Doppelte Staatsbürgerschaft

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum Thema Spanien" wurde erstellt von Bianca123, 7. April 2017.

  1. Bianca123
    Bianca123 New Member
    Registriert seit:
    7. April 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Doppelte Staatsbürgerschaft
    Hallo,

    ich habe eine Frage zur doppelten Staatsbürgerschaft (Spanisch-Deutsch).

    Ich bin 29, bin in Deutschland geboren und habe den deutschen Pass, mein Vater ist Deutscher und meine Mutter ist halb deutsch/halb spanisch (ihr Vater war Spanier).

    Demnach bin ich 75% Deutsch und 25% Spanisch.

    Meine Mutter hatte vor ca. 25 Jahren den spanischen Pass und hat diesen allerdings abgegeben, um den deutschen Pass zu bekommen.

    Jetzt ist es so, dass ich trotzdem gerne zusätzlich zu dem deutschen Pass den spanischen hätte.

    Ist es möglich, dass meine Mutter wieder zur spanischen Botschaft geht, um sich wieder den spanischen Pass zu holen? Im Grunde hat sie ja einen Anspruch darauf, da ihr Vater (verstorben) Spanier war.
    Und da ich seine Enkelin bin, schließe ich daraus, dass ich Anspruch auf diesen Pass habe.

    Ich habe auch nicht vor nach Spanien auszuwandern und ich spreche auch kein Spanisch. Mir geht es nur einzig und allein darum, dass ich meiner Ansicht nach durch die "Blutlinie" nun mal das Recht auf den Pass habe.

    Kann mir dazu jemand was sagen?

    Liebe Grüße
     
    #1 7. April 2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. April 2017
  2. Anzeige
     
  3. baufred
    baufred Active Member
    Registriert seit:
    8. Juni 2008
    Beiträge:
    1.328
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wolfsburg/ San Fulgencio-Urb.La Marina
    ... vielleicht hilft dieser Artikel weiter - ansonsten bleibt nur noch für endgültige Klärung der Weg zur span. Botschaft/zum span. Konsulat:
    https://www.justlanded.de/deutsch/Spanien/Artikel/Visa-Papiere/Spanische-Staatsangehoerigkeit

    Erg.: von der "Quelle":
    http://www.exteriores.gob.es/Consul...ulares/Paginas/KSDüsseldorf/Nacionalidad.aspx
    http://www.exteriores.gob.es/Embajadas/BERNA/de/InformacionParaExtranjeros/Pages/Nacionalidad.aspx

    Saludos -- baufred --
     
    #2 7. April 2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. April 2017
  4. Roi
    Roi New Member
    Registriert seit:
    24. Februar 2017
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
  5. kante
    kante New Member
    Registriert seit:
    18. März 2017
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Als Deutsche, die in Deutschland lebt und nicht nach Spanien auswandern will, bekommst du keinen spanischen Pass.

    Dass deine Mutter frueher mal einen spanischen Pass hatte, aendert daran nichts. Jetzt hat deine Mutter einen deutschen Pass, dein Vater hatte schon immer einen deutschen Pass, du hast ebenfalls schon immer einen deutschen Pass - und keiner will sich in Spanien niederlassen.

    Also kriegt keiner einen spanischen Pass.
     
    #4 7. April 2017
  6. Meckerer
    Meckerer Active Member
    Registriert seit:
    15. Februar 2014
    Beiträge:
    1.240
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südost-Spanien
    Es geht hier ja nicht allein um den Pass sondern um eine Staatsbürgerschaft, die man nicht so einfach wechselt wie ein Hemd oder ähnliches. Hast Du auch mal überlegt, was sich da für Dich ändern könnte? So als Fremde im eigenen Land oder umgekehrt. Komm doch mal für so 6 Monate her und suche Deine span. Verwandten und lebe mit oder bei ihnen. Wenn du Dich dann wohler fühlst als im kalten Deutschland wäre das evtl. ein Grund.
     
    #5 7. April 2017
  7. Bianca123
    Bianca123 New Member
    Registriert seit:
    7. April 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Kante,

    für mich zählt ja nur die Betrachtung der Faktenlage.

    Staatsbürgerschaften vererben sich ja nur durch Geburt. Es ist meiner Meinung nach irrelevant, ob man in Spanien leben will oder nicht.

    Für mich ist es eine reine Frage der Abstammung, oder sehe ich das falsch?

    Entweder man hat Anspruch auf eine Staatsbürgerschaft oder eben nicht.

    Ich würde niemals auf den Gedanken kommen eine schwedische Staatsbürgerschaft zu beantragen, da ich keine Verwandten dort habe und es mir ja auch nicht zusteht.
     
    #6 8. April 2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. April 2017
  8. Bianca123
    Bianca123 New Member
    Registriert seit:
    7. April 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du hast was falsch verstanden, ich will mich nicht umbürgern lassen.
    Ich will zusätzlich den spanischen Pass zu meinem deutschen beantragen, weil ich der Ansicht bin, dass es mir zusteht, da mein Opa ein Spanier ist.
     
    #7 8. April 2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. April 2017
  9. Bianca123
    Bianca123 New Member
    Registriert seit:
    7. April 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Oder anders gefragt, theoretisch müsste es doch möglich sein, dass meine Mutter wieder zur Botschaft geht und den Antrag auf Einbürgerung stellt (wozu sie ja Anrecht hat mit einem spanischen Vater - was sie auch alles mit sämtlichen Dokomenten nachweisen kann).
    Und anschließend kann ich ebenfalls die spanische Staatsbürgerschaft beantragen mit einer spanischen Mutter?
     
    #8 8. April 2017
  10. kante
    kante New Member
    Registriert seit:
    18. März 2017
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du hast doch selbst gesagt, dass deine Mutter einen spanischen Pass hatte UND DANN AUF DEN VERZICHTET HAT.

    Verzichtet ist verzichtet. Hin und her, rein und raus, gibt es nicht bei Staatsangehoerigkeiten.

    Deine Mutter ist definitiv - einhundertprozentig - KEINE spanische Staatsangehoerige und kann es definitiv - einhundertprozentig - auch nicht mehr werden. Aus und vorbei.

    Bianca, nochmal: verzichtet ist verzichtet
     
    #9 8. April 2017
  11. Meckerer
    Meckerer Active Member
    Registriert seit:
    15. Februar 2014
    Beiträge:
    1.240
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südost-Spanien
    Du willst also einen span. Pass ohne Staatsbürger zu werden (umbürgern lassen). Mit 29 Jahren sollte man doch mit dem Träumen aufgehört haben und sich mit den Herausforderungen der Realitäten vertraut machen. Hier im Forum interessiert es kaum jemanden, was Dir zusteht oder nicht. Aussschlaggebend ist der span. Código Civil (vglw. BGB). Wenn ein Pass gerade das bescheinigt, was Du gar nicht willst, nämlich die Staatsbürgerschaft, kann man doch nur noch ungläubig staunen. Vor 20 Jahren, als Du also 9 warst, hätte man sowas als kindliches Unverständnis abgetan.
     
    #10 8. April 2017
  12. Anzeige
     
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. zigtausend Illegale in Spanien

    zigtausend Illegale in Spanien: Bekanntlich leben in Spanien zigtausend Illegale,vornehmlich aus Südamerika.Diese werden schwarz beschäftigt.Die Frauen vornehmlich in der Altenpflege,zahlen weder Steuern noch Sozialabgaben,nehmen aber alle Leistungen z.B.des Gesundheitswesens...
  2. Hauskauf: versteckte Mängel

    Hauskauf: versteckte Mängel: Hallo, wir haben ein Haus gekauft - waren wegen Krankheit im Druck - nun haben sich erhebliche Probleme ergeben. Vorbesitzer ist Deutsch und wohnt in D und stellt sich "dumm". Hatte jemand ähnliche Probleme und hat jemand Tipp was wir...
  3. Motorradkauf in Castellon

    Motorradkauf in Castellon: Hallo würde gerne ein Motorrad iab 1000 ccm in Spanien kaufen und Fahren, Wer kann mir über Kosten, Steuern, Versicherung auskunft geben? Was ist zu beachten?
  4. doppelte Staatsbürgerschaft

    doppelte Staatsbürgerschaft: Hallo! Ich bin halb Spanier (von der Mutter), halb deutscher. In meiner Geburtsurkunde ist das auch so bestätigt. Ich möchte eine spanische Staatsbürgerschaft beantragen (zus. zur meiner deutschen). Gibt es da Erfahrungen? Danke und Gruß
  5. Niederlassung in Spanien oder nur Winteraufenthalt?

    Niederlassung in Spanien oder nur Winteraufenthalt?: Hallo Wie bereits in der Vorstellung erwähnt, bin ich bereits im Rentenalter, mein Lebenspartner arbeitet noch ein paar Jährchen. Da ich in der feucht-nebligen Winterkälte massive Gelenkprobleme habe, wäre ein etwas wärmeres Land von...
  6. Leerfahrt nach Hessen

    Leerfahrt nach Hessen: Hola a todos :P Anfang/Mitte Dezember d.J. wird wohl kurzfristig eine Fahrt nach Hessen anstehen muessen :( . Kleintransporter mit Anhaenger sind bis dato auf der Fahrt Almeria =>Hessen noch fast leer (bis auf etwas Olivenoel). Fall jemand...