Scharia in Tarragona

Dieses Thema im Forum "Nachrichten und Aktuelles" wurde erstellt von imported_Chris, 15. Dezember 2009.

Booking.com
  1. imported_Chris
    imported_Chris New Member
    Registriert seit:
    1. November 2009
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Scharia in Tarragona
    Zurück ins Mittelalter (oder noch weiter) :shock:

    Ein Gericht in Tarragona hat mehrere Männer ins Gefängnis geschickt, die eine Frau wegen Ehebruch steinigen wollten. Die Personen wurden in Valls und Reus bei Hausdurchsuchungen festgenommen worden.

    Sie gehören vermutlich zu einer salafistischen Bewegung des Islam, die eine große Anhängerschaft in der Gegend hat.

    Die Häftlinge hatten ein illegales, islamisches Gericht gegründet und versucht, die Frau wegen Ehebruchs zu bestrafen, was nach dem Scharia-Recht Tod durch Steinigung bedeutet.

    Die Frau war mit einem Moslem verheiratet und schwanger von einem anderen Mann. Sie wurde auf einem lokalen Bauernhof festgehalten, konnte aber entkommen und die katalanische Polizei rufen.

    Wenn sie bei der Verhandlung für schuldig befunden werden, droht den Männer bis zu 23 Jahre Haft.

    Möchte nicht wissen was die Frau durchgemacht hat. :?
     
    #1 15. Dezember 2009