Telefon - Internet - Fernsehen für Urlauber

Dieses Thema im Forum "Nachrichten und Aktuelles" wurde erstellt von wer_ner, 9. Dezember 2015.

Booking.com
  1. wer_ner
    wer_ner Member
    Registriert seit:
    9. Dezember 2015
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Telefon - Internet - Fernsehen für Urlauber
    Hi, wir wollen in unserem neuen Haus in der Nähe von Nava (Asturien), jedes Jahr, mehrfach wohnen.

    Wir benötigen dort Internet, Telefon und Fernsehen. Alles mit mögl. wenig Kosten.

    Im Grund kann als stationär sein, weil Internet unterwegs nicht genutzt wird und wir ein deutsches Handy haben.

    Ev. wäre für einen kurzen Zeitraum ein Handy für Telefonieren während der Renovierungsphase noch interessant. Nur frage ich mich, ob das im Verhältnis dazu steht, was es vormut. mit dem deutschen Handy kostet.

    Beim Internet wäre natürlich Flatrate gut oder ein Tarif mit mind. 1 - 2 Gb pro Monat, niedrigen Kosten und vorallem der Möglichkeit, Tarif nachkaufen zu können (so wie bei der deutschen KonkurrenzT),

    Wie könnte ich das alles realisieren?

    Gruß,
    Werner
     
    #1 9. Dezember 2015
  2. baufred
    baufred Well-Known Member
    Registriert seit:
    8. Juni 2008
    Beiträge:
    1.436
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Wolfsburg/ San Fulgencio-Urb.La Marina
    ... in dem man die "vor Ort" verfügbaren Anbieter "abklopft" und deren Tarife vergleicht ...

    >> aaaaber. damit ihr nicht in Spanien "untergeht" .... schnellstens die Sprache lernen ... sonst wird's 'n teurer Weg mit vielen Hindernissen und Sackgassen ...

    zum Thema selbst: wir nutzen einen lokalen Betreiber (Deutscher>Syst.Wimax) mit Internet-/Tel.-Flat (national und D) und Möglichkeiten der taggenauen temporären Stilllegung bei Bezahlung einer niedrigen Bereitstellunggebühr in Abwesenheitszeiten (~10,-€/mon.) ....

    Saludos -- baufred --
     
    #2 9. Dezember 2015
  3. pepe
    pepe New Member
    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    2.059
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Almunecar, Andalucia, Costa Tropical
    Die Lokalen gibt es aber oft nur in Turistengebieten wie zB der Costa Blanca. Bei uns in Andalusien gibt es sowas nicht :-(
    Wenn ich mir Nava bei Maps ansehe liegt es nicht in einem Zentrum, sondern eher ländlich.
    Bei Festnetz mit ADSL bleibt da erstmal nur Movistar mit ca 45.- Euro/Monat. Das kann man zwar auch pausieren, aber der Aufwand dazu ist nicht wirklich lustig.

    Gruß
     
    #3 9. Dezember 2015
  4. baufred
    baufred Well-Known Member
    Registriert seit:
    8. Juni 2008
    Beiträge:
    1.436
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Wolfsburg/ San Fulgencio-Urb.La Marina
    @ Pepe:
    das ist sicher richtig - wobei in unserem Fall der Provider eine "cobertura" von weit über 20.000 km² im Bereich der CB bis weit ins Landesinnere "abdeckt" ... ist also schon eine etwas größere "Insel" ... ist ja ein funkbasiertes System und 'n paar Sendemasten sind ja schnell aufgestellt ... natürlich muss dort die zahlende "Klientel" mit ausreichender "Decke" vorhanden sein ... das menschenleere Campo ist ja dort nur "Trittbrettfahrer" im Bereich der Sendemasten ....

    Saludos ....
     
    #4 9. Dezember 2015
  5. Rolf2
    Rolf2 Nada
    Registriert seit:
    29. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.391
    Zustimmungen:
    91
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Fernsehen - Satellit
    Telefon - je nach Region bzw. s. Pepe
    Internet - Es gibt in Spanien keine Störerhaftung von daher Nachbarn fragen, oder nach einer erreichbaren Internetgemeinschaft Ausschau halten. Davon gibt es so viele mit so vielen unterschiedlichsten Angeboten, eine Aufzählung wäre müssig. Einfach Rechner anschalten und schauen ob unter den verfügbaren Netzen etwas derartiges auftaucht. Solltest du in einem Block wohnen aus den 70ern/80ern - da wurden oft Direktanschlüsse mit eingebaut, welche aus Unkenntnis übertapeziert bis völlig vergessen wurden. Oder es hängt ein Umschaltgerät davor welches Fernsehen bietet und keiner denkt mehr daran hier auch Internet - bereits mit echten Pfennigsbeträgen in den Nebenkosten enthalten - bekommen zu können.
    Dürfte gem. deinem Text nicht der Fall sein, aber man sollte es einfach mal erwähnen.
     
    #5 9. Dezember 2015
  6. wer_ner
    wer_ner Member
    Registriert seit:
    9. Dezember 2015
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    @Baufred

    bei Deinem ersten Posting komme ich nicht ganz mit.
    Was sind vor Ort verfügbare Anbieter? Was kostet Dein Vertrag beispielsweise, wenn Du da bist? Er kostet 10/mtl., wenn Du nicht da bist, richtig ?

    Wir wohnen in einem eigenen Haus, dass vom nächsten Ort ca. 500 m weg ist. Nava ist nur die Gegend, selbst auch 8 km weg.

    Ich habe hier in D für außerhäusige Aktivitäten einen Vertrag mit der T. Die SIM-Karte steht in einem WLAN-Router und damit klappt es überall. Kostet mich knapp 7 €/mtl. und es ist ein GB dabei. Bei Bedarf kostet jedes weitere GB knapp 15 €.

    Vergleichbares gibt es in Spanien nicht?

    Noch was: ich spreche spanisch an der Grenze B1 Niveau (aber es fehlen oft die konkreten Worte, wenn ich in einem Thema noch nie was zu tun hatte). Daher ist es manchmal nicht leicht, alles ordent. herauszubekommen.
     
    #6 10. Dezember 2015
  7. pepe
    pepe New Member
    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    2.059
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Almunecar, Andalucia, Costa Tropical
    Das hatte ich mal, läuft recht gut. Simyo nutzt das Orange-Netz was eine recht gute Abdeckung hat. Schau halt mal was bei euch an 3G verfügbar ist. Wenn im campo kein 3G auf deinem Handy angezeigt wird brauchst du da gar nicht drüber nachdenken.

    http://www.simyo.es/


    PS:
    baufred meint den Massentourismus. In den unendlich großen Urbanisationen den Costa Blanca, mit ihren hunderttausenden von Wohnungen dicht an dicht, gibt es manchmal lokale, private Telefonanbieter.
    Irgendein Guiri hat da eine gute Geschäftsidee gehabt und verkauft das jetzt den Ausländern. In der Hochsaison bricht das öfters mal zusammen. Eine gute Sache, gibt es aber nur am Ballermann.
     
    #7 10. Dezember 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Dezember 2015
  8. alex3r4
    alex3r4 Active Member
    Registriert seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Gibraltar
    Prepaidkarte von Three aus UK. Damit hast du gratis Roaming in Spanien und kannst dir jedes Mal für 20 Pfund einen Monat lang Internet inkl. VoIP buchen.
     
    #8 10. Dezember 2015
  9. alex3r4
    alex3r4 Active Member
    Registriert seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Gibraltar
    Doch, bei jedem Anbieter, Preis in der Regel um die 10 Euro
     
    #9 10. Dezember 2015
  10. Acacias37
    Acacias37 Active Member
    Registriert seit:
    9. Mai 2012
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    28
    Altes Handy aus D mitnehmen, spanische SIM Karte kaufen (zB Movistar), mit 5,-€ aufladen und schon kann man Handwerker anrufen und kann angerufen werden. Allerdings muss man alle 6 Monate mindestens 5,- draufladen, sonst verfällt die Nummer nach einer gewissen Zeit.

    Für mich die kostengünstigste Methode, in Spanien für Handwerker/Dienstleister etc. erreichbar zu sein.
     
    #10 10. Dezember 2015
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Schnelles Internet

    Schnelles Internet: Hallo Forum, bin neu hier und hoffe, dass ich hier mit meiner Frage richtig bin, und diese nicht auch schon ähnlich irgendwo beantwortet wurde, habe jedenfalls nichts passendes gefunden. Ein Freund von mir zieht demnächst für einige Monate...
  2. Mini Hotspot

    Mini Hotspot: Hallo in die Runde, folgende Hard-und Software möchte ich gerne in ES installieren. Dies in Verbindung mit meinem Laptop. Wer hat dies bereits installiert, und wie sind die Erfahrungen ? Huawei E5220 Mobiler Wifi WLAN-Router (deutsche...
  3. Elektroinstallation

    Elektroinstallation: Hallo zusammen, wir sind neu im Forum und haben direkt auch schon ein Problem: Wir haben ein älteres Haus in Spanien ( Festland bei Girona ) übernommen. Die Elektroinstallation ist vollkommen dilettantisch ausgeführt; alles hängt uva an eine...
  4. Internet per WIMAX bzw. 4G

    Internet per WIMAX bzw. 4G: Ein gepflegtes "Hola" an alle Resis, Eine zuverlässig funktionierende Internetanbindung ist in unserem Gastland (zumindest auf unserem Inselchen) leider immer noch ein Wunschtraum. Da deshalb bei mir wieder mal ein Providerwechsel ins Haus...
  5. Moped in Spanien

    Moped in Spanien: Hallo ihr Spanienspezialisten, was kostet die Haftpflichtversicherung eines spanischen Motorrollers mit 50ccm pro Jahr? Was gibt es zu beachten ? Liebe Grüße Andreas
  6. Firmen in Asturien finden

    Firmen in Asturien finden: Hallo, bin neu hier und suche Ideen, wie man am Besten in Asturien, in der Nähe von Nava sein Anwesen renovieren lassen kann. Kann man wie in D vorgehen und einen Architekten beauftragen? Der Angebote einholt und dann den wirtschaftlichsten...
  7. Telefon und Internet

    Telefon und Internet: Hallöchen, ich habe einen Telefonanschluß der Telefonica und deren langsame Flatrate für €16,90 und bin damit zufrieden. Nur meine bessere Hälfte nicht, weil sie nicht telefonieren kann, während ich surfe. Wer weiß eine preiswerte Lösung ? Im...