El carnet por puntos - der neue Führerschein nach Punkten

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum Thema Spanien" wurde erstellt von Gast2365, 3. Juli 2006.

Booking.com
  1. Gast2365
    Gast2365 Guest
    El carnet por puntos - der neue Führerschein nach Punkten
    Seit dem ersten Juli ist in Spanien der neue Führerschein nach Punkten in Kraft. Im Periódico de Catalunya habe ich die bisher ausführlichste Information darüber gefunden. Im Linkhttp://www.elperiodico.com/comunes/carnet/cas/3pregunta14.asp kommt man auch gleich zu einer Frage, die den einen oder anderen (oder vielleicht auch mich :wink: ) unter uns besonders interessieren dürfte.
    Übrigens gibt es auch legale Radarwarngeräte zu kaufen. Sie warnen nur vor fest installierten Radargeräten und vor allen Stellen, an denen oft mobile Radarakontrollen durchgeführt werden. Außerdem kann man online auch neue "Gefahrstellen" hinzufügen, die bei jeder Aktualisierung des Gerätes allen Nutzern zur Verfügung stehen. Kostet um die hundert Euro und funktioniert recht gut.
    Gruß
    Stefan
     
    #1 3. Juli 2006
  2. Greta
    Greta New Member
    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    seit 20.5.2008 Eifel/Alemania - 1993-2008 Cantoria
    hola Stefan...

    in Alemania gibt es die Punkteeintragung in Flensburg doch schon ewig :D

    Wozu Radarwarngerät :?:
    Bin über 10 Jahre jedes Jahr in D mehr als 70.000 Kilometer gefahren... und alles ohne einen einzigen Punkt in Flensburg :)

    In Andalusien fahre ich logischerweise weniger. Doch in den vergangenen 13 Jahren musste ich nicht 1x den Führerschein vorzeigen :D

    Geheimrezept von mir: Verkehrsschilder beachten, dann braucht man auch keine Radarwarnanlage :lol:

    Greta 8)
     
    #2 3. Juli 2006
  3. mecmar
    mecmar New Member
    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    1.898
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Navarra
    Sehr guter Vorschlag, Greta. Wäre ich nicht drauf gekommen ...
    :wink:

    Im Moment funktioniert dieses Punktesystem ja nur in der Comunidad de Madrid und in Cataluña, was bereits für Unzufriedenheit gesorgt hat.

    Viele Autofahrer, denen bereits Punkte abgezogen wurden, wollen unter anderem deshalb gegen den carné por puntos vor dem Europaparlament Berufung einlegen, und auch weil bei einem Punkteabzug keinerlei Widerspruch möglich ist, wenn man mit der sanción nicht einverstanden ist.


    Dass Ausländer nicht vom Punktesystem betroffen sind, finden viele sehr ungerecht.

    Gruß
    mecmar
     
    #3 3. Juli 2006
  4. Gast2365
    Gast2365 Guest
    Ich fahre in Spanien deutlich mehr als 70.000 Km pro Jahr. Der Verlust meines Führerscheins bedeutet leider auch den Verlust meiner Arbeit. Insofern halte ich das für keine schlechte Investition.
    Ich habe in Deutschland in rund zwanzig Jahren keinen einzigen Punkt in der Verkehrssünderkartei bekommen. Paradoxerweise fahre ich jedes mal, wenn ich in Deutschland bin, wesentlich vorschriftsmäßiger als in Spanien. Das könnte allerdings auch daran liegen, daß mir auf den relativ leeren spanischen Autobahnen 120 bzw. 140 Km/h einfach zu nervtötend sind, vor allem, wenn man unter Termindruck steht. Und da die Spanier die zu hohe Geschwindigkeit ja nun mal als Hauptgrund für die vielen Verkehrstoten ausgemacht haben und nicht etwa Alkohol, Drogen und -in meinen Augen- die oft leider totale Unfähigkeit, am Straßenverkehr teilzunehmen, sorge ich lieber vor.
    Gruß
    Stefan
     
    #4 3. Juli 2006
  5. Gast1805
    Gast1805 Guest
    ?????? :?: Wieso denn nur dort?

    Los conductores malagueños pierden 630 puntos durante el fin de semana

    So gab es in der Provinz Málaga 162 Anzeigen, davon 60 wegen hohem Alkoholkonsum.
     
    #5 3. Juli 2006
  6. Morayma
    Morayma New Member
    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Alicante
    Von wegen, Mecmar,
    In den anderen Comunidades haben sie nur die Apparate nicht, die den sofortigen Punktabzug gewährleisten. D.h. man bekommt den Punkteabzug per Post mitgeteilt. Das System funktioniert seit dem 1. Juli in ganz Spanien :cry:

    Nur ist, wie üblich, das ganze Punktesystem sehr merkwüdig :shock: Völlig absurd ist z.B. wenn ich in eine Alkoholkontrolle komme und 0,140 Promille habe, werden mir 3 Punkte abgezogen, obwohl auch in Spanien die 0,5 Promille Grenze gilt :evil:

    Genau dagegen hat man ja bereits in Brüssel protestiert, weil das Punktesystem auch für die Ausländer gilt :!:

    Mein Vorschlag: Aber könnte ich nicht, wenn ich in Spanien 3 Punkte verliere nach Deutschland fahren, ein Verkehrsvergehen begehen und mir die 3 Punkte wieder gewinnen :wink:

    Saludos
    Morayma
     
    #6 3. Juli 2006
  7. Gast2365
    Gast2365 Guest
    Im Baskenland, Katalonien, Galicien, Castilla y León hängen aber die gleichen Apparate an den Schilderbrücken. Und die Apparate in Andalusien sollen sogar moderner sein, so z.B. auf der A 92 in Höhe Granada.
    Das ist aber eigentlich normal - einem spanischen Autofahrer kann in Deutschland ja auch nicht der Führerschein z.B. wegen einer Geschwindigkeitsübertretung abgenommen werden.
    Gruß
    Stefan
     
    #7 3. Juli 2006
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Guiri

    Guiri: Heute hat mich meine spanisch Lehrerin (bin zur in Spanien) gefragt, ob "guiri" fuer mich einen negativen touch hat. Ich habe es mit ja beanwortet. Ich wuerde nun gern von euch wissen was ihr unter "guiri" versteht. Liebe Gruesse aus Nerja Ursula
  2. Fahrzeugzulassung und Führerschein

    Fahrzeugzulassung und Führerschein: Hallo! Ich habe kürzlich zwei Bussgelder bekommen, A) weil ich mit deutschem Kennzeichen und B) mit deutschem Führerschein hier in Spanien unterwegs war. Ich muss dazu sagen, dass ich die Tarjeta de Residencia habe. Nun meine Fragen: Welche...
  3. nerja und umgebung was muss ich anschau´n

    nerja und umgebung was muss ich anschau´n: hallo mitnander, wir fahren am 1.8. nach nerja und kennen uns eigentllich überhaupt ned aus. was sind denn die absoluten MUSS die man unbedingt gesehen haben muss in dieser gegend? könnt ihr mir vielleicht ein bisschen weiterhelfen? :lol:
  4. Künstliche Weihnachtsbäume

    Künstliche Weihnachtsbäume: HOLA! Wo gibt es diese an der Costa del Sol zu verkaufen? Da mein Mann Bob & ich über Weihnachten fast 3 Wochen in Andalusien sind, möchten wir es uns mit einem künstlichen Tannenbaum etwas gemütlich machen. Hasta luego! Elanco
  5. handy tarife

    handy tarife: weiss jemand von euch welches der beste anbieter für prepaid handy ist
  6. Günstig von ES nach "Rest der Welt" telefonieren

    Günstig von ES nach "Rest der Welt" telefonieren: Hi an Euch alle, ich habe mich in den letzten Tagen ein wenig mit VoIP (Voice over IP - Internettelefonie) schlau gemacht und bin auf ein interessantes Angebot gestoßen. Die Firma Rebtel...