Bauboom in Spanien

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum Thema Spanien" wurde erstellt von Santioga, 14. Mai 2007.

Booking.com
  1. Santioga
    Santioga New Member
    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    "Altes Land" Norddeutschland
    Bauboom in Spanien
    #1 14. Mai 2007
  2. Gast1975
    Gast1975 Guest
    Na, wenn das mal alles Realität wäre, was in dem Artikel steht. Manchmal frage ich mich, wo Journalisten so ihre Infos herbekommen. Ob der Autor jemals in Spanien war oder auch nur mit einem spanischen Makler gesprochen hat?

    Wenn die Preise tatsächlich so fallen würden, wäre eines meiner momentanen Hauptprobleme gelöst, muss nämlich im Sommer aus meiner (Miet-)Wohnung raus und würd ja schon was kaufen, ABER.....
    Der Rekord meiner Recherchen hier in Granada liegt bei 510.000 (in Worten FÜNFHUNDERTZEHNTAUSEND Euro) für eine zwei-Schlafzimmer-salon-cocina-bano-terraza-Wohnung im Zentrum!!! :shock:
    Das ist hier zwar nicht Durchschnitt, aber für die genannten 135.000 in dem Artikel gibts hier noch nicht mal in den abgewrackten Vierteln was. Das doppelte würde ich mal rechnen.
     
    #2 16. Mai 2007
  3. Gast2365
    Gast2365 Guest
    Hallo Borrasca,
    ich sehe es auch so: Für den genannten Durchschnittswert bekomme ich in den Städten, die beruflich für mich interessant sind, keine akzeptable Wohnung. Zur Ermittlung dieses Durchschnitts werden allerdings die Immobilienpreise aus ganz Spanien herangezogen. Ich habe schon oft darüber gestaunt, wie günstig wirklich schöne Häuser zu bekommen sind. Leider ist das fast immer am culo del mundo. Und wenn es beruflich Zwänge gibt...
    Ich habe es nach Jahren aufgegeben, etwas anständiges zum akzeptablen Preis zu finden. Ungezählte Male wurde uns eine "casa muy bonita" gezeigt, die sich schon bei oberflächlichem Hinsehen als schludrig zusammengepfuschte Dackelgarage (jedenfalls auf den Preis bezogen) herausstellte.
    Ich gebe es auch deshalb auf, weil ich mich verstärkt um Immobilien in Deutschland umsehe, wo es vergleichsweise billig ist und die Qualität fast immer stimmt - wie so oft in Deutschland.
    Gruß
    Stefan
     
    #3 16. Mai 2007
  4. Cortijero
    Cortijero New Member
    Registriert seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Sevilla
    Hier in Sevilla bietet man jetzt "Wohnungen" an, das sind 30qm (!) zu einem Preis von 100.000,-€! Das soll die günstige Variante für junge Leute sein, liegt aber immer noch bei ca.3500,-€ pro qm. Ansonsten sind die Immobilienpreise wie Borrasca beschrieben hat- also unverändert hoch.
     
    #4 16. Mai 2007
  5. Mariposa
    Mariposa New Member
    Registriert seit:
    2. Februar 2004
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jo, sehe auch keine grossartige Veränderung.
    Ausser dass keiner in meinem Bekanntenkreis kauft... Gegenüber bei mir ist ein Zu-verkaufen Schild einer Immo-Firma seit August...und auch sonst verschwinden die Schilder seltener...
     
    #5 16. Mai 2007
  6. Mariposa
    Mariposa New Member
    Registriert seit:
    2. Februar 2004
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ach so, für die Wohnungen gegenüber (Neubau, kleines Häuschen eingeklebt zwischen drei Häusern, Großstadt, Stadtrand, ruhige Lage) wollen sie schlappe 305.000 Euro für die 2-Schlafzimmerwohnung mit kleiner Terrasse (ich schätze mal 60 qm + 6 qm Dachterrasse, stand nicht auf der Website) und für die 3-Schlafzimmerwohnung, ich schätze mal 80 qm 405.000 Euro. Die obere Wohnung wäre ideal für mich. 300.000 Euro. Haha. Mal abgesehen davon, dass ich bei der Bausweise eh Angst hätte. Die Wände sind so dünn, da kann ich einmal dagegen hauen, und die Wand bricht ein. Mein Vater fragt auch gerne, wann ich mir ne Wohnung kaufe, nur er hat da ganz andere Vorstellungen, weil er sein Haus für 300.000 Euro, Wohnfläche, keine Ahnung, aber 6 Zimmer mit Megagarten nicht los geworden ist und es jetzt weiterhin vermietet wird...Kauf in Deutschland kommt für mich auch nicht in Frage, wenn ich nicht selbst dort wohne, zuviel Ärger in der Ferne. Mein Vater musste auch schon zwei Mieter rausklagen, weil die ewig nicht bezahlt hatten....wenn man dann nicht in der Nähe ist...

    Werde mal die Preise der Wohnungen weiterhin beobachten. Ob sie bereits gesunken sind, weiß ich nicht, kam erst letztens auf die Idee auf der Website nachzugucken.
     
    #6 19. Mai 2007
  7. Cortijero
    Cortijero New Member
    Registriert seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Sevilla
    Unsere Nachbarin verkauft ihre Wohnung- gute Lage im historischem Viertel von Sevilla- 5 Zimmer, Küche, 4 Bäder- große Dachterrasse mit Pool- ca. 200 qm. Der Preis liegt bei 750.000,-€! Wohl gemerkt, das ist eine Wohnung- kein Haus.
    Sehr gut für uns- wir haben die gleiche Wohnung- ein bißchen größer! Und wir haben vor 25 Jahren für 210.000 DM gekauft!
    Übrigens wurde in Spanien in den letzten 10 Jahren mehr gebaut als insgesamt seid der Zeit der Römer bis heute gebaut wurde. In der Province Murcia (eine der trockensten Provincen Spaniens) sind neue Großbaustellen geplant (600.000 neue Wohnungen)und 99 neue Golfplätze!. Alles muß künstlich bewässert werden. Damit dürfte das Mittelmeer bald total zugebaut sein. Ich bin jedenfalls sehr froh, nicht dort zu wohnen.
    Ich denke auch, daß diese ganze sinnlose Bauerei die Wasserknappheit noch verschärfen wird. Langfristig wird sich Spanien damit keinen Gefallen tun.
     
    #7 19. Mai 2007
  8. John
    John New Member
    Registriert seit:
    11. März 2004
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Wer vor 20-25 Jahren gekauft hat kann sich über die Wertsteigerung wahrlich nicht beklagen selbst wenn er bei einem Verkauf die Plusvalía Municipal selbst abführen muß :D . Allerdings ist lt. Aussage von Maklern der Verkauf an der Mittelmeerküste Andalusiens schwerer geworden und sie gehen davon aus das bei den Preisen eine Marktbereinigung je nach Qualität und Lage stattfindet.

    Die Wasserknappheit ist mit Sicherheit ein Thema, teilweise tricksen die Gemeinden schon sehr kräftig um die eigene Versorgung sicherzustellen. Teilweise scheint aber (hoffentlich) ein Umdenken stattzufinden. Salobrena z.b. hatte 10 neue Hotels und 3-4 Golfplätze geplant. Trotz guter Wasserversorgung wäre das natürlich ein Unding gewesen. Inzwischen haben sie einen neuen Bürgermeister der tatsächlich, wie versprochen, diese Projekte gestoppt hat. Mal schauen ob die Nachbargemeinden sich ein Beispiel nehmen. Es kann allerdings auch sein das es bereits zu spät ist und sich die Käufer in andere Gegenden orientieren, die Verbauung der Küste läßt sich nicht so schnell stoppen. Mal schauen was sich die nächsten 5-10 Jahre ergibt.

    Grüße
    John
     
    #8 19. Mai 2007
  9. Mariposa
    Mariposa New Member
    Registriert seit:
    2. Februar 2004
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie sieht's bei euch gerade so aus?

    Bei uns steht immer noch das se vende Schild.
    Die kleine Wohnung ist verkauft, die grosse ist jetzt für 330.000 Euro zu haben....
    (s. Beitrag von Mai 2007)
     
    #9 3. Juli 2008
  10. Sidona
    Sidona New Member
    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hier in Medina Sidonia ist es im Moment so gut wie unmöglich ein Haus zu verkaufen! Im Neubaugebiet wurden Reihenhäuser erstellt mit gemeinsamem Pool, klein und von aussen nicht besonders hübsch. Erst verlangten sie horrende Preise, dann gingen sie etwas runter, nächstes Angebot: man bekommt eine Karibikreise und ein Auto dazu, nun nochmals etwas runter mit dem Preis - verkauft bisher 0 und nichts... :shock:
     
    #10 3. Juli 2008
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Primera División Fußball in Spanien

    Primera División Fußball in Spanien: Nachdem vor einiger Zeit ein sich selbst darstellender Pausenclown Real Madrid als "das Maß aller Dinge" in seinem ersten Beitrag dargestellt hat, erlaube ich mir dem spanischen Fußball mit einem >Neuen Thema< eine objektivere Plattform zu geben....
  2. Besuch einer Finca

    Besuch einer Finca: "Einmal im Leben Torero spielen", so heißt der Titel eines Berichtes in Spiegel-online über Andalusien: [url="http://www.spiegel.de/reise/fernweh/0,1518,415715,00.html"]www.spiegel.de/reise/fernweh/0,1518,415715,00.html[/url] Santioga
  3. unser Urlaub

    unser Urlaub: Liebe Freunde, wir haben eine kleine Auswahl von Fotos unseres Urlaubs in Salobreña ins Netz gestellt. Wer mag, der kann sich hoffentlich ein wenig Appetit auf die Region abholen:...
  4. Mietwagen "record rent a car"

    Mietwagen "record rent a car": Hallo! Hat jemand von euch Erfahrungen mit der Mietwagenfirma "recordrentacar"? :?:
  5. Mehrgenerationenhaus auf spanisch

    Mehrgenerationenhaus auf spanisch: In Niedersachsen gibt es seit drei Jahren sehr erfolgreiche Begegnungsstätten für jung und alt, die mit der Neuwortschöpfung: "Mehrgenerationenhaus" bezeichnet werden. Könnte man so einen neuen Begriff auch auf spanisch (er)finden, der...
  6. Kulturhauptstadt 2016

    Kulturhauptstadt 2016: Córdoba und Málaga bewerben sich um den Titel "[b]Europäische Kulturhauptstadt 2016".[/b] Ein spannender Weitstreit ist entstanden. Mehr darüber ist zu lesen in Spiegel-online von heute:...
  7. KFZ-Schein in Spanien

    KFZ-Schein in Spanien: Ein Bekannter hat seinen deutschen Anhänger an eine Spanierin verkauft. Diese hat nun versucht, den Hänger offiziell nach Spanien einzuführen, was aber leider nicht klappte. Angeblich fehlt im deutschen KFZ-Schein die "contrasena de...
  8. Grazalema

    Grazalema: Einen Beitrag von und über Grazalema gibt es in Spiegel-Online zu lesen: [url="http://www.spiegel.de/reise/europa/0,1518,466174,00.html"]www.spiegel.de/reise/europa/0,1518,466174,00.html[/url] Santioga
  9. Wo ist das??

    Wo ist das??: Hallo ihr Lieben, ich bin am verzweifeln. Ich suche folgenden Standort (bei google earth o.ä.) [b]Arroyo Manzano 3 E-29793 Torrox-Costa[/b] Ich kann ums verrecken nichts finden - gibt es eine andere Schreibweise ? Fehlt ein Zusatz?...
  10. Transportprobleme

    Transportprobleme: Hallo zusammen, gerade aus D zurück, möchte ich euch teilhaben lassen an unseren Transportproblemen, über die ich mich sehr geärgert habe und mich noch immer ärgern muss. Es geht um unseren Hund, der zum ersten Mal mit nach Deutschland geflogen...