Spanien steht am Ende...

Dieses Thema im Forum "Nachrichten und Aktuelles" wurde erstellt von imported_morayma, 1. Juli 2009.

Booking.com
  1. imported_morayma
    imported_morayma New Member
    Registriert seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    5.587
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Benissa
    Spanien steht am Ende...
    ...der Liste der "reichen" Länder der Welt, was die Effektivität seiner Regierungen anbelangt. Zu diesem Schluss kam die Weltbank in ihrer 8. Ausgabe der "Weltweite Indikatoren einer guten Regierung".

    Unter den Industrieländern der OECD nimmt Spanien einen der schlechtesten Plätze ein, was gute Regierung und Kampf gegen Korruption anbelangt.
    In der o.g. Studie sieht man, dass Spanien sich nicht nur nicht verbessert hat, sondern sogar um sechs Punkte zurückfiel. Die gute Regierung wird am "guten" Funktionieren der Behörden gemessen :lol:

    Nur Italien, Griechenland und Zypern sind noch schlechter. Besorgniserregend sei in Spanien, das es seit 1998 eine kontinuierliche Verschlechterung der Effektivität der Regierungen gebe, erklärt Daniel Kaufmann, EX-Direktor der Anti-Korruptionsabteilung der Weltbank.

    Un saludo

    Morayma

    P.S. wen wundert's dass Spanien nichts gegen die Korruption tut, wenn gerade in Spanien die meisten Korrupten unter den Politikern zu finden sind :?
     
    #1 1. Juli 2009