Verschärfung des Rauchverbotes 2010

Dieses Thema im Forum "Nachrichten und Aktuelles" wurde erstellt von Ghost, 14. Dezember 2009.

Booking.com
  1. Ghost
    Ghost Member
    Registriert seit:
    5. Januar 2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    Calpe / Calp
    Verschärfung des Rauchverbotes 2010
    Hola zusammen!

    Kennt jemand von Euch den aktuellen Stand der geplanten Änderung des Nichtraucherschutzgesetzes in Spanien ab 2010?

    Nach meinen Erkenntnissen sollen dort mehrere Alternativen im Gespräch sein.

    Für Auskünfte wäre ich dankbar.

    Hasta pronto,

    und liebe, vorweihnachtliche Grüße,

    Axel
     
    #1 14. Dezember 2009
  2. imported_Chris
    imported_Chris New Member
    Registriert seit:
    1. November 2009
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Morgen Axel,

    ja genau, im nächsten Jahr soll das Rauchverbot in Spanien lt Gesundheitsministerin Trinidad Jiménez erweitert werden. Genaue Zeitpunkte stehen lt. ihr noch nicht fest. In allen geschlossenen, öffentlichen Räumen soll es zb Rauchen Verboten Schilder geben.

    Seit 2006 dürfen kleinere Bars und Restaurants noch entscheiden, ob sie das Rauchen in den Räumlichkeiten zulassen oder nicht, und wenn sie es nicht zulassen müssen sie einen gesonderten Bereich für Raucher einrichten. Nach den geplanten Änderungen solls das allerdings nicht mehr geben. In Stierkampfarenen und auf Restaurant-Terrassen soll es weiter erlaubt sein. Also, draussen im freien darf weiter gequalmt werden.

    Gegenüber einem Radio-Interview mit Rac1 sagte Jiménez, das die Entscheidung der Regierung rein auf dem Schutz der GEsundheit beruht.

    Ich bleib Nichtraucher, hab ich eben beschlossen.

    Dir auch vorweihnachtliche Grüße :xmas:

    Hasta pronto!

    Chris
     
    #2 15. Dezember 2009
  3. Gast15112017
    Gast15112017 Guest
    Die armen Besitzer dieser kleinen Bars/Restaurants, die zum Teil sehr viel Geld in die Trennung ihrer Raeumlichkeiten gesteckt haben, um auch Rauchern noch etwas bieten zu koennen. Aber so ist sie halt, die Regierung, trete die Kleinen (siehe auch IVA Erhoehung) und kuesse den Hintern der Grossen (siehe Ausschreibungspraxis bei grossen oeffentlichen Bauvorhaben)

    Na dann warten wir auf ein Alkoholverbot, denn Alkoholismus gehoert zum groessten Drogenproblem Spaniens. Der Sex wird staatlich reguliert, Verhuetung zur Zwangsvorschrift, um AIDS und anderen Geschlechtskrankheiten Einhalt zu gebieten und endlich Geburtenkontrolle einzufuehren (nur staatlich annerkannte Intelligente duerfen zeugen...).
    Sport wird in Risikoklassen gelistet und solch abstruse Dinge wie Boxen werden wegen des Gesundheitrisikos verboten. Sonnenbaden ist zu gefaehrlich - also in Zukunft verboten, Strandbesuche die dieser Sucht dienen natuerlich auch.

    Es lebe der geistige Stumpfsinn und der Ver- und Gebotswahn dieser spanischen Regierung. In diesem Sinne geniesse ich nun meine Cohiba und ein Glas Remy Martin.

    Gruss
    Manfred
     
    #3 15. Dezember 2009
  4. imported_Elli
    imported_Elli New Member
    Registriert seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ein neuer Gesetzesentwurf zum Thema Rauchen ist nun in der Diskussion u. soll bereits ab dem 02. Januar 2011 in Kraft treten.

    Das Rauchen in Gaststätten u. Restaurants soll komplett verboten werden. Es darf keine abgetrennten Raucherzimmer mehr geben u. die gewisse Raucherstube wie sie in manchen Restaurants aufzufinden ist soll auch komplett verschwinden.

    Was ich gut finde, das rauchen soll auch auf Kinderspielplätzen, Schulhöfen u. Krankenhausgeländen verboten werden.
    Zum Wohle unserer Kinder, Kranken und Schüler. Da hat der Qualm u. Stummel ja am wenigsten was zu suchen.

    Bin gespannt ob der Spanische Senat dies bewilligt.

    LG
    Elli
     
    #4 22. Oktober 2010
  5. Gast2176
    Gast2176 Guest
    Ein Spanier ohne Zigaretten in einer Bar...................
    Das schaue ich mir an.

    Das wird noch einen Tumult geben. Auch wenn die Spanier das Gesetz kennen, werden sie es nicht verstehen, warum der Barbesitzer, ihr Freund, ihnen nun einfach das Rauchen untersagt.
    Sowas kann man fremden Leuten antun aber doch nicht dem Freund.

    LG Connie
     
    #5 22. Oktober 2010
  6. Lilac
    Lilac Gesperrt
    Registriert seit:
    27. Februar 2009
    Beiträge:
    5.520
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schaut Euch doch nur Italien an. Hat irgend jemand geglaubt, dass dort ein Nichtraucher-Gesetz durch zu bringen ist?
    Es hat geklappt! Warum sollte es dann nicht auch in Spanien gehen?
    Gebt die Hoffnung nicht auf. Die Frage ist nur: was mache ich dann mit meinem Mann :lol:
     
    #6 22. Oktober 2010
  7. Gata
    Gata Well-Known Member
    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    5.520
    Zustimmungen:
    133
    Punkte für Erfolge:
    63
    Was ist in Spanien nicht alles verboten - und wer schert sich drum?
    Ich weiss nicht, wieviel Restautorität diese spanische Regierung noch hat, aber wenn sie die wirtschaftlichen Probleme nicht in den Griff bekommt, wenigstens ansatzweise, braucht sie diesen Antiraucheraktionismus auch nicht mehr veranstalten.
    Zapatero sollte sich anderswo Erfolgserlebnisse suchen.
     
    #7 22. Oktober 2010
  8. Gast36
    Gast36 Guest
    Mit dem neuen Verbot werden sie etliche kleine Tabernas in den Ruin treiben. Also noch mehr Arbeitslose bzw. Insolvenzen .......

    Die Strafen bei Missachtung duerften wieder hoch sein, so dass sich die Barbesitzer ueberlegen werden, ob sie den befreundeten Raucher dulden :(
    Ehrlich, ich empfinde es als einen Eingriff in meine Privatsphaere. Demnaechst darf ich wohl in meinem eigenen Haus/auf meinem eigenen Grundstueck auch nicht mehr rauchen ? Der total staatlich gelenkte Mensch ?
    Oder wohl eher der glaeserne Mensch ..... Google Street-View vor der Haustuer, Karten-technisch Einkaeufe beobachtet und jetzt noch dies. Arme Welt.
     
    #8 22. Oktober 2010
  9. imported_Chris
    imported_Chris New Member
    Registriert seit:
    1. November 2009
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Die Grupo Mixto hat anscheinend mittlerweile sogar vorgeschlagen, das Rauchen an frischer Luft in bestimmten Situationen wie zb Warteschlange an einer Bushaltestelle, bei Konzerten etc... zu verbieten.
     
    #9 17. November 2010
  10. Oricos
    Oricos New Member
    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    2.067
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Torrevieja / Alicante
    Wenn es überall verboten wird, gibt es auch keinen Grund, dass kleine Kneipen bankrott gehen sollen. Man geht halt vor die Tür und raucht da. Geht doch in Firmen auch schon.

    Und ob mein Haus in Google Street View zu sehen ist, ist mir auch schnurzpiepegal. Ich finde es sogar gut, wenn ich Leuten auf dem PC eine bestimmte Lage zeigen kann, ohne dass ich grossartige Verrenkungen machen muss. Wenn ich Handwerker in eine Siedlung schicken muss, in der sie noch nie gewesen sind, zeige ich ihnen die Lage auf dem Monitor und schon geht's ohne Probleme.

    Erst auf die Regierung schimpfen, dass sie alles verbietet und dann wieder nach Verboten rufen, nicht so arg logisch und stringent.
     
    #10 17. November 2010