Savannah
     
    #17 2. Juli 2010
  8. alicante
    alicante New Member
    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    oki
    dann werden wir wohl auf der autobahn bleiben und etwas geld für die spanier spenden müssen !!!!
    andreas
     
    #18 4. Juli 2010
  9. Stephan72
    Stephan72 New Member
    Registriert seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin / Torrox Park
    Am Freitag geht es bei uns los von Berlin nach Andalusien, ich werde diesmal die Belege zusammenhalten und nachrechnen was wir an Maut bezahlt haben aber ich meine allein in Frankreich waren es schon 90-100 EUR und in Spanien haben wir mehrfach bezahlt also glaube ich nicht, dass wir mit den zuvor erwähnten 112 EUR hingekommen sind.

    Zum Tanken fahre ich nicht extra von der Bahn ab, das mache ich abgesehen von den Autohöfen direkt neben der BAB auch in DE nie denn so viel macht das nun auch nicht aus.

    Gruss
    Stephan
     
    #19 5. Juli 2010
  10. Denny_Andalucia
    Denny_Andalucia New Member
    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich glaube zwar nicht, dass es für "alicante" noch von Bedeutung ist, da er wahrscheinlich seine Urlaubsreise schon angetreten hat. Aber generell kann ich folgenden "Spartip" geben:

    Am Ende der Umfahrung von Valencia zweigt sich die AP7 - einmal geradeaus weiter via AP7 Richtung Alicante und rechts weg Richtung Albacete über die kostenfreie Autovia. Kurz vor der Abzweigung kommt sogar ein einziges Hinweisschild (Geradeaus Alicante via AP7 / Pfeil rechts "Alicante via Interior")

    Die Autovia-Strecke ist absolut mautfrei und sogar noch einige Kilometer weniger. Verfahren kann man sich auch nicht, da ein paar Kilometer nach der Abzweigung Alicante auch ausgeschildert ist. Einzige Einschränkung: Zwischendrin ist ein Teilabschnitt von 10 km normale Landstrasse, aber die ist ja ruck zuck erledigt.

    Schönen Urlaubund Gruss aus Andalausien,

    Denny
     
    #20 28. Juli 2010
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Spanischsprachige Radio- und TV-Programme

    Spanischsprachige Radio- und TV-Programme: Hallo zusammen, habe vor kurzem eine schöne Software gefunden, mit deren Hilfe man problemlos sämtliche im Internet auffindbaren spanischsprachigen TV- und Radioprogramme "empfangen" kann. Das Programm kann kostenlos unter...
  2. Mit dem Auto nach Spanien(Murcia/Alicante)

    Mit dem Auto nach Spanien(Murcia/Alicante): An Alle Wer fährt oder kennt Jemanden, der in nächster Zeit mit dem Auto Richtung Malaga fährt und eine Anhängerkupplung hinten hat und einen leeren Pferdeanhänger gegen Bezahlung mit nach Murcia nehmen könnte.Ich bin über jeden Tipp dankbar....
  3. Spanien-Woche bei Lidl

    Spanien-Woche bei Lidl: Lidl Deutschland hat ab Donnerstag (27.09.2007) Spanien-Woche. Dabei werden einige interessante Produkte angeboten: z.B. Gazpacho, Manchego, Veterano, ... Das komplette Angebot gibt´s auch im Internet unter...
  4. verlassene Dörfer

    verlassene Dörfer: Hola, heut war im IDEAL (Granadinische Zeitung) ein Artikel über ein Dorf namens Couso in Galicien. Dieses Dorf, seit Anfang der 90er Jahre wie so viele in ländlichen Regionen Spaniens verlassen und dem Verfall preisgegeben, hat ein Unternehmer...
  5. Hunde in Spanien

    Hunde in Spanien: Ich habe in den Alben viele Fotos mit Hunden drauf gesehen. Ich habe, seit ich in Spanien bin, auch fast immer einen Hund gehabt. Darum dachte ich mir, machen wir doch mal ein Thema über Hunde auf. Habt ihr Lust? Ich habe es sogar...