"Geschenke erhalten die Freundschaft"?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum Thema Spanien" wurde erstellt von Gast1975, 14. Mai 2008.

Booking.com
  1. Gast1975
    Gast1975 Guest
    "Geschenke erhalten die Freundschaft"?
    Hola,

    jetzt möchte ich doch gern die Meinung der anderen schon länger in Spanien Lebenden hören: in Deutschland kenne ich das, dass der Spruch "kleine Geschenke erhalten die Freundschaft" tatsächlich seinen Sinn hat, sei es im privaten oder geschäftlichen Bereich. Ich meine weder grosse Aktionen noch regelrechte Bestechungsversuche, sondern die netten Kleinigkeiten, die einem das Leben versüssen.

    Nun habe ich schon ein paarmal feststellen müssen, dass ich damit, sagen wir, auffalle. Ob es nun an Weihnachten die Süssigkeiten sind oder Dinge, die einem halt so einfallen weil es grad passt. Natürlich freuen sich die Empfänger meistens sehr, aber in manchen Situationen zweifle ich, ob es angebracht ist oder nicht falsch aufgefasst wird.

    Was habt Ihr für Erfahrungen damit gemacht? Ist das eine deutsche Sitte? (Bei den Engländer kenne ich das aber auch, die kommen auch nicht mit leeren Händen zu einer Einladung...)
    Danke!
     
    #1 14. Mai 2008
  2. Sidona
    Sidona New Member
    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Einladungen :shock: - entweder kennt man sich so gut, dass man fast zur Familie gehört und dann ist es nicht nötig und üblich - oder man trifft sich sowieso in der Kneipe.

    Aber Allgemein habe ich die Feststellung auch schon gemacht dass man in Spanien gar nicht so richtig weiss wie mit Geschenktem umzugehen ist. Und dankesagen ist ihnen schon fast peinlich.
     
    #2 14. Mai 2008
  3. Birgit
    Birgit New Member
    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berchules/Alpujarras
    Naja, hier wurde mir sogar gesagt, bedanken bei Freunden ist unhöflich und selbst in Bar und Restaurants bedankt man sich nicht, wenn man einen Kaffee ect bekommt-man fällt auf!!!
     
    #3 15. Mai 2008
  4. Sidona
    Sidona New Member
    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Und mir hat man in Mitteleuropa immer gesagt dass man sich gerade im spanischen immer höflich bedankt :shock: - aber das ist sicher auch unterschiedlich in der grossen spanischsprechenden Welt.

    In einem kleinen Tante-Emma-Laden in Medina verlangte ich mal was von der Verkäuferin mit einem "bitte" und bedankte mich auch mit einem freundlichen gracias, da drehte sich eine Frau um sagte zu mir "ihr seid immer so höflich und wir brüllen das Mädchen einfach nur an im Befehlston "gib mal/mach mal!". Gab ihr wohl etwas zu denken...
     
    #4 15. Mai 2008
  5. Gast1975
    Gast1975 Guest
    Hola,
    also das mit dem Bedanken kenne ich schon anders - eher so, dass es sehr überschwenglich ist, egal ob das Gegebene gefällt oder nicht. Aber ich meine ja auch nicht die Tante am Brot-Stand (die bei mir hier ist sowieso mufflig...), sondern wenn man jemandem was mitbringt, zu Weihnachten schenkt etc.
    Und wenn ich an Weihnachten das im Corte Ingles bestellte Präsentpaket inkl. jamon und cava bekommen würde, würde ich mich bestimmt auch bedanken :mrgreen:
     
    #5 15. Mai 2008
  6. Sidona
    Sidona New Member
    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja sicher, ich wollte ja auch nur den allgemeinen Umgang verdeutlichen. Nun habe ich es ja auch mit den etwas rauheren Leuten "da unten" zu tun - es ist ja nicht so, dass die Leute sich nicht freuen würden wenn sie etwas Geschenkt bekommen und vergessen wird es nie. Nur zeigen sie es halt nicht so offen oder greifen bei einem Päckchen nicht gleich zum Telefon. Es heisst dann einfach - ja, danke, es ist angekommen.
     
    #6 15. Mai 2008
  7. marc
    marc New Member
    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    kurz vor Afrika
    "Gracias"...ist wirklich von Ort/Kneipe/Bar/Venta zu Ort/Kneipe/Bar/Venta verschieden.
    Mir schient es aber, daß das "Danke" nach Einkäufen etc. im Mitteleuropäischen Sinne sich hier immer weiter durchsetzt.
    Ein sehr schöne Form des "Danke" finde ich immer wieder bei der Bazahlung nach irgendwelchen Jobs.
    Der Auftraggeber drückt mir den ausgemachten Preis (oder auch mehr) in die Hand und sagt dabei "Gracias", und das scheint hier druchgägngig zu finden zu sein.

    Geschenke?: Vielleicht sind die "kleinen Geschenke wie in Deutschland" hier die "kleinen Einladungen zu Kaffe/Bier/Tapa"? :lol:
     
    #7 15. Mai 2008
  8. Bea
    Bea New Member
    Registriert seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Conil
    Hm.. bei uns war es so das wir bei den Nachbarn eingeladen waren und haben was mitgebracht, so wie wir es in D auch gemacht hätten.
    Die haben sich gefreut und auch bedankt.
    Dann haben wir eingeladen und sie brachten uns was mit und so geht das immer hin und her, ist immer lustig und mit vielen kleinen Gracias verbunden.
    Einen Vergleich haben wir nicht, da wir bisher nur diese eine spanische Familie näher kennen und viel zusammen unternehmen.
    In der Schule wollten wir uns nach abgeschlossenem Kurs mit ein paar Blümchen bei unserer Lehrerin bedanken, davon wurde uns von einem Mitschüler der schon länger hier lebt abgeraten, weil das nicht üblich sein soll.
    Wir haben es trotzdem gemacht und sie hat sich riesig gefreut, also war das wohl so in Ordnung.
    Ich denke eine Richtlinie gibt es da nicht, einfach aus dem Bauch heraus ist meistens richtig.
     
    #8 15. Mai 2008
  9. Loewin61
    Loewin61 New Member
    Registriert seit:
    11. Juni 2007
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    nicht mehr Andalusien, jetzt Lanzarote
    jaaa, das mit dem Danke hat mir auch schon öfter mal zu denken gegeben, ich bedanke mich auch imme für alles, bin halt so erzogen
    auch im Supermarkt wenn ich mein Wechselgeld bekomme, da gucken sie mich auch immer ganz erstaunt an
    auch wenn ich irgendwen irgendwas fragen muß, sag ich gundsätzlich, perdona me, por favor
    da gucken die Meisten auch schon immer ganz entgeistert
    abe der Beste ist immer mein jefe
    ich bekomme einen Auftrag, z.B. Sonntag, 10 Uhr will er mit drei Pferden ausreiten, er sagt mir welche Pferde und ich hab die dann fertig
    wenn die Pferde zurück kommen, übernehme ich die wieder und vesorge die auch anschließend wieder
    und dafür bedankt er sich jedes Mal bei mir
    er ist doch mein jefe und das ist mein Job, dafür muß er sich doch noch nicht bedanken, er bezahlt mich doch dafür
    und neulich sind sie mal Abends ausgeritten, Sonntags und erst sehr spät zurück gekommen und da hat er sich mindenstens 10 mal entschuldigt, weil es so spät geworden ist, muß er auch nicht, eigentli, er ist doch der Boß
    solche gibts dann auch
    saludos
    Loewin61
     
    #9 15. Mai 2008
  10. Gast1975
    Gast1975 Guest
    Hola, schön dass Du wieder an die grosse weite Welt angebunden bist 8)

    Dein jefe ist ja auch echt eine besondere Nummer. Solche Geschäftsleute sollte es mehr geben...
     
    #10 16. Mai 2008
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Mautgebühren

    Mautgebühren: Hallo Ihr Lieben, weiß jemand von euch, wie hoch die Mautgebühren von Deutschland nach Andalusien sind? Liege ich bei 500 Euro richtig? anna
  2. El carnet por puntos - der neue Führerschein nach Punkten

    El carnet por puntos - der neue Führerschein nach Punkten: Seit dem ersten Juli ist in Spanien der neue Führerschein nach Punkten in Kraft. Im [i]Periódico de Catalunya [/i]habe ich die bisher ausführlichste Information darüber gefunden. Im...
  3. Für 29 € incl. aller Steuern und Gebühren fliegt Condor

    Für 29 € incl. aller Steuern und Gebühren fliegt Condor: Freunde schnell zugreifen. Die Condor verkauft ab jetzt bis Sonnabend 23:59 Europaflüge für 29€ incl. aller Steuern und Gebühren. Buchbar sind Flüge bis Februar 2007....
  4. Preise für Stier und Stierkämpfer?

    Preise für Stier und Stierkämpfer?: Hola! Ihr merkt schon, bin dabei meine Fragen-Liste abzuarbeiten und es gibt Dinge, die findet man nunmal nicht in Büchern :wink: Mich würde interessieren (und taucht auch immer als Frage bei Besucher auf), was so die Stiere kosten, die in...
  5. Wiederbelebung von threads?

    Wiederbelebung von threads?: Hola todos, Ibn ist ja dabei, einige beim Hackerangriff verschütt gegangene threads "wiederzubeleben". Bitte sei mir nicht bös, Ibn, aber zum einen finde ich es verwirrend, zum anderen: dieses Forum ist so gross und wächst in einem ziemlich...
  6. Suchfunktion

    Suchfunktion: Frage: bin ich nur zu doof oder ist folgendes programmiertechnisch nicht anders möglich: Wenn ich in der Suchfunktion einen Begriff eingebe, bekomme ich die threads aufgelistet, in denen der Begriff vorkommt. Wenn ich dann denselben anklicke,...
  7. Andalusien im Winter...

    Andalusien im Winter...: ...kann ja richtig nett sein 8) Komme grad nach drei Wochen nach Hause und hab den hiesigen Umschwung auf kalt verpasst - und hatte gar nicht mehr daran gedacht, dass ich jetzt eine ZENTRALHEIZUNG habe! Kaum zu glauben, sitze im Shirt am...
  8. Werbung für ein Pferdeforum

    Werbung für ein Pferdeforum: Hallo Pferdefans, ich beteilige mich momentan an dem Versuch, ein wie ich finde sehr nettes Pferdeforum wiederzubeleben. Vielleicht hat der ein oder andere ja Interesse mitzumischen? Eine Zeitlang war es sehr aktiv, Nutzer aus allen...
  9. Schulpflicht

    Schulpflicht: Ich habe gerade gelesen, dass Prinzessin Leonor jetzt eingeschult wird. Die ist doch erst drei. Was ist damit gemeint: Vorschule, Kindergarten? Ist das ein Muss in Spanien? Bei der Gelegenheit ist mir aufgefallen, dass ich eigentlich gar nichts...
  10. Will Spanien nicht mehr Spanien sein?

    Will Spanien nicht mehr Spanien sein?: [size=7]Will Spanien nicht mehr Spanien sein?[/size] [b]Über den Umgang mit Traditionen und deren Integration in ein modernes Leben[/b] Hier ein paar Kommentare die ich dazu gehört habe: [i]Antonio B.[/i] (Restaurantbesitzer in...