Förderschulen ( Sonderschulen)

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum Thema Spanien" wurde erstellt von manu8874, 24. Juni 2007.

Booking.com
  1. estudiante
    estudiante New Member
    Registriert seit:
    15. Juli 2012
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mal nur so: Studium sollen die Sonderschulpädagogen schon in Deutschland absolvieren oder schätzt sagt ihr die Qualität der Pädagogenausbildung ist in Spanien der aus Deutschland überlegen?
     
    #41 11. Juli 2013
  2. Gast15112017
    Gast15112017 Guest
    Hast Du die Zeichen für :ironie: in Deiner Frage vergessen ?

    Gruß
    Manfred
     
    #42 11. Juli 2013
  3. imported_kay
    imported_kay New Member
    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Algeciras
    Das hat nichts damit zu tun, dass Spanien da viel weiter ist, das hat reine Kostengruende!!!! Ich bin jedenfalls froh, dass mein Sohn nicht in Spanien auf eine normale Schule gehen muss wo er definitiv nicht zurechtkommen wuerde sondern in Gibraltar auf eine erstklassige Foerderschule gehen kann. Klasse mit 8 Kindern und einer studierten Lehrerin plus 3 Asistenten. Das gibt es wohl kaum woanders....
     
    #43 11. Juli 2013
  4. Gata
    Gata Well-Known Member
    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    5.710
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    63
    Sind die span. Schulassisten studierte Sonderschullehrer oder eher unseren Heilpädagogen vergleichbar? Die Qualität der jeweiligen Ausbildung spielt natürlich die entscheidende Rolle.

    Für mich ist die Inklusion, wie sie jetzt in Deutschland schrittweise eingeführt wird, ein weiteres Mittel, Kosten zu sparen und nichts weiter.
    In HH stehen einem Kind mit Förderungsbedarf wöchentlich 3,5 Stunden Förderung zu. Die restliche Zeit ist es sich selbst, seinen Mitschülern und einem überfordertem Lehrer überlassen. Ist das wirklich sinnvoll und wünschenswert?
    Kommunen werden diesen Schritt begrüssen. Jetzt werden die Kinder häufig einzeln in Taxen täglich von/zur Förderschule gefahren. In Zukunft heisst es dann: fahr mit dem Schulbus zur nächsten Schule.
    Unterm Strich werden also massiv Kosten gespart, aber ich sehe keine Vorteile oder Verbesserungen für die beteidigten.
    Sicher profitieren die Privatschulen, ihr Zulauf wird sich verstärken, weil die Eltern die Qualität der schulischen Angebote weiter schwinden sehen.
     
    #44 12. Juli 2013
  5. Sternenbande
    Sternenbande New Member
    Registriert seit:
    19. September 2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Baskenland/Nordhessen
    @estudiante:
    Naja wie viele Menschen kennst du denn, die in Deutschland Sonderschullehramt studiert haben, fliessend Spanisch sprechen und nach Spanien gehen möchten?

    Doch. Als ich in Deutschland an einer Förderschule gearbeitet habe, musste man teilweise 2 Jahrgänge zusammen legen um noch auf 6 Schüler zu kommen, die eine Klasse bilden. Schliesslich will kein Mensch sein Kind auf eine Förderschule schicken wo es 0 Chancen hat später eine Ausbildung zu finden.
     
    #45 12. Juli 2013
  6. estudiante
    estudiante New Member
    Registriert seit:
    15. Juli 2012
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    keine(n) im Moment der deinen Anforderungskatalog erfüllt. Magst du mir auf meine Frage auch noch antworten?
     
    #46 12. Juli 2013
  7. Sternenbande
    Sternenbande New Member
    Registriert seit:
    19. September 2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Baskenland/Nordhessen
    Woher soll ich wissen wie die Pädagogenausbildung in Deutschland und Spanien aussieht?
     
    #47 13. Juli 2013
  8. Valenciafan
    Valenciafan Member
    Registriert seit:
    25. März 2010
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo

    hallo


    In Spanien Kann man das in 3 Monatiegen kursen Lernen und in deutschland in ein Merrere Jährigen Studium das ist der Große große unterschied.
    Hier in Deutschland gibt es so fiel Möglichkeiten für kinder mit lern schwirkeiten mit Divizieten.
    Es gibt sogar Montiesorischulen wo kinder die Normahl sind mit Kinder die Diviziete Haben zusammen lernen das Bruingt dann das die Kinder Lernen nicht über andere zu Lästern und vor Randgruppen respeckt zu haben diese Kinder Helfenm dan den Schwecheren kindern mit Hilfe der Lerer und der Asestenten.
    Mein neffe geht auf so einer Schule weil er durch sein Gehör gehändikäpt ist aber jetzt wieder gut hören kann.
    E$s gibt Ergoterapien es gibt Smusereume es gibt verschiedene Terapien und schulen wo den Kindern dann Spielerisch Beigebracht wird was sie können.
    da in meiner Verwandschaft eine Ergoterapeutin für Kinder mit Problehmen ist und für auffäliges verhalten und eine Heilerziehungspflegerin ist und ein Verwanter in einer Behgindertenwerkstatt als Verantwortlicher dafür arbeitet der die leute anleitet aufteielt und aufttrege an nimmt und sich um das Wohlergehen d der Behinderten kümmert debnke ich mir das es fiel mehr Möglichkeiten in Deutschland gibt die es in keinen anderen Land gibt.Wen ein Behinderter nicht arbeiten kann bekommt er sogar eine rebnte wo gibt es das in Welchen land.

    Hasta luego Kaulis::daumen:
     
    #48 13. Juli 2013
  9. Rollipolli
    Rollipolli Member
    Registriert seit:
    14. Januar 2012
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo Kaulis,

    wie kannst Du solche Sachen über die Ausbildung hier in Spanien behaupten, wenn Du Null Ahnung hast.

    Die Enkelin unserer Nachbarn studiert das Fach schon zwei Jahre in Cordoba und hängt noch ein praktisches Jahr dran.

    Das mit den Drei-Monatskursen ist wohl bei Euch üblich, hier auf gar keinen Fall. Erkundige Dich doch nächstes Mal, bevor Du so etwas postest.

    LG
     
    #49 13. Juli 2013
  10. Valenciafan
    Valenciafan Member
    Registriert seit:
    25. März 2010
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo




    Hallo

    Als Gärtner muss man auch 3 Jahre ne Ausbildung machen mit Kursen ist da nix.
    Die Qualitet ist nur Besser in Deutschland als in Spanien mit den ausbildungen.

    Hasta luego Kaulis::daumen:
     
    #50 13. Juli 2013
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Immobilien S.L. ist ab 1.1.2007 abgeschafft

    Immobilien S.L. ist ab 1.1.2007 abgeschafft: Gute Tag zusammen.Für Alle ,die es noch nicht wissen,ist zum 1.1.2007 die sogenannte Immobilien SL abgeschafft worden.Bis jetzt konnte man eine SL in Spanien gründen,die dann die Immobilie hält(Holding) Seit Jan 2007 ist diese Art der SL...
  2. Veranstaltungskalender Cosa de la luz

    Veranstaltungskalender Cosa de la luz: Hola @ todos, ich habe iom Januar mal einen langgehe(ä)ten Wusnch realisiert und einen Veranstaltungskalender für meine Region, die Costa de la luz erstellt.... Und dann kam der Regen der vergangenen Tage und die Zeit am Computer wurde immer...
  3. Förderschulen ( Sonderschulen)

    Förderschulen ( Sonderschulen): Hallo Weis jemand ob und wenn wo es in Spanien Förderschulen gibt? Mein sohn kommt jetzt auf die Förderschule mit schwerpunkt lernen.Wir würden gerne auswandern wissen aber nicht ob es in Spanien die geeignete schule für ihn gibt.Vieleicht...
  4. Veranstaltungstipp Puertas Abiertas

    Veranstaltungstipp Puertas Abiertas: Hallo zusammen, Sidona gab mir kürzlich den Tipp, die Puertas Abiertas in Medina Sidonia zu besuchen. Haben wir dann auch gemacht und es ist toll! Man kann Monumente und private Patios besichtigen, findet Einlass in Klöster und öffentliche...
  5. Erdbeben?

    Erdbeben?: Heute Morgen, oder auch mitten in der Nacht, um halb sieben klingelte unser Telefon. Mein Schwiegerdrachen war dran. Sie fragte, ob es uns gut gehe, wegen dem Erdbeben. Hä? Ich hab nichts gemerkt (glück für sie, dass ich eh schon wach war, dank...
  6. Día de San José

    Día de San José: Ich weiß, dass in Deutschland heute kein Vatertag ist. Aber in Spanien schon. Darum möchte ich allen Papas in Spanien (und den Frauen, die sie zu Papas gemacht haben) einen schönen Tag wünschen. :wink: