Das ist doch nicht normal, oder?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum Thema Spanien" wurde erstellt von blubb, 4. Februar 2009.

Booking.com
  1. blubb
    blubb New Member
    Registriert seit:
    15. September 2008
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    aljaraque
    Das ist doch nicht normal, oder?
    Huhu

    Heute hatte ich einen Arzttermin. Um elf Uhr um genau zu sein. Ich kam rein und freute mich über ein relativ leeres Wartezimmer und nach absprache mit den anderen Patienten stellte ich auch noch fest, dass ich sogar schon die nächste sei. Oh toll, denn mir gings wirklich nicht so prikelnd.
    Die Tür vom Behandlungszimmer ging auf und der vorherige Patient samt Ärztin kamen raus. Die Ärztin sagte mir, es dauert noch einen kleinen Moment.
    Und was macht die Ärztin. Geht samt Arzthelferin, Empfangsdame (keine ahnung wie man die bezeichnet) einen Kaffee trinken. Hä? War nicht das erste mal.
    Nach geschlagenen 40 Min.!! kamen die beiden dann wieder. Das leere Wartezimmer war inzwischen auch wieder voll, das Telefon vorne ging ständig. An den Türen der Behandlungsräume sind seit kurzem Zettel aufgehängt wo drauf steht, dass es zu verzögerungen kommen kann. Ja klar, wenn ich mitten im laufenden Betrieb mal für 40 min. verschwinde dann ist das ja auch kein Wunder.

    Muß man sich das gefallen lassen? Schade dass ich mich noch nicht so verständigen kann, dass ich mich direkt vor Ort hatte beschweren können. Wären die Damen nämlich nicht abgedampft, wäre ich pünktlich dran gewesen, hätte eher Schmerzmittel gehabt und mir wäre es eher besser gegangen. Es war noch eine "Ärztin" zwar da, aber die war mit Blutabnehmen beschäftigt. Was ist wenn dann einer da zusammenbricht? Einige Menschen gehen ja wirklich zum Arzt weils ihnen schlecht geht, und nicht weil sie zu viel Zeit haben.
     
    #1 4. Februar 2009
  2. Birgit
    Birgit New Member
    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berchules/Alpujarras
    naja, ähm es tröstet dich sicher nur wenig zu wissen, das hier bei mir es völlig zwecklos ist irgend etwas zwischen 10 und 11 Uhr Vormittags zu machen, Termin, Treffen, Bank, Arzt :oops: egal!!!

    Das ist hier die 8) heilige Frühstückszeit :shock: :shock: :shock:

    Ich versuchs gar nicht erst :lol: ich mache auch Kaffeepause :mrgreen:

    Entweder du läßt dir einen früheren Termin geben oder du kommst später :roll: :wink:
     
    #2 4. Februar 2009
  3. mecmar
    mecmar New Member
    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    1.898
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Navarra
    Dieses dreiste vor-deiner-Nase-einfach-Abhauen habe ich auch schon oft erlebt.
    Leider helfen dir da auch gute Spanischkenntnisse wenig, denn beschweren bringt da gar nichts.

    Ich habe auch noch nie erlebt, dass sich ein Spanier da großartig aufgeregt hätte. Allerhöchstens ein kleinlauter Kommentar wie "das hat ja jetzt doch was gedauert, he?" Man will es sich ja nicht verscherzen mit dem Arzt, Banker, Beamten usw. und belässt es meistens bei einem Seufzer und/oder Kopfschütteln.

    Ich hoffe, du hast nichts Schlimmes und es geht dir wieder besser, blubb!


    Gruß
    mecmar
     
    #3 4. Februar 2009
  4. blubb
    blubb New Member
    Registriert seit:
    15. September 2008
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    aljaraque
    Na ich finde das schon frech. Dann braucht man in der Zeit ja einfach keine Termine vergeben, oder? Und dann am Ende beschweren sie sich, wenn sie länger arbeiten müssen, weil nicht alle Patienten innerhalb der Öffnungszeiten geschafft wurden. Hab ich auch schon erlebt.

    Kanns einem mit Grippe und Mittelohrentzündung gut gehen? MMh, ich mach das beste draus und hoffe das der kleine sich nicht auf den Weg macht bevor wieder einigermaßen gesund bin. Auf ne Geburt mit Druck auf dem Ohr hab ich nicht wirklich Lust.
     
    #4 4. Februar 2009
  5. woody
    woody New Member
    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Torrox
    Hola Blubb,
    Birgit hat recht, zwischen !0.00 und 11.00 geht nix egal wo. Frühstück ist heilig. Ich nehme an, du warst bei dem gesetlichen Arztzentrum. Da hast du sowieso keine Ansprüche. Ich brauchte dringend für mein Asthma Medikamente. Meine waren aufgebraucht. Ich wurde mit Sauerstoff vollgepumpt und konnte 5 Tage später einen Termin beim Arzt bekommen. Dann bekam ich endlich die Medizin.
    Aber, wenn du ehrlich bist ein Arztbesuch in Deutschland kann auch dauern.....

    Woody
     
    #5 4. Februar 2009
  6. Birgit
    Birgit New Member
    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berchules/Alpujarras
    mach dir mal ein Zwiebelsäckchen, hilft prima und nimmt die Ohrenschmerzen im Nu :roll:

    Zwiebel klein schneiden, in ein Küchenhandtuch einschlagen, Wärmflasche aufs Kopfkissen,Zwiebelsäckchen drauf und Ohr drauf, jede Seite ca. 20 Min, 3 x täglich........wenn du noch kannst dann stell dir eine halbe eingeschnittene Zwiebel ans Bett! Klärt die Luft, du schläfst gut und am nächsten Morgen in den Müll damit - da sind dann enorm viele Schadstoffe drin :mrgreen:

    Gute Besserung! Bin auch gerade durch-bei mir wars mehr die Stirnhöhle :roll:

    Buenas noches
    Birgit
     
    #6 4. Februar 2009
  7. blubb
    blubb New Member
    Registriert seit:
    15. September 2008
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    aljaraque
    Ja Birgit, die Zwiebelsäckchen sind hier voll im Einsatz. Und dank der Schmerzmittel und dem Antibiotika hab ich heute Nacht soo gut geschlafen wie schon seit langem nicht mehr. Ich glaub die Welt hätte untergehen können, ich hätts nicht gemerkt. :mrgreen:
     
    #7 5. Februar 2009
  8. Birgit
    Birgit New Member
    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berchules/Alpujarras
    Na prima, gut zu hören :D weiterhin gute Besserung :wink:
     
    #8 5. Februar 2009
  9. Mariposa
    Mariposa New Member
    Registriert seit:
    2. Februar 2004
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich muss auch mal von meinem letzten Besuch beim Centro de Salud berichten....

    Ich bin eigentlich privat versichert, brauchte aber eine Krankmeldung, die ich nur dort bekomme. Ich also an die Haupt-Rezeption. Meine Karte wurde angeguckt, und es wurde festgestellt, dass ich keinen Hausarzt hatte, den ich aber bräuchte. Man sagte mir, Rezeption 2. oder 3. Stock. Ich ok. Bin in den 2. Stock und da sagte man mir, ich sollte in den 3. Wie ich überhaupt auf die Idee käme, zu ihnen zu kommen? Klar, der 3. Stock schickte mich in den -genau- ins Erdgeschoss. Da sagte ich aber, stop, stop, da komme ich gerade her. Dan kam ein anderer "Arzthelfer" und meinte, soooo würde das ja gar nicht gehen und schicke mich zur Verwaltung in den 4. Stock um zu klären, warum ich eine Karte ohne Hausarzt hatte. Ich hätte keinen Hausarzt, weil ich nicht alle Papiere gebracht hätte? Ach ja, war mir nicht klar, dass da was fehlte. Und wollten mich schon abschieben. Und ich: Ehm, ich bin krank, ich kann jetzt keine Behörengänge machen, außerdem war ich vor zwei Jahren schon mal krank, und da war das kein Problem. Ok, aber da sei ich in den urgencias gewesen, weil der Hausarzt nicht da gewesen sei. Mir wurde dann eine Ärztin eingeteilt, wobei ich anklopfte, rein wollte und sie entrüstet meinte, ich sollte draußen warten. 40 Minuten war sie mit einem Patienten! Danach kam sie raus und fragte mich, was ich wolle. Sie hätte keine Termine mehr auf ihrer Liste. Ich sagte, ich sei hierher geschickt worden. Sie sagte, ne, ne, sie mache jetzt Feierabend, ging und ließ mich verduzt stehen. Ich fing schon an zu schluchzen, ging zurück an die Rezeption, wo man mir sagte, ich solle zu den Urgencias gehen. Ich also zu den Urgencias, wo man mir schon den Kopf schüttelte und mir sagen wollte, dass ich zur Hausärztin müsste. Ich unterbrach und sagte, dass die Ärztin schon nach Hause sei. JA, DANN. Ist die Ärztin nicht mehr da, dann kann ich auch zu den Urgencia. Klar, da musste ich auch wieder warten. Irgendwann bekam ich dann mal die Krankmeldung. Als es mir besser ging, ging ich zu dem Amt, zu dem mich der Arzthelfer schicken wollte, was natürlich falsch war. Ich wurde dort woanders hingeschickt und als ich die Papiere zusammen hatte und wieder zur Rezeption in den 3. Stock kam, war besager Arzthelfer nicht da und die Kollegin meinte. Was soll ich mit den Papieren, wir haben doch alles. :?

    Bei meinem ersten Besuch dort war übrigens alles überhaupt kein Problem....
    Es war soweit ich mich erinnere 15-16 Uhr rum, wahrscheinlich habe ich bei der großen Siesta gestört. 8) Ich glaube, man muss außerhalb der normalen Arbeitszeit kommen, dann kann man gleich zu urgencias und spart sich einiges....

    Beim Warten fiel mir auf, dass da nichts organisiert, keiner über den anderen bescheid weiß und es vielen so geht....

    Privatarzt hat noch um 20:30 Uhr für dich Zeit und man muss kaum warten. Allerdings wollte man dort wegen einer blöden Blasenentzündung, dass ich in die Apotheke gehe, um so einen Becker zu kaufen, dann ins Privatkrankenhaus, das man mir sagte, das Ergebnis wiederbringen und dann könne man mir was verschreiben. Klar, habe ja soviel Zeit und auf drei Tage Schmerzen kommt es auch nicht mehr drauf an. Das wiederum hat bei der Seguridad Social 5 Minuten gedauert. Die Ärztin machte den Urin-Test sogar selbst...
     
    #9 12. Februar 2009
  10. blubb
    blubb New Member
    Registriert seit:
    15. September 2008
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    aljaraque
    Oh Mariposa das ist ja auch echt heftig.

    Ich hatte heute auch mal wieder einen Termin beim Ultraschall. Da stellten die Fest das Blutergebnisse fehlen. Oh super, mir wurde aber bei meinem letzten Besuch kein Blut abgenommen. Und da hier nur Montags bis Mittwochs Blut abgenommen wird, darf ich morgen früh um halb neun im KH in dieser Endlosschlange stehen und das auf nüchternem Magen. Hab schon mit Frühstück immer schon einen niedrigen Blutdruck. Wie ich das hasse und nur weil die hier geschlampt haben. :evil:

    (übrigends hat der kleine noch bis zum 27. Zeit freiwillig an die frische Luft zu kommen, wenn er bis dahin nicht will, wird er gezwungen :twisted: :twisted: )
     
    #10 12. Februar 2009
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Schneechaos?

    Schneechaos?: Hola! Habe ich da richtig gehört, dass es an der Küste ordentlich geschneit hat und in Almeria ein Dach unter der Schneelast eingestürzt sein soll gestern??? Wie geht Ihr denn damit um? Kann man überhaupt Schneeschaufeln in den...
  2. KFZ-Versicherung

    KFZ-Versicherung: Hallo in die Runde, ich beabsichtige mir demnächst ein spanisches KFZ zu kaufen. Raum Nerja/Torrox. Wer kann mir eine deutschsprechende Versicherungsagentur empfehlen. VG Rainer
  3. Muñecas de españa

    Muñecas de españa: Hallo, in den Jahren bis 2002 war ich sehr oft auf Gran Canaria. Und bei jede´m Rückflug hatte ich ..auftragsgemäß...immer diese.. Puppen mit ..oder ohne Brille im Gepäck... Nun sind die in den letzten Jahren ..spurlos aus den Mercados...
  4. Wir sind doch alle dufte Ökos, oder? Zum Nachbauen...

    Wir sind doch alle dufte Ökos, oder? Zum Nachbauen...: Hi@alle, heute Morgen habe ich meine ersten beiden Tassen "Ich-bin-ein-dufter-Öko-und-mach-Euch-Energiekonzernen-eine-lange-Nase" Kaffe getrunken. Die Idee kam ursprünglich aus eine "outdoor" Katalog, den ich vor ein paar Jahren mal...
  5. Mitfahrgelegenheit Costa de la Luz - Malaga am 12.11.2008

    Mitfahrgelegenheit Costa de la Luz - Malaga am 12.11.2008: Wir bieten eine Mitfahrgelegenheit (gegen Kostenbeteiligung) für bis zu 3 Personen, nachmittags am 12.11.2008, von der Costa de la Luz nach Malaga Flughafen. An diesem Abend fliegen sowohl Ryanair als auch Condor nach D. Falls jemand Interesse...
  6. Tierarztpfusch

    Tierarztpfusch: Huhu Ich ärgere mir gerade die Pest an den Hals. Unser Hund hatte einen Tumor, der Entfernt wurde. Es entstand eine große Wunde an einer ungünstigen Stelle. Die ist nach wenigen Tagen komplett aufgewesen und er hat sie zwei mal komplett...
  7. Hampelmann?

    Hampelmann?: Halli Hallo Wir haben seit zwei Wochen ein Problem in unserem Haus. Na ja, nun sind es schon fast drei Wochen. Seit dem telefonieren wir hinter unserem Vermieter her. Der gestern schon kommen wollte, und es natürlich nicht getan hat. Aber heute...
  8. Ab dem 8. Monat kein Auto mehr fahren?

    Ab dem 8. Monat kein Auto mehr fahren?: Huhu ich schon wieder. Heute Mittag war ich in der Firma meines Mannes. Inzwischen schiebe ich ja nun schon eine nette Kugel vor mir her und selbst unter der Winterjacke lässt sich das nicht mehr verheimlichen, dass da was unterwegs ist....
  9. Finca gesucht

    Finca gesucht: Huhu Wir sind ja nun auf der Suche nach einem neuen Haus. In dieser Ruine fühle ich mich nicht wohl und das Haus ist ja nun auch bald zu klein. Wenn schon, dann eine Finca. Es sollte Pferdehaltung möglich sein (platz für Stall und Reitplatz -...
  10. Ein neuer Spanier

    Ein neuer Spanier: Sonntag am 22.2. (cooles Datum, oder??) um 8.45 Uhr nach nur 1,5 Std wehen ist Shaham geboren. Bei dem Gewicht dachte ich auch erst ich hätte mich verhört und die meinte eigentlich 4080 gr. Aber nein, es sind wirklich 4850gr, bei nur 53cm länge,...
  11. Erlebnisse in Spanien

    Erlebnisse in Spanien: Hallo an alle Spanienforumnutzer, vielleicht könnten wir ein gemeinsam ein Forum bilden bei dem wir alle (bzw. die "Bock" darauf haben) unsere lustigen Erlebnisse in Spanien erzählen. Bei einem so grundverschiedenen Land wie Spanien (im...