Sonst noch was ?

Dieses Thema im Forum "Nachrichten und Aktuelles" wurde erstellt von elmolinero, 27. April 2013.

Booking.com
  1. elmolinero
    elmolinero New Member
    Registriert seit:
    7. April 2011
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sonst noch was ?
    Ich hatte es schon mal geschrieben, das mit dem sinkenden Niveau der Themen hier und den sinnfreien Diskussionen um sie herum.

    Beispiele hierfür sind u.a.
    Abschaffung der Glühbirne
    Kurtaxe in Spanien für deutsche Hausbesitzer
    Kindesentführungen
    Michael Ballack zu schnell auf der Autobahn
    usw. usw.

    In diesem Kontext wird klar daß viele der User früherer Tage sich hier
    verabschiedet haben.

    Was wirklich wichtig in einem Spanienforum ist findet kaum noch Beachtung;

    Wozu auch, wenn man nur Tourist oder Resident mit deutscher Rente ist.
    Merkwürdigerweise kommen gerade von diesen Gruppen die absurdesten Beiträge.

    Ist es nicht wert, über die wirtschaftliche Situation in Spanien zu diskutieren ?
    Über die 6,2 Mio Arbeitslosen, den 58 % arbeitsloser Jugendlicher oder den 1,9 Mio spanischer Haushalte, in denen niemand mehr Arbeit hat ?

    Wenn DIESE Bombe hochgeht, braucht man sich über die Frage ob es in Spanien oder in Deutschland besser ist, sicher nicht mehr den Kopf zerbrechen.
    DAS wird JEDEN betreffen....
     
    #1 27. April 2013
  2. regenbogenhexe
    regenbogenhexe Well-Known Member
    Registriert seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    2.092
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    andalusien
    ueber die wirtschaftliche situation in es will hier niemand oder fast niemand diskutieren -die potentiellen zuwanderer wollen nur positives lesen oder ueber stierkaempfe schwadronieren:):):)
     
    #2 27. April 2013
  3. rainer3
    rainer3 Member
    Registriert seit:
    8. Januar 2011
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Rojales und Ostwestfalen
    Ich sehe zwei andere Gründe: Normale Auswanderer dürften sich im Erfolgsfall nach einigen Jahren so gut integriert haben, dass sie an keinem deutschsprachiges Forum mehr interessiert sind.
    Und soweit doch noch: jedes klassische Thema ist irgendwann mal auserzählt oder dreht sich, wie der Stierkampf, endlos im Kreise. Was bleibt da noch, außer nützlichen Alltagstips unter Urlaubern oder Residenten? Günstigstenfalls.

    Was denn zum Beispiel?
    Und was bewirkt das hier in diesem Forum? Was nützt es? Wem nützt es?
     
    #3 27. April 2013
  4. regenbogenhexe
    regenbogenhexe Well-Known Member
    Registriert seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    2.092
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    andalusien
    solche sachen diskutiere ich in politikforen
     
    #4 27. April 2013
  5. insomnia
    insomnia Member
    Registriert seit:
    27. November 2012
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Catalunya
    ...

    Rainer hat es recht gut auf den Punkt gebracht!

    Diejenigen, die wirklich dauerhaft und zufrieden in Spanien leben wollen (uns dies auch schaffen), werden bestimmt nicht in einem derartigen Forum sich weiterhin beteiligen.

    Warum sollten sie das auch machen?

    1. Sachliche Beiträge werden durch dumme und unsachliche Kommentare aus dem Zusammenhang gerissen...

    2. Halbwahrheiten werden besserwisserisch und lehrmeisterhaft im Forum veröffentlicht und wehe, wenn jemand mal es wagt, diese Halbwahrheit zu kritisieren, dann wird es gleich persönlich...

    3. Spanien ist sicher kein Land, in welchem einem die geratenen Tauben in den Mund fliegen. Insofern gibt es durchaus einige Punkte, welche nennens- und beachtenswert sind. Das Land aber generell mies zu machen, halte ich alles andere als sinnvoll.

    Wie sicherlich der ein oder andere mitbekommen hat, ist unser beruflicher Tätigkeitsschwerpunkt das Internet. Um es genauer auszudrücken - wir programmieren Webseiten, Anwendungen und betreuen zu Beispiel auch Foren.

    Es ist sicher nicht Ziel meines Beitrages, den Betreiber dieses Forums schlecht zu reden, jedoch sollte auch dieser mal vor Augen führen, was eigentlich sein Ziel mit diesem Forum ist und dann auch dementsprechend konsequent handeln.....
     
    #5 28. April 2013
  6. rainer3
    rainer3 Member
    Registriert seit:
    8. Januar 2011
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Rojales und Ostwestfalen
    Nein, Insomnia, ich meinte eigentlich die, die die Integration schon hinter sich haben. Die brauchen dann in Spanien keine deutschsprachigen Foren mehr.
    Ihr dagegen seid ein typisches Beispiel für den Nutzen, den ein Forum ganz allgemein bringen könnte: Hilfestellung, ergänzende Infos bei Plänen und Zielen; bei Themen die einen aktuell besonders bewegen. insbesondere in einer Phase der Neuorientierung. Da muss man allerdings nicht nur die aktuellen Diskussionen verfolgen, sondern die Suchfunktion und das Archiv geben ja zu jedem Thema etwas her, gerade weil es ja fast nichts gibt, was es hier noch nicht gab.
    Dass es ausserdem auch solche und sone gibt, die sich in jedem Forum die Zeit vertreiben: Auch das ist nichts besonderes sondern doch geradezu forentypisch, egal zu welchem Thema.
    Dass der Forenbetreiber da auch ansonsten recht gut aufgestellt ist und kaum noch durch irgendetwas zu erschüttern sein dürfte, kann man ja hier: http://de.forumhome.com/content/5-communitiessehr oder hier : http://de.forumhome.com/content/52-Forenbetreiber-ForumFactory-wird-zu-Forumhome-GmbH
    gut nachlesen
     
    #6 28. April 2013
  7. insomnia
    insomnia Member
    Registriert seit:
    27. November 2012
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Catalunya
    ...

    Danke Rainer - ich meinte allerdings damit auch nicht, dass der Forenbetreiber evtl. unerfahren ist, sondern in einigen Fällen einfach moderierender eingreifen sollte.
    Oftmals ist es besser ein Thema zu teilen und aus dem neuen Tenor ein extra Thema zu machen, dann wäre es für den einen oder anderen auch interessanter, einen Beitrag aktiver zu verfolgen.

    Sicher ist ein derartiges Forum gerade für Auswanderer interessant, doch sind wir nicht mit dem typischen Fall vergleichbar, da wir vorab schon sehr viele Informationen hatten, welche nur in den seltensten Fällen sich ergänzten. Abgesehen davon können wir es uns nicht erlauben, unser Leben, insbesondere unseren beruflichen Ablauf nur vom Hörensagen von Foren zu gestalten und greifen dann lieber auf die sachkundigen Aussagen von Rechtsanwälten zurück. Die kosten zwar Geld, doch sind sie für Falschinformationen entsprechend haftbar zu machen ... ;) Wie gesagt, dies ist bei unserer Situation so, betrifft jedoch sicher nicht den normalen Spanienauswanderer oder Urlauber..

    Ich hoffte mit meiner Anmeldung in diesem Forum mehr auf eine Art Gleichgesinntheit in allgemeinen Dingen zu Spanien (Freizeit, Landschaft etc.), welche jedoch sich eher weniger erfüllte. Statt dessen ergab sich mir mehr und mehr ein Bild einer Gemeinschaft, welche sich nur kritisch und negativ zu Spanien äußert. Hieraus folgend stellt sich natürlich die Frage, warum dies so ist. Anfangs machte ich mir noch Gedanken, was der Anlass zu derartigen Verhaltensweisen sein könnte, doch dies wich schnell aufgrund der eigenen Erfahrung mit s.g Forentrollen und Selbstdarstellern aus unseren Foren.

    Nichtsdestotrotz soll man natürlich die Hoffnung nicht aufgeben und eventuell wird sich ja in dieser Hinsicht etwas ändern.
     
    #7 28. April 2013
  8. v.h.b.
    v.h.b. New Member
    Registriert seit:
    13. Februar 2013
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich muss hier Insomnia leider zustimmen.

    Wenn man in diesem Forum aufmerksam liest und interpretiert:

    Spanien ist eine Bananenrepublik!

    Königshaus weg! Politiker weg!

    Toros weg! Semana Santa weg!

    Spanier sind faul, falsch, dumm und verschlagen!

    Also Spanier weg!

    Spanische Sprache nicht wichtig!

    Worum geht es in diesem Forum eigentlich?

    Mein Fazit, das ist hier das Antispanienforum.

    v.h.b.
     
    #8 28. April 2013
  9. pepe
    pepe New Member
    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    2.059
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Almunecar, Andalucia, Costa Tropical
    Bestimmt nicht nur ich meine, dass ein Spanienforum nicht nur an dem Punkt Auswanderung orientiert sein sollte. Zu diesem Thema gibt es einschlägige, andere Foren welche auf Auswanderung spezialisiert sind. In der augenblicklichen Lage Spaniens denken wohl die Wenigsten ans Auswandern dorthin.

    Viele Leute dürfte eher der Punkt Rückwanderung interessieren. Rückwanderer gibt es bestimmt mehr als Auswanderer. Wie schaut es da aus? Welche bereits bezahlten Gelder kann man von Spanien zurück verlangen? Steuer zB oder wie schaut es mit der Anerkennung von Sozialbeiträgen aus? Nötige Abmeldungen usw.

    Den Meisten dürfte es aber um Urlaub gehen. Wo finde ich Ruhe oder auch die geilsten Clubs der Gegend. Mit welchen Hotels hat man gute Erfahrungen gemacht?
    Dazu gibt es hier so gut wie nichts. Ggf findet man einige vorsichtige Anfragen welche aber meist im Chaos enden. „Keine Spanischkenntnisse sind hmhhmhmm ...etc...“ .
    Merkwürdigerweise kommen gerade zu diesen Themen die absurdesten Beiträge.

    Das ist für die meisten Leser nicht hilfreich.

    Die praktisch nicht stattfindende Moderation trägt ihren Teil dazu bei.

    LG
     
    #9 28. April 2013
  10. Gast10912
    Gast10912 Guest
    Ich habe die Administration dieses Forum vor ca. 1 Monat übernommen.

    Und ich muss sagen, dass sehr viele User in diesem Forum es einem sehr schwer machen, hier vernünftig zu moderieren.

    Ich administriere parallel zu diesem Forum in 3 anderen Foren und muss sagen, dass die User dieses Forum mir einem großen Abstand die problematischsten sind.

    Sehr schnell wird man hier viel zu persönlich. Und viele User sind hier der Meinung die Weisheit mit den Löffeln gegessen zu haben und sind deshalb auch nicht bereit, sich mit der Meinung eines anderen vernünftig auseinanderzusetzen.

    Ich würde gerne an euch appellieren, ein bißchen geduldiger mit der Meinung eines andersdenkenden Users umzugehen.

    Meinerseits kann ich nur sagen, dass ich ab jetzt ein bißchen strenger moderieren werde. Jeder persönliche Angriff und jede Beleidigung wird meinerseits sofort bestraft.

    Ich hoffe auf euer Verständnis.

    Viele Grüße,
    Mailman32
     
    #10 29. April 2013
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. IVA steigt ab 1.7.2010 - Fragen dazu

    IVA steigt ab 1.7.2010 - Fragen dazu: Zur Zeit gibt es, soweit ich weiß, 3 Steuersätze: 4%: u.a. Lebensmittel 7%: u.a. Tierfutter 16%: Alkohol, Zigaretten, Sprit, Dienstleistungen, Möbel, Elektrogeräte, Handwerker usw. Der 16 % Bereich steigt auf 18 % oder 19 %. Aendert sich was an...
  2. Friseur in Calpe gesucht.

    Friseur in Calpe gesucht.: Hallo, meine Frau fliegt im Juli nach Spanien und bleibt fuer ein paar Tage bei ihrer Freundin. Sie war im letztes oder vorletztes Jahr bei einem Friseur in Calpe und moechte dort wieder hin. Sie weiss aber nicht mehr genau, wo der Salon war. Der...
  3. Rettungsschirm auf: Spanien wird kommen

    Rettungsschirm auf: Spanien wird kommen: Es wird eng für Spanien. Es wird immer teurer sich Geld am Markt zu beschaffen. Der Zinssatz steigt täglich. Das gilt auch fuer Italien. Zwei Schwergewichte - ob das gutgeht? Text in der FTD: Schuldenkrise [SIZE="5"]Italien und Spanien...
  4. Wieso eigentlich immer in die Sonne ?

    Wieso eigentlich immer in die Sonne ?: Nach einigen Jahren in verschiedenen Spanien-Foren faellt mir immer eine bestimmte Sorte Auswanderer auf: -Ich bin in D seit 5 Jahren arbeitslos und moechte ein neues Leben in Spanien beginnen. -Er, Allroundhandwerker und Sie, Verkaeuferin...
  5. Die Spania sind hoch Verschuldet(INSOLVENS gibt es sowas dort

    Die Spania sind hoch Verschuldet(INSOLVENS gibt es sowas dort: Hallo Man sieht so fiele Berichte in Fernsehn von den Spanischen Leuten die hoch verschuldet sind und ihre wohnungen Häuser und andere dinge verlieren. Gibt es den in Spanien keine Privat Insolvens verfahren so wie In Frankreich England...
  6. Euro-Rettung - rettet Deutschland die anderen oder sich selbst?

    Euro-Rettung - rettet Deutschland die anderen oder sich selbst?: Es ist ein Thema, bei welchem ich etwas unsicher bin, ob es hier in diesem Forum richtig aufgehoben ist, da es ein Thema ist, welches nicht allein mit Spanien zu tun hat. Ich versuche es trotzdem ... Die Euro-Krise, Geldströme, die...
  7. GM will noch mehr geld sonst sind die Pleite

    GM will noch mehr geld sonst sind die Pleite: Hola Todos GM will noch mehr Geld sonnst sind die Pleite. Hir der link. [url="http://www.freenet.de/freenet/nachrichten/wirtschaft/200902/200902_5b8d9d4e1ef1d187a5c51f6e25274a94.html"]http://www.freenet.de/freenet/nachricht ... 74a94.html[/url]...
  8. Gm will in Europa 26000 Arbeiter entlasen darunter auch Opel

    Gm will in Europa 26000 Arbeiter entlasen darunter auch Opel: Hola todos Ja auch bei GM kocht es und Brodelt es gewaltig daher wollen sie in europa 26000 Stellen Streichen und auch bei Opel,die Opeljaner haben jetzt richtig zukunft angst....