Sonst noch was ?

Dieses Thema im Forum "Nachrichten und Aktuelles" wurde erstellt von elmolinero, 27. April 2013.

Booking.com
  1. regenbogenhexe
    regenbogenhexe Well-Known Member
    Registriert seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    2.092
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    andalusien
    ::daumen:::daumen:::daumen:
     
    #11 29. April 2013
  2. insomnia
    insomnia Member
    Registriert seit:
    27. November 2012
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Catalunya
    ...

    @Mailman .. das mit dem strenger Moderieren finde ich gar nicht so schlecht.

    Die "Weisheit mit Löffeln gefressen" liegt wohl auch ein wenig daran, dass die User dieses Forums im Vergleich zu den Usern anderer Foren zu verschieden sind.

    • Da sind diejenigen, welche unbedingt nach Spanien auswandern wollen - diese wollen natürlich in den seltensten Fällen etwas Negatives über ihr Zielland hören.

    Dem gegenüber stehen die User, welche von Spanien enttäuscht und teilweise sogar mittlerweile nach Deutschland zurück gekehrt sind.

    • Da sind Urlauber, welche eigentlich nur nach guten Routen und Zielen fragen und deren Interessen wohl in der Diskussion der Anderen schnell untergehen.

    • Da sind junge Menschen, die in oftmals andere Ziele haben, als ältere Menschen (Party vs. Camping & Natur)

    • Da sind berufstätige und teilweise selbständige Menschen, die natürlich andere Interessen als ausgewanderte Rentner haben.

    • Da sind Deutsche, welche zwar in Spanien leben, jedoch nicht wirklich ein Interesse haben, jemals Spanier zu werden, geschweige Spanisch zu lernen - diesen sind natürlich deutschsprachige Foren, wie dieses hier, oftmals die wenigen Möglichkeiten der Kommunikation.


    usw. usw. ......

    All das vernünftig unter einem Hut zu bekommen und irgendwie die Interessen aller zu erfüllen ist wirklich eine große Herausforderung. Denn jeder hat irgendwie auf seine eigenen Erfahrungen und Wünsche und bringt sie dementsprechend zu Ausdruck.

    Daher ja auch mein Vorschlag, Themen konsequent zu teilen, sobald diese vom ursprünglichen Thread abweichen. Das ist (A) schön für die Suchmaschinen und (B) natürlich auch für die Thementeilnehmer interessanter. Mit vBulletin ist das Teilen und Verschieben von Themen nicht wirklich eine große Herausforderung ;)
     
    #12 29. April 2013
  3. JuanMa
    JuanMa Gesperrt
    Registriert seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Kempten / Padul
    Wenn man immer wieder den gleichen Inhalt ohne Rücksicht auf jegliche schlagkräftige Gegenargumente wiederholt, erzeugt man ein Antidiskussionsforum. Da bist du in massivem Umfang dran beteiligt. Warum dauernd die gleichen widerlegten Vorwürfe unabhängig vom Thema?
     
    #13 30. April 2013
  4. Luziver
    Luziver New Member
    Registriert seit:
    7. Dezember 2011
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Costa Blanca

    ::daumen:::daumen:::daumen:
    Dem ist nichts hinzu zu fügen !
    Saludo
     
    #14 30. April 2013
  5. elmolinero
    elmolinero New Member
    Registriert seit:
    7. April 2011
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn es niemandem nützt können alle Themen abgehakt werden.
    Zusätzlich kann das Forum aufgelöst werden.

    Aber vielleicht gibt es Leute denen Informationen über die Probleme in Spanien helfen; als ich nach Spanien ging, hätte mich Themen interessiert wie der Arbeitsmarkt, die Wohnsituation, Preisentwicklung,
    wo findet man Arbeit, was wäre eine gute Geschäftsidee, wo und wie erledige ich die Formalitäten bzgl. Empadronamiento, Auto importieren oder anmelden, Nie-nummer usw.

    Wenig hilfreich ist die Frage, welcher Torero der beste ist oder ob das Wetter in E oder in D besser ist.
     
    #15 30. April 2013
  6. Soberano
    Soberano Gesperrt
    Registriert seit:
    14. Oktober 2010
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mailman32:
    "Ich habe die Administration dieses Forum vor ca. 1 Monat übernommen."

    eigentlich kein Problem

    "Ich administriere parallel zu diesem Forum in 3 anderen Foren und muss sagen, dass die User dieses Forum mir einem großen Abstand die problematischsten sind."

    Vier sind wohl etwas zuviel?


    "Meinerseits kann ich nur sagen, dass ich ab jetzt ein bißchen strenger moderieren werde. Jeder persönliche Angriff und jede Beleidigung wird meinerseits sofort bestraft."

    Ich werde mich dieser angedrohten "Inquisitionpraxis" vorerst entziehen, zumal eine wichtige Frage an den Admin nicht beantwortet wurde.
    Es kann nur besser werden. Vamos a ver. :)

    Saludos
    Soberano
     
    #16 30. April 2013
  7. pepe
    pepe New Member
    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    2.059
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Almunecar, Andalucia, Costa Tropical
    Das ist zu begrüßen. Weiterhin sollten aber, abgesehen von persönlichen Dingen, themenfremde Beiträge sofort gelöscht oder verschoben werden. Eine Begründung hierzu ist unnötig. Jedem User sollte eigentlich klar sein um was es geht und was nicht dazu gehört.
    Das ist bisher in diesem Forum wenig bis nicht passiert. Das Ergebnis sind Kraut und Rüben. Inhalte welche mir den Überschriften nichts mehr zu tun haben.

    LG
     
    #17 1. Mai 2013
  8. bäckersfrau
    bäckersfrau New Member
    Registriert seit:
    3. Februar 2013
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    also ich find es ja wirklich einen Hammer, das es Menschen gibt, die einem Admin sagen möchte, wie er sein Forum zu führen hat. Wenn dies ein User in einem unserer Foren tun würde, würde ich dies als Frechheit bezeichnen.
    Ein Admin ist Admin, weil er in welcher Form auch immer dazu geegnet ist, ein Forum technisch bzw. menschlich zu pflegen.
    Was schön gewesen wäre, wenn eine/r einen Verweis bekommt ( ich hab einen solchen bekommen, für eine nicht Beleidigung ), erfahren würde, erstens wieso er einen Verweis bekommt und zweitens was für Funktionen des Forums eingeschränkt sind und drittens wie lange(Nicht erst nach mehrfacher Nachfrage )Aber dies ist auch eine Adminfrage .
    Mekwürdig ist allerdings in diesem Forum, das einige wohl gleicher wie andere sind .......
     
    #18 1. Mai 2013
  9. pepe
    pepe New Member
    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    2.059
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Almunecar, Andalucia, Costa Tropical

    Da hast du natürlich völlig Recht. Moderation zB als "Inquisitionpraxis" zu bezeichnen wäre falsch. Ein Nichthandeln wäre jedoch weder Moderation, noch Administration. Eine Moderation hat ganz klar die Aufgabe beim Thema zu bleiben, und zwar sachlich. Wie ein Moderator/Admin das macht ist seine Sache. Dafür braucht es auch keine Begründung.

    LG
     
    #19 1. Mai 2013
  10. C.h.a.r.l.y
    C.h.a.r.l.y New Member
    Registriert seit:
    4. Februar 2013
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Beleidigungen und „unter der Gürtellinie“ sind auch nicht mein Ding, keine Frage.

    Kritische Äußerungen zum Thema Spanien....jederzeit, sofern angebracht und (möglichst) handfest belegt oder argumentativ untermauert.

    Diesbezüglich kann ich Dir, insomnia keinesfalls rund heraus zustimmen.

    Die meisten User, die sich hier „kritisch“ über Spanien äußern, sind keineswegs schlichte „Miesmacher“, sondern User, die bereits seit vielen Jahren in diesem Land leben, der spanischen Sprache durchaus mächtig sind, infolgedessen ihre Erfahrungen gemacht haben, wissen, wovon sie reden und dennoch keinesfalls geneigt sind, dieses Land, aufgrund ihrer Erfahrungen zu verlassen. (z.B. , Desco Negut*, regenbogenhexe, juanma, und auch ich). Dabei handelt es sich auch keineswegs um Urlauber oder Rentner (bis auf regenogenhexe).

    Dass man aufgrund seiner jahre- oder jahrzehnte langen Erfahrungen diesem Land und verschiedenen Sachen kritischer gegenüber steht als „frische“ Einwanderer, ist wohl einleuchtend und auch durchaus zu begründen.

    Was die Moderation betrifft....ganz klar, Moderator und Admin können schalten und walten wie es ihnen beliebt. Ein verantwortlicher Umgang mit dieser „Macht“ ist durchaus angesagt, aber nicht jedem gegeben.

    Der User z. B. Ist aus meiner Sicht kürzlich ziemlich vor den Kopf gestoßen worden und es würde mich nicht wundern, wenn er sich hier nicht mehr beteiligen würde.

    Sehr bedauerlich! Er ist in Sachfragen sehr kompetent, der spanischen Sprache durchaus mächtig, überwiegend sachlich und sehr wohl in der Lage und auch willens, hier Beiträge zu leisten, wie sie im Eingangsposting zu Recht gewünscht werden.

    Mein Fazit: ich werde aus dieser Moderation/Administration nicht schlau, aber das muss ich ja auch nicht, nachdem hier schon mehrfach klargestellt wurde, dass die völlig ohne Begründung, sprich, absolut willkürlich, entscheiden können, wie sie wollen.

    Für mich stellt sich da allerdings die Frage ob man ehe stolz darauf sein oder sich lieber schämen sollte, von dieser Willkür nicht betroffen zu sein......aber das muss wohl jeder selbst entscheiden.

    Charly
     
    #20 2. Mai 2013
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. IVA steigt ab 1.7.2010 - Fragen dazu

    IVA steigt ab 1.7.2010 - Fragen dazu: Zur Zeit gibt es, soweit ich weiß, 3 Steuersätze: 4%: u.a. Lebensmittel 7%: u.a. Tierfutter 16%: Alkohol, Zigaretten, Sprit, Dienstleistungen, Möbel, Elektrogeräte, Handwerker usw. Der 16 % Bereich steigt auf 18 % oder 19 %. Aendert sich was an...
  2. Friseur in Calpe gesucht.

    Friseur in Calpe gesucht.: Hallo, meine Frau fliegt im Juli nach Spanien und bleibt fuer ein paar Tage bei ihrer Freundin. Sie war im letztes oder vorletztes Jahr bei einem Friseur in Calpe und moechte dort wieder hin. Sie weiss aber nicht mehr genau, wo der Salon war. Der...
  3. Rettungsschirm auf: Spanien wird kommen

    Rettungsschirm auf: Spanien wird kommen: Es wird eng für Spanien. Es wird immer teurer sich Geld am Markt zu beschaffen. Der Zinssatz steigt täglich. Das gilt auch fuer Italien. Zwei Schwergewichte - ob das gutgeht? Text in der FTD: Schuldenkrise [SIZE="5"]Italien und Spanien...
  4. Wieso eigentlich immer in die Sonne ?

    Wieso eigentlich immer in die Sonne ?: Nach einigen Jahren in verschiedenen Spanien-Foren faellt mir immer eine bestimmte Sorte Auswanderer auf: -Ich bin in D seit 5 Jahren arbeitslos und moechte ein neues Leben in Spanien beginnen. -Er, Allroundhandwerker und Sie, Verkaeuferin...
  5. Die Spania sind hoch Verschuldet(INSOLVENS gibt es sowas dort

    Die Spania sind hoch Verschuldet(INSOLVENS gibt es sowas dort: Hallo Man sieht so fiele Berichte in Fernsehn von den Spanischen Leuten die hoch verschuldet sind und ihre wohnungen Häuser und andere dinge verlieren. Gibt es den in Spanien keine Privat Insolvens verfahren so wie In Frankreich England...
  6. Euro-Rettung - rettet Deutschland die anderen oder sich selbst?

    Euro-Rettung - rettet Deutschland die anderen oder sich selbst?: Es ist ein Thema, bei welchem ich etwas unsicher bin, ob es hier in diesem Forum richtig aufgehoben ist, da es ein Thema ist, welches nicht allein mit Spanien zu tun hat. Ich versuche es trotzdem ... Die Euro-Krise, Geldströme, die...
  7. GM will noch mehr geld sonst sind die Pleite

    GM will noch mehr geld sonst sind die Pleite: Hola Todos GM will noch mehr Geld sonnst sind die Pleite. Hir der link. [url="http://www.freenet.de/freenet/nachrichten/wirtschaft/200902/200902_5b8d9d4e1ef1d187a5c51f6e25274a94.html"]http://www.freenet.de/freenet/nachricht ... 74a94.html[/url]...
  8. Gm will in Europa 26000 Arbeiter entlasen darunter auch Opel

    Gm will in Europa 26000 Arbeiter entlasen darunter auch Opel: Hola todos Ja auch bei GM kocht es und Brodelt es gewaltig daher wollen sie in europa 26000 Stellen Streichen und auch bei Opel,die Opeljaner haben jetzt richtig zukunft angst....