Gassigehservice in Fuengirola

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum Thema Spanien" wurde erstellt von Gast2365, 17. September 2003.

Booking.com
  1. Gast2365
    Gast2365 Guest
    Gassigehservice in Fuengirola
    Können Sie Ihrem Hund nicht den nötigen Auslauf bieten, sei es aus beruflichen oder gesundheitlichen Gründen ???
    Hat Ihr Liebling einen Termin beim Tierarzt oder im Hundesalon ???
    Möchten Sie am Wochenende mal einen längeren Ausflug machen, und haben niemanden, der für Sie zwischendurch den Hund ausführt oder stundenweise betreut?
    Brauchen Sie jemanden, der für Sie das Hundefutter einkauft und zu Ihnen ins Haus trägt?
    Ich bin 34, habe seit meinem 3 Lebensjahr Erfahrung mit Hunden, Katzen, Vögel, Meerschweinchen, Hasen und Schildkröten. Ich besitze zur Zeit selbst 2 tibetische Doggen und habe langjährige Erfahrung mit großen Hunden.
    Schreiben Sie mir eine E-Mail -ich gehe mit Ihrem(n) Liebling(en) spazieren und fördere seine (ihre)sozialen Kontakte.
    britta-spanien@freenet.de

    :D
     
    #1 17. September 2003
  2. Gast1474
    Gast1474 Guest
    Job

    Hallo Britta,

    das nenne ich mal einen interessanten Beruf! Läuft das Business denn gut oder ist die Nachfrage eher schleppend? Würde mich echt mal interessieren.
     
    #2 27. Dezember 2003
  3. Gast2365
    Gast2365 Guest
    Hallo

    Es läuft an, aber zur Zeit noch etwas langsam. Aber ich denke mal, das ändert sich mich der Zeit. Ich muß mir ja erst mal einen guten Ruf verschaffen, daß ich auch wirklich zuverlässig bin. Ein Kunde hat jetzt schon zum 2. Mal meine Hilfe in Anspruch genommen. Also denke ich mal, daß er zufrieden war :) Es macht Spaß mit Tieren zu arbeiten, und bei dem Wetter mit einem Hund am Meer spazieren zu gehen ist doch ein Traum. Mein 1. Auftrag war allerdings nicht so dolle, der Welpe den ich betreuen mußte hatte einen Parasiten. Ich mußte meine Hunde daraufhin auch behandeln und ich habe den Ausschlag auch bekommen -supergeil. Da hatte ich letztendlich einen wahnsinns Aufwand und genauso hohe Kosten wie ich eingenommen habe - wenn ich nicht sogar draufgelegt habe. :cry:
     
    #3 29. Dezember 2003
  4. Gast1474
    Gast1474 Guest
    Ich finde den Deine Geschäftsidee echt cool und beneidenswert ist der Job noch dazu, zumindest bei so einem Wetter und wenn man mit Tieren gut kann. Und mutig finde ich es auch ein solches Geschäft anzufangen. Aber es ist ja auch echt eine Marktlücke und wenn es sich erstmal rumgesprochen hat ...
    Auch wenn Herrchen mal dringend ein paar Tage nach D. muss, kann er seinen Liebling ja bei Dir lassen... Das is schon eine gute Geschäftsidee. Du könntest vielleicht noch was mehr Werbung machen, CSN oder so, Deinen Service kannte ich bis dato nämlich noch nicht oder habs überlesen.

    Weiterhin dann viel Erfolg. Ich habe leider keine Hunde in meinem Bekanntenkreis, sonst würde ich sie mal vorbeischicken. :wink:
     
    #4 29. Dezember 2003
  5. Gast2365
    Gast2365 Guest
    Tierservice

    Ja, mir macht es viel Spaß. Ich liebe Tiere. Ja, da hast Du recht, ich muß mal dringend Werbung in der Costa del Sol machen. Wollte ich schon die ganze Zeit. Hatte aber so viel um die Ohren, da ich nebenbei noch ne Fortbildung mache.
    Mutig ist es nicht. Man muß einfach nur Flyer verteilen und anfangen. Aber es gehört sehr viel Disziplin dazu. Denn auch wenn man keine Zeit oder keine Lust hat oder sich nicht so gut fühlt, muß man sich aufraffen und mit den Tieren spazieren gehen. Und das ja regelmäßig jeden Tag. Ich denke mal, das bedenken dann viele nicht und das liegt auch nicht jedem. Ich habe zum Beispiel einen Schäferhund, mit dem muß ich jeden Morgen 1,5 Stunden spazieren gehen oder joggen. Und er ist nicht ganz einfach. Versteht sich nicht mit anderen Hunden, deshalb muß ich immer auf der Hut sein, wenn mir andere Hunde begegnen. Da muß man sich auch schon mit Hunden auskennen.
     
    #5 3. Januar 2004
  6. Ursula
    Ursula New Member
    Registriert seit:
    19. Juni 2003
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Ich hätte da mal ne kleine Frage. Wie ist es in Spanien mittlerweile
    mit Maulkorb, Leinenpflicht, oder die Pflicht eine Tüte für die Notdurft
    des Hunde dabei zuhaben.
    Ursula
     
    #6 3. Januar 2004
  7. mecmar
    mecmar New Member
    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    1.898
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Navarra
    Hallo Ursula,
    In dieser Hinsicht habe ich vor etwa 3 Jahren eine unangehme Überraschung erlebt: Wir hatten den Pudel meiner Schwiegermutter in Pflege, und den liessen wir immer frei rumlaufen, auch ohne Begleitung. Eines Tag bekamen wir Besuch vom Dorfpolizisten: Unser Hund sei von einem Dorfbewohner "aufgegriffen" und bei der Polizei abgeliefert worden. Die haben ihn vom Tierheim abholen lassen und dort eingesperrt. Er hatte einen Mikrochip (gesetzlich vorgeschrieben), und so fanden sie den Besitzer heraus. Es hat uns 5000 Peseten gekostet, ihn dort wieder herauszuholen, und ein paar Tage später kam ein Bussgeldbescheid wegen "Streunendem Hund" über 7800 Peseten.
    Holt man das Tier nicht nach mindestens 7 Tagen da raus, wird es eingeschläfert, wurde mir gesagt.
    Maulkorb ist Pflicht bei den als gefährlich eingestuften Hunden (weil es eine Zeitlang viele Angriffe von Hunden auf Menschen gegeben hat, auch mit tödlichem Ausgang).
    Und an die Leine müssen alle Hunde. Ausnahmslos. In einigen Städten gibt es Freilaufzonen für Hunde, und sowohl dort als auch überall anders muss man die Notdurft der Tiere beseitigen.
    Wenn ein Hund stirbt, muss sein Tod dem Tierarzt mitgeteilt werden, damit er den Microchip abmelden kann.
    Auch die "Entsorgung" ist geregelt: Als unser Pudel starb, bot sich unser Tierarzt an, dafür zu sorgen - Kostenpunkt 7000 Peseten. Oder man bringt das Tier selbst in ein Entsorgungszentrum. Die nehmen es dann kostenlos.

    Das alles habe ich in Navarra erlebt. Die entsprechenden Gesetze gelten natürlich für ganz Spanien, aber ich weiss nicht, wie "streng" man damit in Andalusien vorgeht.

    Gruss
    mecmar
     
    #7 4. Januar 2004
  8. Tina
    Tina New Member
    Registriert seit:
    22. Juni 2002
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin/Costa de Almeria
    Also die Tüte für die Notdurft sollte man doch wohl auch ohne Pflicht dabeihaben. Es ist doch wohl mehr als wiederlich wenn man im Slalom über die Straßen laufen muß.

    Sorry wenn das jetzt ein wenig aggressiv klingt, aber wenn man Kinder hat und der Schulweg gepflastert ist mit kleinen stinkenden Haufen weis man wovon man redet.

    Tina
     
    #8 4. Januar 2004
  9. mecmar
    mecmar New Member
    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    1.898
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Navarra
    Inzwischen gehen sie sogar so weit, dass auf die "Gassigeher" Detektive angesetzt werden, die mit der Kamera Jagd auf Leute machen, die die Haufen ihrer Hunde nicht beseitigen.
    So geschehen vor einigen Tagen in Tarragona, dessen Rathaus genug von der Scheisse hatte (Achtung: ich zitiere nur), und hat die Verfolgung und das Fotografieren von Tätern (und Tatgegenständen) befohlen, zwecks späterer Anklage und Verurteilung der Hundebesitzer.
    :roll:

    Gruss
    mecmar
     
    #9 9. Januar 2004
  10. Sidona
    Sidona New Member
    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Oh wie sind mir die Leute symphatisch - diese Woche waren wir in Sevilla. Wir mussten ständig zigzagearen um die Sch... rum. Einmal rettete mich grad noch ein Opa, der mir ¡¡cuidao!! zurief!.

    Sidona
     
    #10 10. Januar 2004
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. cooleferien.com

    cooleferien.com: Hallo zusammen Ihr habt hier echt eine tolle Page :-) Ich hab seit gestern auch eine Reisepage online.. jedoch über (fast) alle Bade-Urlaubs-Destinationen. Ich wäre Euch dankbar, wenn Ihr einige Reiseberichte, Hotelbewertungen und...
  2. Unschönes Thema

    Unschönes Thema: Zur Zeit gibt es hier im Forum ein weniger schönes Thema. Ich denke, jeder der die letzten Tage hier war, weis es. Ich möchte jetzt vorschlagen das darüber nicht mehr im Forum diskutiert wird, sondern per PN oder Mail, sofern jemand das...
  3. Mitfahrgelegenheit nach Südspanien

    Mitfahrgelegenheit nach Südspanien: Hallo, Ich fahre diese Woche noch mit dem Auto (alter Golf) nach Granada. Ich habe vor dort eine Sprachschule zu besuchen. Ansonsten bin ich eigentlich Student und 23 jahre alt. :) Ich bin bisher allein unterwegs, wenn jemand Lust hat...
  4. Private Nachrichten

    Private Nachrichten: Ich möchte nochmals darauf hinweisen das das versenden privater Nachrichten nur in Verbindung einer aktiven Teilnahme am Forum akzeptiert wird. Wer daran kein Interesse hat, sollte doch den Schriftwechsel bitte per E-Mail tätigen. Ich werde...
  5. Ihr seid abartig!

    Ihr seid abartig!: Ich finde alle Menschen, die Stierkämpfe unterstützen HERZLOS, WIDERWERTIG und einfach ABARTIG! Ich kann nicht verstehen, wie man sich daran aufgeilen kann, wenn Tiere öffentlich getötet werden...sie haben nicht den Hauch einer Chance... Und der...
  6. Fuengirola

    Fuengirola: Im "El Higueron" kann man ausgezeichnet essen. Passt zwar net zu Andalusien aber dort bekommt man die beste fabada asturiana ausserhalb Asturiens. ([url="http://www.elhigueron.com"]http://www.elhigueron.com[/url]) Kenn das schon so lange, da wars...